BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

Muttersprache / Ausländerakzent

Erstellt von Zurich, 15.05.2007, 23:17 Uhr · 85 Antworten · 4.766 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir recht aber warum das so ist weiss der Geier.
    ist doch scheißegal. kann doch jeder reden wie der will.

    das hat nix besonders mit ausländer zu tun, dadurch ist es vllt enstanden, aber das ist einfach eine neue jugendsprache. die entwickeln sich ja in jeder generation anders, um sich abzugrenzen (von erwachsene zB)...ist doch normal.

    früher haben die leute die früher kinder waren auch anders geredet.

  2. #42
    puella
    bei mir ist es auch so mit österreichern rede ich deutsch
    mit jugos rede ich einen mix halt
    wenn mir ein wort nicht einfällt sag ichs auf deutsch
    ich wurde auch schon darauf angesprochen warum ich das so machen
    das es bei mir extrem ist ein wort so ein wort so
    aber ich empfinde keine der beiden sprachen als fremdsprache
    ich bin mit beiden aufgewachsen
    ich denke in beiden sprachen, ich träume in beiden sprachen.

    ich finde auch soll doch jeder wie er mag.
    ist doch nix dabei wenn jugos untereinander deutsch reden
    wenn man es besser ausdrücken und verständlich machen kann

    was ich einzig nicht verstehe ist wenn wer sagt "ih sajn fununsvansig jarre in osteraih ih nix verrsten".....

    aber ok

    lg

  3. #43
    Lance Uppercut
    ich hab eher das problem das niemand merkt das ich ein jugo bin.
    und dann tun alle irgenwie so schockiert.

  4. #44
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Mir merkt man es nur bei einigen Buchstaben, wie S oder R an, dass ich Ausländer bin.
    Tja, tja ... Das R is schon so manchen zum Verhängis geworden. Bei mir merkt man es auch nur wegen dem R an, dass ich keine Österreicherin bin.

  5. #45
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Tja, tja ... Das R is schon so manchen zum Verhängis geworden. Bei mir merkt man es auch nur wegen dem R an, dass ich keine Österreicherin bin.
    Also die Schweizer sprechen das R korrekterweise aus. Egal ob sie Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch sprechen. Das R wird nicht ausgelassen und kein "EA" daraus gemacht oder was ähnliches! Die Schweizer betonen auch das CK oder CH also das starke K und H, was die Österreicher und Deutsche nicht tun.

  6. #46
    puella
    ja die österreicher sprechen hier das "r" aber nicht rollend aus, sprich vorne mit der zunge sondern hinten so wie wenn man gurgelt, nicht extrem, aber eben hinten.

  7. #47
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    die österreicher haben sowieso das ärgste deutsch drauf!

  8. #48

    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    301
    das geilste ist aber immer noch, wenn deutsche versuchen wie ausländer zu reden. wenn sie sich einen akzent einbauen oder ausländische wörter benutzen geht ja grad noch so, aber wenn sie dann anfangen absichtlich fehler in der grammatik zu machen.....lÖölöÖöÖlÖöÖlÖöL

  9. #49
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Ja genau dieses möchtegern türkendeutsch! diese Erkan und Stefan-Scheiße! Ist doch ur peinlich!

  10. #50
    Crane
    Zitat Zitat von Stranac Beitrag anzeigen
    du siehst auch aus wie ein schwizer oder deutscher, du fährst auch auf rock ab so wie sieh, lässt deine haare wachsen etc.

    ich meinte es wegen diesem satz:
    Ich denke, dass ist oft auch der Grund weshalb diese Leute, dann auch von den Deutschen wie Auslaender behandelt werden.

    wie in der hitlerzeit lol
    Ich hatte nicht immer lange Haare und hoere auch griechische Musik. Es zaehlt viel mehr die Einstellung, und wie man sich gibt als alles andere.

    Zu meinem Satz:

    Fuer klingt er nach Hitler, aber es ist die Realitaet. Deutsche (und wahrscheinlich alle Menschen) behandeln Auslaender nicht so wie Landsleute, und das muss nicht mal negativ sein. Allein vom Gesetz wird schon zwischen Auslaendern und Deutschen unterschieden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 18:40
  2. Muttersprache "üben"
    Von Flakron im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 19:20
  3. Muttersprache und Spracherwerb
    Von Schreiber im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 18:12
  4. Babys schreien schon in ihrer Muttersprache
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:32
  5. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 13:34