BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 115 ErsteErste ... 222829303132333435364282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 1150

Muhammad (saws) - das Siegel der Propheten

Erstellt von AlbaMuslims, 15.03.2012, 16:47 Uhr · 1.149 Antworten · 45.175 Aufrufe

  1. #311

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    As-Selamun Aleykum,

    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    subhanAllah...schämst du dich nicht...seit wann ist beweis in Islam was sahaba, tabiin und tabitabiin gesagt haben?? ..wo hat dir Allah swt erlaubt Meinungen von hier genannten zu nehmen...es hat nichts mit Islam zu tun was die gesagt haben...bereite deine antworten bei Allah swt warum hast du Diin gelernt von denen...echt, "sunnitische" Islam = bastel-Islam....nimm das was dir gerade passt deine aussage zu bekräftigen

    Sie haben ihre Gelehrten und ihre Mönche zu Herren genommen außer Allah....Qurán 9,31
    Hast du überhaupt ein Fundament für deine Religion? Hast du überhaupt eine Aqidah, eine Grundlage? Ich folge dem Qur'an und der Sunnah des Propheten (saws) - Wort für Wort. Aber ich folge auch die Interpretationen der Rechtsgelehrten, deshalb gibt es auch Medhabs. Ich frage dich lieber Bruder, wessen Interpretation folgst du? Du wirfst uns Sunniten einen Bastelislam vor, hast aber selber keine Aqidah. Woher nimmst du die Interpretation der Qur'anverse, wenn nicht aus der Sunnah selber? Die Rechtsgelehrten im Islam haben grosse Arbeit geleistet für die Auslegung des Islam.

    Und zitier bitte nicht Qur'anverse, wenn du deren Deutung absolut nicht verstehst. Im Vers geht es um die Verehrung von Priestern, "Heiligen" ist eine Form des Aberglaubens, zu der die Menschen in jedem Zeitalter neigten. Die Entwicklung des jüdischen Aberglaubens ist aus dem Talmud ersichtlich.. bei den Christen geht sie aus der Entwicklung der Dogmen von der Heiligenverehrung des Papstes hervor. Bist du dir bewusst, was du uns durch diesen Vers unterstellst?! Möge Allah (swt) dir verzeihen und dir dein geschlossenes Herz öffnen.

    Du bastelst dir einen eigenen Glauben. Du leugnest die Sunnah, zitierst aber Ahadith. was soll man von dir schon erwarten?

    Möge Allah (swt) dich rechtleiten, Amin!

  2. #312

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von nas Beitrag anzeigen
    SubahanAllah
    Und, bist du immer noch dafür, dass wir die Propheten zu Superhelden machen?

  3. #313
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    As-Selamun Aleykum,



    Hast du überhaupt ein Fundament für deine Religion? Hast du überhaupt eine Aqidah, eine Grundlage? Ich folge dem Qur'an und der Sunnah des Propheten (saws) - Wort für Wort. Aber ich folge auch die Interpretationen der Rechtsgelehrten, deshalb gibt es auch Medhabs.
    wo ist der beweis für die Befolgung von Rechtsgelehrten wie ibnu kathir und Co.?!..und wo ist der beweis dafür das man sich Rechtsgelehrten aussuchen kann..und darf?!?


    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich frage dich lieber Bruder, wessen Interpretation folgst du? Du wirfst uns Sunniten einen Bastelislam vor, hast aber selber keine Aqidah. Woher nimmst du die Interpretation der Qur'anverse, wenn nicht aus der Sunnah selber?

    Das zeigt nur das du nicht schaust was andere schreiben, verblendet mit den eigenen Meinung und Interpretationen....aber, wie gesagt...blind sind herzen - nicht Augen.

    meine aqida ist rein, aqida von Mohammed sawaws, siegel alle Propheten, den besten unter den Geschöpfen. aqida überliefert von Leute die Allah swt gereinigt hat für diese Aufgabe. da findest du keine Widerspruche im Gegensatz zu eure bastel Islam und "authentische" Überlieferungen

    Mohammed sawaws hat dir und mir und allen anderen gesagt:
    Ich hinterlasse euch zwei wertvolle und gewichtige Symbole. Wenn ihr euch an Beides hält, werdet ihr "NIEMALS NACH MIR IRRE GEHEN". Das ist das Buch Allahs und meine Nachkommen, meine Ahl-ul-Bayt. Der Barmherzige sagte mir, dass sich diese zwei Dinge niemals voneinander trennen werden, bis sie zu mir ans Teich (im Paradies) kommen.“

    ( Sahih Muslim, Chapter of the virtues of the companions, section of the virtues of Ali, 1980 Edition Pub. in Saudi Arabia, Arabic version, v4, p1873, Tradition #36 or Sahih Muslim, vol.4 (Beirut 2nd edition.1972) p. 1873. )

    Dieser Hadith ist von mehr als 20 Gefährten überliefert worden


    weitere Referenzen:

    1.Sahih al-Tirmidhi, v5, pp 662-663,328, report of 30+ companions, with reference to several chains of transmitters.
    2. al-Mustadrak, by al-Hakim, Chapter of "Understanding (the virtues) of Companions, v3, pp 109,110,148,533 who wrote this tradition is authentic (Sahih) based on the criteria of the two Shaikhs (al-Bukhari and Muslim).
    3. Sunan, by Daarami, v2, p432
    4. Musnad, by Ahmad Ibn Hanbal, v3, pp 14,17,26,59, v4, pp 366,370-372, v5, pp 182,189,350,366,419
    5. Fadha'il al-Sahaba, by Ahmad Ibn Hanbal, v2, p585, Tradition #990


    also...deine quellen sagen das du irre gehst.....was sol ich dir noch sagen



    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Die Rechtsgelehrten im Islam haben grosse Arbeit geleistet für die Auslegung des Islam.

    Und zitier bitte nicht Qur'anverse, wenn du deren Deutung absolut nicht verstehst. Im Vers geht es um die Verehrung von Priestern, "Heiligen" ist eine Form des Aberglaubens, zu der die Menschen in jedem Zeitalter neigten. Die Entwicklung des jüdischen Aberglaubens ist aus dem Talmud ersichtlich.. bei den Christen geht sie aus der Entwicklung der Dogmen von der Heiligenverehrung des Papstes hervor.
    sagten deine "Propheten"....bist du dir überhaupt bewusst wie viele Qurán Interpretationen gibt es....was nimmst du? was dir gerade passt, natürlich....krank

    Mohammed sawaws hat dir gesagt wer hat das sagen nach ihn, und wer erklärt Qurán und Sunnah....aber du und alle "Sunniten" wenden sich ab....irre gehende nach Mohammed sawaws


    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Bist du dir bewusst, was du uns durch diesen Vers unterstellst?! Möge Allah (swt) dir verzeihen und dir dein geschlossenes Herz öffnen.
    das was ihr macht...genau das habe ich geschrieben...eure gelehrte sagen euch was ist halal und was kharam ist, aber sie dürfen es nicht...und du darfst von denen nichts nehmen, ausser der Prophet sawaws hat es dir angeordnet oder befohlen!

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Du bastelst dir einen eigenen Glauben. Du leugnest die Sunnah, zitierst aber Ahadith. was soll man von dir schon erwarten?
    Sunnah hat gereinigte Ahlul bayt as überliefert...reine Sunnah von ihren Großvater - Mohammed sawaws...und das findest du nicht bei Bukhary und Co....es gibt nur paar hadithe die identisch sind wie die von Ahlul bayt as

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Möge Allah (swt) dich rechtleiten, Amin!
    amiin...uns alle

    wasalam

  4. #314

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    As-Selamun Aleykum,



    Hast du überhaupt ein Fundament für deine Religion? Hast du überhaupt eine Aqidah, eine Grundlage? Ich folge dem Qur'an und der Sunnah des Propheten (saws) - Wort für Wort. Aber ich folge auch die Interpretationen der Rechtsgelehrten, deshalb gibt es auch Medhabs. Ich frage dich lieber Bruder, wessen Interpretation folgst du? Du wirfst uns Sunniten einen Bastelislam vor, hast aber selber keine Aqidah. Woher nimmst du die Interpretation der Qur'anverse, wenn nicht aus der Sunnah selber? Die Rechtsgelehrten im Islam haben grosse Arbeit geleistet für die Auslegung des Islam.

    Und zitier bitte nicht Qur'anverse, wenn du deren Deutung absolut nicht verstehst. Im Vers geht es um die Verehrung von Priestern, "Heiligen" ist eine Form des Aberglaubens, zu der die Menschen in jedem Zeitalter neigten. Die Entwicklung des jüdischen Aberglaubens ist aus dem Talmud ersichtlich.. bei den Christen geht sie aus der Entwicklung der Dogmen von der Heiligenverehrung des Papstes hervor. Bist du dir bewusst, was du uns durch diesen Vers unterstellst?! Möge Allah (swt) dir verzeihen und dir dein geschlossenes Herz öffnen.

    Du bastelst dir einen eigenen Glauben. Du leugnest die Sunnah, zitierst aber Ahadith. was soll man von dir schon erwarten?

    Möge Allah (swt) dich rechtleiten, Amin!
    Hahahahahahahahahahaha ich musste so lachen als er den Vers zitiert hat xD. Er kennt den Qu´ran nicht und versucht uns hier weiß zu machen, dass deren "Gemeinschaft 0 Skte" der Wahre Glaube ist lol. Vlla, du machst Klasse Arbeit, möge Allah der Erhabene und Allgnädige dich für deeine Bemühungen belohnen, Amin

  5. #315
    nas
    Avatar von nas

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    239
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Und, bist du immer noch dafür, dass wir die Propheten zu Superhelden machen?
    Komm und debattiere mit mir über Aberglaube und Wunder!

  6. #316
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Salamo Alaikum Wr.Wb.

    Wie ich geahnt habe, musste AlbaMuslims passen und konnte nicht auf eine meiner Fragen antworten. Wieder nur kopierte Aussagen der Gelehrten. Das ist ehrlich gesagt keine Debatte, sondern nur Zeitverschwendung mit einem, der nicht weiß wovon er spricht, und sich immer nur die selben Aussagen kopiert.


    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Ibn Abbas (ra) meint nicht den richtigen Tod. Die Tabi-in und die Tabit'Tabi-in sagen auch nicht, dass Jesus (as) tot ist. Ihre Ansicht beruht darauf, dass Jesus (as) nicht den richtigen/natürlichen Tod fand, sondern emporgehoben wurde, wie es auch im Qur'an, Sure 4, Vers 157-158 steht. Und eure ahmadiyyanische Ansicht widerspricht dieser Ansicht!
    Mein Freund, wieso kopierst du immer wieder dieselbe Aussage? Ich habe zu dieser Sache bereits geantwortet und zwar:

    Allah (swt) sagt im Quran: للَّهُ يَتَوَفَّى الْأَنْفُسَ حِينَ مَوْتِهَا وَالَّتِي لَمْ تَمُتْ فِي مَنَامِهَا
    Allah (swt) nimmt die Seelen (tawaffa) im Schlaf (مَنَامِهَا) oder Tod (مَوْتِهَا) . Tawaffi hat also zwei Möglichkeiten, entweder Schlafen oder der Tod. Wenn jetzt Ibn Abbas (ra) gesagt hätte, es wäre der Schlaf, dann wäre deine These richtig, aber aus den bereits zwei bestehenden Möglichkeiten, die es gibt, nämlich Tod und Schlaf, wählt Ibn Abbas (ra), Sterben und nicht Schlafen, als die sinngemäße Übersetzung aus. Es wäre doch absurd, dass er ein Wort das zu erläutern ist, nochmal doppeldeutig deuten würde. Was die Tabi-in für ein Aqida hatten, ist nicht relevant, da unsere Aqida nicht von denen abhängig ist. Selbst Ibn Kathir reiht einige Aussagen der Muffaserin in seinem Tafsir, und
    erkennt die Aussage von Ibn Abbas (ra) als authentisch an, und übersetzt „muttawafika“ als „sterben“. Doch da Ibn Kathir selbst geglaubt hat das Jesus nicht gestorben ist, hat er die Wörter Rafa und Tawaffi im Quran vertauscht. وَقَالَ عَلِيُّ بْنُ أَبِي طَلْحَةَ عَنِ ابْنِ عَبَّاسٍ: {إِنِّي مُتَوَفِّيكَ} أَيْ: مُمِيتُكَ.

    Benutzt du eigentlich deinen Verstand oder ist alles bei dir automatisiert? Kommen ja immer wieder dieselben Abläufe bei dir. Bist wie ne Waschmaschine, mit dem Unterschied, dass man da n Programm wählen muss, und bei dir muss man nur n Stichwort sagen. Ihr beide schleudert schmutzige Wäsche.

    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Eine Aussage der Salaf us-Slaihin:

    Muhammed ibn Ishak berichtet von Vehb ibn Munnebih, dass dieser sagte: "Als Allah (swt) Jesus (as) zu sich erhöhte, war Jesus (as) für drei Stunden tot."

    Ishab ibn Bisr berichtet aus den Quellen von Idris, dass Vehb ibn Munebbih folgendes gesagt hat: "Allah (swt) hat Jesus (as) für drei Tagen getötet, dann ihn auferweckt und dann ihn zu sich emporgehoben."

    Siehe den Kommentar von ibn Kathir. (Tafsir al-Qur'an, Band 4, Seite 1259)

    Beispiele:

    Verrak hat gesagt: "Allah (swt) sagt: 'Ich bin es, Der dich sterben lässt', in dieser Stelle ist nicht der Tod gemeint, den wir verstehen."

    Ibn Curayc sagt: "Das sterben lassen von Allah (swt), hat zu bedeuten, Jesus (as) zu Sich empor zu heben."

    Die meisten sagen jedoch, dass damit der Tod des Schlafens gemeint ist. Wenn es andere Meinungen des Ulamas geben sollte, dann ist diese Meinung nicht mit der Meinung von euch, mein lieber TheWegweiser, vereinbar.

    Quelle: Ahlus Sunnati wal Dschama'ah
    AlbaMuslim, ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich dazu noch sagen soll. In meinem ganzen Leben bin ich noch nie so einen ahnungslosen „Muslim“ wie dir begegnet. …………..
    Wir folgen keinen Gelehrten, sondern nur Sunnah und Quran. Du bist in deinem Copywahn so vertieft, dass du nicht mal merkst, dass deine Gelehrte sich selbst widerlegen.

    Eins DEINER Gelehrten sagt, dass Jesus 3 Stunden tot war, während der Himmelfahrt. Der andere sagt, dass Jesus für drei Tage getötet wurde, dann wieder auferweckt wurde, und erst dann zu emporgehoben wurde. Die Aussagen deiner Gelehrten widersprechen sich ja selbst, wie kann man so einen Schrott überhaupt reinposten? Vorallem widersprechen sie komplett den Quran und wieso sollte Allah (swt) Jesus für drei Stunden töten, und dann auferwecken und dann zu sich emportheben? Welche Logik soll dahinterstecken? Erklär mal!



    Zitat Zitat von “AlbaMuslims“
    Wieso verdrehst du hier die Geschichten? Meine Aussage bezog sich klar und deutlich auf die Juden, die Jesus (as) kreuzigen wollten und nicht auf alle Juden bzw. auf solche Juden, wie beispielsweise den Nachbarn des Heiligen Propheten (saws).

    Ich habe deine Worte nicht verdreht, sondern deine Interpretation in diesen Vers Übertragen. Du meinst, mit „reinigen“ sei der Körper und die Seele gemeint. Und interpretierst es so, dass durch die physikalische Trennung von den Ungläubigen, Jesus gereinigt wurde. Somit war Jesus deiner Logik nach körperlich und seelisch dreckig, solange er unter den Ungläubigen weilte. Des Weiteren steht hier „Von den Ungläubigen“ welche hier die Juden gemeint sind, und nicht nur die Ihn töten wollten. Die Juden zu Zeit des Heiligen Propheten (saw) war ja auch die „Leugner“ und haben mit den Heiligen Propheten (saw) schlimme Dinge gemacht. Ist also deiner Meinung nach auch der Heilige Prophet (saw) [Gott bewahre, Gott bewahre] dreckig? Merkst du eigentlich, was für ein sinnloses modriges Gerüst hinter deiner Interpretation steckt?

    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Der Kontext beider Versen besagt schon alles
    Achja? Was den?
    AlbaMuslims wo bleiben die anderen Antworten auf meine Fragen???? Beantwortest du die noch, oder hast du darauf keine Antworten?

    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Und, bist du immer noch dafür, dass wir die Propheten zu Superhelden machen?

    Unter den Menschen gibt es manch einen, der eitle Geschichten erhandelt, um (die Leute) irrezuleiten, hinweg von Allahs Pfad, ohne Wissen, und um damit Spott zu treiben. Solcher harrt eine schmähliche Strafe. (31:7)

  7. #317
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Salamo Alaikum Wr.Wb.,

    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Ich habe nichts am Qur'an verändert, sondern lediglich die ungefähre/sinngemässe Übersetzung gebracht.

    Qur'an, Sure 43, Vers 61 (Übersetzung von M. A. Rassoul):

    "Doch wahrlich, er (Jesus) ist ein Vorzeichen der Stunde. So bezweifelt sie nicht, sondern folgt Mir. Das ist ein gerader Weg."


    Jetzt zeige ich dir die Ahmadiyya-Übersetzung:

    "Doch wahrlich, er (der Koran) ist Wissen über die "Stunde". So bezweifelt sie nicht, sondern folget mir. Das ist der gerade Weg."


    Man könnte dich jetzt fragen, wo steht das Wort "Qur'an" im Vers? Natürlich nirgends. Es ist eine sinngemässe Übersetzung.

    Ich zitiere den Originalvers:

    Wa 'innahou la-'ilmul-lis-Sa-'ati

    وَإِنَّهُ لَعِلْمٌ لِّلسَّاعَةِ

    Dies wird als Bezugnahme auf das zweite Erscheinen Jesu (as) in den letzten Tagen unmittelbar vor der Auferstehung verstanden, wenn er falsche Lehren vernichtet, die in seinem Namen verbreitet werden und den Weg für die allgemeine Annahme des Islam bereitet, die Botschaft der Einheit und des Friedens, den geraden Weg des Qur'an und der Sunnah.

    Die meisten Kommentatoren beziehen das Pronomen "hou" auf Jesus (as).

    Siehe vier Verse davor; Vers 57:

    Wa lamma durihabnu-Maryama mathalam 'iza qaw-muka minhu yasiddoun.

    "Und wann immer die Rede von dem Sohn der Maria ist, siehe, dann bricht dein Volk darüber in Geschrei aus"

    Und das Wort :لَعِلْمٌ übersetzt Rudi Paret mit "Erkennungszeichen". Muhammad A. Rassoul übersetzt es mit "Vorzeichen" und Azhar übersetzt es mit "Hinweis".

    So, muss leider arbeiten. Ich werde dir später noch antworten.
    Es geht darum, dass du Wörter hinzufügst, die im Quran nicht vorhanden sind. Alle anderen Übersetzer haben „Jesus“ deshalb in Klammern gesetzt. Es soll nur den Kontext zum Verständnis erleichtern. Aber es steht da nicht drin. Es ist eine Lesehilfe. Deine Übersetzung beinhaltet explizit das Wort Jesus in der Übersetzung. Und somit verkaufst du es so, als ob es im Original so wäre. Weiterhin ist die Frage, wieso du nicht mehr Al-Hassan der ja deiner Meinung nach ein großer Muffaserin ist, zu diesem Vers zitierst?


    Zitat Zitat von “AlbaMuslims“
    So hat es Al Hassan al Basir erläuter, welcher zu den ersten Mufessirun des Islams gehört.

    So, deine eigene Quelle spricht gegen dich.


    وَقَالَ الْحَسَنُ وَجَمَاعَةٌ: وَإِنَّهُ يَعْنِي وَإِنَّ الْقُرْآنَ لَعِلْمٌ لِلسَّاعَةِ
    Al-Hassan und eine Gruppe haben gesagt, dass mit „innahu“ der Quran gemeint sei.

    (Tafsir Mailmul Tanzil Vol.7 Vers 42:63)


    Und hier sagt Al-Hassan wieder dasselbe, dass damit nämlich der Quran gemeint sei :
    عن الحسن و قيل معناه أن القرآن لدليل الساعة لأنه آخر الكتب

    (Tafsir Majmaul Byan unter Vers 42:63)

    Somit sagt dein „erster“ Muffaserin, den du hier angebracht hast, dass hiermit der Quran gemeint sei.

  8. #318
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Alles falsch. Der Slowene war der letzte Prophet, bevor man ihn virtuell kreuzigte .... ooooommm!!

    Aber btw. ich bin der allerletzte Prophet! Nach mir kommt zu 100% keiner, selbst wenn er sich Baha'ugha-ugha nennt und ... Zu Risiken, Nebenwirkungen und ungeklärte Streitfragen lesen Sie die Bibelbeilage und fragen Sie Ihren Mongo-Hodza oder Psychiater!

  9. #319
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Alles falsch. Der Slowene war der letzte Prophet, bevor man ihn virtuell kreuzigte .... ooooommm!!

    Aber btw. ich bin der allerletzte Prophet! Nach mir kommt zu 100% keiner, selbst wenn er sich Baha'ugha-ugha nennt und ... Zu Risiken, Nebenwirkungen und ungeklärte Streitfragen lesen Sie die Bibelbeilage und fragen Sie Ihren Mongo-Hodza oder Psychiater!

  10. #320
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Alles falsch. Der Slowene war der letzte Prophet, bevor man ihn virtuell kreuzigte .... ooooommm!!

    Aber btw. ich bin der allerletzte Prophet! Nach mir kommt zu 100% keiner, selbst wenn er sich Baha'ugha-ugha nennt und ... Zu Risiken, Nebenwirkungen und ungeklärte Streitfragen lesen Sie die Bibelbeilage und fragen Sie Ihren Mongo-Hodza oder Psychiater!
    Ich hab schon Seitenstechen

Ähnliche Themen

  1. Abschiedspredigt des Propheten Muhammed (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 01:43
  2. Prophet Muhammad (saws) - Ein paar Bilder
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 11:02
  3. Jesus Christus (as) und Muhammad (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 04:14