BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 178

Muslimen erscheint Jesus Christus auf dem Weg nach Mekka

Erstellt von România, 21.02.2010, 20:57 Uhr · 177 Antworten · 9.806 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    dein wissen über den unseren glauben verstetzt berge

    du hast beinahe das wissen eines internetmoslem der sich mit dem christentum beschäftigt hat

    na was denn nun?
    jesus oder mohammed? wer ist euch heiliger?

    der barmherzige oder der wahre prophet der der euch den koran verkündigt hat?

    das jesus auch euere prophet ist, ist unglaublich toll, doch weshalb seid ihr dan moslems?
    ich habe lange genug mit gläubige christen (italiener) disskutiert du unbeschnittener ich weiß dass ihr ihn als fleischgewordenen gott betrachtet

    warum wir moslems sind ?????
    besuch doch dein land und frag die leute persönlich

    PS:


  2. #122
    ardi-
    Zitat Zitat von VushtRrinazZ Beitrag anzeigen
    Isa ist zwar ein Prophet im Islam, aber er ist nicht der Sohn Gottes, denn im Islam hat Gott keinen Sohn

    :icon_smile:
    ich dachte gott hat uns alle gemacht, und jesus wäre der MESSIAS,
    weil er den frieden auf erde verkündete

    mehr will ich eigentlich nicht provozieren aber wenn du willst, mich würde es noch interessieren wie es möglich war das mohammed den mond in 2 gespalten hat?

    mos me keq kupto
    se me ty s'kom qef me hi ne ket bised se kurr s'kom pas problem me ty..

  3. #123
    ardi-
    Zitat Zitat von Besa Besë Beitrag anzeigen
    ich habe lange genug mit gläubige christen (italiener) disskutiert du unbeschnittener ich weiß dass ihr ihn als fleischgewordenen gott betrachtet

    warum wir moslems sind ?????
    besuch doch dein land und frag die leute persönlich

    PS:

    haha


    höhepunkt des tages,

    du stellst mir einen albaner der den islam angegrifen hat (so wie osmanen) und dann sagst du mir das es natürlich ist ien moslem zu sein

    diese logik findet man nur bei euch


    lies dir mal die albanische geschichte durch





    ich will garnicht wissen was für einen glauben der typ auf dem weissen pferd hat
    und der typ auf dem schwarzen pferd





    unbeschnittener? zum glück ist meiner noch ganz :icon_smile:
    und italiener? haha der hat style,

  4. #124
    Romantika
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    meine provokation betrift dich nicht...

    und die provokation enthält doch wahres
    oder etwa nicht? durch jesus wurden sie ganz bestimmt nicht moslems, aber trotzdem verbinden sie sich dann mit jesus
    natürlich ist es ihr glaube, und ich sag blos meine meinung zu ihrem glauben..
    aber wenn mir dan jemand sagt das jesus unser gott ist, dann ist es erst recht amüsant zu provozieren
    Für die Muslime ist Jesus ein Prophet, was bei uns ja nicht so ist..
    U. wenn Sie sagen dass Jesus für manche Gott ist, dann ist das nicht ganz falsch. Denn viele Beten ja auch nicht zu Gott sondern zu Jesus.
    Jesus ist laut der Bibel der Sohn Gottes, der Koran sagt eben dass Jesus Hazdreti Isa ein Prophet ist.. U. alle Menschen Kinder Gottes sind.

    Was ist daran nicht zu verstehen ? ..
    Beide Religionen sind Abrahamtische Religionen, das heiß das beide Religionen, wie auch der Jüdische glauben alle die gleiche Wurzel haben, nur das eben die Richtung wie man glaubt eine andere ist..
    Ardi ich bitte dich nochmals versuche deine Religion nicht übder die deren zu Stellen, denn Du warst noch nicht Tot, um zu Wissen welche der Religionen die richtige ist.
    Ich kann mich auch volldröhnen u. sagen ich hab Jesus gesehen...
    Oder ich kann sonst wem sehen ...


  5. #125

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Isa ist zwar ein Prophet im Islam, aber er ist nicht der Sohn Gottes, denn im Islam hat Gott keinen Sohn
    auch im alte Bibel nicht:


    Paulus:


    und wer Konstantin ist, der falsche Evangelien (von mehr als 30 Evangelien) er selbst, als wahr erklärt hat, sollte jedem klar sein...(wer suchet der findet)

    hier habe ich auch was dazu geschrieben:
    Lammert wirbt für Religionsfreiheit von Christen in der Türkei


    2 Buch Mose Kapitel 4 Vers 22
    So spricht der Herr: Israel ist mein erstgeborener Sohn.



    es gibt auch Christen die Bibel nicht Missverstanden haben:
    Trinität ist unbiblisch

    LG,
    Frieden

  6. #126

    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    1.478
    Skenderbeu hat nicht für den Christlichen Glauben und gegen die Moslems gekämpft, sondern für ein Freies Albanien.
    Er wurde als Christ geboren, konvertierte zum Islam und wurde später Christ, weil die Albaner damals zum größtenteil Christen waren, daran kann man auch erkennen, das Ihm der Glauben nicht viel Interessiert hat.

  7. #127
    ardi-
    Zitat Zitat von D.Van.Bergduetsch Beitrag anzeigen
    Für die Muslime ist Jesus ein Prophet, was bei uns ja nicht so ist..
    U. wenn Sie sagen dass Jesus für manche Gott ist, dann ist das nicht ganz falsch. Denn viele Beten ja auch nicht zu Gott sondern zu Jesus.
    Jesus ist laut der Bibel der Sohn Gottes, der Koran sagt eben dass Jesus Hazdreti Isa ein Prophet ist.. U. alle Menschen Kinder Gottes sind.

    Was ist daran nicht zu verstehen ? ..
    Beide Religionen sind Abrahamtische Religionen, das heiß das beide Religionen, wie auch der Jüdische glauben alle die gleiche Wurzel haben, nur das eben die Richtung wie man glaubt eine andere ist..
    Ardi ich bitte dich nochmals versuche deine Religion nicht übder die deren zu Stellen, denn Du warst noch nicht Tot, um zu Wissen welche der Religionen die richtige ist.
    Ich kann mich auch volldröhnen u. sagen ich hab Jesus gesehen...
    Oder ich kann sonst wem sehen ...
    das man gott nicht anbetet ist mir neu...

    sagt der katholische glaube nicht das wir alle brüdern und schwestern sind? geht auf das gleiche hinaus,

    der islam wurde auf mohammed gebildet, und mohammed ist in meinen augen kein prophet sondern ein normaler krieger..
    deshalb sehe ich mohammed nicht als propheten,

    ich stelle meine religion nicht über denen, den ich beschütze nicht den papst usw.
    sondern ich greife blos den islam an und verteidige die albanischen christen

    ich kann mir allzu gut vorstellen das gott schon alles über uns wissen wird wenn wir tot sind, und das er nicht nach der religion urteilen wird sondern nach dem menschen, ich gehe ab und zu in die kirche weil ich energie tanke und auch viele verwante sehe...

    klar haben die religionen die selbe wurzeln, doch letztendlich ist es mohammed und jesus der den unterschied bei den religion ausmacht,
    jesus und mohammed kann man nicht gleich stellen den die hatten andere ideen, deshalb sollte man sich nach einer idee richten..

  8. #128
    ardi-
    Zitat Zitat von UltrAlbo Beitrag anzeigen
    Skenderbeu hat nicht für den Christlichen Glauben und gegen die Moslems gekämpft, sondern für ein Freies Albanien.
    Er wurde als Christ geboren, konvertierte zum Islam und wurde später Christ, weil die Albaner damals zum größtenteil Christen waren, daran kann man auch erkennen, das Ihm der Glauben nicht viel Interessiert hat.
    wie herzig wie ihr den islam in seinem leben als neutral darstellen wollt,

    er konvertierte nicht selber, er wurde gezwungen..



    ich sehe da keinen unterschied, skenderbeu kämpfte für ein freies albanien, mehr muss man garnicht wissen denn schon dadurch sieht man das er die osmanen und den islam als eine bedrohung ansah..


    obwohl ich diese tat von skenderbeu nicht als gut sehe, zwingt ihr mich diese hier zu veröfentlichen, (hör es dir an was sie sagen)

  9. #129
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Das passt noch besser






    :wink:

  10. #130

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von UltrAlbo Beitrag anzeigen
    Skenderbeu hat nicht für den Christlichen Glauben und gegen die Moslems gekämpft, sondern für ein Freies Albanien.
    Er wurde als Christ geboren, konvertierte zum Islam und wurde später Christ, weil die Albaner damals zum größtenteil Christen waren, daran kann man auch erkennen, das Ihm der Glauben nicht viel Interessiert hat.
    vl. auch nicht, den es gibt entweder Gott Dankbaren oder Gott Undankbaren...Christ, Jude oder *wasauchimmer* ist unwichtig... (Sure 2:62)

    und vl. war der "Skenderbeu" auch einer davon...

    LG,
    Frieden

Ähnliche Themen

  1. Jesus Christus (as) und Muhammad (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 04:14
  2. Ist Jesus Christus für unsere Sünden gestorben?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 11:05
  3. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 14:34
  4. Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 06:48