BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 40 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 392

Der Mythos Evolution

Erstellt von Змај, 10.03.2010, 19:10 Uhr · 391 Antworten · 10.612 Aufrufe

  1. #271

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Wow.... ich sag nur wow...
    Ich hab schon des öfteren geschrieben ich glaube an Gott und nicht an Religionen.
    das ist auch gut so...
    ohne Propheten wäre deine Glaube verloren....
    ich glaube daran das Abrahamische die eine wahre Religion ist, was Christentum, Judentum und Islam vereint....
    Sure 16:123
    Wir gaben dir dann ein: "Folge der Lehre Abrahams, der sich jeglicher Irrlehre fernhielt und nicht zu den Götzendienern gehörte, die Gott Gefährten beigesellen.


    So bist du dir sicher das er das so gemeint hat? Dann tust du mir Leid.
    wieso Leid tun?

    39:5 Er hat die Himmel und die Erde der Wahrheit gemäß erschaffen. Er lässt die Nacht über den Tag und den Tag über die Nacht rollen. Er hat die Sonne und den Mond dienstbar gemacht. Jeder läuft in seiner Bahn für eine bestimmte Zeit. Er ist der Allmächtige, der Allvergebende.

    Mit Jeder bin ich mir 100% sicher das er das meinte, was er im Letzten Satz schrieb. Aber Trotzdem, was wird dann mit bestimmte Zeit gemeint, auch wenn sich die Sterne bewegen, sie bewegen sich durgehend und nicht nur für eine Bestimmte zeit (die Sonne ist auch ein Stern und bewegt sich auch druchgehend)
    Sure 39:5
    Er hat die Himmel und die Erde der Wahrheit gemäß erschaffen. Er umwölbt den Tag mit der Nacht und die Nacht mit dem Tag. Er hat die Sonne und den Mond dienstbar gemacht. Jeder läuft in seiner Bahn für eine bestimmte Zeit. Er ist der Allmächtige, der Allvergebende


    wenn der Tag vollendet ist, kommt die Nacht und wenn die Nacht vollendet ist kommt der Tag= die Bestimmte Zeit! der Mond(Nachts) ist dienstbar, so auch die Sonne(Tags) dienstbar ist und Einfluss auf Unsere Planet Erde hat....

    Damit wird indirekt angedeutet das die Erde Flach ist.
    ich verstehe es anders...

    Q 18/86 Bis er den Ort des Sonnenuntergangs erreichte; er fand sie in einem Quell von schlammigem Wasser untergehen, und nahebei fand er ein Volk. Wir sprachen: "O Dhulqarnän, entweder Strafe oder behandle sie mit Güte".
    wie kommst du dazu, eine Vers mit den andere Vers zu verbinden....?
    Sure 18:83-86
    Sie fragen dich nach dem mit den zwei Hörnern. Sprich: "Ich werde euch etwas von seiner Geschichte erzählen."
    Wir haben seine Macht auf Erden gefestigt und stellten ihm alle möglichen Mittel zur Verfügung. Davon machte er Gebrauch, als er westwärts zog. Er erreichte einen Ort im Westen und sah, wie die Sonne an einer Stelle unterging, wo es eine heiße verschlammte Quelle gab. Dort gab es ein Volk von Ungläubigen. Wir sagten: "O Du, der du zwei Hörner hast! Entweder du bestrafst sie wegen Unglaubens, oder du läßt unter ihnen Güte walten."

    hier sind mehrere Übersetzungen: Koran Sure 18. Die Höhle - Übersetzungsvergleich

    Das bestätigt meine interpretation unausweichlich!
    viele Genießen den Sonnenuntergang am Meer, das heißt aber nicht das die Sonne in Meer untergeht!

    Es tut mir leid das du ein Opfer der Religionen geworden bist!
    ah, das überlasse mir....bemühe Du dich lieber Religionsfreiheit zu Akzeptieren zu Respektieren.... und keine Sorge, der-Lehrer-des Koran-(Sure 55:1-2) lehrt schon die Gottergebene andere zu Respektieren und zu Akzeptieren:
    Sure 6:108 Ihr sollt diejenigen, die andere außer Gott rufen, nicht beschimpfen, sonst beschimpfen sie Gott, ohne Wissen, aus Feindseligkeit. Nur so haben wir jedem Volk sein Tun geschmückt, letztendlich kommen sie alle zu Gott zurück, dann sagt Er ihnen, was sie getan haben.
    Ich wünsche dir alles beste
    das wünsche ich dir zwei mal mehr!

    aber erzähl mir nicht das im Koran die Worte Gottes stehn.
    erzähle mir nicht, das ich an Diskussion teilnahm um jemandem etwas aufzuzwingen... ?

    siehe, es gibt andere Dinge im Koran, die mich persönlich überzeugen...aber das bleibt Privat bzw. Glaubenssache....

    Sure 3:7
    Er ist es, Der dir das Buch herabgesandt hat. Es enthält eindeutige, grundlegende Verse, die den Kern des Buches bilden und Verse, die verschieden gedeutet werden können. Diejenigen aber, die im Herzen abwegige Absichten hegen, befassen sich vorrangig mit den nicht eindeutigen, mit der Absicht, Verwirrung zu stiften und eigene Deutungen zu entwickeln. Die einzig richtige Deutung weiß nur Gott allein. Diejenigen aber, die über tiefgreifendes, fundiertes Wissen verfügen, bekennen: "Wir glauben (uneingeschränkt) daran. Alles (,was der Koran enthält,) ist von Gott, unserem Herrn." So denken nur die, die sich ihres gesunden Verstandes bedienen.


    LG,
    Frieden

  2. #272
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.277
    ein serbe wo über den koran philosophiert, man dass ich sowas noch erleben darf, ist einfach unglaublich.

  3. #273
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Sure 39:5
    Er hat die Himmel und die Erde der Wahrheit gemäß erschaffen. Er umwölbt den Tag mit der Nacht und die Nacht mit dem Tag. Er hat die Sonne und den Mond dienstbar gemacht. Jeder läuft in seiner Bahn für eine bestimmte Zeit. Er ist der Allmächtige, der Allvergebende


    wenn der Tag vollendet ist, kommt die Nacht und wenn die Nacht vollendet ist kommt der Tag= die Bestimmte Zeit! der Mond(Nachts) ist dienstbar, so auch die Sonne(Tags) dienstbar ist und Einfluss auf Unsere Planet Erde hat....

    Die Zeit wurde schon Lange, bevor der Koran seine ersterscheinung hatte, bestimmt. Und wann Tag und wann Nacht war wussten die Leute auch schon lange bevor.

    Aber welche bahn durchläuft denn die Sonne? Also du interpretierst daraus nur, dass der Tag nach der NAcht kommt und umgekehrt und das in einer bestimmten Zeit. Und wer hat das nicht gewusst?`Die Wörter im Koran sollen schon einen sinn haben. Da kommt wieder das raus:

    Ich sage dir wie ich das Interpretiere:

    Damit wird indirekt angedeutet das die Erde Flach ist. Man sieht die Sonne und den Mond nur für eine bestimmte Zeit. Und sie laufen auf ihrer Bahn. (auf dem Zelt wo die Leuchten sind (Sterne)) bis sie wieder untergehen (die Sonne und der Mond)

    das heisst die Erde bewegt sich nicht sondern nur die Sonne und der Mond!
    Q 14/33 Und dienstbar machte er Euch die Sonne und den Mond, die unablässig ihren Lauf Vollziehenden. Und dienstbar machte Er euch die Nacht und den Tag.

    Q 91/1 Bei der Sonne und bei ihrem Glanz.

    /2 Und bei dem Mond, wenn er ihr folgt, ( Der Mond folgt also der Sonne und nicht der Erde)

    Q 21/32 Und wir machten den Himmel zu einem wohlgeschützten Dach; dennoch kehren sie sich ab von seinen Zeichen.

    Q31/29 Hast du denn nicht gesehen, daß Allah die Nacht in den Tag übergehen läßt und den Tag übergehen läßt in die Nacht und daß Er die Sonne und den Mond dienstbar gemacht, so daß jedes seine Bahn läuft zu einem bestimmten Ziel, und daß Allah wohl kundig ist dessen, was ihr tut?

    Q 55/5 Die Sonne und der Mond (laufen ihre Bahn) nach dem Maße (soviel wissen wir bereits)

    Q 21/33 Und Er ist es, Der die Nacht und den Tag erschuf und die Sonne und den Mond. Sie schweben, ein jedes in (seiner) Sphäre.

    Q 35/13 Er läßt die Nacht übergehen in den Tag und den Tag übergehen in die Nacht. Und er hat die Sonne und den Mond dienstbar gemacht; ein jedes läuft seine Bahn auf eine bestimmte Zeit. Dies ist Allah, euer Herr; Sein ist das Reich, und jene, die ihr statt Ihn anruft, haben nicht Macht über das Häutchen eines Dattelkernes.

    Q36/38 Und die Sonne eilt vorwärts zu einem ihr gesetzten Ziel (ich frag mich wohin). Das ist die Anordnung des Allmächtigen, des Allwissenden.

    /39 Und für den Mond haben Wir Lichtgestalten bestimmt, bis er wie ein alter Palmzweig wiederkehrt.

    /40 Nicht geziemte es der Sonne, daß sie den Mond einholte, noch darf die Nacht dem Tage zuvorkommen. Sie schweben ein jedes in (seiner) Sphäre.

    Wo ist aber der Sonnenaufgang oder Untergang? Die Sonne verfolgt den Mond? Und was ist mit Sonnenfinsternis und Mondfinsternis.

    Also hier gibt es keine interpretation. Das ist Absolut! Absolut falsch!

  4. #274
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Theorien sind keine Beweise. Theorien beruhen auf wahrheiten manchmal aber auch auf annahmen, die auf irgendwelche Experimente beruhen und so kommt man dann zum Schluss dass es höchstwahrscheinlich so war. Je nachdem kann es entweder stimmen oder nicht, manches kann man zu 100% beweisen anderes nicht. Zu behaupten man WÜSSTE was damals passiert ist, aufgrund einer Theorie die sich mehr auf Zufälle stützt und nicht ALLES zu 100% erklärt, ist kein Beweis.
    Und wenn es nicht zu 100% erwiesen ist, dann ist es nicht die Wahrheit sondern einfach Glaube. Und dieser Theorie dann nur deswegen zu glauben weil man die Religion als das schlimmere Übel ansieht, naja...

    Im Koran steht nichts drinn was der wissenschaft wiederspricht, und kein Wissenschaftler wird auch zu diesem Buch greifen wenn er was erforschen will, denn dafür ist das buch einfach nicht gedacht.
    Mohammed selbst hat gesagt dass es ein hohes Gebot ist nach Wissen zu Streben und es immer zu erweitern soweit möglich, sprich wir sollen selber die Vorgänge rausfinden.

    Unser heutiger Wissensstand mag für uns vielleicht sehr hoch sein, aber nur weil wir klüger sind als vor 500 jahren muss das noch lange nicht heissen dass sich die heutigen wissenschaftler nicht irren.

    Früher hat man Infetkionen und Krankheiten als das Werk von Hexen und bösen Geistern gehalten. Heute ist man klüger. Man kann sich gewisse Sachen aber immer noch nicht erklären, und wenn man nicht alles weiss, dann sollte man sich auch nicht anmaßen zu behaupten wer nun recht hat, ein gläubiger oder einer der nur an theorien glaubt.

    Es mag sein dass die Religion vieles schlimmes gebracht hat deiner Meinung nach, aber hat die Wissenschaft nur gutes gebracht? Waren die zwei Atombomben auf Japan das Werk einer Religion oder das Werk der Wissenschaft? So viele Menschen sind gestorben, willst du die Wissenschaft jetzt auch verteufeln weil sie viel schlechtes bringt. Beide sachen bringen viel schlechtes und viel gutes, und die Schuld dann der Religion oder Wissenschaft an solchen Unglücken zu geben anstatt der eigenen menschlichen Rasse ist mehr als ignorant.
    Die Quintessenz deiner Aussage deckt sich mit meinem vorherigen Post: nämlich, dass Wissenschaft (also das Bilden von Wissen) nicht statisch ist sondern einem Prozess von Forschen und daraus resultierender Erkenntnis ist. Soweit so gut.

    Wissenschaft kann insofern niemals "Glaube" sein, weil jene Erkenntnisse (also das Wissen, welches aus Forschung resultiert) auf Beweisen beruht. Das ist der maßgebliche Unterschied zwischen Wissen und Glauben: das eine kann man beweisen, das andere kann man glauben oder halt nicht. Du verwechselst in deinem Beitrag ein wenig die Reihenfolge; das moderne Wissen basiert nicht nur auf Theorien (von welchen "manche bewiesen sind, andere nicht", denn dies gehört zum Grundsatz der nicht statischen Wissenschaft), sondern sie folgt einem einfachen Prinzip: auf eine These/Theorie folgt die Forschung, aus dieser Forschung folgt eine Erkenntnis, auf diese Erkenntnis folgt ein "Umdenken" bzw. eine Anpassung an den neuen Wissensstand.

    Meiner Meinung nach ist nicht der Glaube gefährlich (ebenso wenig wie "die Wissenschaft" an sich gefährlich ist; Stichwort Atombombe. Dieses Argument von dir fand ich gut und will es deshalb aufgreifen), sondern die Religionen sind es. Ähnlich wie bei einer Massenvernichtungswaffe, die auf Forschung und Entwicklung beruht und zu Zwecken eingesetzt wird, die Menschen schadet statt zu helfen, sind Religionen seit Jahrhunderten instrumentalisiert worden um zu töten, zu plündern und zu herrschen. Wenn man will kann man das ganze runterbrechen auf einen kurzen, prägnanten Satz:

    Die Wissenschaft schenkte uns die Atombombe, die Religionen gaben den Menschen die Legitimation, sie zu verwenden.

  5. #275

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Die Zeit wurde schon Lange, bevor der Koran seine ersterscheinung hatte, bestimmt. Und wann Tag und wann Nacht war wussten die Leute auch schon lange bevor.
    Koran ist auch kein Wissenschaftsbuch...sondern eine Abrahamische Religion, eine Offenbarung die andere Offenbarungen(Thora/Evangelium) bestätigt... es enthält Zeichen, Hinweise....und es ist eine Ermahnung/Warnung für die Gläubige und Ungläubige... und keiner ist gezwungen daran zu glauben(2:256).....

    das die Zeit schon Lange, bevor der Koran Offenbart wurde da war, das widerspreche ich dir nicht...auch nicht der Autor des Buches.

    aber was willst Du mit deine Kommentare bewirken? die andere für dumm verkaufen?

    Aber welche bahn durchläuft denn die Sonne?
    da steht "Er hat die Sonne und den Mond dienstbar gemacht"= nicht ohne Sinn erschaffen! bzw. die Sonne und der Mond sind nicht Zwecklos erschaffen... ="Jeder läuft in seiner Bahn für eine bestimmte Zeit."= Tag, Nacht....!

    oder glaubst Du an einen Gott der Sonne und Mond ohne Sinn erschaffen hat...?
    es wird nur drauf Hingewiesen, das diese Schöpfung SEINE Entwicklung ist, und kein Zufall, wie die Moderne-Wissenschaft es verbreitet....
    ( sie "Vermuten" bzw. erstellen nur Theorien...)

    glaubst Du nicht an gleichen Schöpfer, der alles erschaffen hat?

    Und wer hat das nicht gewusst?
    viele haben das vorher gewusst, siehe (zb.) Maya Kult...
    und wer daran glaubt, das die Völker damals kein Wissen besaßen, der ist selbst Modern-Dumm!


    Damit wird indirekt angedeutet das die Erde Flach ist.
    Du kannst das so viel wiederholen, wie oft Du möchtest... Sure 3:7 überzeugt mich Persönlich (eben) mehr durch deine Wiederholungen....
    ich verstehe da nichts vom die Erde ist Flach!

    Sure 79:30 Und die Erde ließ Er eiförmig werden.

    Siehe auch: scinexx | Die Erde eiert: Geodäten müssen Erde zweimal wöchentlich vermessen - Geodäsie, Vermessung, Erde, Erdachse, Rotation, VLBI, Radioteleskope, Interferometrie, Geodäten, Erdvermessung, GPS, Satelliten
    oder Animation:
    GRACE Gravity Model 01 - Gravity Recovery and Climate Experiment


    das heisst die Erde bewegt sich nicht sondern nur die Sonne und der Mond!
    Man sieht die Sonne und den Mond nur für eine bestimmte Zeit. Und sie laufen auf ihrer Bahn.
    hier ein Schöner Gedicht extra für dich:

    Die Sonne geht im Osten auf,
    der Osterhas` beginnt den Lauf.
    Um seinen Korb voll Eier sitzen
    drei Häslein, die die Ohren spitzen.
    Der Osterhas` bringt just ein Ei -
    da fliegt ein Schmetterling herbei.
    Dahinter strahlt das blaue Meer
    mit Sandstrand vorne und umher.
    Der Osterhas` ist eben fertig -
    das Kurtchen auch schon gegenwärtig!
    Nesthäkchen findet - eins, zwei, drei,
    ein rot`, ein blau`, ein lila Ei.
    Ein Ei in jedem Blumenkelche!
    Seht, seht, selbst hier,
    selbst dort sind welche!
    Ermüdet leicht im Morgenschein
    schlief Kurtchen auf der Wiese ein.
    Die Glocken läuten bim, bam, baum
    und Kurtchen lächelt zart im Traum.
    Di di didl dum dei,
    wir tanzen mit unsern Hasen
    umfasst, zwei und zwei,
    auf schönem, grünen Rasen.


    der Osterhas hat ja in bestimmte Zeit ja vieles geschafft....:wink:


    Q 14/33 Und dienstbar machte er Euch die Sonne und den Mond, die unablässig ihren Lauf Vollziehenden. Und dienstbar machte Er euch die Nacht und den Tag.
    es ist an die Menschen Offenbart um es zu verstehe.... dass, das Leben/Diesseits-System nicht ohne Sinn und Zufall ist...
    so machte ER uns auch Augen um zu sehen, das die Sonne aufgeht und auf andere Seite runter geht... so auch der Mond sich für UNS bewegt, so bewegt sich auch die Sonne... machte ER für uns, um leben zu können=(unablässig ihren Lauf Vollziehenden) und "dienstbar" steht nicht umsonst da!

    Ayat="Zeichen" ist nicht gleich Wissenschaft!


    Die Sonne bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 19,7 km/s relativ zu den Nachbarsternen auf das Sternbild Herkules zu. Die Koordinaten des Apex lauten: RA=18h 04m, Dekl= +34°. Unsere Sonne umkreist das Zentrum der Michstraße mit einer Geschwindigkeit von 220km/s. Für einen Umlauf um das Zentrum benötigt sie ca. 200 Millionen Jahre.
    Die Eigenbewegung der Sterne


    siehe, es sind wirklich nur Zeichen, und da wir über "Zeit" bzw. Diesseits Diskutieren:

    Sure 39:42
    Gott ist es, Der die Seelen zu sich nimmt, wenn die Menschen sterben und wenn sie schlafen und noch nicht sterben. Die Seelen derer, die dem Tod geweiht sind, behält er; die anderen läßt Er frei bis zu einer bestimmten Frist/Zeit. Darin sind Zeichen für Menschen, die nachdenken können.


    während Du schliffst, merkst Du was von "Zeit" ...? also, Zeichen.... :wink:
    die andere werden dir diesen "Wo ist die Zeit beim Schlafen"-Effekt Wissenschaftlich erklären bzw. unserer Gehirn schlifft ein... der Körper holt sich aus etc. aber das wir Menschen (vl.) Seelen haben, hat kein Wissenschaftler versucht ernsthaft zu Bewiesen...und wenn manche das versuchen, darüber wird kaum was erzählt...
    es wird meistens nach das Gegenteil gesucht und den kleinen unwissenden veröffentlicht, und von großen anerkannt... bzw. alles nur Zufall, es gibt kein Gott etc.

    den Rest dir zu Antworten ist überflüssig....

    Die Wissenschaft schenkte uns die Atombombe...
    ich hoffe nicht das, das der Grund ist, warum der Mensch, als einziger unter den Geschöpfe...Feuer zähmen kann.... :wink:


    LG,
    Frieden

  6. #276
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    komisch das diese überlieferung das ganze leben von mohammed lang brauchte...
    er konnte sich das so gut merken.. das er erst nach neuen "erinnerungen" an dieser begegnung mit dem engel es seinem besten freunden diktierte...

    ich weiss schon ungefähr wie mohammed die offenbraung bekam, doch wenn er nicht lesen konnte, und er sein ganzes leben braucht eum diese offenbraung auf zu schreiben, ja dann klingelt es bei mir und ich sage dan nur, dass der islam NIE was üf rmich sein wird
    dank eurem prophet...

    wie erklärst du dir dann den affen?
    und wo lebten adam und eva?

    noch ein anderer zweig..
    ich habe mal bei einer doku gelesen, das die vielfalt der gene bei den menschen heute nicht so vielfältig ist, wie es sein sollte-man kann ja ungefähr ausrechnene, mit dem alter der affenmmenschen und den heutigen vielfalt an genen..

    manche wissenschaftler behaupten, das es eine zeit gab bei dem viele menschen starben, und die menschheit bedroht war..
    auf diese aussage kam mir dann die arche noha in sinn, (obwohl ich schwer daran zweifle das es die gab) soll es anscheinend wirklich einmal eine gefahr für die menschheit gegeben haben
    Es ist mir völlig egal, ob du jetzt an Mohammed glaubst oder nicht. Es ist jedem selber überlassen.

    Affen sind Tiere, die keinen Verstand haben. Menschen sind nur biologisch "Tiere", eigtl. Lebewesen, die einen Verstand haben. Ich glaube nicht an die Hominisation, denn es ist gar nicht wissenschaftlich bewiesen, dass die Menschen direkt von den Frühmenschen abstammen. Sollen sie es doch zeigen, wenn sie können.

    Du schreibst übrigens viel Schrott, das unbrauchbar ist. Also keine Grundlage für eine sachliche Dikussion.

  7. #277
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Hier hab ich doch, und hier hab ich dir auch einen ausschnitt gezeigt, den ich wiederlegt habe. Das heisst wenn man nur einen Satz im Koran wiederlegen kann, dann ist es garantiert nicht das Wort Gottes.


    Mein Zitat:
    Hahahaha...ooo mein Bauch...du bringst mich immer wieder zum lachen...vor allem wenn du "pa lidhje" schreibst.

    LIES DEN GANZEN KORAN, NICHT NUR EINZELNE VERSE, DENN ES GIBT AUCH GANZE SUREN UND ALLE SUREN ZUSAMMEN GEBEN DEN KORAN!

  8. #278
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von VelvetIllusion Beitrag anzeigen
    Verzeih aber ein Youtube Filmchen wird wohl kaum dazu beitragen schlauer zu werden. Posten wir gleich Zeitgeist und den anderen Schmäh damit es interessanter wird
    Wenn du nicht die Sturheit in Person bist, wer dann???

  9. #279
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    xD ja aber anscheinend den Rest nicht.

    Das Problem:

    Im Koran wird eindeutig gesagt siehe Oben das die Erde Flach ist (vorher glaubten die Menschen die Erde sei Flach). Das stimmt aber nicht denn die Erde ist rund. Und da Gott das wissen muss, kann im Koran nicht das Wort Gottes stehn. Ich hoffe du hast das Verstanden.

    PS: Es gibt heute noch immer Moslems die glauben die Erde sei Flach (ich hoffe du bist keiner davon)
    Das Bette in der Sure bedeutet, dass es der Ort des Menschen wo er schläft ist und das Zelt also der Himmel ihn die Erde schützt also die Atmospähre.
    Da ist sie widerlegt und jetzt shut up!

  10. #280
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Schon lustig wie man das alles verdreht, dabei müsste selbst ein Kind erkennen können das die Aussagen des Korans über die Welt alles andere als qualifiziert sind.^^

    Sure 41 Vers 12

    12. So vollendete Er sie als sieben Himmel in zwei Zeiten, und in jedem Himmel wies Er seine Aufgabe an. Und Wir schmückten den untersten Himmel mit Leuchten

    Sure 15

    16. Und Wir habn fürwahr Türme in den Himmel gesetzt und ihn ausgeschmückt für die Beschauer.

    Oder Sure 50

    6. Haben sie nicht zum Himmel über ihnen emporgeschaut, wie Wir ihn erbaut und geschmückt und wie makellos er ist?


    Sure 21 Vers 32
    Und Wir machten den Himmel zu einem wohlgeschützten Dach

    Sure 31 Vers 10
    Er hat die Himmel erschaffen ohne Stützen, die ihr zu sehen vermöchtet

    Sure 79 vers 27/28
    Seid ihr denn schwerer zu erschaffen oder der Himmel, den Er gebaut. Er hat seine Höhe gehoben und dann ihn vollkommen gemacht.

    Sure 34 Vers 3/10
    Haben sie denn noch nicht betrachtet, was über und was unter ihnen ist, den Himmel und die Erde? Wenn wir nur wollten, so könnten wir ja machen, daß die Erde sie verschlinge oder ein Stück des Himmels auf sie herabstürze."


    Sure 15 Vers 19
    Und die Erde haben Wir ausgebreitet....

    Sure 51 Vers 48
    Und die Erde haben Wir ausgebreitet, und wie schön breiten Wir aus!

    Sure 43 Vers 10
    (Gott)) Der die Erde für euch gemacht hat zu einem Teppich

    Sure 78 Vers 6
    Haben Wir nicht die Erde zu einem Bette gemacht

    Sure 71 Vers 19
    Und Allah hat die Erde für euch zu einem weit offenen Bette gemacht,

    Sure 18 Vers 86
    Bis er den Ort des Sonnenuntergangs erreichte; er fand sie* in einem Quell von schlammigem Wasser untergehen

    *Die Sonne


    Sure 30

    24. Und unter Seinen Zeichen ist dies, daß Er euch den Blitz zeigt zu Furchtund Hoffen und Wasser vom Himmel herniedersendet und damit die Erde belebt nach ihrem Tode. Hierin sind wahrlich Zeichen für ein Volk, das versteht.
    25. Und unter Seinen Zeichen ist dies, daß Himmel und Erde fest stehen auf Sein Geheiß. Alsdann, wenn Er euch ruft, mit einem Ruf aus der Erde, siehe, dann werdet ihr hervorgehen.

    Sure 30
    30. So richte dein Antlitz auf den Glauben wie ein Aufrechter (und folge) der Natur, die Allah geschaffen - worin Er die Menschheit erschaffen hat. Es gibt kein Ändern an Allahs Schöpfung. Das ist der beständige Glaube. Allein die meisten Menschen wissen es nicht.

    Sure 23
    12. Wahrlich, Wir erschufen den Menschen aus reinstem Ton















    Bist du dir sicher, dass du dein Gehirn nicht unerwegs bei der Suche dieser Zitate verloren hast?

    Zu den Suren:

    Sure 41:12
    Der unterste Himmel (das Weltall) hat LeuchtEN, also Sterne. (GEKLÄRT)

    Sure 15:16
    Das verstehe ich leider nicht. Doch du sicher auch nicht.

    Sure 50:6
    Geschmückt steht sicher für die Leuchten (Sterne). (GEKLÄRT)

    Sure 21:32
    Das Dach (also der schutz, denn im Arabischen bedeutet ein Wort im Deutschen viele wörter) ist das Weltall, das uns schützt.

    Sure 31:10
    Ja, ohne Stützen, wenn du dich auf Sure 15:16 damit beziehst, Türme in den Himmel gesetzt ist nicht gleich wie Stützen erschaffen, die den Himmel eben stützen.

    Sure 79:27&28
    ja, so ist es

    warte mal, mich dünkt es dass du einfach einige verse gepostet hast und jetzt wir sie dir erklären müssen...
    also kann ich mit dir keine weiteren sachlichen diskussionen mehr führen.
    die videos sind sowieso nur zur hetze gedacht...da tust du mir Leid...dachte ich konnte mit dir sachlich diskutieren...
    tschüss

Ähnliche Themen

  1. Evolution Radio
    Von Serbian Eagle im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 17:40
  2. Pro Evolution Soccer + PS3
    Von Muhamed im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 06:45
  3. Roboter evolution im Zeitraffer.
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 01:55
  4. Evolution oder Gott??
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 11:17
  5. Evolution des Tanzes
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 23:35