BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Wieso müssen die Menschen Gott dienen?

Erstellt von Fan Noli, 27.12.2009, 17:35 Uhr · 62 Antworten · 3.123 Aufrufe

  1. #21
    Shan De Lin
    Gott weiss was für die Menschen gut ist und was nicht, deswegen hat er klare Regeln und Richtilinien gegeben was gut und was schlecht ist. Gott dient man indem man ihm folgt, wenn man dem Weg gottes folgt ist es nicht nur für andere sondern auch für einen selber besser. Wenn sich komplett alle Menschen und zwar wirklich alle, allein schon an drei Gebote wie nicht lügen, nicht stehlen, nicht töten halten würden, dann wäre diese Welt um einiges weniger aus dem Gleichgewicht. Da es heutzutage aber nicht modern und cool ist ein gottfürchtiges Leben zu führen, scheissen alle drauf.

  2. #22

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    844
    Also sollte man aus Angst an Gott glauben? wieso sollte es Gott nötig haben das wir Angst vor ihm haben?
    wieso angst ? wo steht was von angst ?
    es geht ja nur darum da du nichts verlierst...

    stell dir das mal so vor... was würden die menschen sein hätten sie nichts an dem sie sich irgendwie orientiren könnten und festhalten ?
    von mir aus kann es keinen gott geben, doch wie währe das leben ohne gott ?
    wie währe das leben ohne glauben an was besseres was uns erwartet wen man stirbt ? der glaube das nicht alles umsonst war... das dass leben nicht umsonst war...
    stell dir das leben vor hätten die menschen (ich sag jetzt nicht angst, weil es falsch ist) keinen respect vor dem leben und den glauben an eine grössere macht die einem verurteilen kann wenn man schlechte sachen tut ?
    die 10 gebote sind doch in wahrheit nur gesunder menschenverstand...
    was währen wir ohne die gebote ? du sollst nicht töten, lügen, stehlen usw. ?

    von mir aus können die menschen schlangen, ameisen, bäume, oder eben halt gott anbetet... aber solange sie gutes tun, und solange der glauben dazu dient nicht anderen menschen zu schaden, was ist falsch daran ?
    solche menschen währen mir auch lieber als irgenwelche fanatischen moslems oder christen die dir sagen das deine religion falsch usw...

    aber ich persöhnlich glaube an gott...
    und falls das alles woran ich geglaubt habe doch falsch ist... und es ein anderer gott ist als ich gedacht habe... so bin ich mir sicher das er mir das verzeihen wird...
    weil ich eben trotzdem nicht anderen menschen geschadet habe... ich glaube gute taten wichtiger sind, als ebe diese unwissenheit...

  3. #23

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Also sollte man aus Angst an Gott glauben? wieso sollte es Gott nötig haben das wir Angst vor ihm haben?
    Furch vor Ihm darum. Weil Er kann nicht ewig zulassen dass ein Sünder andere schadet, sonst ist Er der Ungerechte wenn er einfach zuschaut, also muss Er reagieren.
    Wenn du Gott in Bedrängnis bringen willst, wird Er dich auch iN Bedrängnis bringen, und du wirst verlieren.
    Wer nicht an Gott denkt, wird Gott auch nicht an ihn denken.

  4. #24
    Nikita
    Zitat Zitat von javor Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist von Gott abhängig.
    Gott dienen heisst nicht nur beten, sondern auch lernen, helfen, spazieren, sich ausruhen, korrekt arbeiten und das alles im Namen Gottes. Wieso sollte man das nicht?
    hmmm kann man dem was du hier aufzählst so sagen?nee oder?
    also abhängig von gott bin ich ned...dienen tu ich ihm auch ned!
    ich tu niemandem was schlechtes,mach mein ding...von wegen wer lügt kommt in die hölle aber vergiss ned, JEDEER mensch lügt, und das fast täglich! ob ich in die hölle komm oder im himmel...mir egal,wen ich sterbe kommt mein körper eh unter der erde.wo meine seele hingeht werd ich eh nie erfahren!

    ich wüsste ned was ich davon hätte bezw gott,wen ich nach dem kuran oder bibel leben würde!

  5. #25
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Gott weiss was für die Menschen gut ist und was nicht, deswegen hat er klare Regeln und Richtilinien gegeben was gut und was schlecht ist. Gott dient man indem man ihm folgt, wenn man dem Weg gottes folgt ist es nicht nur für andere sondern auch für einen selber besser. Wenn sich komplett alle Menschen und zwar wirklich alle, allein schon an drei Gebote wie nicht lügen, nicht stehlen, nicht töten halten würden, dann wäre diese Welt um einiges weniger aus dem Gleichgewicht. Da es heutzutage aber nicht modern und cool ist ein gottfürchtiges Leben zu führen, scheissen alle drauf.
    na ja wenn Menschen nicht lügen würden, dann würde wohl der Chaos ausbrechen.^^ ich müsste dir jetzt zum beispiel sagen, wenn ich nicht lügen würde: was für ein dummes Ding du doch bist ("Gott weiss was für die Menschen gut ist und was nicht.."). Wie kannst du nur so naiv und dumm sein, das ist für mich unverständlich. versteh mich nicht falsch, ich wollte jetzt einfach mal nicht lügen.^^

  6. #26
    Gott
    Wer sagt denn bitte, dass wir ihm dienen ?

  7. #27
    Cleopatra
    Ich versuche ein guter Mensch zu sein, für meinen inneren Frieden, und nicht um Gott zu dienen!

  8. #28

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Jeder der Gott nicht dienen will, wird im Diesseits belohnt für seine gute Taten, doch im Jenseits wird er keinen Anteil haben.

  9. #29

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    51.56. Und ICH erschuf die Dschinn und die Menschen nur, um Mir zu dienen.

    Das war der Hauptgrund.
    Wozu sollte Gott die Menschen erschafen wenn nicht um Ihm zu dienen? Einfach so?

    Es gibt noch andere Gründe. Gott war ein geheimer Schatz also wollte Er entdeckt werden, (Hadith).
    Er hat die Menschen aus Liebe erschafen und mit einem Ziel.


    21:16. Und Wir erschufen den Himmel und die Erde und was zwischen beiden ist gewiss nicht zu Scherz und Zeitvertreib.
    21:17. Hätten Wir zum Zeitvertreib ein bloßes Spiel spielen wollen, hätten Wir es gewiss in Uns Selbst gefunden; wenn Wir so etwas überhaupt gewollt hätten.
    21:18. Aber nein! Wir schleudern die Wahrheit gegen die Lüge, und sie zerschmettert sie, und siehe, da vergeht sie. Wehe aber euch wegen dessen, was ihr über (Ihn) aussagt.

  10. #30
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    na ja wenn Menschen nicht lügen würden, dann würde wohl der Chaos ausbrechen.^^ ich müsste dir jetzt zum beispiel sagen, wenn ich nicht lügen würde: was für ein dummes Ding du doch bist ("Gott weiss was für die Menschen gut ist und was nicht.."). Wie kannst du nur so naiv und dumm sein, das ist für mich unverständlich. versteh mich nicht falsch, ich wollte jetzt einfach mal nicht lügen.^^

    Wie kannst du denn sagen das sie DUMM ist ?? Naiv vielleicht was das Lügen betrifft aber doch nicht dumm. Fass dich mal an der eigenen Nase, jemand der andere Menschen gleich als dumm betitelt ist für mich nicht klug,um mal die Wahrheit zu sagen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:15
  2. Wieso sind wir Menschen was besonderes?
    Von doT. im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 21:09
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 19:16
  4. Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:33