BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 33 von 40 ErsteErste ... 23293031323334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 392

Der Mythos Evolution

Erstellt von Змај, 10.03.2010, 19:10 Uhr · 391 Antworten · 11.674 Aufrufe

  1. #321
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Hier übrigens das beschränkte Weltbild des Korans wie in der Bibel (die haben keine Ahnung von Erde und Universum gehabt).

    Koran Sure 88

    Schauen sie denn nicht zu den Kamelen, wie sie erschaffen sind ; [88:17] und zu dem Himmel, wie er emporgehoben ist ; [88:18] und zu den Bergen, wie sie aufgerichtet sind ; [88:19] und zu der Erde, wie sie ausgebreitet worden ist?

    -----------

    genau so würde ich denken, wenn ich keine Ahnung hätte.^^
    Sie hatten sehr wohl eine Ahnung, denn diese Ahnung hatten sie von Gott, dem Allwissenden.

    Zu deinem Posting: das ist alles, was du nach vielen Minuten googeln gefunden hast? Wirklich, du bist ein komischer Kerl. Aber ich weiss, wo du nicht richtig tickst, zuerst willst du hetzen, dann sachlich diskutieren, entscheid dich mal bitte!!!

  2. #322
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ok, ich glaube dir, du willst wohl wirklich eine Erklärung. Denn ich denke du willst die Wahrheit kennen.

    Hier kannst du es gerne durchlesen:
    Astronomie im Quran
    Astronomie im Koran.

    Viel Spass
    Danke. Ebenfalls

    Sure 36, Vers 40:
    "Es steht der Sonne nicht zu, den Mond einzuholen, noch der Nacht, dem Tag vorauszueilen. Jeder (der beiden) bewegt sich auf einer Umlaufbahn mit einer eigenen Bewegung"

    So wird mit Deutlichkeit ein wesentliches Faktum angesprochen: die Existenz von eigenen Umlaufbahnen für den Mond und die Sonne, und es wird auf die Fortbewegung dieser Körper im All durch eine eigene Bewegung angespielt. Auch wird deutlich, daß sich die Sonne auf einer Umlaufbahn bewegt, ohne jegliche Präzisierung des Verhältnisses dieser Umlaufbahn zur Erde.
    Zur Zeit der Qur'ãnischen Offenbarung glaubte man, daß sich die Sonne um die Erde als Fixpunkt bewege. Dieses System wurde von Ptolemäus im 2. Jh. v. Chr. bis Kopernikus im 16. Jh. für gültig gehalten. Diese falsche Vorstellung taucht nirgendwo im Qur'ãn auf, obwohl er im 7. Jahrhundert entstanden ist.
    Was die Umlaufbahn des Mondes betrifft, so ist heute die Auffassung verbreitet, daß der Mond als Satellit der Erde diese mit einer Periodizität von 29 Tagen umkreist. Die Umlaufbahn der Sonne kann man sich schwerer vorstellen, da wir daran gewöhnt sind, unser Sonnensystem als um sie herum angeordnet zu betrachten.
    Um die Qur'ãnverse zu verstehen, muß man die Situation der Sonne in unserer Galaxis betrachten und sich folglich der Vorstellung der modernen Wissenschaft bedienen: Unsere Galaxis umfaßt eine beträchtliche Anzahl von Gestirnen, die in einer Scheibe angeordnet sind, die in ihrem Zentrum dichter ist als an der Peripherie. Die Position der Sonne ist vom Zentrum der Scheibe entfernt. Da sich die Galaxis selbst um die Achse ihres Zentrums dreht, folgt daraus, daß die Sonne um dieses Zentrum eine Kreisbahn beschreibt. Das ist die Bewegung der Sonne auf ihrer Umlaufbahn, die der Qur'ãn vor fast vierzehn Jahrhunderten verkündete. Der Beweis ihrer Existenz und ihrer Koordinaten ist eine Errungenschaft der modernen Astronomie.


    Das hat aber meine Festellung nicht beantwortet/wiederlegt. Es ist unmöglich diese Feststellung zu wiederlegen. Denn es gibt keine möglichkeit sie anders zu interpretieren!

    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Ja nur weil Gott so viel weiss, heisst das nicht, dass das Gottes Worte im Koran sind!

    4:82 Wollen sie denn nicht über den Koran nachsinnen? Wäre er von einem andern als Allah, sie würden gewiß manchen Widerspruch darin finden.

    4:82 Sie sollten sich doch gründlich Gedanken über den Koran machen! Wenn er von einem anderen als Gott wäre, würden sie darin viele Unstimmigkeiten finden.

    36/40 Weder darf die Sonne den Mond in seiner Bahn einholen, noch darf die Nacht dem Tag vorauseilen. Jeder Himmelkörper schwebt in seiner Bahn.

    Hat nichts mit wissenschaft zu tun! Aber die Sonnenfinsternis ist für mich ein Wiederspruch zu 36/40 und das weiss jedes Kind!

    Hier wird als erstes behauptet das die Sonne dem Mond auf seiner Bahn folgt.
    Und Zweitens darf die Sonne den Mond nicht einholen! Tut sie aber:
    Sonnenfinsterniss.

  3. #323
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Danke. Ebenfalls

    Sure 36, Vers 40:
    "Es steht der Sonne nicht zu, den Mond einzuholen, noch der Nacht, dem Tag vorauszueilen. Jeder (der beiden) bewegt sich auf einer Umlaufbahn mit einer eigenen Bewegung"

    So wird mit Deutlichkeit ein wesentliches Faktum angesprochen: die Existenz von eigenen Umlaufbahnen für den Mond und die Sonne, und es wird auf die Fortbewegung dieser Körper im All durch eine eigene Bewegung angespielt. Auch wird deutlich, daß sich die Sonne auf einer Umlaufbahn bewegt, ohne jegliche Präzisierung des Verhältnisses dieser Umlaufbahn zur Erde.
    Zur Zeit der Qur'ãnischen Offenbarung glaubte man, daß sich die Sonne um die Erde als Fixpunkt bewege. Dieses System wurde von Ptolemäus im 2. Jh. v. Chr. bis Kopernikus im 16. Jh. für gültig gehalten. Diese falsche Vorstellung taucht nirgendwo im Qur'ãn auf, obwohl er im 7. Jahrhundert entstanden ist.
    Was die Umlaufbahn des Mondes betrifft, so ist heute die Auffassung verbreitet, daß der Mond als Satellit der Erde diese mit einer Periodizität von 29 Tagen umkreist. Die Umlaufbahn der Sonne kann man sich schwerer vorstellen, da wir daran gewöhnt sind, unser Sonnensystem als um sie herum angeordnet zu betrachten.
    Um die Qur'ãnverse zu verstehen, muß man die Situation der Sonne in unserer Galaxis betrachten und sich folglich der Vorstellung der modernen Wissenschaft bedienen: Unsere Galaxis umfaßt eine beträchtliche Anzahl von Gestirnen, die in einer Scheibe angeordnet sind, die in ihrem Zentrum dichter ist als an der Peripherie. Die Position der Sonne ist vom Zentrum der Scheibe entfernt. Da sich die Galaxis selbst um die Achse ihres Zentrums dreht, folgt daraus, daß die Sonne um dieses Zentrum eine Kreisbahn beschreibt. Das ist die Bewegung der Sonne auf ihrer Umlaufbahn, die der Qur'ãn vor fast vierzehn Jahrhunderten verkündete. Der Beweis ihrer Existenz und ihrer Koordinaten ist eine Errungenschaft der modernen Astronomie.


    Das hat aber meine Festellung nicht beantwortet/wiederlegt. Es ist unmöglich diese Feststellung zu wiederlegen. Denn es gibt keine möglichkeit sie anders zu interpretieren!




    Hier wird als erstes behauptet das die Sonne dem Mond auf seiner Bahn folgt.
    Und Zweitens darf die Sonne den Mond nicht einholen! Tut sie aber:
    Sonnenfinsterniss.
    Ich werde, nur weil du es bist, jetzt diesem Vers auf den Grund gehen. Die Antwort bekommst du dann, ok?

  4. #324
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ich werde, nur weil du es bist, jetzt diesem Vers auf den Grund gehen. Die Antwort bekommst du dann, ok?
    Klar gern lass dir Zeit ich schau sicher jeden Tag ins BF

    Wir wollen doch alle nur die Wahrheit.

  5. #325
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ich werde, nur weil du es bist, jetzt diesem Vers auf den Grund gehen. Die Antwort bekommst du dann, ok?

    wieso gehst du auf ihn ein, der reimt sich da was zusammen und stellt eigene behauptungen auf.

  6. #326
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    wieso gehst du auf ihn ein, der reimt sich da was zusammen und stellt eigene behauptungen auf.
    Er macht zumindest nicht einfach die Augen zu und läuft blind durch die Welt, sondern versucht zumindest für sich selber, der Wahrheit auf den Grund zu gehn.

  7. #327
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Er macht zumindest nicht einfach die Augen zu und läuft blind durch die Welt, sondern versucht zumindest für sich selber, der Wahrheit auf den Grund zu gehn.


    er versucht dir die augen zu öffnen mit deinen selbst erstellten thesen...

  8. #328
    Avatar von skenderbeu110

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    er versucht dir die augen zu öffnen mit deinen selbst erstellten thesen...
    Wie gesagt ich bin Offen für alle Diskusionen und annahmen usw.

    Dann sag mir wie du das siehst:

    Koran Sure 36. Já-Sín - Übersetzungsvergleich

    hier kannst alles lesen und dann selbst reinkopieren oder wo auch immer du deine Koran übersetzungen nimmst. Ich hab sie von hier.

    36/40 Weder darf die Sonne den Mond in seiner Bahn einholen, noch darf die Nacht dem Tag vorauseilen. Jeder Himmelkörper schwebt in seiner Bahn.

    Edit: Muss jetzt los bin morgen Abend wieder da oder auch später. bye @ all.

  9. #329
    Ohrid-Albaner
    Es ist ja wissenschaftlich bewiesen, dass die Sonne und der Mond eigene Umlaufbahnen verfolgen. Die Sonne um das Zentrum der Galaxis und der Mond um die Erde.

    Die Sure 36, Vers 40 sagt aus:
    Nicht geziemte es der Sonne, daß sie den Mond einholte, noch darf die Nacht dem Tage zuvorkommen. Sie schweben ein jedes in (seiner) Sphäre.
    Also die Sonne darf nicht den Mond einholen und so also von ihrer Bahn "rausfliegen", sowie auch der Mond nicht. Sie schweben beide in ihrer Sphäre/Umlaufbahn. Sie dürfen sich nicht kreuzen, nicht treffen & nicht einholen. Mach es doch nicht so kompliziert. Ganz einfach, finde ich.

  10. #330
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    sag mal bist du dumm? Der Mensch ist nicht aus reinstem Ton entstanden! da gibt es nichts zu diskutieren! Es sei denn man ist ein kleines, dummes indoktriniertes Ding ohne Selbstwert.
    das reicht jetzt langsam hör auf mich zu beleidigen wenn du keine antworten hast.

    Alles Leben ist hier aus einem Zusammenspiel von Wasser und Bestandteilen der Erde entstanden und DA gibt es nichts zu diskutieren. Ton ist eine Bodenart, ein Bestandteil der Erde, beweis mir doch dass erdliche Bestandteile nichts mit der Entwicklung von Leben zu tun haben. Ich weiss nicht was du hier Koransuren postest, was bezweckst du damit?
    Da steht drinn dass der Mensch aus einer erdart, Ton/Lehm/Erde (gibt ja verschiedene Übersetzungen) hervorgegangen ist.
    Steht da vielleicht drinn dass Gott getöpfert hat, steht da drinn dass die entwicklung des menschen aus erde in gewissen stufen hervorgegangen ist? Es steht eben nicht drinn, weil die Aufgabe des Korans nunmal nicht die ist Menschen Biologie und Chemie beizubringen. Wenn ich mich mit meinem Glauben beschäftigen will les ich den Koran, will ich was über die Entwicklung der Erde wissen les ich bücher die dafür geeignet sind und nicht den Koran

    Selbst ein Wissenschaftler wird dir sagen dass es ohne Bestandteile der Erde im urozean sich nicht einfach so nur aus Wasser organisches Material bilden kann.

    Aus was ist denn der Mensch deiner Meinung nach entstanden, oder das Leben auf erden

    Lass mal den Koran weg und bring mir Fakten wie das Leben hier auf der Erde deiner Meinung nach angefangen hat ohne dass Bestandteile der Erde da irgendeine Rolle gespielt haben, bin mal gespannt, und diesmal bitte ohne Beleidigungen.

Ähnliche Themen

  1. Evolution Radio
    Von Serbian Eagle im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 17:40
  2. Pro Evolution Soccer + PS3
    Von Muhamed im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 06:45
  3. Roboter evolution im Zeitraffer.
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 01:55
  4. Evolution oder Gott??
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 11:17
  5. Evolution des Tanzes
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 23:35