BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 115 ErsteErste ... 23456789101656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1150

Muhammad (saws) - das Siegel der Propheten

Erstellt von AlbaMuslims, 15.03.2012, 16:47 Uhr · 1.149 Antworten · 45.018 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von nas Beitrag anzeigen
    ich versuche es dir in einfachen worten zu erklären

    1) kontinuierliches gespräch = Prophet, durch Seinen willen
    2) Allah antwortet sporadisch = kein Prophet

    Auch ich erhalte antworten in form von zeichen, träumen oder inspirationen, heißt aber net dass ich nauzubillah ein prophet wär. Dieses hadith sagt nur, dass Allah antwortet, man aber net gleich prophet ist, es sei denn durch Seinen willen
    Genau, aber Mohammed (saws) hat die Prophetenreihe abgeschlossen. Also fällt 1) aus.

  2. #52
    nas
    Avatar von nas

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    239
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Genau, aber Mohammed (saws) hat die Prophetenreihe abgeschlossen. Also fällt 1) aus.

    Jaja du hast recht junge ^^ ... Oo

  3. #53

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder AlbaMuslims

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    @Dhoom

    As-Selamun Aleykum Bruder Dhoom,

    ich habe bereits mit "Frieden" dieselbe Diskussion durchgeführt und habe keine Lust mich immer wieder zu wiederholen. Du kannst gerne bei den älteren Threads nachschauen.

    الْيَوْمَ أَكْمَلْتُ لَكُمْ دِينَكُمْ وَأَتْمَمْتُ عَلَيْكُمْ نِعْمَتِي وَرَضِيتُ لَكُمُ الْإِسْلَامَ دِينًا

    Heute habe Ich eure Glaubenslehre für euch vollendet und Meine Gnade an euch erfüllt und euch den Islam zum Bekenntnis erwählt. (Sure 5:3)

    Es gibt nur eine Glaubenslehre:

    ‏وَمَن يَبْتَغِ غَيْرَ الْإِسْلَامِ دِينًا فَلَن يُقْبَلَ مِنْهُ وَهُوَ فِي الْآخِرَةِ مِنَ الْخَاسِرِينَ

    Und wer eine andere Glaubenslehre sucht als den Islam: nimmer soll sie von ihm angenommen werden, und im zukünftigen Leben soll er unter den Verlierenden sein. (Sure 3:85)

    Wa Salam
    AlbaMuslims
    Nehm es mir nicht übel wen wir wider von neuen anfangen müssen, auch wen ich denke das ihrer Thread eine andre glaubengruppe ansprechen sollte wie zb die Glaubensbrüder-schwester der Ahmadiyya.

    Fakt ist in Quran Sure/Vers 3:81 steht das nach jedem Prophet ein Gesandter(frieden sei auf alle) kommt um das Buch zu bestätigen was der Prophet von Gott bekommen hat.

    Sprich er bringt daher keine neue lehre sondern er Bestätigt darüber hinaus sichckt Allah seine Gesandten zu jedem Volk.

    Diesen vers der ihnen bekannt sein sollte ignorieren sie einfach und führen stattdessen ein Tafsir als beweis.

    Das die Sunniten die rolle von einen Gesandten und Propheten vertauscht haben, habe ich erwähnt deswegen wollte ich ihnen an hand paar Quranverse wie an beispiel von Hud, Saleh und Shu'aib(frieden sei auf sie) zeigen das es Gesandte gibt im Quran die keine Propheten sind.

    Laut Sunniten müssten sie auch Propheten sein da sie auch Gesandte sind, dem ist aber nicht so es gibt Gesandte die keine Propheten sind das können sie gern weiterhin ignorieren aber solange sie es nicht mit Quranvers widerlegen können solange muss ich annehmen das ich recht habe.

    Deswegen ist der Sure/Vers 5:3 auch richtig der Glaube ist vollendet somit auch das Prophetentum, aber Gesandte wird es immer geben solange es Menschen gibt weil Gesandte nichts an dem Glauben machen sondern nur die Völker Warnen und das letzte Buch von XY Propheten bestätigen.

    hier dazu ein Link:
    Die Botschaft des Korans: Unterschied zwischen Gesandter und Prophet

    Das sie keine lust haben zu diesen Thema verstehe ich aber irgennd welche verse zu Posten Bruder dadurch wird die sahe nicht besser.

    Wie wäre es wen ich dem Sure/Vers 5:3 gegen euch richte und schreibe ihr akzeptiert keine Gesandte und Propheten die nach Muhammad Tod kommen(frieden sei auf alle) aber akzeptiert einen ex Propheten der in der Endzeit kommen wird das ist mehr als unlogisch und nebenbei widerspricht es dem vers 5:3 weil die Religion Vollendet wurden ist aber wen man sagt Jesus wird kommen so ist sie nicht vollendet worden den Propheten bekommen von Gott immer ein Buch/Gesetze.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

    PS: Islam heißt doch soviel wie Hingabe zu Gott und wen ein Gesandter von Gott kommt so wird er er sich ja wohl ihm auch Hingeben und keine neue Lehrer verbreiten.
    Und die Hingabe erreicht man in dem man sich an Gottes Bücher hält wie zb die Christen an das Evangelium und Juden an die Thora etc was aber von Gott ist oder von Menschenhand in den Büchern ist eine andre sahe.

  4. #54

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von nas Beitrag anzeigen
    Jaja du hast recht junge ^^ ... Oo
    Oh Qadiani, leugne es nicht. Leugne die Wahrheit nicht.

    Finde zum Islam.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  5. #55
    Yunan
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Für mich bist du auch irregeleitet,denn deine "Wahrheit" ist nicht die meine.
    Das Eine grenzt das Andere aus,man kann nicht gleichzeitig Muslim und Christ sein.Deshalb nannte er dich wahrscheinlich Lügner,musst es nicht persönlich nehmen.

    Pierre Vogel sorgt nicht aufgrund der Inhalte seiner Predigten für Kontroverse(denn er predigt nur den Isalm),es ist eher die Art und Weise wie er versucht es an den Mann zu bringen,die find selbst ich manchmal zu grob.
    Ich bin kein Muslim, keine Ahnung wie du darauf kommst. Ich sage lediglich, dass in islamischen Ländern ein anderer Islam gelehrt wird mit Ausnahme von Saudi Arabien und vielleicht noch Pakistan.

    Als Alba einen Thread eröffnet hat, indem es um eine angebliche Prophezeiung Mohammeds in der Heiligen Schrift ging, haben andere User und ich ihm ausreichende Belege dafür geliefert, dass das einfach vollkommener Schwachsinn ist. Er hat keinen einzigen dieser Belege akzeptiert und alles verdreht.
    Insbesondere im Bezug auf dieses Thema wurde er komplett wiederlegt und hat es einfach nicht kapiert.

    Das Problem ist nicht (nur), wie er den Islam verbreitet sondern auch, dass vollkommen falsche Stellen des Korans hervorgehoben werden.

  6. #56
    nas
    Avatar von nas

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    239
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Oh Qadiani, leugne es nicht. Leugne die Wahrheit nicht.

    Finde zum Islam.

    Wa Salam
    AlbaMuslims
    Oh terrorist wieso nimmst du nicht mal die rosarote brille ab?

  7. #57
    Avatar von TheWegweiser

    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    234
    Assalam-o-Alaikum Wr.Wb.

    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    "Dieser Vers bestätigt, dass es keinen Propheten nach ihm geben wird und wenn es nach ihm keinen Propheten geben wird, dann kann es auch keinen Gesandten nach ihm geben, denn der Status des Gesandten ist höher als der Status des Propheten; ein Gesandter ist auch ein Prophet, doch das Gegenteil ist nicht unbedingt der Fall." (Tafsir Ibn Kathir 3/645)
    Laut dieser Interpretation ist die Existenz eines Propheten ausgeschlossen. Das heißt weder Isa (as) noch ein anderer Prophet kann kommen. Du widerspricht somit deiner eigenen Lehre mit dieser Interpretation. Außerdem ist ein Tafsir weder ein Hujjat noch eine Quelle. Tafsirs dienen der Inspiration und sind immer nur eine subjektive Meinung eines Einzelnen. Beweise sind Quran und Sunnah. Was Ibn Kathir sagt, muss rückfolgernd aus dem Quran und der Sunnah bewiesen werden, weil der Tafsir nämlich seine eigene Meinung und keine Quelle im Islam ist.

    Und es wäre sehr nett wenn du mir aus dem Quran zeigen könntest, wo es steht, dass ein Gesandter einen höheren Status hat als ein Prophet. Und wenn du es darin nicht findest, wüsste ich trotzdem gerne, wie man überhaupt auf diese Idee kommt.

  8. #58
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    also wäre ich Prophet würde ich auch behaupten, ich sei der letzte, ist doch logisch dass man das macht

  9. #59
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    @ Dhoom

    Wieviel Zakat zahlst du ?

  10. #60

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Selam Aleykum Dhoom,

    Fakt ist in Quran Sure/Vers 3:81 steht das nach jedem Prophet ein Gesandter(frieden sei auf alle) kommt um das Buch zu bestätigen was der Prophet von Gott bekommen hat.

    Sprich er bringt daher keine neue lehre sondern er Bestätigt darüber hinaus sichckt Allah seine Gesandten zu jedem Volk.
    Dies bezieht sich eindeutig auf den letzten Gesandten Mohammed (saws), denn er hat sowohl Zeugnis abgelegt für die früheren Propheten, wie auch deren Mission erfüllt und die Wahrhaftigkeit ihrer Botschaften bestätigt. In seiner Person erfüllten sich die Prophezeiungen, die die früheren Offenbarungen Allahs und Propheten über sein Kommen hinterlassen haben (Tora, Evangelium, etc.) (Siddiqi)

    Wie wäre es wen ich dem Sure/Vers 5:3 gegen euch richte und schreibe ihr akzeptiert keine Gesandte und Propheten die nach Muhammad Tod kommen(frieden sei auf alle) aber akzeptiert einen ex Propheten der in der Endzeit kommen wird das ist mehr als unlogisch und nebenbei widerspricht es dem vers 5:3 weil die Religion Vollendet wurden ist aber wen man sagt Jesus wird kommen so ist sie nicht vollendet worden den Propheten bekommen von Gott immer ein Buch/Gesetze.
    Dass nach Mohammed kein Prophet und kein Gesandter kommt, bestätigt doch der Qur'an und die Sunnah selber.

    Jesus (as) hat den Prophetenstatus vor Mohammed (saws) erhalten. Jesus (as) ist nicht tot und wird zurückkehren. Er wird als Richter zurückkehren und sich der Ummah des Propheten Mohammed (saws) anschliessen. Er wird nach Qur'an und Sunnah richten.

    PS: Islam heißt doch soviel wie Hingabe zu Gott und wen ein Gesandter von Gott kommt so wird er er sich ja wohl ihm auch Hingeben und keine neue Lehrer verbreiten.
    Und die Hingabe erreicht man in dem man sich an Gottes Bücher hält wie zb die Christen an das Evangelium und Juden an die Thora etc was aber von Gott ist oder von Menschenhand in den Büchern ist eine andre sahe.
    Islam heisst "Hingabe zu Gott", und die Hingabe zu Gott beinhaltet den Glauben an Gott, an Seine Engel, an Seine Propheten und Gesandten, an Seine Offenbarungen, an das jüngste Tag, sowie an Hölle und Paradies. Folglich ist ein Muslim, jemand, der das alles glaubt. Muslim = Gottergebener, aber Christen und Juden ergeben sich auch Gott, doch sie sind keine Muslime. Der Qur'an spricht die Christen und Juden als solche an und nicht als Muslime. Muslime sind diejenigen, die dem Qur'an und dem letzten Propheten (saws) folgen.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

Ähnliche Themen

  1. Abschiedspredigt des Propheten Muhammed (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 01:43
  2. Prophet Muhammad (saws) - Ein paar Bilder
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 11:02
  3. Jesus Christus (as) und Muhammad (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 04:14