BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 31 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 307

Muslime bauen in Marseille riesige Moschee

Erstellt von BeZZo, 23.10.2011, 01:08 Uhr · 306 Antworten · 14.700 Aufrufe

  1. #91
    ~Lucifer~
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Das mit der Geschlechtertrennung liegt daran, dass manche Moslems wenn Frauen während des Gebets in der Nähe wären, den Gott vergessen würden. Wahre Gläubige halt
    Im Islam geht man wohl grundsätzlich davon aus das ein Mensch seine Triebe nicht unter Kontrolle hat/halten kann. Ein Weltbild das im Mittelalter und Altertum üblich war. Nur sind wir hier ja nicht mehr im Mittelalter/Altertum, sondern haben Aufklärung sowie Trennung von Kirche und Staat schon hinter uns gelassen und leben im 21 Jahrhundert. Die Frage ist inwieweit kann eine zivilisierte Gesellschaft mit einer mit Vorstellungen aus dem Mittelater/Altertum kompartibel sein. Ich bezweifele es. Die Annahme von Multikulti kann nur auf der Basis von Zivilisiertheit funktionieren. Der Islam ist also nur insoweit kompartibel mit unserer Gesellschaft insoweit der Islam auf der Basis von Zivilisiertheit ausgelegt wird. Lieder sieht man es in unserer Welt viel zu oft das dies nicht der Fall ist. Und ebenso häufig leider ist die Empörung innerhalb der islamischen Community nicht groß. Ob da jetzt eine Frau auf Grundlage des Islams gesteinigt wird, ein Homsexueller erhängt oder ein Andersdenkender wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilt wird. Einen Aufschrei der Entrüstung hat man deswegen in der islamischen Community nie gehört. Viele eher hört man einen Aufschrei der Empörung wenn Molsems angeblich irgendwelche Rechte vorenthalten werden, wie z.B. das nicht tragen eines Kopftuches am Arbeitsplatz. Das ist alles kein Zeichen von Zivilisiertheit.

  2. #92
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Religionsfreiheit für Jedermann.

    Wenn Muslime in Europa Moscheen bauen dürfen, und ihre Religion ausleben dürfen, dann Bitte auch Christen in Muslimischen Ländern ihre Religion Frei ausleben lassen, wie z.B die Christen in Muslimischen Ländern, oder andere.



    Ich wollte mit diesem Beitrag niemanden Angreifen, lediglich darauf hinweisen das eben Religionsfreiheit überall herrschen sollte.

    Ansonsten Sieht die Moschee gut aus ''Mashallah''

  3. #93
    Bendzavid
    Ich finde es erstaunlich wie sich immer die Leute hier vergleiche ziehen wie: Bei euch gibt es auch keine Kirchen... . Wenn ihr so gute Christen seid dann unternehmt was dagegen und geht den hier lebenden Muslimen nicht auf den Sack, denn die die hier arbeiten zahlen genauso Steuern wie die Christen und Juden und alle anderen und wenn das Gesetz Religionsfreiheit erlaubt dann darf man auch ein dazu passendes Gebetshaus bauen, ob mit oder ohne Minarette entscheiden die Gläubigen selbst da diese es finanzieren und nicht die christlichen Spendentöpfe Europas. Auf der einen Seite predigt man Demokratie und Freiheit und auf der anderen Seite regt man sich über Gotteshäuser auf in denen die Menschen beten gehen. Die gespaltene Persönlichkeit einiger scheint so große Ausmaße zu haben, dass selbst eine Behandlung in einer christlichen Psychiatrie nicht mehr helfen würde.

  4. #94
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    In Marseille soll eine der größten Moscheen Europas mit Platz für bis zu 7000 Gläubige entstehen.



    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Die Muslime sollten statt den bombastischen Moscheen mal auch Krankenhäuser, Kindergärten, Pflegeheime und sonstige soziale Einrichtungen bauen, so wie die Kirchen es tun.

  5. #95
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen



    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Die Muslime sollten statt den bombastischen Moscheen mal auch Krankenhäuser, Kindergärten, Pflegeheime und sonstige soziale Einrichtungen bauen, so wie die Kirchen es tun.
    Schön für die Kirchen. Wir dürfen mit unserem Geld machen was wir wollen und geben es für Moscheen aus. Wenn du ein Problem damit hast dann beschwer dich bei der muslimischen Gemeinschaft.

  6. #96
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Doch sind sie und ich weiß nicht wie es heute ist, ich habe aber früher beigebracht bekommen, dass im katholischen Gottesdienst die Frauen links sitzen und die Männer rechts. Weiß aber nicht wie es heute ist. Aber ganz nebenbei, was juckt es mich wie es in einer Kirche zugeht. Das überlasse ich den Christen wie sie beten. Aber bitte überlasst uns Muslime auch wie wir beten. Das hat Leute wie dich nicht zu interessieren, solange es dich nicht betrifft.
    Ist bei den Katholiken nicht so, ich kenn es von den griech. Orthodoxen.

  7. #97
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Islam übernimmt.... Allahu Ekber
    Solche Parolen voller stolz schreien, aber gleichzeitig sich aufregen, warum in Europa immer mehr rechte Parteien an die Spitze marschieren, welchen so ziemlich jedes Mittel recht ist, um einen Kultur-Wandel (auf Grund von Einwanderung und dessen Vermehrung) zu verhindern.

    Solche Leute wie du sind die "Hauptnahrung" von SVP, FPÖ, Geert Wilders und co. Deswegen kommen in Europa Idioten an die Macht!

    Wie wärs mit ein bisschen weniger Expansions-Gelüsten und Expansions-Träumereien der eigenen (importierten) Kultur im Einwanderungsland???

  8. #98
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Lächerlich die Aufregng wegen einer Moschee. Es ist nichts anderes als ein Bauwerk wo Menschen ihr Gebet verrichten und hat GAR NICHTS mit einem Machtsymbol zu tun.
    Das Bauwerk ist schön, der Bedarf ist da, es wird von Spenden gebaut, Punkt.
    Religionsfreiheit - so nennt man das bei uns.

  9. #99
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Lächerlich die Aufregng wegen einer Moschee. Es ist nichts anderes als ein Bauwerk wo Menschen ihr Gebet verrichten und hat GAR NICHTS mit einem Machtsymbol zu tun.
    Das Bauwerk ist schön, der Bedarf ist da, es wird von Spenden gebaut, Punkt.
    Religionsfreiheit - so nennt man das bei uns.

    So siehts aus. Toller Beitrag.

  10. #100
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Lächerlich die Aufregng wegen einer Moschee. Es ist nichts anderes als ein Bauwerk wo Menschen ihr Gebet verrichten und hat GAR NICHTS mit einem Machtsymbol zu tun.
    Das Bauwerk ist schön, der Bedarf ist da, es wird von Spenden gebaut, Punkt.
    Religionsfreiheit - so nennt man das bei uns.



    So sehe ich das auch!

    Nur weil es Staaten gibt die keine Religionsfreiheit haben bzw probleme machen,können doch demokratischen Staaten wie in Europa nicht plötzlich ihre eigenen Gesetze brechen!

Seite 10 von 31 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosniaken bauen Baptisten Kirche in Moschee um
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 08:45
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 13:15
  3. Bauen wir eine Moschee!
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 20:47
  4. IZRS will grosse Moschee in Bern bauen
    Von Ilan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 18:36
  5. Deutsche bauen Riesen-Moschee
    Von Toni Maccaroni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 11:52