BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 218

"Mutter Teresa gehört in die Hölle"

Erstellt von Gjidoda, 19.01.2011, 18:23 Uhr · 217 Antworten · 16.845 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    was schaemen solte dieser sich etwas! das was mutter theressa geleistet hatt, hatte nimand gemacht! sie hatt ihr leben fuer kranke menschen und kinder geopfert in indien..zurecht wurde sie als heilige gemacht!

    da kann man wieder sehen das paar leute nur auf religion gucken und nicht das gute an den menschen..

    sie ist nicht heilig gesprochen sondern selig.
    Als römisch-katholische Ordensschwester, zuerst im Loreto-Orden und später in dem von ihr gegründeten Orden der „Missionarinnen der Nächstenliebe“, führte sie ein Leben nach den Evangelischen Räten. Von der römisch-katholischen Kirche wurde sie 2003 selig gesprochen.

  2. #182
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    mutter teresa war ein guter mensch, wichtig ist doch der vorsatz auch wenn man mal fehler gemacht hat. das wird allah/gott erkennen und danach richten. sie hat menschen geholfen die aussätzige waren, um die sich sonst niemand gekümmert hat.

  3. #183
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    sie ist nicht heilig gesprochen sondern selig.
    mutter theressa wurde heilig gesprochen...auch so angesehen bevor sie es wurde..

    Mutter Theresa

    Als Mutter Teresa am 5. September 1997 an Herzversagen starb, trat Schwester Nirmala ihre Nachfolge als Ordensvorsitzende und Oberin an. Sie führte den Orden bis heute weiter. Nur knapp einen Monat nach dem Tod von Mutter Teresa, sprach Papst Johannes Paul II. diese in Rom heilig.

  4. #184
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mutter theressa wurde heilig gesprochen...auch so angesehen bevor sie es wurde..

    Mutter Theresa

    unterschied seligsprechung und heiligsprechung :

    Seligsprechung oder Beatifikation (lat.: beatus „glücklich, selig“, facere „machen, tun“) nennt man nach dem Kirchenrecht der römisch-katholischen Kirche die feierliche Erklärung, dass ein verstorbener Christ von Gott in die Schar der Heiligen bzw. Seligen aufgenommen worden ist. Im Unterschied zur Heiligsprechung wird durch die Seligsprechung jedoch nur eine lokale öffentliche Verehrung dieser Personen gestattet. Diese Praxis der Seligsprechung wird bei Menschen angewandt, die ein besonders vorbildhaftes Leben geführt haben.
    so berichtete die süddeutsch zeitung 2003 zur seligsprechung :
    Mit der größten Seligsprechung in der Geschichte hat Johannes Paul II. posthum die in Indien wirkende Ordensfrau und Friedensnobelpreisträgerin geehrt.
    Heiligsprechung in absehbarer Zeit
    ...
    Im Vatikan wird erwartet, dass Mutter Teresa in absehbarer Zeit auch heilig gesprochen wird. Selige können von den Gläubigen in den Ortskirchen verehrt werden, Heilige in der ganzen Welt.
    bis jetzt ist sie aus unbekannten gründen wider erwarten nicht heilig gesprochen worden.

  5. #185
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Kritik an der Arbeit Mutter Teresas

    Als Hauptkritikpunkte werden angeführt:

    • Leicht heilbare Patienten wurden vom Sterbehaus nicht immer in ein Krankenhaus eingewiesen, sondern ihnen wurde bisweilen durch die Behandlung womöglich geschadet, z. B. durch Verwendung nicht sterilisierter, mehrfach verwendeter Spritzen.[9]


    • Die Patienten mussten im Sterbehaus vielfach auf primitiven Feldbetten in großer Zahl auf engstem Raum vegetieren und auch die Nahrungsversorgung war nicht immer im nötigen Umfang gewährleistet; etliche der dem Orden gespendeten Häuser waren ursprünglich gut ausgestattet, wurden aber auf Anordnung Mutter Theresas auf äußerste Schlichtheit und Armut umgestaltet (u. a. wurden vorhandene neuwertige Matratzen entsorgt und es wurde nicht oder kaum geheizt). [10] [11]


    • Die Vergabe von Schmerzmitteln wurde untersagt. Laut Mutter Teresa sei durch das Leid eine besondere Nähe zu Jesus Christus erfahrbar. Schmerzen und Leiden seien daher positiv zu bewerten. In einem Interview sprach sie beispielsweise davon, die Schmerzen einer Krebspatientin seien "der Kuss von Jesus".[12]


    • Viel weitgehender ist die Kritik, die der indische Autor Aroup Chatterjee in seinem Buch The final verdict anführt. So bezweifelt er in einem Interview, dass die Hilfstätigkeit in Kalkutta überhaupt stattgefunden habe ("36.000 Kranke, die sie von der Straße aufgesammelt habe. Ich fand keinen einzigen Menschen, dem das passiert ist [...] Krankenwagen des Ordens sind zum Fahrdienst für die Nonnen umgebaut worden, und bei Hilferufen verwies der Orden auf die Ambulanz von Kalkutta.")[9]


    • Ein weiterer Kritikpunkt ist Mutter Teresas entschiedene Ablehnung der Abtreibung, unter anderem als "größter Zerstörer des Friedens"[13]. Im selben Kontext[14] geriet auch ihre Ablehnung von künstlicher Verhütung in die Kritik.[5][15]


    • fehlende Transparenz (Umgang mit Medien, Angaben über die Verwendung von Spendengeldern, Verweigerung der Rückgabe illegaler Spenden).[16][17]


    • Sterbende wurden oft unfreiwillig bzw. ohne deren Einverständnis katholisch getauft[18].


    • medizinische Laien (zumeist Freiwillige) übernehmen Aufgaben, die eigentlich nur von ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden sollten (Physiotherapie an schwerstbehinderten Kindern) [19]

    Naja die is schon bisschen kaputt gewesen im Kopf...

  6. #186

    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Setzt dich in ´nen Flieger. Ne andere Möglichkeit wirds nicht geben
    Du Narr, sowas ist nicht Islam.

  7. #187
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Jeder Unglaeubige kommt in die Hoelle, was macht ihr jetzt fuern Stress?

  8. #188
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136

    Daumen runter

    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    gilt das auch fuer alle user die hier in bf das gleiche bechauptet haben und einiege soger noch schlimmere sachen ueber mutter teresa gesagt haben als dieser shefqet krasniqi?
    habe mir den thread nicht durchgelesen, will es auch nicht

    und wenn es welche gibt die noch schlimmeres geschrieben haben, dann weiss ich dass sie einfach nicht erwähnenswert sind, weil sie der letzte abschaum sind, wenn sie so über eine frau, die mehr getan hat, als sie es je machen werden...

  9. #189

    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    330
    ich hab auch von einem moslem auch nichts anderes erwartet

  10. #190

    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    202
    Sie mag Menschen geholfen haben, aber hat das größte Verbrechen gemacht was ein Mensch tun kann:

    Allah etwas zur Seite stellen.
    Daher ist sie weniger Wert als ein Tier für mich.

Ähnliche Themen

  1. 30 Meter " Mutter Teresa " Statue in Shkup ?
    Von Ciciripi im Forum Politik
    Antworten: 392
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 22:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 22:36
  3. "Hölle" in 9 Kilometer tiefe--Geschrei menschlicher Stimmen
    Von Tarmi Rićmi im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 21:47
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  5. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56