BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Wieso müssen die Menschen Gott dienen?

Erstellt von Fan Noli, 27.12.2009, 17:35 Uhr · 62 Antworten · 3.119 Aufrufe

  1. #1
    Fan Noli

    Wieso müssen die Menschen Gott dienen?

    Oder anders: Was hat Gott davon wenn ihm die Menschen dienen?

    an die die meinen Gott zu dienen: Wie dient ihr Gott?

  2. #2
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Gute Frage... ich denke, dass man Gott dienen muss um sein "Projekt" bzw. sein Ziel zu erfüllen. Das Ziel ist normalerweise das Gute gewinnen oder zumindest Oberhand behalten zu lassen.

    Ich bin zwar nicht direkt einer Religion zugehörig, aber glaube fest an Gott und versuche ihm zu dienen, indem ich versuche ein guter Mensch zu sein.

  3. #3
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Oder anders: Was hat Gott davon wenn ihm die Menschen dienen?

    an die die meinen Gott zu dienen: Wie dient ihr Gott?
    Ich diene Gott indem ich nicht an ihm glaube, da ich weiss, dass Glauben tötet, was es inzwischen bewiesen hat, und ich davon ausgehe, dass Gott dies zu verhindern versucht hätte, würde er tatsächlich exestieren.

  4. #4
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Ich find den ganzen Ansatz schon nicht richtig, also wenn Gott "instrumentalisiert" wird von irdischen Lebewesen, um den Menschen zu sagen, was sie tun müssen, um vor Gott gut dazustehen und was sie lassen müssen, um seinen Zorn nicht auf sich zu ziehen. Ganz schlimm find ich die Panikmache, die gegenüber kleinen Kindern erfolgt, so von wegen "Gott sieht alles und wenn du dies oder das machst, ist er böse auf dich."
    Kein Mensch sollte allein deswegen Gutes tun, weil er auf Belohnung in einer höheren Welt hofft, ich find das ein falsches Motiv. Es sollte darum gehen, den Menschen um deretwillen zu "dienen" (dienen find ich ein blödes Wort, weil es so eine Unterwerfung suggeriert), um die Erde zu nem besseren Ort zu machen. Man sollte nicht auf den Himmel nach dem Leben hoffen, sondern versuchen, ihn bereits hier zu errichten (scheiße klingt das gay ). Genauso sinnlos erscheint es in meinen Augen, sich stur an Verhaltensregeln aus Büchern zu halten, die vor vielen Jahrhunderten/-tausenden geschrieben wurden und zu glauben, dies macht einen zu einem besseren Menschen/bringt einen Gott näher. Ich glaube, am besten ist Gott gedient, wenn man nicht ständig den Vorsatz hat, ihm zu dienen, sondern einfach mal mit Herz und Verstand gegenüber seinen Nächsten handelt, ohne stets an irgendwelche Belohnungen im Jenseits zu denken.
    Wenn Gott den Menschen nur gemacht haben sollte, um 100%ige Unterwerfung und sklavische Regeleinhaltung einzufordern, ihm aber gleichzeitig Verstand und Freiheit gab, dann ist er ziemlich schräger Vogel. Und das glaube ich nun mal nicht.

  5. #5
    Apache
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich find den ganzen Ansatz schon nicht richtig, also wenn Gott "instrumentalisiert" wird von irdischen Lebewesen, um den Menschen zu sagen, was sie tun müssen, um vor Gott gut dazustehen und was sie lassen müssen, um seinen Zorn nicht auf sich zu ziehen. Ganz schlimm find ich die Panikmache, die gegenüber kleinen Kindern erfolgt, so von wegen "Gott sieht alles und wenn du dies oder das machst, ist er böse auf dich."
    Kein Mensch sollte allein deswegen Gutes tun, weil er auf Belohnung in einer höheren Welt hofft, ich find das ein falsches Motiv. Es sollte darum gehen, den Menschen um deretwillen zu "dienen" (dienen find ich ein blödes Wort, weil es so eine Unterwerfung suggeriert), um die Erde zu nem besseren Ort zu machen. Man sollte nicht auf den Himmel nach dem Leben hoffen, sondern versuchen, ihn bereits hier zu errichten (scheiße klingt das gay ). Genauso sinnlos erscheint es in meinen Augen, sich stur an Verhaltensregeln aus Büchern zu halten, die vor vielen Jahrhunderten/-tausenden geschrieben wurden und zu glauben, dies macht einen zu einem besseren Menschen/bringt einen Gott näher. Ich glaube, am besten ist Gott gedient, wenn man nicht ständig den Vorsatz hat, ihm zu dienen, sondern einfach mal mit Herz und Verstand gegenüber seinen Nächsten handelt, ohne stets an irgendwelche Belohnungen im Jenseits zu denken.
    Wenn Gott den Menschen nur gemacht haben sollte, um 100%ige Unterwerfung und sklavische Regeleinhaltung einzufordern, ihm aber gleichzeitig Verstand und Freiheit gab, dann ist er ziemlich schräger Vogel. Und das glaube ich nun mal nicht.
    verwende doch einfach, das wort "Gott gefallen", statt dienen.
    Gott dienen, heisst nichts anderes, als die 10 gebote zu beachten.
    die meisten gebote beziehen sich auf unsere mitmenschen.

  6. #6

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    844
    Blaise Pascal (1623-1662)

    "Wenn Du an Gott glaubst, aber Gott existiert nicht, so verlierst Du nichts - aber wenn Du nicht an Gott glaubst, und Gott existiert, so wirst Du in die Hölle geworfen..."

  7. #7
    Arvanitis
    Ich töte grundsetzlich Andersgläubige und schände deren Gotteshäuser. Ab und zu vergewaltige ich andersgläubige Frauen.
    Ich tue dies alles weil mein Glauben einzig und allein darauf bedacht ist Hass unter der Welt zu schüren.


  8. #8

    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Ich töte grundsetzlich Andersgläubige und schände deren Gotteshäuser. Ab und zu vergewaltige ich andersgläubige Frauen.
    Ich tue dies alles weil mein Glauben einzig und allein darauf bedacht ist Hass unter der Welt zu schüren.

    So kennen wir die griechisch-orthodoxe Kirche

  9. #9
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Since1453 Beitrag anzeigen
    So kennen wir die griechisch-orthodoxe Kirche
    boah ya ey voll man

  10. #10

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Der Mensch ist von Gott abhängig.
    Gott dienen heisst nicht nur beten, sondern auch lernen, helfen, spazieren, sich ausruhen, korrekt arbeiten und das alles im Namen Gottes. Wieso sollte man das nicht?

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:15
  2. Wieso sind wir Menschen was besonderes?
    Von doT. im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 21:09
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 19:16
  4. Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:33