BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 40 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 392

Der Mythos Evolution

Erstellt von Змај, 10.03.2010, 19:10 Uhr · 391 Antworten · 11.651 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Sorry Süße, aber so oder so ähnlich könnte auch eine Fan-Mail an Tokio Hotel lauten.

    Die Frage ist ja auch gar nicht, ob man an diesen Mann oder an Allah oder Gott oder an das Spagettimonster glaubt. Die Frage war ja:

    Ist eine Religion kompetent genug wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse vorzuweisen? Kurz: Ist Religion WISSEN?

    Und da, meine Zuckerschnute, wirst du nicht umhin kommen zu sagen: Nein, Religion ist GLAUBE. Was ja seinen Wert nicht schmälert für dich. Wichtig ist nur, dass wir hier die ganze Zeit von zwei Paar Schuhen reden.
    Naja das muss ich dir zum Teil wiedersprechen. Der Koran behauptet ja von sich aus zu wissen. Aber wenn dieses Wissen eindeutig wiederlegt wurde, dann wurde der ganze Koran wiederlegt.

    Das heisst beim Koran: wenn man an den Koran glaubt, glaubt man die Erde ist flach. (es gibt viele beispiele nicht nur eines)

    Aber wenn die Erde rund ist, dann ist es Unmöglich an den Koran zu glauben, da ja die Worte im Koran nicht stimmen.

  2. #232
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich bin keine blinde Anhängerin der Evolutionstheorie, dafür ist sie mir zu lückenhaft und oberflächlich. Es ist nur eine Theorie, das heisst dass es nicht zu 100% bewiesen ist, sondern gewisse wissenschaftler manche Theorien aufgestellt haben wie es höchstwahrscheinlich angefangen hat, wissen tun sie es nicht. Diese Theorie ist also eigentlich auch nur ein Glaube. Ein Geschichte also mit einigen fehlenden Teilen im Puzzle. Wieso sollt ich deswegen meine Religion in Frage stellen?
    Ich leugne nicht gewisse wissenschaftliche Tatsachen, ich studier ja sogar etwas mit Naturwissenschaften. Deswegen finde ich es umso komischer wenn manche ankommen und meinen es gibt keinen Gott oder alles ist zufällig von sich aus entstanden, obwohl es doch klar ersichtilich dass hinter den ganzen natürlichen Vorgängen die aufs kleinste organisiert sind und perfekt aufeinander eingespielt, eine höhere Intelligenz steckt. Wenn etwas nur aus Zufall geschieht dann bedeutet das, dass zum Großteil nur Chaos entstehen kann, ich finde die vorgängen in der Natur aber nicht chaotisch sondern durchorganisiert.
    Sehr guter Beitrag danke dir dafür bin voll und ganz deiner Meinung...

  3. #233
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Nachtrag:
    dir ist schon klar dass Ton, Lehm oder keine ahnung wie das sonst noch im koran übersetzt steht, eine Bodenart ist, und dass die Lebewesen aus Bestandteilen der Erde sich entwickelt haben.

  4. #234

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ist eine Religion kompetent genug wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse vorzuweisen? Kurz: Ist Religion WISSEN?

    Und da, meine Zuckerschnute, wirst du nicht umhin kommen zu sagen: Nein, Religion ist GLAUBE. Was ja seinen Wert nicht schmälert für dich. Wichtig ist nur, dass wir hier die ganze Zeit von zwei Paar Schuhen reden.


    kannste nicht einfach zurückblättern und lesen was ich schon gepostet habe,habe null bock mich non stop zu wiederholen,mein gott

    KORAN ist ein Recht leitungs Buch und ein Weg führer ! Koran hat seine Wunder und es gibt noch einiges was noch nicht in einfachen Worten vollständig übersetzt worden ist und zu guter letzt Koran ist kein Wissenschafts Buch.

  5. #235
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich bin keine blinde Anhängerin der Evolutionstheorie, dafür ist sie mir zu lückenhaft und oberflächlich. Es ist nur eine Theorie, das heisst dass es nicht zu 100% bewiesen ist, sondern gewisse wissenschaftler manche Theorien aufgestellt haben wie es höchstwahrscheinlich angefangen hat, wissen tun sie es nicht. Diese Theorie ist also eigentlich auch nur ein Glaube. Ein Geschichte also mit einigen fehlenden Teilen im Puzzle. Wieso sollt ich deswegen meine Religion in Frage stellen?
    Ich finde es schon anmaßend zu behaupten dass die Religionsanhänger nicht ganz dicht sind, wenn die Gegner doch auch nicht mehr als an eine Theorie glauben die doch auch voller ungeklärter Rätsel ist, also eigentlich auch nur an etwas glauben, aber nicht wirklich wissen.
    Ich leugne nicht gewisse wissenschaftliche Tatsachen, ich studier ja sogar etwas mit Naturwissenschaften. Deswegen finde ich es umso komischer wenn manche ankommen und meinen es gibt keinen Gott oder alles ist zufällig von sich aus entstanden, obwohl es doch klar ersichtilich dass hinter den ganzen natürlichen Vorgängen die aufs kleinste organisiert sind und perfekt aufeinander eingespielt, eine höhere Intelligenz steckt. Wenn etwas nur aus Zufall geschieht dann bedeutet das, dass zum Großteil nur Chaos entstehen kann, ich finde die vorgängen in der Natur aber nicht chaotisch sondern durchorganisiert.
    Wie gesagt: Wissenschaft ist nie statisch; sie entwickelt sich immer weiter. Es wäre etwas vermessen von der weltlichen Wissenschaft Antworten auf JEDE Frage des Universums SOFORT zu verlangen, im Gegenzug jedoch auf ein Buch vertrauen in dem (überspitzt gesagt) Geschichten aus dem Morgen- und Abendland erzählt werden (welche auch noch jahrhunderte alt sind).

    Wissen ist übrigens etwas, was man mit Beweisen, also stichhaltigen Beweisen (keine Interpretationen) untermauern kann.

    Glaube beruht einzig und allein auf ein menschliches Attribut des Vertrauens und geschieht somit auf geistlicher Ebene.

    Insofern sind mir persönlich wissenschaftliche Theorien, mit Potential nach "oben" in Richtung "absoluter Erklärung für alles" tausend Mal lieber als Religionen, die mehr Unsinn auf der Welt verzapfen als dass sie wirklich Gutes tun.

  6. #236
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich bin keine blinde Anhängerin der Evolutionstheorie, dafür ist sie mir zu lückenhaft und oberflächlich. Es ist nur eine Theorie, das heisst dass es nicht zu 100% bewiesen ist, sondern gewisse wissenschaftler manche Theorien aufgestellt haben wie es höchstwahrscheinlich angefangen hat, wissen tun sie es nicht. Diese Theorie ist also eigentlich auch nur ein Glaube. Ein Geschichte also mit einigen fehlenden Teilen im Puzzle. Wieso sollt ich deswegen meine Religion in Frage stellen?
    Ich finde es schon anmaßend zu behaupten dass die Religionsanhänger nicht ganz dicht sind, wenn die Gegner doch auch nicht mehr als an eine Theorie glauben die doch auch voller ungeklärter Rätsel ist, also eigentlich auch nur an etwas glauben, aber nicht wirklich wissen.
    Ich leugne nicht gewisse wissenschaftliche Tatsachen, ich studier ja sogar etwas mit Naturwissenschaften. Deswegen finde ich es umso komischer wenn manche ankommen und meinen es gibt keinen Gott oder alles ist zufällig von sich aus entstanden, obwohl es doch klar ersichtilich dass hinter den ganzen natürlichen Vorgängen die aufs kleinste organisiert sind und perfekt aufeinander eingespielt, eine höhere Intelligenz steckt. Wenn etwas nur aus Zufall geschieht dann bedeutet das, dass zum Großteil nur Chaos entstehen kann, ich finde die vorgängen in der Natur aber nicht chaotisch sondern durchorganisiert.
    Ich glaube an Gott, nur nicht an den Koran oder sonstige Religionen. (die Bibel werd ich in nächster Zeit auch mal näher betrachten).

    Vieles an der Welt hat für mich was mystisches was man nicht Wissenschaftlich erklären kann, aber das ein Mensch sich anmutet das zu erklären zu können ist schwachsinn.

  7. #237
    IbishKajtazi
    Ahh bitte du kuken ich elhadudidulah muslima und ich gerne euch gehen auf di sack wail ich lieben Religion und ich gegen Bildung und Wissenschaft ( asstikfurllah) Mohammed sein der Greasste ich lieben ihn so sehr, alles was die sogennate kufir erfunden sein alles von di Quran nix lan von die Wissenschaft ihr alle nicht Muslime (elhamdudilah) ihr werden brennen in di hjölje!

    Mohammed 4Ever! s.w.s

  8. #238
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Al 3adela Beitrag anzeigen
    kannste nicht einfach zurückblättern und lesen was ich schon gepostet habe,habe null bock mich non stop zu wiederholen,mein gott

    KORAN ist ein Recht leitungs Buch und ein Weg führer ! Koran hat seine Wunder und es gibt noch einiges was noch nicht in einfachen Worten vollständig übersetzt worden ist und zu guter letzt Koran ist kein Wissenschafts Buch.
    Ja, ist mir schon klar, dass du das -revidierend- gepostet hast. Steht nur leider im Widerspruch zu deinen ellenlangen Beiträgen, in denen der Koran die Naturwissenschaft erklärt

  9. #239
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    dir ist schon klar dass Ton eine Bodenart ist, und dass die Lebewesen aus Bestandteilen der Erde sich entwickelt haben.

    Klar ist das du versuchst es dir zu recht zu biegen ("wie immer"). Leben und Lebewesen sind im Wasser entstanden und später haben sich dann einige von ihnen aufs Land begeben. Von Ton, Sand etc. ist da niemand entstanden. Das kann nur jemand behaupten der von Nichts ne Ahnung hatte, wie der Verfasser des Korans.

    Übrigens wie steht Allah eigentlich zu Inzest?^^

    Sure 33 Vers 50

    Prophet! Wir haben dir zur Ehe erlaubt: deine (bisherigen) Gattinnen, denen du ihren Lohn gegeben hast; was du (an Sklavinnen) besitzt, (ein Besitz, der) dir von Allah (als Beute) zugewiesen (worden ist); die Töchter deines Vaterbruders und die Töchter deiner Vaterschwestern und die Töchter deines Mutterbruders und die Töchter deiner Mutterschwestern, die mit dir ausgewandert sind; (weiter) eine (jede) gläubige Frau, wenn sie sich dem Propheten schenkt und er (seinerseits) sie heiraten will. Das (letztere) gilt in Sonderheit für dich im Gegensatz zu den (anderen) Gläubigen. Wir wissen wohl, was wir ihnen hinsichtlich ihrer Gattinnen und ihres Besitzes (an Sklavinnen) zur Pflicht gemacht haben. (Die obige Verordnung ist eine Sonderregelung für dich) damit du dich nicht bedrückt zu fühlen brauchst (wenn du zusätzliche Rechte in Anspruch nimmst). Und Allah ist barmherzig und bereit zu vergeben.

  10. #240

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich bin keine blinde Anhängerin der Evolutionstheorie, dafür ist sie mir zu lückenhaft und oberflächlich. Es ist nur eine Theorie, das heisst dass es nicht zu 100% bewiesen ist, sondern gewisse wissenschaftler manche Theorien aufgestellt haben wie es höchstwahrscheinlich angefangen hat, wissen tun sie es nicht. Diese Theorie ist also eigentlich auch nur ein Glaube. Ein Geschichte also mit einigen fehlenden Teilen im Puzzle. Wieso sollt ich deswegen meine Religion in Frage stellen?
    Ich finde es schon anmaßend zu behaupten dass die Religionsanhänger nicht ganz dicht sind, wenn die Gegner doch auch nicht mehr als an eine Theorie glauben die doch auch voller ungeklärter Rätsel ist, also eigentlich auch nur an etwas glauben, aber nicht wirklich wissen.
    Ich leugne nicht gewisse wissenschaftliche Tatsachen, ich studier ja sogar etwas mit Naturwissenschaften. Deswegen finde ich es umso komischer wenn manche ankommen und meinen es gibt keinen Gott oder alles ist zufällig von sich aus entstanden, obwohl es doch klar ersichtilich dass hinter den ganzen natürlichen Vorgängen die aufs kleinste organisiert sind und perfekt aufeinander eingespielt, eine höhere Intelligenz steckt. Wenn etwas nur aus Zufall geschieht dann bedeutet das, dass zum Großteil nur Chaos entstehen kann, ich finde die vorgängen in der Natur aber nicht chaotisch sondern durchorganisiert.
    und DAS meine liebe Leute zeigt, das die Frau eine Ahnung hat. Nochmals Danke !

Ähnliche Themen

  1. Evolution Radio
    Von Serbian Eagle im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 17:40
  2. Pro Evolution Soccer + PS3
    Von Muhamed im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 06:45
  3. Roboter evolution im Zeitraffer.
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 01:55
  4. Evolution oder Gott??
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 11:17
  5. Evolution des Tanzes
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 23:35