BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 175

"Muslimische Gesellschaften sind kollektiv gescheitert"

Erstellt von VoxPopuli, 28.01.2013, 15:21 Uhr · 174 Antworten · 6.514 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Die Türkei spielt wahrlich eine Ausnahmerolle und das nur, weil Atatürk, der Erfinder und Vater der Türkei, zu seiner Zeit die religiösen Obrigkeiten und die Religion an sich mit autoritären Methoden in seine Schranken gewiesen hatte. Er hat alles revolutioniert und dass was Erdogan macht, ist das Konzept aufzuweichen und der jetzigen Zeit anzupassen was nicht unbedingt schlechter sein muss. Alles zu seiner Zeit.

  2. #82
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von leylak Beitrag anzeigen
    Schon wieder der selbsternannte Albo-Kreuzritter.Ich habe den Artikel gelesen.Er schwafelt über das kollektive Scheitern DER MUSLIMISCHEN GESELLSCHAFTÉN,also auch TR,du bist einfach nur peinlich.

    Alpha hat mit dem Christentum soviel zu tun wie du es hast.

  3. #83
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Alpha hat mit dem Christentum soviel zu tun wie du es hast.
    vor allem, wieviele Albo-KREUZritter gibts hier bitte? "schon wieder"

  4. #84
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    vor allem, wieviele Albo-KREUZritter gibts hier bitte? "schon wieder"
    Einfach nur traurig, jeder Albaner der Agnostiker, Atheist oder liberaler Muslim ist und was am Islam kritisiert ist sofort ein vom Papst persönlich auserwählter Kreuzritter und Mitglied von Opus Dei

  5. #85
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    vor allem, wieviele Albo-KREUZritter gibts hier bitte? "schon wieder"
    Leylak hat sich vertippt. Sie meinte wohl mich, den selbsternannten Jedi-Ritter:


  6. #86
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von AlphaOmega Beitrag anzeigen

  7. #87
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von AlphaOmega Beitrag anzeigen
    Leylak hat sich vertippt. Sie meinte wohl mich, den selbsternannten Jedi-Ritter:

    Als ich noch jung war und ausgegangen bin habe ich mal jemandem im E-Werk in Köln exakt (!) so (!!) tanzen sehen. Das ist wie bei einem Unfall auf der A3: schlimm, aber man muss trotzdem hingucken

  8. #88
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Natürlich! Es ist kulturabhängig, aber du hast ein Extrem gewählt, wo du auch Recht hast. Die Sache ist nun die: In den arabischen Gebieten sieht es meist nicht so aus. Wieso dann hier dieser unglaubliche Chauvinismus? Dieser Sexismus? Obwohl es andere Alternativen gäbe?
    hm.. habe viele freunde, die aus arabischen ländern kommen. es ist nicht alles so schlimm wie du denkst. im libanon kann man als frau problemlos party machen ohne gleich gesteinigt, vergewaltigt oder geköpft zu werden. ich bin der meinung, man sollte es nicht auf ein bestimmtes volk schieben. es gibt unter den arabern sehr freizügige menschen, genau so gibt es unter den deutschen auch den typischen horst, der den ganzen tag vor der glotze hängt und der frau vorschreibt was sie tun und lassen soll.

  9. #89
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Wie mich diese Wannabe-westlichen Pakis aufregen Ist er retarded, oder was?

    -Moslems hätten nichts erreicht: dümmer kann eine Aussage ja wohl nicht sein. Er denkt nicht aus Pakistan auszuwandern, das wird wohl die Erklärung sein, warum er die reichen Moslems nicht sieht (damit meine ich nicht mal die Scheichs, die vom Öl oder ähnliches profitieren). Pakistan ist wohl kein Maßstaab. Er lehrt seit 30 Jahren, was ist denn aus seinen Schülern geworden? Ebenso nichts. Wie aussagekräftig ist dann seine Kritik?

    -Er sagt, muslimische Gesellschaften seien als Kollektiv gescheitert. Wer definiert scheitern, und Erfolg haben? Bei allem Respekt, öffne die Augen und verlass' mal Pakistan. Es wird überhaupt nicht klar, wen er mit Moslems meint, denn er verwechselt immer Araber mit Moslems. Es gibt auch andere Nationalitäten, scheint der geehrte Herr nicht ganz zu wissen... ER als Pakistaner, ich meine Pakistan steht auf der Liste der entwickelten/demokratischen Länder zieeemlich weit unten, ist dermaßen verblendet von westlichen Vorurteilen, Männer würden nur fasten und beten, die Frauen Burka tragen... Mit so einer Denkweise hast du schlicht und ergreifend in einem sehr konservativen Land wie Pakistan auch kein Heil zu erwarten. Wieso ist IHM das Tragen der Burkas ein Dorn im Auge? In Deutschland ist es verständlich, aber in Pakistan?!

    Außerdem wird eine Gesellschaft nicht an dem gemessen, was für innovative Ideen man in irgendwelchen Jahrhunderten eingeführt hat. Was bringt es mir, wenn irgendein Deutscher eine Zeitmaschine erfindet? Sind dann alle Deutschen heilig?

    Ich finde die Ansätze zwar recht verständlich, und nachvollziehbar, aber dass ausgerechnet ein Paki sich das Recht nimmt, über andere (über das Kollektiv) hinweg zu reden, ist dreist. Muslime können nicht mit irgendwelchen Erfindungen prahlen, und dass, obwohl sie zahlenmäßig die zweitwichtigste Religion sind, nur da hat er recht. Aber man kann Menschen nicht zusammenfassen und als Kollektiv nehmen. Zeugt nicht von Bildung, aber das hat er an Harvard wohl nicht gelernt. Nach seiner Theorie haben es eigentlich nur Juden (Israel? Hat es Israel "erreicht" mit all seinen Problemen?) und mit Abstrichen auch Christen, die aber nach seiner Theorie (wegen der zahlenmäßigen Überlegenheit) viel mehr hätten leisten müssen.

  10. #90

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    hm.. habe viele freunde, die aus arabischen ländern kommen. es ist nicht alles so schlimm wie du denkst. im libanon kann man als frau problemlos party machen ohne gleich gesteinigt, vergewaltigt oder geköpft zu werden. ich bin der meinung, man sollte es nicht auf ein bestimmtes volk schieben. es gibt unter den arabern sehr freizügige menschen, genau so gibt es unter den deutschen auch den typischen horst, der den ganzen tag vor der glotze hängt und der frau vorschreibt was sie tun und lassen soll.
    Auch nicht mehr so wie früher seit die Christen nur noch eine Minderheit sind und nicht mehr die Mehrheit sind, in den christlichen Gebieten des Libanons mag das sein, aber in den Gebieten wo Hisbollah und Co. das Sagen haben auch nicht mehr.

    Ich kenne auch Araber die westlich orientiert sind, nur es hat einfach eine Veränderung stattgefunden, da vor allem die religiösen Menschen mehr Kinder kriegen als die Nichtreligiösen Menschen, das wird in Nordamerika auch nicht anders sein, nur in Europa merkt man davon noch nichts.

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Merkel erklärt "Multikulti" für gescheitert
    Von harris im Forum Politik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 13:31
  2. "muslimische dunkelmänner" sparen am weihnachtsbaum
    Von Grizzly im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 23:47
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 09:46
  4. Meinung von manchen Griechen:"Die albanischen Moslems sind Türken"
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 00:13
  5. Kroatien: "Alle Politiker hier sind Gauner"
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 16:49