BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Muslim: persönliche Entwiklung

Erstellt von Frieden, 31.12.2011, 18:30 Uhr · 12 Antworten · 912 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015

    Muslim(a) : persönliche Entwiklung

    Lehre für eine bessere persönliche Entwicklung.

    - Wenn du deinem Gesprächspartner vertrauen willst, musst du zuerst vertrauenswürdig sein. (59:10)

    - Respektiere als Muslim(a) andere Glaubensrichtungen, mit der Hoffnung als Muslim(a) auch respektiert zu werden (6:108)
    (von mir hinzugefügt)

    - Halte dich fern von Lügen. (61:2)

    - Vergiss niemals, dass deine Kritik ein schneidiges Messer ist. Wäge deine Worte gut ab. (107:4-5 [Anmerkung von mir: besser 14:26])

    - Sei nicht hochmütig, handle demütig. (17:37)

    - Übertreibe nicht. (74:1-5 [Anmerkung von mir: evtl. besser 4:171])

    - Akzeptiere, dass du nicht unersetzbar bist. (10:12)

    - Wisse, dass du alleine nicht glücklich werden kannst. Bemühe dich, dass dein Umfeld um dich herum glücklich ist. (30:21)

    - Vergifte dein Leben nicht, indem du dich deinem Stolz ergibst und immer mehr willst. (102:1-2)

    - Erschwere dein Leben nicht mit Vorurteilen. (6:50)

    - Lasse es nicht zu, dass dein Wissen, welches du versuchst anderen ohne Erfolg zu vermitteln, dir Alpträume bereitet. (6:60)

    - Verzichte darauf, als Gefangener deiner Ängste zu leben. (113:1-5)

    - Lebe den Genuss, die Dinge, die dir am liebsten sind, mit anderen zu teilen. (89:27-28 [Anm. von mir: besser 3:92])

    - Vergiss niemals, dass du nicht alles bewältigen kannst. (81:25-27)

    - Verscheuche deine Freunde nicht, indem du größenwahnsinnig wirst und über andere Menschen hinweg trampelst. (49:10)

    - Tappe nicht in die Falle der Auswegslosigkeit. Vergiss niemals, dass es immer einen Hoffnungsschimmer gibt. (2:156)

    - Mach dein Leben nicht schwer, indem du versuchst, Herr in jeglicher Lage zu sein. (90:5-6)

    - Erwarte keine Gegenleistung bei guten Taten. (47:7 [Anmerkung von mir: besserer Vers 92:19])

    - Statt dass du dich vor dem Tod fürchtest, konfrontiere dich mit der Wahrheit des Todes. (56:83-87)

    - Vergesse deine guten Taten, mache sie nicht wertlos, indem du sie allen erzählst. (2:263)

    - Statt das Böse mit etwas Gleichwertigem zu beantworten, warte darauf, dass deine Wut verblasst. (25:63 [Anmerkung von mir: auch 42:36-43])

    - Meide Angelegenheiten, welche dich zermürben können. Feile an deinen Ambitionen. (94:1-3)

    - Vergiss nie, dass kein einziges Geheimnis für immer geheim bleiben wird. (58:7)

    - Sei nicht eigennützig, handle gerecht. (55:7-9)

    - Lass nicht einmal in den schwersten Zeiten die Hoffnungslosigkeit die Oberhand gewinnen. (9:40)

    - Statt dass du traurig wirst, wenn du diejenigen betrachtest, die es gut haben, sieh diejenigen an, die es schlimmer als du haben und sei beruhigt. (35:19-22)

    - Du solltest unumstößliche Lebensprinzipien haben. Gib diese nicht für einen kleinen Preis wieder weg. (69:33-35)

    - Vergiss nicht, dass das, was du geschrieben und getan hast, dich nicht verlässt. Gebrauche deine Energie und Kraft für das Wohl der Menschen. (68:1-2)

    - Sei nicht geizig und wisse zu gratulieren. (63:4)

    - Lasse es nicht zu, dass die schiefen modernen Mann-Frau Beziehungen dich zum Sklaven machen. (12:32-33)

    - Vergiss niemals, dass ein guter Freund einen unschätzbaren Wert hat. (29:41)

    - Stelle keine Bedingungen auf, um etwas Gutes zu tun. Vergiss niemals, dass Geben ein größeres Bedürfnis ist als Nehmen. (3:92)

    - Zwinge dich nicht dazu, immer etwas Besseres zu sein. (22:46)

    - Verzichte nie darauf, gnädig zu sein. (14:42)

    - Sei niemals mürrisch zu deinen Eltern. (17:23)

    - Halte dich fern davon, dich selbst zu loben. (4:149)

    - Vergiss niemals, dass es unverschämt ist, sein Wort nicht einzuhalten. (8:56)

    - Lass dich angesichts der erlebten Schwierigkeiten nicht fallen und sei nicht traurig. Um zum Ziel zu gelangen braucht es, dass du deine Gefühle in den Griff kriegst und deinen Glauben wie auch deine Entschlossenheit bewahrst. (3:139)

    - Nimm deine eigenen Neigungen nicht als höchste Priorität. (25:43)

    - Halte dein Gefühl für den Glauben aufrecht. (53:3)

    - Missachte dein Gewissen nicht, wenn du eine Entscheidung triffst. (4:58)

    - Wehre das Böse mit Guten ab! (23:96)
    - bemühe dich/hoffe auf Freundschaft, statt auf Feindschaft!(41:34)
    (von mir hinzugefügt)



    hier gefunden: Der Koran: das größte Buch für die persönliche Entwicklung


    Frieden

  2. #2
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Lehre für eine bessere persönliche Entwicklung.

    - Wenn du deinem Gesprächspartner vertrauen willst, musst du zuerst vertrauenswürdig sein. (59:10)

    - Respektiere als Muslim(a) andere Glaubensrichtungen, mit der Hoffnung als Muslim(a) auch respektiert zu werden (6:108)
    (von mir hinzugefügt)

    - Halte dich fern von Lügen. (61:2)

    - Vergiss niemals, dass deine Kritik ein schneidiges Messer ist. Wäge deine Worte gut ab. (107:4-5 [Anmerkung von mir: besser 14:26])

    - Sei nicht hochmütig, handle demütig. (17:37)

    - Übertreibe nicht. (74:1-5 [Anmerkung von mir: evtl. besser 4:171])

    - Akzeptiere, dass du nicht unersetzbar bist. (10:12)

    - Wisse, dass du alleine nicht glücklich werden kannst. Bemühe dich, dass dein Umfeld um dich herum glücklich ist. (30:21)

    - Vergifte dein Leben nicht, indem du dich deinem Stolz ergibst und immer mehr willst. (102:1-2)

    - Erschwere dein Leben nicht mit Vorurteilen. (6:50)

    - Lasse es nicht zu, dass dein Wissen, welches du versuchst anderen ohne Erfolg zu vermitteln, dir Alpträume bereitet. (6:60)

    - Verzichte darauf, als Gefangener deiner Ängste zu leben. (113:1-5)

    - Lebe den Genuss, die Dinge, die dir am liebsten sind, mit anderen zu teilen. (89:27-28 [Anm. von mir: besser 3:92])

    - Vergiss niemals, dass du nicht alles bewältigen kannst. (81:25-27)

    - Verscheuche deine Freunde nicht, indem du größenwahnsinnig wirst und über andere Menschen hinweg trampelst. (49:10)

    - Tappe nicht in die Falle der Auswegslosigkeit. Vergiss niemals, dass es immer einen Hoffnungsschimmer gibt. (2:156)

    - Mach dein Leben nicht schwer, indem du versuchst, Herr in jeglicher Lage zu sein. (90:5-6)

    - Erwarte keine Gegenleistung bei guten Taten. (47:7 [Anmerkung von mir: besserer Vers 92:19])

    - Statt dass du dich vor dem Tod fürchtest, konfrontiere dich mit der Wahrheit des Todes. (56:83-87)

    - Vergesse deine guten Taten, mache sie nicht wertlos, indem du sie allen erzählst. (2:263)

    - Statt das Böse mit etwas Gleichwertigem zu beantworten, warte darauf, dass deine Wut verblasst. (25:63 [Anmerkung von mir: auch 42:36-43])

    - Meide Angelegenheiten, welche dich zermürben können. Feile an deinen Ambitionen. (94:1-3)

    - Vergiss nie, dass kein einziges Geheimnis für immer geheim bleiben wird. (58:7)

    - Sei nicht eigennützig, handle gerecht. (55:7-9)

    - Lass nicht einmal in den schwersten Zeiten die Hoffnungslosigkeit die Oberhand gewinnen. (9:40)

    - Statt dass du traurig wirst, wenn du diejenigen betrachtest, die es gut haben, sieh diejenigen an, die es schlimmer als du haben und sei beruhigt. (35:19-22)

    - Du solltest unumstößliche Lebensprinzipien haben. Gib diese nicht für einen kleinen Preis wieder weg. (69:33-35)

    - Vergiss nicht, dass das, was du geschrieben und getan hast, dich nicht verlässt. Gebrauche deine Energie und Kraft für das Wohl der Menschen. (68:1-2)

    - Sei nicht geizig und wisse zu gratulieren. (63:4)

    - Lasse es nicht zu, dass die schiefen modernen Mann-Frau Beziehungen dich zum Sklaven machen. (12:32-33)

    - Vergiss niemals, dass ein guter Freund einen unschätzbaren Wert hat. (29:41)

    - Stelle keine Bedingungen auf, um etwas Gutes zu tun. Vergiss niemals, dass Geben ein größeres Bedürfnis ist als Nehmen. (3:92)

    - Zwinge dich nicht dazu, immer etwas Besseres zu sein. (22:46)

    - Verzichte nie darauf, gnädig zu sein. (14:42)

    - Sei niemals mürrisch zu deinen Eltern. (17:23)

    - Halte dich fern davon, dich selbst zu loben. (4:149)

    - Vergiss niemals, dass es unverschämt ist, sein Wort nicht einzuhalten. (8:56)

    - Lass dich angesichts der erlebten Schwierigkeiten nicht fallen und sei nicht traurig. Um zum Ziel zu gelangen braucht es, dass du deine Gefühle in den Griff kriegst und deinen Glauben wie auch deine Entschlossenheit bewahrst. (3:139)

    - Nimm deine eigenen Neigungen nicht als höchste Priorität. (25:43)

    - Halte dein Gefühl für den Glauben aufrecht. (53:3)

    - Missachte dein Gewissen nicht, wenn du eine Entscheidung triffst. (4:58)

    - Wehre das Böse mit Guten ab! (23:96)
    - bemühe dich/hoffe auf Freundschaft, statt auf Feindschaft!(41:34)
    (von mir hinzugefügt)



    hier gefunden: Der Koran: das größte Buch für die persönliche Entwicklung


    Frieden
    Bemerkenswert wie du dich für den Islam interessierst

  3. #3
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Ja ja Gott/Allah. Der hat diese Welt komplett verlassen. Komisch dieses ganze Geglaube, is wirklich fürn Arsch. Es bringt irgendwie alles nix, man bekommt eh nix zurück. Es wird nur von Tag zu Tag schlimmer und gibst dir echt Mühe ein besserer Mensch zu werden, aber es knallt und man kriegts doppelt und dreifach zurück. Und fragt sich nur Warum!




    ...

  4. #4
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.519
    Es Spielt keine Rolle was fuer Religion du bist sei es Christentum,Moslem oder Jude es kommt auf dein Herz an.

  5. #5

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Es Spielt keine Rolle was fuer Religion du bist sei es Christentum,Moslem oder Jude es kommt auf dein Herz an.
    = "alles-in-eins"-Weisheit

    Frieden

  6. #6
    Sonny Black
    guster, ich wünsche dir einen guten rutsch und alles gute zum geburi

  7. #7

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    guster, ich wünsche dir einen guten rutsch und alles gute zum geburi
    ajde Krokodilska Zabo jedna obrijana! ich wünsche dir bessere Persönliche-Entwicklungslehre in 2012...auf ewige!

    Frieden

  8. #8
    Sonny Black
    guten morgen guster

  9. #9

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    guten Morgen Krokodilska Zabo jedna obrijana!

  10. #10
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von TheAlbull Beitrag anzeigen
    Ja ja Gott/Allah. Der hat diese Welt komplett verlassen. Komisch dieses ganze Geglaube, is wirklich fürn Arsch. Es bringt irgendwie alles nix, man bekommt eh nix zurück. Es wird nur von Tag zu Tag schlimmer und gibst dir echt Mühe ein besserer Mensch zu werden, aber es knallt und man kriegts doppelt und dreifach zurück. Und fragt sich nur Warum!




    ...

    Wue Jesus schon sagt: "Liebe deinen Feind, denn wenn du nur deinen Freund liebst machst du nichts aussergewöhnliches".

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Persönliche Hygiene: Sauberkeit ist der halbe Glaube
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 01:58
  2. Die Spuren-persönliche Geschichten aus dem Krieg
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 13:03
  3. Eurovision 2010 - Euere persönliche TOP 3
    Von IvicaO im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 12:14
  4. Persönliche Problemchen
    Von Lopov im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 00:07
  5. Persönliche Frage
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 21:43