BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 31 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 301

Muslime und Sylvester

Erstellt von kypariss, 29.12.2009, 19:36 Uhr · 300 Antworten · 11.637 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    es gibt auch leute (so um die 3. mia.), dessen symbol, der ort ist, wo ihr "Gott" gestorben ist:

    waaaaaaaahnsinn ne???
    mann das war nur ein reply auf den gehirnlosen islamisten

    verstehst?

  2. #112
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    muss raus
    wir reden morgen übner diese thema ok?
    wieso muss das raus???

  3. #113

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ja zB glauben einem "propheten" der nicht lesen und schreiben konnte und anscheinend epileptiker war...

    wahnsinn ne...
    Gott braucht nicht unbedingt Superintelektuelle.
    Vor dem Tod hat er geschrieben, obwohl er das nie gelernt hat, die Leute haben das gesehen, es war wieder ein Gottes Wunder. Gott ist Allmächtig und Er macht was Er will.

  4. #114

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von javor Beitrag anzeigen
    Gott braucht nicht unbedingt Superintelektuelle.
    Vor dem Tod hat er geschrieben, obwohl er das nie gelernt hat, die Leute haben das gesehen, es war wieder ein Gottes Wunder.
    Gott ist Allmächtig und Er macht was Er will.
    Findest Du das nicht ein wenig verbohrt, wenn ein Gott von vielen sich wie ... benimmt,
    nicht einmal seine Vorgaben einhalten möchte,
    diese verwirft, der Willkür freien Lauf gibt?

    Was denkst Du, wie sich dann die Menschen verhalten würden,
    wenn sie sich an dem Beispiel ihres Gottes ein Beispiel nähmen?

  5. #115

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Findest Du das nicht ein wenig verbohrt, wenn ein Gott von vielen sich wie ... benimmt,
    nicht einmal seine Vorgaben einhalten möchte,
    diese verwirft, der Willkür freien Lauf gibt?

    Was denkst Du, wie sich dann die Menschen verhalten würden,
    wenn sie sich an dem Beispiel ihres Gottes ein Beispiel nähmen?
    Wie die Christen.
    Unser Beispiel ist der Prophet Muhammed, nicht Gott.

    Was willst du aber sagen, Gott hat keinen freien Willen du aber schon`?

  6. #116
    Baksuz
    als kind hatte sylvester noch viel mehr bedeutung für mich, jetzt nichtmehr so, ich gratuliere meinen verwandten und den nachbarn und miete ein hotelzimmer mit gutem ausblick, dann gibts sex und das wars auch

  7. #117
    Kelebek
    Ummar pflegte zu sagen:
    „Meidet die Feinde Allahs in ihren Festen.“

    Ibn al-Qayyim hat gesagt:

    „Es ist für die Muslime nicht zulässig, an Festen der Muschrikin (Götzendiener) teilzunehmen. Hierüber herrscht Konsens unter den Gelehrten, deren Wort Gewicht hat."

    Al-Baihaqī hat die folgende Überlieferung mit einer authentischen Überlieferungskette verzeichnet, wo darin ’Ummar Ibn al-Chattāb sagte:
    „Geht nicht zu den Muschrikin am Tag ihres Festes in ihre Kirchen, denn der göttliche Zorn steigt dort auf sie ab.“

    Und ’Ummar sagte auch:
    „Meidet die Feinde Allahs in ihren Festen.“

    Al-Ĥāfidh adh-Dhahabī (möge Allah mit ihm gnädig sein) hat gesagt:
    „Wenn die Christen ein Fest haben und die Juden ein Fest haben, dann sind dies ihre Feste. Kein Muslim darf sich daran beteiligen, so wie auch kein Muslim sich an ihrer Religion oder ihrer Gebetsrichtung beteiligen darf.“

    Abu Dāwūd hat verzeichnet, dass Anaş gesagt hat:
    „Als der Gesandte Allahs (möge Allah ihn loben und Heil schenken) nach Medina kam, hatten sie (die Bewohner dort) zwei Tage, an denen sie Spiele veranstalteten.
    Er sagte:
    „Was sind das für zwei Tage?“
    Sie sagten:
    „Wir haben während der Zeit der Unwissenheit (Djāhiliyyah) an diesen Tagen Spiele durchgeführt.“
    Der Gesandte Allahs sagte:
    „Allah hat euch stattdessen zwei Tage gegeben, die besser sind als diese: Ramadan und Kurban

  8. #118
    Leila
    Zitat Zitat von capo Beitrag anzeigen
    Ummar pflegte zu sagen:
    „Meidet die Feinde Allahs in ihren Festen.“

    Ibn al-Qayyim hat gesagt:
    „Es ist für die Muslime nicht zulässig, an Festen der Muschrikin (Götzendiener) teilzunehmen. Hierüber herrscht Konsens unter den Gelehrten, deren Wort Gewicht hat."

    Al-Baihaqī hat die folgende Überlieferung mit einer authentischen Überlieferungskette verzeichnet, wo darin ’Ummar Ibn al-Chattāb sagte:
    „Geht nicht zu den Muschrikin am Tag ihres Festes in ihre Kirchen, denn der göttliche Zorn steigt dort auf sie ab.“

    Und ’Ummar sagte auch:
    „Meidet die Feinde Allahs in ihren Festen.“

    Al-Ĥāfidh adh-Dhahabī (möge Allah mit ihm gnädig sein) hat gesagt:
    „Wenn die Christen ein Fest haben und die Juden ein Fest haben, dann sind dies ihre Feste. Kein Muslim darf sich daran beteiligen, so wie auch kein Muslim sich an ihrer Religion oder ihrer Gebetsrichtung beteiligen darf.“

    Abu Dāwūd hat verzeichnet, dass Anaş gesagt hat:
    „Als der Gesandte Allahs (möge Allah ihn loben und Heil schenken) nach Medina kam, hatten sie (die Bewohner dort) zwei Tage, an denen sie Spiele veranstalteten.
    Er sagte:
    „Was sind das für zwei Tage?“
    Sie sagten:
    „Wir haben während der Zeit der Unwissenheit (Djāhiliyyah) an diesen Tagen Spiele durchgeführt.“
    Der Gesandte Allahs sagte:
    „Allah hat euch stattdessen zwei Tage gegeben, die besser sind als diese: Ramadan und Kurban

    hast du überhaupt mal den Koran durchgelesen..oder überhaupt gelesen::BEZWEIFLE DARAN::::wink:
    weist du überhaupt wer und was du bist::

  9. #119

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Eure Feste sind doch alle so kindisch, Spiele kann man immer durchführen.
    Für euch sind sie gut, für uns nicht, also macht sie.

  10. #120
    Avatar von GG146

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von javor Beitrag anzeigen
    Wie die Christen.
    Unser Beispiel ist der Prophet Muhammed, nicht Gott.

    Was willst du aber sagen, Gott hat keinen freien Willen du aber schon`?
    Ist das überhaupt erlaubt, Muhammed über Allah zu stellen? Ich würde im Zusammenhang mit der Verbreitung solcher Thesen wirklich strikt auf Anonymität im Netz achten, sonst kommt irgendeine unerwartete Fatwa und das war`s dann.

Ähnliche Themen

  1. Sylvester Stallone
    Von Jackie Chan im Forum Film
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 01:35
  2. Sylvester Stallone slomio vrat
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 01:00
  3. Sylvester Stallone ne oprašta!
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 16:30
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 23:43
  5. Sturm vs. Sylvester
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 00:32