BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 218

"Mutter Teresa gehört in die Hölle"

Erstellt von Gjidoda, 19.01.2011, 18:23 Uhr · 217 Antworten · 16.857 Aufrufe

  1. #41
    Feuerengel
    Ich persönlich finde das der Mann sich nicht wirklich islamisch verhält.
    Er versucht über eine Tote zu richten dabei kann dies nur Gott
    im Islam. Niemand sonst.

    Zum Thema Mutter Teresa muss ich sagen das sie für mich nicht all
    zu wichtig erscheint wie für viele andere. Was mich an ihre Person schon
    immer gestört hat ist, dass sie ihre Mutter verließ um Menschen in Indien behilflich zu sein. Ich meine, hätte sie nicht warten können bis die Mutter
    gestorben wäre. Und musste sie echt unbedingt nach Indien? Gab es in Albanien, Kosova oder Mazedonien etwa keine Behinderte und Kranke die ihre Hilfe gebraucht hätten?

    Nebenbei sagt man auch, dass sie nicht mal an Gott geglaubt hätte.

    Na ja.

  2. #42

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    mrs picko ustaska,i idi spavaj ne seri govno jedno.
    hast wohl von ustasas aufs maul bekommen deswegen musst du jetzt hier deine frusst raus lassen..

    und hol nicht deine virtuelle internet gang , ich habe angst du opfer

  3. #43
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    UND wie hatt sie den menschen geschadet? das interessiert mich jetzt wirklich?

    Leicht heilbare Patienten wurden vom Sterbehaus nicht immer in ein Krankenhaus eingewiesen, sondern ihnen wurde bisweilen durch die Behandlung womöglich geschadet, z. B. durch Verwendung nicht sterilisierter, mehrfach verwendeter Spritzen.[9]
    Die Patienten mussten im Sterbehaus vielfach auf primitiven Feldbetten in großer Zahl auf engstem Raum vegetieren und auch die Nahrungsversorgung war nicht immer im nötigen Umfang gewährleistet; etliche der dem Orden gespendeten Häuser waren ursprünglich gut ausgestattet, wurden aber auf Anordnung Mutter Theresas auf äußerste Schlichtheit und Armut umgestaltet (u. a. wurden vorhandene neuwertige Matratzen entsorgt und es wurde nicht oder kaum geheizt). [10] [11]
    Die Vergabe von Schmerzmitteln wurde untersagt. Laut Mutter Teresa sei durch das Leid eine besondere Nähe zu Jesus Christus erfahrbar. Schmerzen und Leiden seien daher positiv zu bewerten. In einem Interview sprach sie beispielsweise davon, die Schmerzen einer Krebspatientin seien "der Kuss von Jesus".[12]
    Viel weitgehender ist die Kritik, die der indische Autor Aroup Chatterjee in seinem Buch The final verdict anführt. So bezweifelt er in einem Interview, dass die Hilfstätigkeit in Kalkutta überhaupt stattgefunden habe ("36.000 Kranke, die sie von der Straße aufgesammelt habe. Ich fand keinen einzigen Menschen, dem das passiert ist [...] Krankenwagen des Ordens sind zum Fahrdienst für die Nonnen umgebaut worden, und bei Hilferufen verwies der Orden auf die Ambulanz von Kalkutta.")[9]
    Ein weiterer Kritikpunkt ist Mutter Teresas entschiedene Ablehnung der Abtreibung, unter anderem als "größter Zerstörer des Friedens"[13]. Im selben Kontext[14] geriet auch ihre Ablehnung von künstlicher Verhütung in die Kritik.[5][15]
    fehlende Transparenz (Umgang mit Medien, Angaben über die Verwendung von Spendengeldern, Verweigerung der Rückgabe illegaler Spenden).[16][17]
    Sterbende wurden oft unfreiwillig bzw. ohne deren Einverständnis katholisch getauft[18].
    medizinische Laien (zumeist Freiwillige) übernehmen Aufgaben, die eigentlich nur von ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden sollten (Physiotherapie an schwerstbehinderten Kindern)

  4. #44
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Nice aus wikipedia kopiert und dabei viel ausser acht gelassen.

    Aber gut, lassen wir das thema, das ganze kann schwer Nachgewiesen werden.

    Mir ist es eigentlich egal wen der Typ da meint, welches recht nimmt er sich raus auch nur eine Maus zu verurteilen? Ein Vollpfosten.

  5. #45
    Posavac
    Übelst der Kamelbumser

  6. #46
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ah, der ist ja bei mir. Ich wohne in Biel und die radikale IZRS hat auch ihren Sitz dort. Aber diesen Shefqet kennt doch kein Schwein und seit wann soll er beliebt sein? Ach und dank dieser Organisation kommen immer mehr so Sozialhilfe beziehende Neokonvertiten hierher..

    Wieso hat Kneubühl nicht die von der IZRS abgeknallt...

  7. #47
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Nice aus wikipedia kopiert und dabei viel ausser acht gelassen.

    Aber gut, lassen wir das thema.
    Hätte sie mich versucht katholisch zu taufen gegen meinen Willen, hätte ich sie persönlich abgestochen. Nichts weiter als eine Missionarin.

  8. #48
    Babsi
    Sterbende wurden oft unfreiwillig bzw. ohne deren Einverständnis katholisch getauft[18].

    das hab ich auch mal gelesen

    oder wie Travolta, oder welcher Sciencetologe auch immer, missionierte damals vor einem Jahr in Haiti...

  9. #49
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.457
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Was mich an ihre Person schon
    immer gestört hat ist, dass sie ihre Mutter verließ um Menschen in Indien behilflich zu sein. Ich meine, hätte sie nicht warten können bis die Mutter
    gestorben wäre.
    na das ist ja ein eigenartiges Argument, was hat denn die Mutter damit zu tun?

    Und musste sie echt unbedingt nach Indien? Gab es in Albanien, Kosova oder Mazedonien etwa keine Behinderte und Kranke die ihre Hilfe gebraucht hätten?
    wer wirklich helfen will achtet nicht auf sowas ... oder gibts Extrapunkte von Gott, wenn man mehr Einheimischen geholfen hat statt anderen?

  10. #50
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Hätte sie mich versucht katholisch zu taufen gegen meinen Willen, hätte ich sie persönlich abgestochen. Nichts weiter als eine Missionarin.
    Wie gesagt, ich war nicht dabei und weiß es nicht. Aber wie kommt irgendein Wurm wie dieser Imam dazu jemanden zu verurteilen?

    Er soll einfach das Maul halten.

Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 30 Meter " Mutter Teresa " Statue in Shkup ?
    Von Ciciripi im Forum Politik
    Antworten: 392
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 22:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 22:36
  3. "Hölle" in 9 Kilometer tiefe--Geschrei menschlicher Stimmen
    Von Tarmi Rićmi im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 21:47
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  5. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56