BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Eine mysteriöse Geschichte im Islam

Erstellt von -Troy-, 30.05.2009, 00:59 Uhr · 65 Antworten · 5.075 Aufrufe

  1. #51
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von bihorac Beitrag anzeigen
    Das habe ich nicht Behauptet versuche mir nicht mir irgendwas zu Unterstellen

    Kann man wegen Falscher Zitierung Verwarnt werden ^^
    HAHAHA
    Ich unterstelle dir nichts, sieh mal was du geschrieben hast. ^^

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ich glaub schon.
    Wunschdenken deinerseits.

  2. #52
    Absent
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Ich unterstelle dir nichts, sieh mal was du geschrieben hast. ^^

    Schau doch selber was ich geschrieben habe ^^

  3. #53
    Lance Uppercut
    Schau dirs nochmal an. Ich habs sogar fett markiert. ^^

  4. #54
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Wo hast du denn diesen Spruch aufgeschnappt...

    Den hab ich selber erfunden.............

  5. #55
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Hope Beitrag anzeigen
    Den hab ich selber erfunden.............
    Wers glaubt... =P

  6. #56
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Wers glaubt... =P

    Ich glaube du unterschätzt mich....

  7. #57
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Hope Beitrag anzeigen
    Ich glaube du unterschätzt mich....
    Ich glaub das macht niemand =P

  8. #58
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich glaub das macht niemand =P

    sollte man auch ja net wagen

  9. #59

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Da stehts Troy;

    5.32. Deshalb haben Wir den Kindern Israils geboten, dass, wer einen Menschen tötet - nicht als Vergeltung für einen getöteten Menschen und *nicht wegen Anrichten von Verderben auf Erden* -, es so sei, als hätte er alle Menschen getötet, und wer ihm das Leben erhält, es so sei, als ob er der ganzen Menschheit das Leben erhalten hätte. Und gewiß, bereits kamen zu ihnen doch Unsere Gesandten mit den deutlichen Zeichen, dann sind viele von ihnen danach auf Erden gewiss des Maßes Überschreitende! (Zaidan)

    "wer einen Menschen tötet = als hätte er alle Menschen getötet"
    es steht also Menschen und nicht Muslime oder Andersgläubige.

    Drei Menschen verdienen im Islam Tod; die Shirk (Polytheismus) mit Verfolgung und Unterdrückung unter den Muslimen verbreiten wollen und Islam zerstören wollen (ausser sie wollen missionieren), die Mörder die Muslime morden und mit Mord Islam zerstören wollen, und verheiratete Unzüchtige die mit Unzucht die islamische Gesellschaft und Islam zerstören wollen (ausser sie sind verheiratete Kriegsgefangene).

    Kapitel: 80, Nummer: 10'Abdullah berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Das Blut eines Muslims, der bezeugt hat, dass kein Gott da ist außer Allah, darf nicht vergossen werden, außer in einem der drei Fälle: Im Fall der Wiedervergeltung für Mord, im Fall der Unzucht durch einen Verheirateten, und wenn derjenige von seinem Glauben abfällt und seine Bindung zur Gemeinschaft (der Muslime) löst. " (Buchari)

    Kapitel: 79, Nummer: 21Zaid Ibn Chalid Adsch-Dschuhanyy berichtete: "Ich hörte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, als er die Strafe gegen denjenigen verhing, der Unzucht begangen hatte und nicht verheiratet war, dass dieser einhundert Peitschenhiebe* bekam und aus der Gemeinde für ein Jahr verbannt wurde. (Fortsetzung folgt im Hadith 6832). (Buchari)

  10. #60
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Da stehts Troy;

    5.32. Deshalb haben Wir den Kindern Israils geboten, dass, wer einen Menschen tötet - nicht als Vergeltung für einen getöteten Menschen und *nicht wegen Anrichten von Verderben auf Erden* -, es so sei, als hätte er alle Menschen getötet, und wer ihm das Leben erhält, es so sei, als ob er der ganzen Menschheit das Leben erhalten hätte. Und gewiß, bereits kamen zu ihnen doch Unsere Gesandten mit den deutlichen Zeichen, dann sind viele von ihnen danach auf Erden gewiss des Maßes Überschreitende! (Zaidan)

    "wer einen Menschen tötet = als hätte er alle Menschen getötet"
    es steht also Menschen und nicht Muslime oder Andersgläubige.

    Drei Menschen verdienen im Islam Tod; die Shirk (Polytheismus) mit Verfolgung und Unterdrückung unter den Muslimen verbreiten wollen und Islam zerstören wollen (ausser sie wollen missionieren), die Mörder die Muslime morden und mit Mord Islam zerstören wollen, und verheiratete Unzüchtige die mit Unzucht die islamische Gesellschaft und Islam zerstören wollen (ausser sie sind verheiratete Kriegsgefangene).

    Kapitel: 80, Nummer: 10'Abdullah berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Das Blut eines Muslims, der bezeugt hat, dass kein Gott da ist außer Allah, darf nicht vergossen werden, außer in einem der drei Fälle: Im Fall der Wiedervergeltung für Mord, im Fall der Unzucht durch einen Verheirateten, und wenn derjenige von seinem Glauben abfällt und seine Bindung zur Gemeinschaft (der Muslime) löst. " (Buchari)

    Kapitel: 79, Nummer: 21Zaid Ibn Chalid Adsch-Dschuhanyy berichtete: "Ich hörte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, als er die Strafe gegen denjenigen verhing, der Unzucht begangen hatte und nicht verheiratet war, dass dieser einhundert Peitschenhiebe* bekam und aus der Gemeinde für ein Jahr verbannt wurde. (Fortsetzung folgt im Hadith 6832). (Buchari)
    Also da steht: Deshalb haben Wir den Kindern Israils geboten, dass...

    Also den Juden wurde etwas geboten und nicht den Muslims. Die Juden dürfen keine anderen Menschen töten. Die Muslime natürlich schon, wie du ja selber ausführlich erklärst.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Geschichte eines Blinden, der zum Islam fand
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 03:06
  2. “Der Islam ist die größte Lüge der Geschichte”
    Von Gekko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 18:05
  3. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  4. Eine besondere Geschichte
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 15:53