BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 34 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 339

Muslima bei Gerichtsverhandlung Erstochen

Erstellt von Kosova-Republic, 03.07.2009, 02:37 Uhr · 338 Antworten · 14.704 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    nicht ich will dir das klarmachen, sondern diese statistik besagt es. werde es bei gelegenheit mal raussuchen.
    dabei dürfte er aber keinen einzigen tag arbeitslose oder sozialhilfe bezogen haben.
    und da wird schwer

    soviel zum thema, was der von euch so gemeint beschissene staat an hilfe und zwar für *alle* gibt.



    ja diese statistiken kennen wir zur genüge,aber was bringt der staat einem arbeitendem menschen den so???

    bring mal paar beispiele??

  2. #162

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Eben das ist das Problem, ja.


    für dich vielleicht.

  3. #163

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    für dich vielleicht.
    Für die Einheimischen insgesamt.

  4. #164

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Für die Einheimischen insgesamt.


    ich fühl mich hier aber auch heimisch.

  5. #165
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Für die Einheimischen insgesamt.
    wir werden bleiben und uns noch mehr tankstellen noch mehr häuser im ursprungsland kaufen, und werden auch in deutschland häuser wohnungen kaufen sogar ganze städte werden wir kaufen. Geiles geefühl..

  6. #166
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Worum ging es in diesem Thread nochmal???????

  7. #167
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Worum ging es in diesem Thread nochmal???????
    Hass, stumpfer, brutaler Ausländerhass – das war das Motiv für die schreckliche Bluttat im Landgericht von Dresden. Oberstaatsanwalt Christian Avenarius: „Das war eindeutig eine ausländerfeindliche Tat eines fanatischen Einzeltäters.“ Der Deutsch-Russe Alex W. (28) hatte in einem Beleidigungsprozess plötzlich ein Messer gezogen und die Ägypterin Marwa E. (32) mit 18 Messerstichen niedergemetzelt, dann noch ihren Mann verletzt.








    Gegen den Deutsch-Russen, der bereits in Untersuchungshaft sitzt, wird wegen Mordes ermittelt. Bereits in wenigen Monaten soll Anklage erhoben werden. Avenarius sagte, der Beschuldigte sei nach bisherigen Erkenntnissen ein Einzelgänger. Er habe offenkundig keine Kontakte zu rechtsextremistischen Gruppierungen gehabt.



    Die Frau war von dem Beschuldigten bereits Mitte 2008 auf einem Spielplatz als „Islamistin“, „Terroristin“ und „Schlampe“ beleidigt worden. Die Muslimin hatte deswegen Anzeige gegen ihn erstattet und war als Zeugin geladen. Avenarius sagte, er habe sich bereits beim ersten Beleidigungs-Prozess als Ausländerhasser zu erkennen gegeben, für den Menschen aus der arabischen Welt „keine beleidigungsfähigen“ Personen seien. Es habe dennoch nichts darauf hingedeutet, dass er nun in diesem Maße gewalttätig werden könnte.



    Der bislang nicht vorbestrafte Russlanddeutsche kam 2003 aus dem russischen Perm nach Deutschland. Avenarius sagte, unklar sei auch noch, ob er durch Chauvinismus in Russland oder deutsche Rechtsextremisten geprägt worden sei.


    Die Staatsanwaltschaft will die Ermittlungen in dem Fall in wenigen Monaten zum Abschluss bringen und dann Anklage erheben. Es seien inzwischen auch Zeugen vernommen worden, die zur Tatzeit im Gerichtssaal gewesen seien.
    Die ägyptische Familie hielt sich laut „Sächsischer Zeitung“ im Rahmen eines Stipendiums ihrer Regierung seit vier Jahren in Dresden auf. Der Mann arbeitete als Pharmakologe am Max-Planck-Institut, seine schwangere Frau war in einer Apotheke beschäftigt. Die Familie wollte laut dem Bericht mit ihrem dreijährigen Sohn in einem Vierteljahr in die Heimat zurückkehren.


    LEBENSLANG BITTE

  8. #168
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Hass, stumpfer, brutaler Ausländerhass – das war das Motiv für die schreckliche Bluttat im Landgericht von Dresden. Oberstaatsanwalt Christian Avenarius: „Das war eindeutig eine ausländerfeindliche Tat eines fanatischen Einzeltäters.“ Der Deutsch-Russe Alex W. (28) hatte in einem Beleidigungsprozess plötzlich ein Messer gezogen und die Ägypterin Marwa E. (32) mit 18 Messerstichen niedergemetzelt, dann noch ihren Mann verletzt.








    Gegen den Deutsch-Russen, der bereits in Untersuchungshaft sitzt, wird wegen Mordes ermittelt. Bereits in wenigen Monaten soll Anklage erhoben werden. Avenarius sagte, der Beschuldigte sei nach bisherigen Erkenntnissen ein Einzelgänger. Er habe offenkundig keine Kontakte zu rechtsextremistischen Gruppierungen gehabt.



    Die Frau war von dem Beschuldigten bereits Mitte 2008 auf einem Spielplatz als „Islamistin“, „Terroristin“ und „Schlampe“ beleidigt worden. Die Muslimin hatte deswegen Anzeige gegen ihn erstattet und war als Zeugin geladen. Avenarius sagte, er habe sich bereits beim ersten Beleidigungs-Prozess als Ausländerhasser zu erkennen gegeben, für den Menschen aus der arabischen Welt „keine beleidigungsfähigen“ Personen seien. Es habe dennoch nichts darauf hingedeutet, dass er nun in diesem Maße gewalttätig werden könnte.



    Der bislang nicht vorbestrafte Russlanddeutsche kam 2003 aus dem russischen Perm nach Deutschland. Avenarius sagte, unklar sei auch noch, ob er durch Chauvinismus in Russland oder deutsche Rechtsextremisten geprägt worden sei.


    Die Staatsanwaltschaft will die Ermittlungen in dem Fall in wenigen Monaten zum Abschluss bringen und dann Anklage erheben. Es seien inzwischen auch Zeugen vernommen worden, die zur Tatzeit im Gerichtssaal gewesen seien.
    Die ägyptische Familie hielt sich laut „Sächsischer Zeitung“ im Rahmen eines Stipendiums ihrer Regierung seit vier Jahren in Dresden auf. Der Mann arbeitete als Pharmakologe am Max-Planck-Institut, seine schwangere Frau war in einer Apotheke beschäftigt. Die Familie wollte laut dem Bericht mit ihrem dreijährigen Sohn in einem Vierteljahr in die Heimat zurückkehren.


    LEBENSLANG BITTE

    Ahhhhhh ja, jetzt erinnere ich mich wieder. Wär klasse wenn wir jetzt beim Thema bleiben könnten. Alternativ können wir Schreiber auch erst eine Liste guter Psychoanalytiker per PN zukommen lassen und DANN zum Thema zurückkehren. Danke.

  9. #169
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Vielleicht wäre es das Beste, wenn ich euch drei einfach banne. Das Thema ist zu ernst um über tausend Umwege auf Knastsex mit behaarten Männern zu kommen.

  10. #170
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ahhhhhh ja, jetzt erinnere ich mich wieder. Wär klasse wenn wir jetzt beim Thema bleiben könnten. Alternativ können wir Schreiber auch erst eine Liste guter Psychoanalytiker per PN zukommen lassen und DANN zum Thema zurückkehren. Danke.
    Ich vermute das Schreiber demnächst irgendwo in den Urlaub fährt, daher bittet er um eine Henkersmahlzeit vor seiner Sperre

Ähnliche Themen

  1. Ich bin Muslima!
    Von Rrushja im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 252
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 18:26
  2. Draza Mihailovics Gerichtsverhandlung 1946-Dokumente
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 08:35
  3. Sammelthread: Seseljs Gerichtsverhandlung ab 27.11.06
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 00:24
  4. Gerichtsverhandlung im Fall Lora beendet
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 17:53