BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 86

Muttersprache / Ausländerakzent

Erstellt von Zurich, 15.05.2007, 23:17 Uhr · 85 Antworten · 4.762 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Hellenic Beitrag anzeigen
    Ob es wirklich 400.000 Albaner kann ich nicht sagen.

    Genaugenommen bin ich in kleineren Staedten (in Griechenland sind die meisten Staedte kleiner) unter 20.000 Einwohnern noch nie einem Albaner begegnet.
    In groesseren Staedten sieht man sie ab und an, haben meistens sehr schlecht bezahlte Jobs, sprechen kaum oder garnicht Griechisch. Wenn sie feiern, dann oft alle zusammen unter sich.

    400.000 wurde fast 4% bedeuten. Aber ich denke Tuerken gibt es in Deutschland verhaeltnismaessig mehr.

    Habe von einigen Freunden und Bekannten in Griechenland ueber Albaner nur schlechtes gehoert. Als sie anfingen nach Griechenland zu kommen stieg die Kriminalitaetsrate in einigen Orten auf ueber das 20 Fache an. (Da mein Onkel im Stadtrat Alexandroupolis arbeitet, hatte ich mal Einsicht ueber die genauen Statistiken).
    Die Situation ist hier eine ganz andere als in Frakreich, England oder Deutschland. Die meisten Albaner sind nicht laenger als 10 Jahre in Griechenland. Haben zudem einen extrem schlechten Ruf (ob gerechtfertigt oder nicht), sprechen sehr schlecht Griechisch und zudem halten sie ueberall die albanische Flagge hoch wo sie nur koennen. Das tun die Griechen auch und das beisst sich sicher.
    Ich denke die meisten Albaner werden in Thessaloniki oder Athen leben. Und dort wie wohl alle Immigranten erstmal viel uebles durchmachen. Viele kommen nach Griechenland und erhoffen sich Arbeit und ein besseres Leben. Ich denke dass da einige schon ihre Erwartungen nicht erfuellen koennen und dann auch aggressiv werden koennen aus Frust, zumal auch in Griechenland das Leben nicht leicht ist, auch nicht fuer die Griechen selber und so gut wie niemand mit offenen Armen empfangen wird.
    Ich denke nichtmal ich wuerde sehr gut behandelt werden, wenn ich mich entscheide nach Griechenland auszuwandern und dort in eine Stadt gehe, wo ich keine Verwandten habe.

    Ob die Sache dort irgendwann eskaliert ist schwer zu sagen. Ich denke eher nicht.

    Vor einigen Monaten wurden vier Griechen, die an der albanischen Grenze fuer ein Wochenende jagen wollten, von albanischen Drogenschmugglern erschossen, weil sie wahrscheinlich zuviel gesehen haben.
    Anschliessend gab es aber keine Proteste gegen Albaner selbst.
    Also die Wikipedia gibt als Quelle für die 440.000 Albaner die griechische Volkszählung von 2001 an. Das heißt natürlich nicht, dass es dort auch so steht, zumal ich zu faul bin, das zu überprüfen und dafür extra Griechisch zu lernen. Die Albaner sollen ja auch sehr geburtenstark sein, also vielleicht ist der Vergleich mit den Türken doch angebracht. Na ja, wie dem auch sei.
    Es interessiert mich noch was anderes, was vielleicht nicht so viel mit dem Thema hier zu tun hat: Gibts deiner Meinung nach ethnische Mazedonier in Griechenland und wenn ja: wieviele?

  2. #62
    Crane
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Also die Wikipedia gibt als Quelle für die 440.000 Albaner die griechische Volkszählung von 2001 an. Das heißt natürlich nicht, dass es dort auch so steht, zumal ich zu faul bin, das zu überprüfen und dafür extra Griechisch zu lernen. Die Albaner sollen ja auch sehr geburtenstark sein, also vielleicht ist der Vergleich mit den Türken doch angebracht. Na ja, wie dem auch sei.
    Es interessiert mich noch was anderes, was vielleicht nicht so viel mit dem Thema hier zu tun hat: Gibts deiner Meinung nach ethnische Mazedonier in Griechenland und wenn ja: wieviele?
    Du meinst ethnische FYROMer? Also sprichst jetzt nicht ueber Nachfahren von Alexander

    Ich denke FYROMer gibt es so gut wie keine.

    Was es immer mehr gibt sind: Russen, besonders Ukrainer, Rumaenen, Pakistanis und immer mehr Schwarze nicht selten aus Suedamerika oder der Karibik (Dominikanische Republik) und weniger direkt aus Afrika.

  3. #63

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Hellenic Beitrag anzeigen
    Du meinst ethnische FYROMer? Also sprichst jetzt nicht ueber Nachfahren von Alexander

    Ich denke FYROMer gibt es so gut wie keine.

    Was es immer mehr gibt sind: Russen, besonders Ukrainer, Rumaenen, Pakistanis und immer mehr Schwarze nicht selten aus Suedamerika oder der Karibik (Dominikanische Republik) und weniger direkt aus Afrika.
    Alexander Veliki Makedonski hatte doch eh gar keine Nachfahren, ist er nicht kinderlos gestorben?

    Man hört doch immer, dass die Griechen so ethnonationalistisch seien, aber gegen Ukrainer und Dominikanische Republikaner scheinen sie nichts zu haben. Oder gibts bei euch auch eine Anti-Einwanderungs-Partei?

  4. #64
    Crane
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Alexander Veliki Makedonski hatte doch eh gar keine Nachfahren, ist er nicht kinderlos gestorben?

    Man hört doch immer, dass die Griechen so ethnonationalistisch seien, aber gegen Ukrainer und Dominikanische Republikaner scheinen sie nichts zu haben. Oder gibts bei euch auch eine Anti-Einwanderungs-Partei?
    Keine, von der ich gehoert habe.

    Im grunde haben die Griechen viel mehr Probleme mit nationalistischen Voelkern, die staendig ihr Herkunfstland herausschreien muessen und sich auch nicht integrieren wollen. Diese Leute halten sich dann auch nicht an die griechischen Gesetze und respektieren Staatseigentum, Polizisten usw. nicht.

  5. #65
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Hab ich einen Ausländerakzent?
    Einige haben ja meine Stimme gehört.

  6. #66
    benutzer1
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Hab ich einen Ausländerakzent?
    Einige haben ja meine Stimme gehört.
    Wie lange lebst du denn in Deutschland?

  7. #67
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Wie lange lebst du denn in Deutschland?
    Bin hier geboren, leider.

  8. #68
    benutzer1
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Bin hier geboren, leider.

    ahahahahaha... und dann hast du Bedenken, dass du einen ausländischen Akzent hast? hahaha...

    Hab ich ja auch noch nie gehört. ^^

  9. #69
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Slovenec´s Stimme

    Da kann man meine Stimme hören.

  10. #70
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Ich rede meistens Deutsch, sogar mit meinen Eltern.

    Welchen nutzen habe ich, wenn ich hier Slowenisch spreche?
    Mir liegt Deutsch viel mehr.

    Wenn ich Slowenisch rede, dann benutze ich auch automatisch Deutsche Wörter....
    Und du sollst Slowene sein?

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 18:40
  2. Muttersprache "üben"
    Von Flakron im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 19:20
  3. Muttersprache und Spracherwerb
    Von Schreiber im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 18:12
  4. Babys schreien schon in ihrer Muttersprache
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:32
  5. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 13:34