BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 40 ErsteErste ... 26323334353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 392

Der Mythos Evolution

Erstellt von Змај, 10.03.2010, 19:10 Uhr · 391 Antworten · 11.674 Aufrufe

  1. #351

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von skenderbeu110 Beitrag anzeigen
    Ja nur weil Gott so viel weiss, heisst das nicht, dass das Gottes Worte im Koran sind!
    so glaubst Du...andere denken/glauben aber schon, das Koran von Gott ist...
    Kritik ist erwünscht, ein "Muslim" wird deine Kritik als "Versuchung" betrachten... und Du? was hast Du davon? welchen Sinn ergebt unsere Diskussion das Du drauf Zielst mir zu erklären, das Muhammad der Autor des Koran ist und nicht der eine Gott?

    der Gott im Koran verlangt nicht mehr als an IHM zu Glauben, spende für Arme und Bedürftigen...(Hilfe) zu leisten, Gebete zu verrichten(Dankbar für die Schöpfung zu sein), Bruder&Schwester zu sein....

    Sure 4:36
    Dient Gott allein und gesellt Ihm keinen bei! Seid gut zu den Eltern, Verwandten, Waisen, Bedürftigen, den verwandten Nachbarn, den nichtverwandten Nachbarn, den Gefährten, den Reisenden und den Leibeigenen....

    warum sollte dein Gott besser sein aber nicht der gleiche...?

    4:82 Wollen sie denn nicht über den Koran nachsinnen? Wäre er von einem andern als Allah, sie würden gewiß manchen Widerspruch darin finden.
    4:82 Sie sollten sich doch gründlich Gedanken über den Koran machen! Wenn er von einem anderen als Gott wäre, würden sie darin viele Unstimmigkeiten finden.
    ich habe dir bereits erwähnt, das Koran nicht die Übersetzung ist, die Übersetzung Interpretiert nur den Koran...wenn man da paar Fehler findet, so findet man Fehler des Übersetzter...man bedenke auch was die sogenannteMuslime an Wörter Bedeutungen so alles verdreht haben...
    (zb. Hijab, Daraba...) mag sein das sich die (Nachbarn) Sprachen von Generation zu Generation, Kulturen zu Kulturen vermischt haben...und so viele Arabische Wörter Bedeutungen verloren gegangen sind... (vieles wird aber Bewusst missbraucht!)

    Sure 3:7
    Er ist es, Der dir das Buch herabgesandt hat. Es enthält eindeutige, grundlegende Verse, die den Kern des Buches bilden und Verse, die verschieden gedeutet werden können. Diejenigen aber, die im Herzen abwegige Absichten hegen, befassen sich vorrangig mit den nicht eindeutigen, mit der Absicht, Verwirrung zu stiften und eigene Deutungen zu entwickeln. Die einzig richtige Deutung weiß nur Gott allein. Diejenigen aber, die über tiefgreifendes, fundiertes Wissen verfügen, bekennen: "Wir glauben (uneingeschränkt) daran. Alles (,was der Koran enthält,) ist von Gott, unserem Herrn." So denken nur die, die sich ihres gesunden Verstandes bedienen.


    36/40 Weder darf die Sonne den Mond in seiner Bahn einholen, noch darf die Nacht dem Tag vorauseilen. Jeder Himmelkörper schwebt in seiner Bahn.

    Hat nichts mit wissenschaft zu tun! Aber die Sonnenfinsternis ist für mich ein Wiederspruch zu 36/40 und das weiss jedes Kind!
    Erde und Mond laufen in ungefähr der gleichen Ebene um die Sonne. Daher kommt es regelmäßig vor, daß sich der Mond genau zwischen Sonne und Erde befindet und somit die Sonnenscheibe abdeckt.
    Nun ist die Sonne zwar ca. 400 mal größer als der Mond, dafür ist sie auch ungefähr 400 mal weiter weg, sodaß die beiden Himmelskörper von uns aus gesehen annähernd gleich groß erscheinen und der Mond daher die Sonne völlig verdecken kann.

    quelle Wie entsteht eine Sonnenfinsternis

    Sure 21.33. Und er ist es, der den Tag und die Nacht geschaffen hat, und die Sonne und den Mond. Sie schweben ein jedes (Gestirn) auf seiner Laufbahn (falak). (Paret)

    mich hat es auch interessiert, da ich mir nicht ganz sicher war, wie ich dir das erklären soll, deswegen habe ich hier nachgefragt:
    Sure 36:40 und Sonnenfinsternis

    LG,
    Frieden

  2. #352
    ardi-
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    vallai derbi je...

    um das nochmal klarzustellen, wir wollen uns gegenseitig nicht bekehren.

    das habe ich noch nie gehört, dass die menschen grösser werden, hier höre ich das zum ersten mal, hast du quellen? waren etwa ägypter kleiner als heutige albaner???

    das ist aber eine wirkung der sonne auf die menschen und hat wohl nichts mit dieser darwin-theorie zu tun...

    Rechtleitung des Menschen, damit er nichts Schlimmes tut, Almosen gibt, Eltern respektiert, nicht ermordet, lernen soll und das das ganze Leben lang und so weiter und so fort...

    eine kultur gibt es nicht, es gibt kulturen und die albanische kultur z. bsp. würde ich nicht als rechtleitung des menschen betrachten, denn die ist von menschen erfunden (wie auch andere), ich kann auch eine kultur heute erfinden und sie wird dann als Rechtleitung des menschen betrachtet, wie du.

    Kanun-Kultur, sehr schöne Rechtleitung des Menschen.
    qka jom un?

    keine angst, weshalb sollte ich dich bekehren wollen? kleine kinder sollte man nicht bekehren... das macht der islam schon genug...

    dann lern was, früher waren die menschen fast NIE über 1.80,
    es ist tatsache das die menschen grösser werden, bist du nicht in der schule? frag mal deinen lehrer der wird dir es beweisen können,
    und das die stirn im verlauf der evolution gewachsen ist, ist genau so tatsache.. so wie der schädel des menschen... oder der körperbau,
    steht da auch was im koran?

    eine wirkung der sonne auf den menschen? das ist doch genau die darwin-theorie, die verschiedene umgebung die verschiedenen gene führen alle zu änderungen...
    (ein schwarzer aus afrika wird schwarz geboren, bei ihm hatte die sonne bei der geburt nicht gerade grosse einflüsse...)


    und das tut die kultur nicht?
    wieso betrachtest du die albanische kultur nicht als rechtleitung?? findest du das all deine vorfahren in der hölle schmoren nur weil die nicht an die rechtleitung des mohameds geglaubt haben?
    der islam ist eine von menschen erfunde kultur.. ich bitte dich langsam wirst du lächerlich, du kannst doch nicht die ganze zeit nur behaupten das es so ist und nichts anderes wahr sein kann???

    Kanun hat uns gerettet, ohne ihn wären wir heute türken oder serben...
    der kanun unterscheidet sich nicht gross von deinem mohamed,
    solang du niemandem tötest darf dich keiner anfassen, sobald jemand ein mitglied deiner familie tötet musst du das blut rächen, (hat etwa dein mohamed sich nie verteidigt?) soll nur ein beispiel sein, den dein mohamed hat noch viel schlimmere sachen gemacht das unser kanun verbietet, nämlich eine frau umzubringen!!!

    der kanun leitet uns sogar besser recht als manch andere religion, der kanun erlaubt es uns nicht innerhalb des stammes zu heiraten oder auf 10 generationen! (durch die gefahr des inzucht, und um das reine albanische blut zu bewahren) die religion erlaubt dir sogar dein cousine zu heirate...

  3. #353
    ardi-
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    welche wörter? diese die du nicht verstehst...x) ???

    Ja, weil eine Kollision sehr unwahrscheinlich ist, steht das ja auch so im Koran. Was willst du mehr?

    du übertriffst dich immer wieder...^^
    der koran schreibt uns vor das es nicht passieren darf, doch wir wissen das es nicht passieren kann... (erst im milliarden jahren..)

    oder das einholen?
    der koran beschreibt das wie ein kleines kind der sich überlegt was sonne und mond nicht machen dürfen...

  4. #354

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    der koran beschreibt das wie ein kleines kind der sich überlegt was sonne und mond nicht machen dürfen...
    @ardi
    hast Du mein Beitrag richtig gelesen?

    siehe auch:


    Ich bevorzuge, dass man die Verse davor bzw. danach kurz anschauet, da uns besonderes hier ein Gesamtbild dargestellt wird. Deshalb fangen wir bei Vers 36:38 an.

    والشمس تجري لمستقر لها ذلك تقدير العزيز العليم

    Walscham tajry = und die Sonne läuft
    Lamostaqarren laha = La' bedeutet "zu" oder "für sie bestimmt", "mostaqarren" kommt aus dem Verb "Istaqarra" und kann 2 Bedeutungen haben ("An ihrem Platz befestigt" oder "zu ihrem Platz")
    Zalik taqdir Al3aziz Al3alym = Das ist die Bestimmung Des Ehrenvollen Des Wissenden

    والقمر قدرنه منازل حتي عاد كالعرجون القديم

    Walaqmaro qaddarnaho = Wa' (Und, doch, zwar, dann) Alqamaro (Den Mond)
    Qaddarnaho manazela = wir bestimmten ihn in Häusern (Stationen, Phasen)
    Hatta 3ada = bis er zurückkehrt
    Kalaorjoun alqadiem = kal' (wie, ähnlich) Alaorjoun (In den Übersetzungen wird das Wort als "Alter Palmstiel" interpretiert, was meiner Meinung nach falsch ist. Da wir das Wurzelverb dieses Wortes in mehreren Versen finden. Das Verb davon bedeutet (Aaraja) "Humpeln, Schwanken, pendeln, vibrieren" (siehe Vers 24:61 48:17). In Vers 70:4 wird die Bewegung der Engel auf ihrer Fahrt im Himmel beschrieben und zwar vibrierend. In Vers 15:14 zeigt, dass auch Menschen, wenn sie die Gelegenheit hätten, aus der Erde zu kommen, dann nur in vibrierender oder spiralförmiger Bewegung nach oben aufsteigen können. Deshalb hat das Wort Alaorjoun nichts mit Palmen zu tun, sondern eher mit "Stufen". In anderen Worten: "Der Mond kehrt zu einer Station zurück, die der alten Stufe ähnlich ist".

    لا الشمس ينبغي لها ان تدرك القمر ولا اليل سابق النهار وكل في فلك يسبحون

    La Alschams = weder die Sonne
    Yanbaghy laha = ist ihr erlaubt, gebührt
    An todrek alqamar = An (dass) todrek (erreichen, überholen) Alqamar (den Mond)
    Wala Allayl = noch die Nacht
    Sabiq alnahar = Sabiq (vorausgehen) alnahar (den Tag)
    Wa'kollon = und Alle
    Fi Falakon yasbahoun = Fi (in) Falakon (Weltraum) (hier ist es wieder interessant, da keinen Artikel verwendet wurde. Also nicht "im Weltraum" sondern "in Weltraum", was bedeutet dass es mehr als einen Raum gibt.) Yasbahoun (schwimmen, schweben).

    Der nächste Vers gibt uns ein verkleinertes Muster des schwimmenden /schwebenden Systems. Das Wort FLK bedeutet, wie im vorherigen Vers (Weltraum) aber es bedeutet, wie im nächsten Vers, auch (Schiff)

    وءايه لهم انا حملنا ذريتهم في الفلك المشحون

    Wa'Ayatan lahom = und eine ZEICHEN für sie
    Anna hamalna zorryatahom = dass wir ihre Nachkommenschaft trugen
    Fi AlFalak almaschhoun = Fi (in) Alfalak (Schiff) almaschhoun (das voll beladene, das verfrachtete).

    Man kann sich vorstellen, wie das ist, wenn alle Planeten in unserem System auf einem Schiff (Galaxie) beladen wären und das Schiff würde im Ozean des Universums schwimmen.

    Salam


    quelle: Sure 36:40 und Sonnenfinsternis

  5. #355
    ardi-
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @ardi
    hast Du mein Beitrag richtig gelesen?

    siehe auch:


    Ich bevorzuge, dass man die Verse davor bzw. danach kurz anschauet, da uns besonderes hier ein Gesamtbild dargestellt wird. Deshalb fangen wir bei Vers 36:38 an.

    والشمس تجري لمستقر لها ذلك تقدير العزيز العليم

    Walscham tajry = und die Sonne läuft
    Lamostaqarren laha = La' bedeutet "zu" oder "für sie bestimmt", "mostaqarren" kommt aus dem Verb "Istaqarra" und kann 2 Bedeutungen haben ("An ihrem Platz befestigt" oder "zu ihrem Platz")
    Zalik taqdir Al3aziz Al3alym = Das ist die Bestimmung Des Ehrenvollen Des Wissenden

    والقمر قدرنه منازل حتي عاد كالعرجون القديم

    Walaqmaro qaddarnaho = Wa' (Und, doch, zwar, dann) Alqamaro (Den Mond)
    Qaddarnaho manazela = wir bestimmten ihn in Häusern (Stationen, Phasen)
    Hatta 3ada = bis er zurückkehrt
    Kalaorjoun alqadiem = kal' (wie, ähnlich) Alaorjoun (In den Übersetzungen wird das Wort als "Alter Palmstiel" interpretiert, was meiner Meinung nach falsch ist. Da wir das Wurzelverb dieses Wortes in mehreren Versen finden. Das Verb davon bedeutet (Aaraja) "Humpeln, Schwanken, pendeln, vibrieren" (siehe Vers 24:61 48:17). In Vers 70:4 wird die Bewegung der Engel auf ihrer Fahrt im Himmel beschrieben und zwar vibrierend. In Vers 15:14 zeigt, dass auch Menschen, wenn sie die Gelegenheit hätten, aus der Erde zu kommen, dann nur in vibrierender oder spiralförmiger Bewegung nach oben aufsteigen können. Deshalb hat das Wort Alaorjoun nichts mit Palmen zu tun, sondern eher mit "Stufen". In anderen Worten: "Der Mond kehrt zu einer Station zurück, die der alten Stufe ähnlich ist".

    لا الشمس ينبغي لها ان تدرك القمر ولا اليل سابق النهار وكل في فلك يسبحون

    La Alschams = weder die Sonne
    Yanbaghy laha = ist ihr erlaubt, gebührt
    An todrek alqamar = An (dass) todrek (erreichen, überholen) Alqamar (den Mond)
    Wala Allayl = noch die Nacht
    Sabiq alnahar = Sabiq (vorausgehen) alnahar (den Tag)
    Wa'kollon = und Alle
    Fi Falakon yasbahoun = Fi (in) Falakon (Weltraum) (hier ist es wieder interessant, da keinen Artikel verwendet wurde. Also nicht "im Weltraum" sondern "in Weltraum", was bedeutet dass es mehr als einen Raum gibt.) Yasbahoun (schwimmen, schweben).

    Der nächste Vers gibt uns ein verkleinertes Muster des schwimmenden /schwebenden Systems. Das Wort FLK bedeutet, wie im vorherigen Vers (Weltraum) aber es bedeutet, wie im nächsten Vers, auch (Schiff)

    وءايه لهم انا حملنا ذريتهم في الفلك المشحون

    Wa'Ayatan lahom = und eine ZEICHEN für sie
    Anna hamalna zorryatahom = dass wir ihre Nachkommenschaft trugen
    Fi AlFalak almaschhoun = Fi (in) Alfalak (Schiff) almaschhoun (das voll beladene, das verfrachtete).

    Man kann sich vorstellen, wie das ist, wenn alle Planeten in unserem System auf einem Schiff (Galaxie) beladen wären und das Schiff würde im Ozean des Universums schwimmen.

    Salam

    quelle: Sure 36:40 und Sonnenfinsternis
    kannst du es nicht zusammenfassen?

    ich bin mir jedoch nicht ganz sicher was du damit bezwecken willst...

  6. #356
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    qka jom un?

    keine angst, weshalb sollte ich dich bekehren wollen? kleine kinder sollte man nicht bekehren... das macht der islam schon genug...

    dann lern was, früher waren die menschen fast NIE über 1.80,
    es ist tatsache das die menschen grösser werden, bist du nicht in der schule? frag mal deinen lehrer der wird dir es beweisen können,
    und das die stirn im verlauf der evolution gewachsen ist, ist genau so tatsache.. so wie der schädel des menschen... oder der körperbau,
    steht da auch was im koran?

    eine wirkung der sonne auf den menschen? das ist doch genau die darwin-theorie, die verschiedene umgebung die verschiedenen gene führen alle zu änderungen...
    (ein schwarzer aus afrika wird schwarz geboren, bei ihm hatte die sonne bei der geburt nicht gerade grosse einflüsse...)


    und das tut die kultur nicht?
    wieso betrachtest du die albanische kultur nicht als rechtleitung?? findest du das all deine vorfahren in der hölle schmoren nur weil die nicht an die rechtleitung des mohameds geglaubt haben?
    der islam ist eine von menschen erfunde kultur.. ich bitte dich langsam wirst du lächerlich, du kannst doch nicht die ganze zeit nur behaupten das es so ist und nichts anderes wahr sein kann???

    Kanun hat uns gerettet, ohne ihn wären wir heute türken oder serben...
    der kanun unterscheidet sich nicht gross von deinem mohamed,
    solang du niemandem tötest darf dich keiner anfassen, sobald jemand ein mitglied deiner familie tötet musst du das blut rächen, (hat etwa dein mohamed sich nie verteidigt?) soll nur ein beispiel sein, den dein mohamed hat noch viel schlimmere sachen gemacht das unser kanun verbietet, nämlich eine frau umzubringen!!!

    der kanun leitet uns sogar besser recht als manch andere religion, der kanun erlaubt es uns nicht innerhalb des stammes zu heiraten oder auf 10 generationen! (durch die gefahr des inzucht, und um das reine albanische blut zu bewahren) die religion erlaubt dir sogar dein cousine zu heirate...
    Da du das noch nicht begreifst: Der Koran ist keine Enzyklopädie.

    Allah ist barmherzig, mein Lieber. Meine Vorfahren hatten keine Ahnung vom Islam. Deshalb schmoren sie wohl nicht in der Hölle. Aber wer weiss das schon? Nur Gott.

    Verteidigung ist nicht gleich Rache, ardi, das solltest du wissen, als ein Liebe predigender freier Christ.

    Mohammed hat keine Frau umgebracht, wie schon gesagt. (*Red ich mit einer Wand?*)

    Der Islam verbietet Ehen zwischen Verwandten, erzähl keine Märchen Nordalbaner.

  7. #357
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    der koran schreibt uns vor das es nicht passieren darf, doch wir wissen das es nicht passieren kann... (erst im milliarden jahren..)

    oder das einholen?
    der koran beschreibt das wie ein kleines kind der sich überlegt was sonne und mond nicht machen dürfen...
    Ich weiss nicht, was diese Verse so viel zu diskutieren geben, hast du die Quelle von Friede nicht gesehen. Da steht es drin. Ich glaube du wirst das nie verstehen.

  8. #358

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Meine Vorfahren hatten keine Ahnung vom Islam. Deshalb schmoren sie wohl nicht in der Hölle.
    richtig!
    es steht auch im Koran (finde die Vers nicht mehr), das keiner Seele(im Jenseits) bestraft wird ohne es vorher(im diesseits) ermahnt/gewarnt zu haben!

    es gibt ein Unterschied im Koran zw. Gerechte/Ungerechte Bewusste/Unbewusste tat...

    Kafir=ist auch nicht gleich nichtMuslim! sondern einer der Bewusst nach Ungerechtigkeit strebt...

    ein selbsternannter Muslim kann auch Kafir sein...für mich sind das Scharianiten die eigene Rechtsbestimmungen für die ganze Welt anstreben, aber bewusst sind, das sie damit Gottes Rechtsbestimmungen leugnen...

    LG,
    Frieden

  9. #359
    ardi-
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Da du das noch nicht begreifst: Der Koran ist keine Enzyklopädie.

    Allah ist barmherzig, mein Lieber. Meine Vorfahren hatten keine Ahnung vom Islam. Deshalb schmoren sie wohl nicht in der Hölle. Aber wer weiss das schon? Nur Gott.

    Verteidigung ist nicht gleich Rache, ardi, das solltest du wissen, als ein Liebe predigender freier Christ.

    Mohammed hat keine Frau umgebracht, wie schon gesagt. (*Red ich mit einer Wand?*)

    Der Islam verbietet Ehen zwischen Verwandten, erzähl keine Märchen Nordalbaner.
    da du selbst zugibst das de rkoran kein wissenschaftsbuch ist, weshalb glaubst du ihr? und nicht einem buch der dir die wahrheit sagt?

    ach so, allah ist barmherzig, kling tirgendwie genau so wie es uns jesus prophezeit hatte, doch das denken ging durch den "prophet" miohammed verloren

    ach stimmt, der kanun erlaubt ja zu töten und der koran nicht

    mohammed hat frauen als sklavinen gebracuht... unter seinem befehl wurden auch frauen getötet...
    kommt auf das gleiche hinaus...

    ka klar verbietet der islam ehen zwischen verwandten haha,
    nach 2 generationen zählen die menschen im islam schon nicht mehr als verwandt haha
    flm, ich bin nordalbaner, mein herz schlägt für Gjakova

  10. #360

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @ardi

    ach stimmt, der kanun erlaubt ja zu töten und der koran nicht
    richtig! siehe:
    frage zum märtyrertod


    mohammed hat frauen als sklavinen gebracuht
    warum steht dann im Koran das Sklavenbefreiung eine gute Tat ist und nicht umgekehrt? zeige mir ein Vers wo es steht, das Sklaverei gut ist?

    verstehst Du was hier steht:
    Sure 9:60
    Die guten Gaben sind für die Armen, Bedürftigen, die Angestellten, die sie einnehmen und verwalten, für diejenigen, welche für den Islam gewonnen werden sollen, für die Sklavenbefreiung, die Verschuldeten, für die Sache Gottes und für den mittellosen Wanderer. Das ist eine von Gott auferlegte Pflicht. Gottes Wissen und Weisheit sind unermeßlich.



    Muhammad wurde (als er in Medina war), von Gott aufgefordert die Unterdrückten zu befreien! deswegen existieren diese Versen (die von sog. Islamkritiker missbraucht werden) wo er die Unterdrücker (in Mekka) bekämpfen musste! er kämpfte für Freiheit!
    Sure 4:75
    "Warum wollt ihr (denn) nicht um Allahs willen und um der Unterdrückten willen kämpfen, jener Männer, Frauen und Kinder, die (in Mekka zurückbleiben mußten und) sagen: ""Herr! Bring uns aus dieser Stadt hinaus, deren Einwohner frevlerisch sind, und schaff uns deinerseits einen Beschützer und einen Helfer""?"...



    und im Jenseits werden die Unterdrücker die im diesseits frevlerisch waren, sagen....siehe:
    Sure 4:97-98
    "Zu denen, die (zu Lebzeiten durch ihre Weigerung, sich offen zum Islam zu bekennen) gegen sich selber gefrevelt haben, sagen die Engel, wenn sie sie abberufen: ""In was für Umständen waret ihr (denn zu euren Lebzeiten, daß ihr nicht gläubig geworden seid)?"" Sie sagen: ""Wir waren (überall) im Land unterdrückt (und konnten es deshalb nicht wagen, uns zum Glauben zu bekennen)."" Sie sagen: ""War (denn) die Erde Allahs nicht weit genug so daß ihr darauf hättet auswandern (und in der neuen Umgebung als Gläubige leben) können?"" Diese Schwächlinge wird die Hölle aufnehmen - ein schlimmes Ende! -"
    Ausgenommen die unterdrückten Männer, Frauen und Kinder, die über keine Möglichkeit verfügen (sich aus Mekka wegzustehlen) und aus Hilflosigkeit auf dem Weg (den sie eingeschlagen haben) nicht rechtgeleitet sind.

    und weißt Du lieber ardi wer die Unterdrücker waren?
    da solltest Du mal die Geschichte vor Islamische Zeiten Studieren...!

    es gibt eine Buch die ich die vom Herzen empfehle:
    Einwände gegen den Islam: Einwände Gegen Den Islam _ Muhammad Qutub

    da kannst Du etwas davon lesen, da steht auch vieles über Sklaven und Sklavehändlern!

    LG,
    Frieden

Ähnliche Themen

  1. Evolution Radio
    Von Serbian Eagle im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 17:40
  2. Pro Evolution Soccer + PS3
    Von Muhamed im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 06:45
  3. Roboter evolution im Zeitraffer.
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 01:55
  4. Evolution oder Gott??
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 11:17
  5. Evolution des Tanzes
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 23:35