BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 83 von 115 ErsteErste ... 337379808182838485868793 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 1150

Muhammad (saws) - das Siegel der Propheten

Erstellt von AlbaMuslims, 15.03.2012, 16:47 Uhr · 1.149 Antworten · 45.187 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Gut, du kannst mir nicht antworten.
    oh nein du hast mich "besiegt" mach schnell ein video

    Dass es kein aber mehr gibt, das sagte Allah und das sagte der Prophet. Willst du dich drüber stellen?

  2. #822
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Dem heiligen Propheten saw. wurden Schätze versprochen, damit er seinen Glauben ablegt, doch seine berühmten Worte waren, dass wenn man ihm Sonne und Mond auf beide Hände legte, sogar dann würde er saw. nicht ablassen.

    Wenn man in Pakistan als Ahmadi Wahlrecht möchte wird uns gesagt, unterschreibt hier, dass ihr von eurem Glauben ablasst.

    Gesegnet der Tag an dem der Islam wieder anfing zu blühen und Früchte zu tragen und gesegnet der Tag an dem neue Bilals geboren wurden, die sich für den Islam opfern und lebendige Beispiele an den Tag legen.

  3. #823
    Avatar von Salahaddin

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    70
    @FindeFriedenImHerzen
    Deine Aussage, bezüglich der nichtvorhanden Möglichkeit seinen Iman zu verlieren, sodass der eigene Islam ungütlig wird, widersprechen Quran und Sunnah und ist somit hinfällig. Genauso wie der Muslim sein Wudu/Abdest(rituelle Gebetswaschung) bei begehen bestimmter Taten, z.B Toilettengang, verliert, genauso Kann der Muslim zum Kafir werden nachdem er geglaubt hat.

    Ein Beispiel anhand des Textes: Nawaqid al Islam von dem allseists bekannten Alim, Sheikh Muhammad ibn Abdil Wahab (rh.)

    Der Sechste Faktor
    Wer auch immer über irgendeinen Teil der Religion des Gesandten oder über ihre Belohnung bzw. Bestrafung spottet oder sich lächerlich macht, der hat Unglaube begangen.
    Der Beweis hierfür ist:
    Sprich: "Galt euer Spott etwa Allah und Seinen Zeichen und Seinem Gesandten? Versucht euch nicht zu entschuldigen. Ihr seid ungläubig geworden, nachdem ihr geglaubt habt. [at-Tawba:65-66]


    Dieser Vers wurde aufgrund einer Gruppe an Leuten offenbart, die über den Propheten während dem Tabuk Schlachtzug spotteten. Sie sageten: "Wir haben niemanden gesehen, die eifriger beim Füllen ihrer Bäuche, noch beim Lügen mit ihren Zungen, noch feiger auf dem Schlachtfeld sind, als diese unsere Gefährten:" Damit meinten sie den Gesandten und seine Gefährten. Daher wurde die obige Aya(vers) offenbart.

    Das heißt, durch Quran und Sunnah haben Allah swt. und sein Gesandter saws. uns die Faktoren genannt, anhand denen wir den Kufr erkennen können und jemand zum Kafir wird.

    Aber die Aqida von Ahlu Sunnah, die Leute die den Salaf Folgen, ist, dass ich z.B als nicht Gelehrter mir nicht anmaße personenbezogenen Takfir(Vorgang bei dem jmd. zum Kafir erklärt wird) zu vollziehen.
    Ich könnte etwas für kufr halten, was doch kein kufr ist oder die Person hat entschuldigungsgründe(geisteskrankheit etc.), somit überlasse ich dieses gefährliche Urteil den Wissenden. Wir machen also allgemein bezogenen Takfir, wir sagen was kufr ist und ihr muesst euch selbst ueberpruefen(wobei der kufr der Qadianis klar ist, da gibts keine diskussion).

    Ps. Takfir ist gefaehrlich, siehe

    „Derjenige, der zu seinem Bruder sagt: ‚O Glaubensverweigerer (Kafir)’, der hat in Wahrheit eine Handlung begangen, die auf einen von ihnen zurückkommt. Wenn es so ist wie er sagt, so ist der Kufr für jene Person bestätigt. Doch wenn dies die Unwahrheit ist, so kommt es auf ihn zurück.“ [Berichtet von Muslim und at-Tirmidhi]

  4. #824
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    "Ein Beispiel anhand des Textes: Nawaqid al Islam von dem allseists bekannten Alim, Sheikh Muhammad ibn Abdil Wahab (rh.)"



    Du bringst nen Text in dem du mich als Kafir dastellst und erwähnst nebenbei "Kufr ist gefährlich" das nenn ich höchstleistung

    Ich sags noch Mal: Allah allein genügt als Richter.

  5. #825
    Avatar von Salahaddin

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    70
    nur zur ergaenzung, das Urteil, dass die Qadianiya sekte sich nicht im Islam befindet, ist von Gelehrten getroffen worden die sich auf Quran und Sunnah berufen(und das ist es was zaehlt). Dies war ja aus dem Text herauszulesen, habe jedenfalls gehofft, dass ihr euch jetzt nicht an die einzigen ungereimtheit im Text festklammert. Wird ja wohl jetzt klar sein. Doch bitte ich dich evt. den Text noch einmal naeher zu betrachten, ich tat es auch und fand ihn unmissverstaendlich.

    Ps stehe bei weiteren Fragen inshaAllah gerne zur verfuegung und kann bei unwissenheit gerne an wissendere Personen weiterleiten
    Allah ya hidik

  6. #826
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Salahaddin Beitrag anzeigen
    nur zur ergaenzung, das Urteil, dass die Qadianiya sekte sich nicht im Islam befindet, ist von Gelehrten getroffen worden die sich auf Quran und Sunnah berufen(und das ist es was zaehlt). Dies war ja aus dem Text herauszulesen, habe jedenfalls gehofft, dass ihr euch jetzt nicht an die einzigen ungereimtheit im Text festklammert. Wird ja wohl jetzt klar sein. Doch bitte ich dich evt. den Text noch einmal naeher zu betrachten, ich tat es auch und fand ihn unmissverstaendlich.

    Ps stehe bei weiteren Fragen inshaAllah gerne zur verfuegung und kann bei unwissenheit gerne an wissendere Personen weiterleiten
    Allah ya hidik
    welche Gelehrten denn? Die ... Die sich gegenseitig als Kafirs beschi.lfen, sich bekriegen und sich gegenseitig streiten?

    Wenn es um Einheit im Allgemeinen geht, ist niemand bereit, doch wenn man aich gegen die ach so bösen Ahmadies stellt, dann ist man eins was? Darüber sollgest du denken und nicht wer ist kafir und wer nicht!

  7. #827
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    Salam

    Ahmadies sind Muslime, deren Beispiel Ihresgleichen sucht. Wir sind die Jünger Muhammads, die ihn (saw) auf Schritt und Tritt folgen. Muhammad saw. und seinen Sahabas wurde verboten zu beten, adhan zu geben oder die kalimah auszusprechen. Die Ahmadi Muslime sind es, denen genau dasselbe widerfährt wie ihrem König der Könige, dem Auserwählten Muhammad saw. Sie sind es, denen heutzutage verboten wird zu beten, adhan zu geben oder die kalimah auszusprechen. Dem Heiligen Propheten wurde verwehrt in die Kaaba einzutreten. Den Ahmadi Muslimen wird es auch verwehrt.

    Wer ist es nun, der sich heute mit den Ahmadies in der Liebe zum Heiligen Propheten messen möchte?

    Wir Ahmadi Muslime ertragen Beschimpfungen aufgrund der Liebe zu unserem Propheten und Allah. Wir Ahmadi Muslime müssen mit ansehen, wenn unsere Kinder vor den Augen ihrer Väter gefoltert und hingerichtet werden, "Lasst vom Glauben ab, oder stirbt" wer ist es nun, der sich in diesem Moment um Allahs Willen hingibt?

    Wir Ahmadi Muslime, sind es, die die Fußstapfen unseres Propheten im Namen Allahs küssen

    Wer ist es also, der die Sunnah des Propheten folgt?
    Das ist doch die logische Konsequenz. Es haben sich viele Menschen als Propheten des Islams ausgerufen. Bedeutet es nun, dass jeder, den einiges Verwährt bleibt, ein Prophet ist ?

  8. #828
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    @Pasul

    Falsche Propheten wurden von Allah selbst zur Strecke gebracht. Er richtete über sie. Einen richtigen Propheten zu erkennen bedarf es zu aller erst ein reines Herz, welches neutral ist. Auch kannst du an den Früchten, die ein Prophet dargelassen hat erkennen, ob sie reif sind oder faul. Sprich: an ihren Taten.

  9. #829
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von FindeFriedenImHerzen Beitrag anzeigen
    @Pasul

    Falsche Propheten wurden von Allah selbst zur Strecke gebracht. Er richtete über sie. Einen richtigen Propheten zu erkennen bedarf es zu aller erst ein reines Herz, welches neutral ist. Auch kannst du an den Früchten, die ein Prophet dargelassen hat erkennen, ob sie reif sind oder faul. Sprich: an ihren Taten.
    Oder an ihren Tod. Es stimmt doch, dass Mirza am Ende seiner Zeit, ziemlich häufig auf die Toilette musste. Währen der Prophet Mohammed sas. - soweit ich mich erinnere - im Schoß von Aisha R.a. starb.

  10. #830
    Avatar von FindeFriedenImHerzen

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    434
    Und er starb auf seinem Bett mit den letzten Worten Allahs.

Ähnliche Themen

  1. Abschiedspredigt des Propheten Muhammed (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 01:43
  2. Prophet Muhammad (saws) - Ein paar Bilder
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 11:02
  3. Jesus Christus (as) und Muhammad (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 04:14