BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 175

"Muslimische Gesellschaften sind kollektiv gescheitert"

Erstellt von VoxPopuli, 28.01.2013, 15:21 Uhr · 174 Antworten · 6.525 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    also, ich sehe da mit meine besondere keine Islamkritische Augen auch keine widersprechende Versen die sich gegenseitig aufheben, ich sehe auch kein Widerspruch zu Realität...(der Rest ist sowieso Glaubenssache )



    als hätte er dir eine ordentliche Backpfeife geklatscht...? muss man doch nicht beleidigen Kollege und so tun als wäre man aller besserwisser.... mal ehrlich ist doch nichts schlimmes das er das gepostet hat...? und das "echte" Sunniten die Versen mit besondere Hadithe fähigkeiten interpretieren, um damit Hadithe nicht zu widersprechen, das stimmt.... das hat aber Bruder MOE nicht gemacht...?


    lieber Troy, so was wie "Muslimische" Länder gibt es nicht... und man kann ja das nicht leugnen was der User Katana schreibt... der Weiße Mensch ist an vielem Schuld...sagen auch die Indianer.... klingt wie Rassismus, ist es aber nicht...



    auch aus diesem Grund ist Alkohol (Berauschendes) im Islam nicht verboten... die frühere Araber waren klüger, in einer Zeit wo sie sogar erkannten das Musik die Seele heilt... geschweige den Al-kuhul die Wunden...

    der Wolfgang Goethe (zb.) setzte sich damals gegen Weinverbot im Islam.... ich kann mir schon vorstellen wie er Argumentierte (wie mit seine Zitate...)

    Frieden
    Man Alter, bitte quatsch mich nicht voll. Deine bescheurte Scheiße ist doch nicht auszuhalten. Wenn du wenigstens vernüftig schreiben könntest, aber so geht das doch nicht. Wie lange lebst du eigentlich schon in Deutschland? Ist dir das nicht peinlich, dass du keinen einzigen korrekten Satz zu Stande bringst? Ich könnte ja über den ein oder anderen Fehler hinwegsehen, aber auch inhaltlich bekommt man bei dir einfach nur das kalte Kotzen.

  2. #122
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die meisten arabischen Staaten waren wenn überhaupt nur wenige Jahrzehnte eine Kolonie eines westlichen Staates manche Staaten überhaupt nicht, die meiste Zeit waren die arabischen Staaten Kolonien des osmanischen Reiches also Muslime haben Muslime kolonisiert genauso in Nordafrika oder anderen afrikanischen Staaten, der Sklavenhandel wurde von arabischen Sklavenhaltern dominiert aber an allen ist natürlich allein der Westen und das böse Christentum Schuld nie Araber oder Muslime die können ja nicht etwas schlechtes getan haben, weil sie ja Muslime sind und schon allein deswegen weil sie den perfekten Glauben haben sind sie natürlich auch perfekte Menschen.

    Genau so denken die meisten muslimischen User doch hier und Du bist das beste Beispiel Frieden machst die Augen zu wenn Muslime sich falsch verhalten haben und behauptest an allem schlechtem auf dieser Welt ist der Westen, das Christentum, der weiße Mann Schuld.

    Aber Massaker von Arabern oder Osmanen, Sklavenhaltung, Eroberungen, Zwangskonvertierungen welche ebenso von Muslimen begangen wurden im Laufe der Geschichte so etwas siehst Du natürlich nicht.
    Der Westen ist nicht unschuldig. Punkt! Man muss nicht offiziell kolonialisiert werden, um eine Kolonie zu sein. Schau in Afrika, welche dieser Länder sind frei und sind nicht dem Druck ihrer ehemaligen Macht ausgesetzt? Sie werden immer und immer weiter kolonialisiert. Es geht schlicht und ergreifend nicht um Menschen, sondern um das Geld.
    Hör auf irgendwelche Sachen noch aus den Haaren herbeizuziehen (die ja wohl nicht falsch sind, leugne ich nicht), aber hier geht es einfach darum, dass der Westen sich mal wieder (siehe Mali) als der Friedensstifter präsentiert. Mit Westen sind nicht Christen gemeint, brauchst dich auch gar nicht angegrifen zu fühlen. Es geht hier nicht (mehr) um Glauben, its all about the money. Ob Christ, Muslim oder Jude.

  3. #123

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Charlie Brown;[URL="tel:[URL="tel:[URL="tel:[URL="tel:[URL="tel:[URL="tel:3562753"
    3562753[/URL]"]3562753[/URL]"]3562753[/URL]"]3562753[/URL]"]3562753[/URL]"]3562753[/URL]]Muslime haben Muslime kolonisiert
    nein, sondern Türken haben die Araber kolonisiert...

    der Sklavenhandel wurde von arabischen Sklavenhaltern dominiert
    nicht aber im Namen des Islam, da in der Grundlage des Islam(Koran), eher für die Freilassung des Sklaven (Sklavenbefreiung) dominiert wird und nirgends umgekehrt.... daher sollte man hier differenzieren und nicht alles durcheinander bringen...(Muslim, Islam, Araber, Türke........)

    aber an allen ist natürlich allein der Westen und das böse Christentum Schuld nie Araber oder Muslime
    jetzt werde nicht so als wärst Du "echter" Sunnit...

    die können ja nicht etwas schlechtes getan haben, weil sie ja Muslime sind und schon allein deswegen weil sie den perfekten Glauben haben sind sie natürlich auch perfekte Menschen.
    nein, allein wegen der Grundlage des Islam, sollten die eigentlich wissen, das kein Mensch Sündenlos/Perfekt ist.... die frage ist aber eher, sollten (zb.) wir beide nicht eher aus der Vergangenen Fehlern lernen, um etwas besseres (nah der Friedliche Perfektion) der Zukunft zu bringen....?
    und trotzdem wird es auch dann Ungerechtigkeiten geben.... den wie den sonst kann der Mensch Gerechtigkeit kennenlernen....?

    Genau so denken die meisten muslimischen User doch hier und Du bist das beste Beispiel Frieden machst die Augen zu wenn Muslime sich falsch verhalten haben und behauptest an allem schlechtem auf dieser Welt ist der Westen, das Christentum, der weiße Mann Schuld.
    ich behaupte nicht... sondern, bin davon überzeugt, das das schlechte (so wie das gute ) auf dieser Welt, unabhängig von Nationen, Rassen... und Religionen... ist !

    Aber Massaker von Arabern oder Osmanen, Sklavenhaltung, Eroberungen, Zwangskonvertierungen welche ebenso von Muslimen begangen wurden im Laufe der Geschichte so etwas siehst Du natürlich nicht.
    ?
    Sklaverei im Islam

    Frieden

  4. #124

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von -Troy-
    Man Alter bitte quatsch mich nicht voll. Deine bescheurte Scheiße ist doch nicht auszuhalten. Wenn du wenigstens vernüftig schreiben könntest, aber so geht das doch nicht. Wie lange lebst du eigentlich schon in Deutschland? Ist dir das nicht peinlich, dass du keinen einzigen korrekten Satz zu Stande bringst? Ich könnte ja über den ein oder anderen Fehler hinwegsehen, aber auch inhaltlich bekommt man bei dir einfach nur das kalte Kotzen.
    immer wieder das gleiche.... ehrlich gesagt lieber Troy, ich bin lieber ein Ungebildeter Westlicher Mensch mit viele Schreibfehlern und so.... statt so selbstgehasst und voll der Klügscheißer Arroganter Idiot zu sein wie Du, der als "Sohn der Westen" mit seinem ankommen das ausstrahlt, was die Westen-Vorväter in ihm(dir) als Beleg & "Bildung der Ungerechtigkeiten" hinterlassen haben... das Du heute auf Westliche Traditionelle Art Tickst und wie der Herr "Meckern Meckern"-Kultur darauf abgehst, eine "bestimmte" Menschen Hass dir anzutun..... sei es wegen der Farbe, oder Glaube, oder andere Begriffe die hier Traditionell (scheinbar?) "nur" dazu Dienen um eine bestimmte Gemeinschaft/Kultur, Rasse, Farbe oder Glaube, Hassen zu leeren & verbreiten....wird&kann mir niemals ein Vorbild sein!

    Der Islam ist Bildung der Gerechtigkeit, Frieden, Ordnung&Vernunft, diese Art von Bildung, ist mir EWIG lieber, als immer wieder wiederholende gleiche Ungerechtigkeiten, die nur durch solche Köpfe wie dich -befriedigen und somit- weiterhin überleben.....und Gott sei Dank kann man gegen Natürlichen Wandeln nichts tun! um genauerer zu sein: Du kotzt dich selber an! und tust dir selber nur (inneren)Hass! ich wünsche dir daher viel (inneren)Frieden...!

    falls Du Fehler in der Verständnis von dem Übermittelte an dich gefunden hast, um mich deswegen Kritisieren und Beleidigen zu können/müssen, dann sorry im voraus, ich werde mir auch demnächst keine große mühe geben...

  5. #125

    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    3
    Ja, mit den Muslimen funktioniert das halt nicht so...

  6. #126
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ...
    Hey, ich lese mir deinen Schwachsinn garnicht mehr durch. Brauchst dir nicht die Mühe machen. Ich glaub auch kaum, dass das sonst jemand macht.

  7. #127
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.103
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    immer wieder das gleiche.... ehrlich gesagt lieber Troy, ich bin lieber ein Ungebildeter Westlicher Mensch mit viele Schreibfehlern und so.... statt so selbstgehasst und voll der Klügscheißer Arroganter Idiot zu sein wie Du, der als "Sohn der Westen" mit seinem ankommen das ausstrahlt, was die Westen-Vorväter in ihm(dir) als Beleg & "Bildung der Ungerechtigkeiten" hinterlassen haben... das Du heute auf Westliche Traditionelle Art Tickst und wie der Herr "Meckern Meckern"-Kultur darauf abgehst, eine "bestimmte" Menschen Hass dir anzutun..... sei es wegen der Farbe, oder Glaube, oder andere Begriffe die hier Traditionell (scheinbar?) "nur" dazu Dienen um eine bestimmte Gemeinschaft/Kultur, Rasse, Farbe oder Glaube, Hassen zu leeren & verbreiten....wird&kann mir niemals ein Vorbild sein!

    Der Islam ist Bildung der Gerechtigkeit, Frieden, Ordnung&Vernunft, diese Art von Bildung, ist mir EWIG lieber, als immer wieder wiederholende gleiche Ungerechtigkeiten, die nur durch solche Köpfe wie dich -befriedigen und somit- weiterhin überleben.....und Gott sei Dank kann man gegen Natürlichen Wandeln nichts tun! um genauerer zu sein: Du kotzt dich selber an! und tust dir selber nur (inneren)Hass! ich wünsche dir daher viel (inneren)Frieden...!

    falls Du Fehler in der Verständnis von dem Übermittelte an dich gefunden hast, um mich deswegen Kritisieren und Beleidigen zu können/müssen, dann sorry im voraus, ich werde mir auch demnächst keine große mühe geben...

    Das Rote von mir :

    Glaubst Du in Syrien, Ägypten, Iran, Pakistan,Afghanistan,Tunesien usw., sehen die es auch so ?????

  8. #128

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das ist in diesem Thread doch nichts neues...

    Der böse Westen hat die armen muslimischen Länder alle versklavt, Hauptsache die Schuld bei den anderen Suchen und in die bequeme Opferrolle schlüpfen.

    Es gab genug Kolonien, die es zu etwas gebracht haben, nur die armen Muslime haben es auch 60 Jahre später zu nichts gebracht. Wieso heulen andere Staaten eigentlich nicht so rum, sondern suchen die Fehler bei sich selbst und versuchen ihre Situation zu verbessern. Langsam ist es doch echt peinlich...
    Erstmal, ist nicht richtig zu sagen, dass die muslimischen Staaten im Vergleich zu anderen ex-Kolonien zu nichts gebracht haben. Auch wenn wir es nach objektiven Entwicklungskriterien sehen, stehen z.B. Indonesien und Malaysia nicht schlechter als andere Staaten in ihrer Region. Und in anderen (oft christlichen) ex-kolonisierten Regionen der Welt, wie Schwarzafrika und Lateinamerika werden die Problemen oft mit den kolonialen und neu-kolonialen Strukturen erklärt. Auch in relativ "erfolgreichen" Ex-Kolonien, wie meine Heimat Zypern, sitzt der Hass gegenüber die Kolonialherrschaft ziemlich tief.

    Diese Debatten über Muslimen, Christen und Buddhisten werden vom Westen ausgenutzt, um uns gegeneinander auszuspielen. Dem Imperialismus ist die Religion egal, wichtig sind ihm nur Profit und Macht. Nur durch die Kooperation der Mehrheit der Weltbevölkerung, unabhängig von Religion, kann man gegen die westliche Herrschaft kämpfen und eine demokratische Weltordnung einführen.

  9. #129
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Erstmal, ist nicht richtig zu sagen, dass die muslimischen Staaten im Vergleich zu anderen ex-Kolonien zu nichts gebracht haben. Auch wenn wir es nach objektiven Entwicklungskriterien sehen, stehen z.B. Indonesien und Malaysia nicht schlechter als andere Staaten in ihrer Region. Und in anderen (oft christlichen) ex-kolonisierten Regionen der Welt, wie Schwarzafrika und Lateinamerika werden die Problemen oft mit den kolonialen und neu-kolonialen Strukturen erklärt. Auch in relativ "erfolgreichen" Ex-Kolonien, wie meine Heimat Zypern, sitzt der Hass gegenüber die Kolonialherrschaft ziemlich tief.

    Diese Debatten über Muslimen, Christen und Buddhisten werden vom Westen ausgenutzt, um uns gegeneinander auszuspielen. Dem Imperialismus ist die Religion egal, wichtig sind ihm nur Profit und Macht. Nur durch die Kooperation der Mehrheit der Weltbevölkerung, unabhängig von Religion, kann man gegen die westliche Herrschaft kämpfen und eine demokratische Weltordnung einführen.
    Dass die Zyprer die Briten "hassen" ist ja mal völliger Quatsch. Du als geschädigter Anti-Imperialist und Verschwörungsfanatiker machst das vielleicht, aber da hört es schon auf.

    Und nett, dass du Zypern als Beispiel nimmst, dieses Land war bis 1960 Kolonie, 1974 überfallen und geteilt und steht in allen möglichen Aspekten, trotz aktueller Finanzkrise besser da als jedes islamische Land auf dieser Erde, mit Ausnahme von den VAE und Kuwait wegen deren Ölreichtum.

  10. #130
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Dass die Zyprer die Briten "hassen" ist ja mal völliger Quatsch. Du als geschädigter Anti-Imperialist und Verschwörungsfanatiker machst das vielleicht, aber da hört es schon auf.

    Und nett, dass du Zypern als Beispiel nimmst, dieses Land war bis 1960 Kolonie, 1974 überfallen und geteilt und steht in allen möglichen Aspekten, trotz aktueller Finanzkrise besser da als jedes islamische Land auf dieser Erde, mit Ausnahme von den VAE und Kuwait wegen deren Ölreichtum.
    !!!!

Ähnliche Themen

  1. Merkel erklärt "Multikulti" für gescheitert
    Von harris im Forum Politik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 13:31
  2. "muslimische dunkelmänner" sparen am weihnachtsbaum
    Von Grizzly im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 23:47
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 09:46
  4. Meinung von manchen Griechen:"Die albanischen Moslems sind Türken"
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 00:13
  5. Kroatien: "Alle Politiker hier sind Gauner"
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 16:49