BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 77

An meine muslimischen Brüder

Erstellt von Domoljub, 26.04.2011, 17:19 Uhr · 76 Antworten · 3.727 Aufrufe

  1. #31
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Mandragora Beitrag anzeigen

    Oder auch, dass man wegen ganz vielen Sachen in die Hölle kommt, aber auf der anderen Seite heisst es "Gewiß, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende und Barmherzige" (für den Christengott gilt das auch). Das sind einfach Dinge dir mir "komisch" vorkommen.
    Du hast im Islam große und kleine Sünden.

    Große Sünden wären die Vergötterung an jmd anderen neben Allah (was die größte Sünde im Islam ist), Mord, vom Islam abkommt, schwarze Magie, Zauberei und so weiter..

    Dann hast du kleine Sünden die man durch Gebete, Almosen und so Sachen wieder klar macht.

    Allah vergibt, Er ist barmherzig denn Er hat gesagt das man bis zu seinem letzen Atemzug um Vergebung bei Ihm suchen kann.

  2. #32
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    99% der menschen
    manche mehr andere weniger aber so läuft der menschliche instinkt
    nein das würde ich nicht sagen, du hast aber ein schlechtes bild von den menschen....vielleicht 60 %, höchstens.

  3. #33
    Avatar von Mandragora

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Du hast im Islam große und kleine Sünden.

    Große Sünden wären die Vergötterung an jmd anderen neben Allah (was die größte Sünde im Islam ist), Mord, vom Islam abkommt, schwarze Magie, Zauberei und so weiter..

    Dann hast du kleine Sünden die man durch Gebete, Almosen und so Sachen wieder klar macht.

    Allah vergibt, Er ist barmherzig denn Er hat gesagt das man bis zu seinem letzen Atemzug um Vergebung bei Ihm suchen kann.
    Und auch das wäre wieder eine Sache, wo es bei mir irgendwie "hakt".
    Klingt im Grunde natürlich toll.
    Aber andererseits, wo wäre dann die Motivation (ausser sie kommt aus einem selbst, unabhängig von Allah bzw. den eigenen Wünschen für die Zeit nach dem Tod) ein guter Mensch zu sein?
    Man könnte sich dann ja sagen, "Ich lass jetzt einfach mein Leben lang die Sau raus, morde und plündere etc. und kurz bevor ich sterbe, bereue ich es ganz furchtbar" und dann ist alles gut.


    Und was würde mit jemandem passieren, der den Islam und somit Allah garnicht kennt, weil er irgendwo lebt, bis wohin der Islam sich nicht verbreitet hat?
    Wenn der nicht ungläubig ist, was unwahrscheinlich ist, weil alle Völker eine Religion hatten, dann hätte er ja einen anderen Gott neben Allah und würde damit unwissentlich die größte Sünde begehen.
    Vermutlich sogar ohne es jemals zu bereuen, weil er es einfach garnicht wüsste.

    Oh man religiöse Themen sind echt ein Fass ohne Boden. Da kann man ewig drüber reden.

  4. #34

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Und was würde mit jemandem passieren, der den Islam und somit Allah garnicht kennt, weil er irgendwo lebt, bis wohin der Islam sich nicht verbreitet hat?
    Wenn der nicht ungläubig ist, was unwahrscheinlich ist, weil alle Völker eine Religion hatten, dann hätte er ja einen anderen Gott neben Allah und würde damit unwissentlich die größte Sünde begehen.
    Vermutlich sogar ohne es jemals zu bereuen, weil er es einfach garnicht wüsste.

    Oh man religiöse Themen sind echt ein Fass ohne Boden. Da kann man ewig drüber reden.


    wie ich weiss wird dann über ihn gerichtet ob er ein guter mensch war oder nicht.

  5. #35
    Avatar von Ahlusunnahwaljamah

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Mandragora Beitrag anzeigen
    Und was würde mit jemandem passieren, der den Islam und somit Allah garnicht kennt, weil er irgendwo lebt, bis wohin der Islam sich nicht verbreitet hat?
    Wenn der nicht ungläubig ist, was unwahrscheinlich ist, weil alle Völker eine Religion hatten, dann hätte er ja einen anderen Gott neben Allah und würde damit unwissentlich die größte Sünde begehen.
    Vermutlich sogar ohne es jemals zu bereuen, weil er es einfach garnicht wüsste.

    Oh man religiöse Themen sind echt ein Fass ohne Boden. Da kann man ewig drüber reden.
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    Und was würde mit jemandem passieren, der den Islam und somit Allah garnicht kennt, weil er irgendwo lebt, bis wohin der Islam sich nicht verbreitet hat?
    Wenn der nicht ungläubig ist, was unwahrscheinlich ist, weil alle Völker eine Religion hatten, dann hätte er ja einen anderen Gott neben Allah und würde damit unwissentlich die größte Sünde begehen.
    Vermutlich sogar ohne es jemals zu bereuen, weil er es einfach garnicht wüsste.

    Oh man religiöse Themen sind echt ein Fass ohne Boden. Da kann man ewig drüber reden.


    wie ich weiss wird dann über ihn gerichtet ob er ein guter mensch war oder nicht.
    Imam Ahmad überliefert in seinem Musnad von al-Aswad ibnu Sari' vom Propheten (sas):
    "Vier (kommen) Jawm al-Qiyamah, ein Gehörloser, ein geistig Behinderter, ein Altersschwacher und ein Mann, der in der Zeit der Fatrah starb (die Zeit zwischen den Propheten in der die Botschaft kaum noch verbreitet war). Der Gehörlose sagt: "Mein Herr, der Islam ist gekommen doch ich konnte nichts hören." Der geistig Behinderte sagt: "Mein Herr, der Islam ist gekommen und die Jungen haben mich mit Mist beworfen", der Altersschwache sagt: "Mein Herr, der Islam ist gekommen und ich habe nichts verstanden" und derjenige, der in der Zeit der Fatrah starb sagt: "Mein Herr, der Islam ist gekommen, doch zu mir wurde kein Prophet (sas) geschickt". Da nimmt Allah ihnen das Versprechen ab (nur ihm allein zu dienen). Dann lässt er ihnen die Botschaft zukommen: "Tretet ein ins Feuer!" Wahrlich bei dem, in dessen Hand die Seele Muhammads ist, wenn sie es betreten, wird es für sie kühl und angenehm sein." ... von Abu Hurayrah wird dasselbe überliefert mit dem Zusatz am Ende: "Wer es also betritt, für den wird es kühl und angenehm sein und wer sich weigert, der wird hineingezehrt [in das echte Feuer]."

  6. #36

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    das tut schon meinen ohren weehh ....

  7. #37
    Yunan
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    Selbst in arabischen Ländern sind diese Wahabiten in der Minderheit, hamdullilah.

  8. #38

    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    94
    Und was würde mit jemandem passieren, der den Islam und somit Allah garnicht kennt, weil er irgendwo lebt, bis wohin der Islam sich nicht verbreitet hat?
    Wenn der nicht ungläubig ist, was unwahrscheinlich ist, weil alle Völker eine Religion hatten, dann hätte er ja einen anderen Gott neben Allah und würde damit unwissentlich die größte Sünde begehen.
    Vermutlich sogar ohne es jemals zu bereuen, weil er es einfach garnicht wüsste.

    Oh man religiöse Themen sind echt ein Fass ohne Boden. Da kann man ewig drüber reden.


    wie ich weiss wird dann über ihn gerichtet ob er ein guter mensch war oder nicht.
    Im Quran(Koran) steht,wenn man etwas von dem Islam gehört hat und es nicht annimmt wird man bestraft.

  9. #39
    Kelebek
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Selbst in arabischen Ländern sind diese Wahabiten in der Minderheit, hamdullilah.
    Das Video ist aus England, indische Intelektuelle Muslime halten einen Vortrag und keine Wahabiten, für dich ist aber jeder Wahabite das ist ja bekannt. Sobald man ein wenig gläubig ist, ist man gleich Wahabite.

    ***** euch einfach.

  10. #40
    Yunan
    Interessanterweise befeuern derartige Threads und Charaktere der User, von denen es ja auch im Alltag mehr als genug gibt, meinen Willen in meinem Buch zu lesen und nicht, diese zu hinterfragen. Darauf fallen nur Hinterwäldler rein.

    Bitte eröffnet weiter solche Themen, ich lese durch die Eröffnung derartiger Themen fast täglich in der Bibel.

Ähnliche Themen

  1. Kommt in meine Arme, meine halbalbanischen Brüder!
    Von Taulle im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 13:01
  2. An meine muslimischen Schwestern!!!
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 02:17
  3. Grüsse an meine serbischen Brüder!
    Von Hoplit im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 22:38
  4. zdravo meine serbischen brüder!
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 16:34