BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 46 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 452

Weshalb werden Nicht-Muslime als "Kafir" bezeichnet?

Erstellt von AlbaMuslims, 14.02.2012, 13:12 Uhr · 451 Antworten · 19.742 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ja mag aus der sicht eines Nicht-Muslims so klingen.Jedoch sind wir überzeugt!
    überzeugt und überheblich.....

  2. #172
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    überzeugt und überheblich.....


    Sag ich ja! In euren Augen ist es sicherlich so!!!

    Es juckt uns nur wenig verstehst du? Wir machen weiter,denn das ist unser Recht in einer Demokratie.Warum schweigen,wenn man es bis zum Ende nutzen kann? Demokratie! Nice


  3. #173
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Schön und treffend gesagt.
    Danke Allissa.
    allmählich reicht es wirklich mit dieser invasion an threads.....anfangs hatte ich verständnis,aber wenn leute so penetrant sind ist es unmöglich still zu sein.

    jeder kann glauben oder nicht glauben, aber das soll er für sich tun.

  4. #174

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427

    Konfrontation mit dem Tod

    Konfrontation mit dem Tod

    Der Tod ist eine Realität. Davor gibt es kein entrinnen, auch nicht für mich und euch. Jedes Lebenwesen wird früher oder später den Tod erfahren. Unsere Lebenszeit wurde von Allah festgelegt. Sie endet, wenn die bestimmte Stunde gekommen ist. Dann erscheint der Todesengel Azrail.

    Was ist seine Aufgabe?

    Seine Aufgabe ist die Loslösung unserer Seele. Unser materieller Körper bleibt und verwest unter der Erde. Aber unsere Seele lebt weiter.

    Und dann?

    Dann endet unser Aufenthalt auf dieser Erde und das Leben geht weiter auf einer anderen Art und Weise. Denn unser Bewusstsein bleibt lebendig.

    Die Welt ist die Saat des Jenseits und der Tod nicht das Ende des Lebens, sondern das Tor zur Ewigkeit und der Anfang eines neuen Bewusstseins.

    Die Menschen in der Deutschen und Schweizer Gesellschaft gehen ganz unterschiedlich mit dem Thema Tod um. Viele möchten einfach nicht darüber reden. Der Tod ist scheinbar ein zu ernstes Thema. Sie versuchen es zu verdrängen, als wäre es kein Bestandteil des Seins.

    Der weltverliebte Mensch sieht nur das Diesseits. Seine unerfüllten Wünsche sind unzählig. Für ihn zählt nur das hier und jetzt, darum muss jede Minute maximal ausgekostet werden. Er verhält sich wie ein unaufmerksamer Autofahrer, der die rote Ampel an der Kreuzung übersieht. Die grosse Liebe zu dieser Welt vernebelt seine Sicht. Er wird unaufmerksam und übersieht die Zeichen des Todes. Der Todesengel Azrail kündigt sich nämlich an:

    - Die Haare werden weiss

    - Der Gang wird steif

    - Die Sehschärfe nimmt ab

    - Die Bandscheibe machen Probleme

    - ...

    Kurz: Alterungszeichen am gesamten Körper. Aber die Weltverliebten denken über diese Zeichen nicht nach. Im Koran wird über sie gesagt:

    "Sie haben Herzen, mit denen sie nicht begreifen, und sie haben Augen, mit denen sie nicht sehen, und sie haben Ohren, mit denen sie nicht hören" (Sure 7:179). Diese Menschen leben vor sich hin, ohne die Zeichen der Zeit richtig zu begreifen.

    Alles eine Frage der Zeit..

    Unabhängig davon zu welcher Menschengruppe wir gehören und welche Sichtweise wir vertreten, wir werden alle mit dem Tod konfrontiert, ob wir wollen oder nicht. Im Koran heisst es:

    "Wo immer ihr auch seid, der Tod ereilt euch doch, und wäret ihr in hohen Prunktürmen" (Sure 4:78)

    Es ist also nur eine Frage der Zeit bis der Todesengel Azrail an die Tür klopft.
    "Jeder Atemzug bringt dich deiner festgesetzten Zeit (dem Tod) näher.."

    Der Prophet Mohammed saws. sagte: "Niemand durchquert einen Friedhof, ohne dass der Tote zu ihm ruft: Oh, du nachlässige Person! Wenn du wüsstest, was wir bereits wissen - so würde dein Blut zu Eis erstarren."

    Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Ein guter Muslim dürfte keine Angst haben vor dem Tod. Warum? Weil der Mensch sich nur vor fremden und unbekannten Sachen fürchtet. Aber wir finden in den islamischen Quellen zahlreiche Verweise auf dieses Thema. Wenn wir also unserer Wissenspflicht nachgekommen sind, dürften wir keine Angst haben. Die Beschäftigung mit dem Tod führt nämlich zu mehr Ruhe und Gelassenheit.

    Ich stelle mir das ganze folgendermassen vor:

    Unser Leben, d.h. unser Aufenthalt auf der Erde ist wie unsere Anwesenheit auf der Arbeit. Wir arbeiten einen ganzen Monat lang, damit wir Monatsende den Lohn erhalten. Wir leben auf der Erde, bis das Ende eintrifft und der Lohn wird sein: Paradies oder Hölle. Allah swt. wird am Tage des jüngsten Gerichts der Richter und Zeuge sein. Er weiss alles und wird gerecht über jeden Menschen urteilen.

    Allahu Ekber!

  5. #175
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Tod und Bewusstsein schließen sich definitiv aus.

  6. #176
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Sag ich ja! In euren Augen ist es sicherlich so!!!

    Es juckt uns nur wenig verstehst du? Wir machen weiter,denn das ist unser Recht in einer Demokratie.Warum schweigen,wenn man es bis zum Ende nutzen kann? Demokratie! Nice

    ihr bewirkt damit nur das andere auf euch sauer sind. es kann doch wohl nicht sein das man so sehr auf andere versucht einzuwirken und sie davon zu überzeugen wie wichtig und richtig die religion ist. es gibt nun mal menschen die nicht daran glauben und das sollte man auch akzeptieren, wenn ihr euch nur über religion unterhalten könnt und nix anderes das ist dieses forum nicht das richtige.

    religionen haben menschen erfunden....gott lacht darüber....

  7. #177
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Konfrontation mit dem Tod

    Der Tod ist eine Realität. Davor gibt es kein entrinnen, auch nicht für mich und euch. Jedes Lebenwesen wird früher oder später den Tod erfahren. Unsere Lebenszeit wurde von Allah festgelegt. Sie endet, wenn die bestimmte Stunde gekommen ist. Dann erscheint der Todesengel Azrail.

    Was ist seine Aufgabe?

    ....
    BlaBla du hast das Thema knapp verfehlt :

  8. #178
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    allmählich reicht es wirklich mit dieser invasion an threads.....anfangs hatte ich verständnis,aber wenn leute so penetrant sind ist es unmöglich still zu sein.

    jeder kann glauben oder nicht glauben, aber das soll er für sich tun.
    Ok, kannst du mir dann bitte sagen um was es hier geht "Religion und Soziales". über was sollte man deines erachtens diskutieren?

    wenn man in diesem Rubrik nicht die Religion thematisiert werden darf, dann sollte der ganze teil "Religion und Soziales" gelöst werden...oder nicht?

  9. #179
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ihr bewirkt damit nur das andere auf euch sauer sind. es kann doch wohl nicht sein das man so sehr auf andere versucht einzuwirken und sie davon zu überzeugen wie wichtig und richtig die religion ist. es gibt nun mal menschen die nicht daran glauben und das sollte man auch akzeptieren, wenn ihr euch nur über religion unterhalten könnt und nix anderes das ist dieses forum nicht das richtige.

    religionen haben menschen erfunden....gott lacht darüber....


    Du hast gerade von deinem Recht berauch gemacht und deine Meinung gesagt!

    Schön


    Wir tun das gleiche und eröffnen unterschiedliche Themen! Wer kein interesse hat,soll auch nicht reinschauen und schreiben!!!

    Wer es dennoch tut betrügt sich selbst! Von wegen es ist uns egal usw.....,denn es ist euch doch nicht egal!



  10. #180
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Konfrontation mit dem Tod




    Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Ein guter Muslim dürfte keine Angst haben vor dem Tod. Warum? Weil der Mensch sich nur vor fremden und unbekannten Sachen fürchtet. Aber wir finden in den islamischen Quellen zahlreiche Verweise auf dieses Thema. Wenn wir also unserer Wissenspflicht nachgekommen sind, dürften wir keine Angst haben. Die Beschäftigung mit dem Tod führt nämlich zu mehr Ruhe und Gelassenheit.

    Ich stelle mir das ganze folgendermassen vor:

    Unser Leben, d.h. unser Aufenthalt auf der Erde ist wie unsere Anwesenheit auf der Arbeit. Wir arbeiten einen ganzen Monat lang, damit wir Monatsende den Lohn erhalten. Wir leben auf der Erde, bis das Ende eintrifft und der Lohn wird sein: Paradies oder Hölle. Allah swt. wird am Tage des jüngsten Gerichts der Richter und Zeuge sein. Er weiss alles und wird gerecht über jeden Menschen urteilen.

    Allahu Ekber!
    so ein quatsch....ich glaube nicht an deine religion und trotzdem habe ich keine angst vor dem tot. der tot gehört zum leben dazu...wenn die zeit gekommen ist dann muss man eben gehen, wohin weiss keiner...ich lasse mich überraschen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:48
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:30
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 02:55
  4. "Mit Schleier werden Sie nicht bedient!"
    Von Ludjak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 12:07
  5. Kosovo Serben: "Werden nicht wegziehen"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 11:12