BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Muslimischer Zionismus

Erstellt von Ilan, 03.01.2012, 09:31 Uhr · 41 Antworten · 4.489 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225

    Muslimischer Zionismus

    Hallo ihr erbärmliche Balkaner

    Ich habe ein Thema aufgemacht, dass sicherlich 100 Seiten erreichen wird. Und zwar geht es um Moslems, die Israel unterstützen... ja das gibt es tatsächlich, genau wie es antizionistische Juden gibt.

    Laut einige von ihnen gibt es im Koran Versen, dass den Juden ihr Land zuspricht... in der Wikipedia Artikel findet ihr es dann, ist zwar frei interpretierbar wie in jeder anderen Verse auch, aber trotzdem interessant.

    Was meint ihr zu ihnen? Sind sie Kafirs oder Helden?

    Das einzig gute habe ich nur in der englischen Version von Wikipedia gefunden. Viel Spass beim Lesen.

    Da ich euch nicht mit einem ellenlangen Text langweilen will, poste ich euch nur den Link zur Wiki-Artikel. Vielleicht kann Troy was zur Verse sagen.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Muslim_...ters_of_Israel


    Zum Schluss gibts noch Bilder von muslimische IDF-Soldaten:

    Tscherkessen, die im übrigen Freunde des jüdischen Volkes sind:


    Araber:








    Gefallene Soldaten...






    Amos Yarkoni, der wohl bekanntester Israel-Supporter und Soldat der Geschichte.


    Amos Yarkoni - Wikipedia, the free encyclopedia

    So.. the show must go on!

  2. #2
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Ist ja nichts besonderes, es wäre wohl jeder Muslim der Welt für einen jüdischen Staat, ihr tut ja fast so als würden wir Israel der Religion wegen hassen.. es geht nur um Palästina, andere Gründe gibt es nicht - Juden und Muslime haben vor diesem Konflikt auch zusammen in Frieden gelebt.

  3. #3
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Ist ja nichts besonderes, es wäre wohl jeder Muslim der Welt für einen jüdischen Staat, ihr tut ja fast so als würden wir Israel der Religion wegen hassen.. es geht nur um Palästina, andere Gründe gibt es nicht - Juden und Muslime haben vor diesem Konflikt auch zusammen in Frieden gelebt.
    Würde man auch so denken, wenn Palästina christlich wäre? Die Religion spielt schon eine gewisse Rolle.

  4. #4
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Die meisten haben ja nix gegen Juden, hab selber freunde die sind juden normale menschen die stinken, essen, schlafe und f***** wie wir anderen auch, das Judentum ist auch eine religion wie alle andere und man kann auch als moslem mit ihnen leben wie mit allen anderen und sollte man auch. Das problem ist der Staat Israel und die politik und die hintermänner dieser ganzen geschichte, auch wen es budhisten wären, wäre man für die weil das gesunder menschenverstand ist.

    Das Judentum und der Staat Israel und die hintermänner sind 2 verschiedene paar papuce !!

  5. #5
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Es geht ja auch weniger um Antisemitismus, sondern um Muslime, die hinter dem israelischen Staat stehen.

  6. #6
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    jedem das seine, aber was wer und wieso das problem etc. enstanden ist sollte jedem klar seine gal ob moslem katholik oder orthodxe, ich bin selber moslem aber zB kann ich mit pierre vogel wenig bis gar nix anfangen, der gesunde menschen verstand enscheidet schlussendlich bei jedem, oder de hass enscheidet. aber jedem das seine, ich persönlich halte nix davon das die den staat israel sympatisieren..

  7. #7
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Würde man auch so denken, wenn Palästina christlich wäre? Die Religion spielt schon eine gewisse Rolle.
    Ja, was die Palästinenser angeht, bei den Juden ist es uns aber egal ob es Juden sind, könnten auch Christen, Buddhisten, Hindus oder Baumanbeter sein, es geht nicht um deren Religion, sondern wie schon gesagt um Palästina. Alles andere ist Quatsch.

  8. #8
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Guck mal Patron:

    Wer sind die Mitglieder Ihrer Organisation? Sind dies „religiöse Muslime“?

    Die Mitglieder der Organisation Muslims Against Anti-Semitism sind sowohl religiöse wie auch nicht praktizierende Muslime. Wir haben derzeit 378 Mitglieder, die auf der lokalen Ebene aktiv sind und die davon überzeugt sind, dass es Zeit ist, das negative Bild der Juden als Teil des Problems des Nahen Ostens zu revidieren. Unsere Mitglieder glauben aber auch, dass die wachsende und alarmierende Islamophobie in jüdischen Gemeinden auch von jüdischen Kollegen angegangen werden muss, die sich für gegenseitiges Verständnis engagieren. Viele der religiösen Muslime sind der Meinung, dass Islam und Judaismus sehr eng miteinander verbunden und ähnlichen Ursprungs sind und dass darauf aufzubauen ist. Die Juden sind Bestandteil der Geschichte des Islam und verdienen daher, so unsere Überzeugung, den Respekt und das Verständnis von Muslimen. Wenn es also Antisemitismus gibt, betrifft uns das genauso.
    Muslimische-stimmen.de: "Die Juden sind Bestandteil der Geschichte des Islam"

    Wie gesagt, ein Muslim hat nichts gegen Juden und das Judentum, nur gegen Israel. ^^ Und das auch nur aufgrund der Geschichte von Palästina.

    Die meisten Menschen haben aber wenig Ahnung vom ansehen der Juden im Islam, darum wird schnell, vor allem bei uns, die Antisemiten-Keule geschwungen.. alles Ahnungslose Idioten.
    Es gibt auch genügend Geschichten im Islam, die zeigen das wir Juden immer gerecht gegenüber standen.

    PS: das ganze Interview zu lesen wäre hilfreich.

  9. #9
    Ego
    Mögen diese Männer ewig leben !

  10. #10
    ELME.
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Würde man auch so denken, wenn Palästina christlich wäre? Die Religion spielt schon eine gewisse Rolle.
    wie auch schosch gesagt hat, der Konflikt ist rein politisch, es gib auch viele Christen, die für die Befreieung kämpfen.

    hier ein Eintrag aus wiki:
    ' Many of the Palestinian officials such as ministers, advisers, ambassadors, consulates, heads of missions, PLC, PNA, PLO, Fateh leaders and others are Christians.'

    Also man würde das gleiche denken, wenn Palästina christlich wäre und nein, es spielt keine gewisse Rolle.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muslimischer Verein in Bern
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:40
  2. Juden wenden sich gegen Zionismus
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 09:38
  3. Gräber muslimischer Soldaten geschändet
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 23:47
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 02:15
  5. Unser aller Unglück: Die vielfältigen Fomen des Zionismus
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 18:14