BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 134

Nassim Ben Imam

Erstellt von Mandzuking, 01.01.2013, 03:32 Uhr · 133 Antworten · 4.651 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    gut,aber erklär mir mal von was wurde al andalus befreit,von der einheimischen bevölkerung oder ?
    klär mich auf,

  2. #52

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die Iberer haben sich von den arabischen Eroberern befreit.
    also wie die Deutschen&Österreicher von Juden...?

  3. #53

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    dann hast Du auch über Christliche Welt Wanderer gelesen...? wie zb. über den Gregor der Große...?

    Frieden

    - - - Aktualisiert - - -


    von solche leckere Tänzerinnen


    Worauf willst Du hinaus? Was soll Gregor der Große mit der Reconquista zu tuen haben? Der hat zu einem völlig anderen Zeitpunkt gelegt und Frieden ich habe es Dir schon einmal gesagt, ich bin nicht katholisch also ist für mich die Lehre der katholischen Kirche auch nicht das wahre Christentum.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    also wie die Deutschen von Juden...?
    Bitte was? Bist Du dumm oder so? Haben Juden Deutschland besetzt und Deutsche abgeschlachtet und zwangebekehrt und versucht ihre Kultur, Sprache und Identität zu nehmen wie die arabischen Eroberer das mit den Iberer gemacht haben?

    Rede mal so mit einem Spanier der würde Dir ins Gesicht spucken für diesen Vergleich.

  4. #54

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die Iberer haben sich von den arabischen Eroberern befreit.
    Ja ich kann wohl schlecht irgendwelche Bücher zitieren, zudem verweisen wikipediaartikel auch auf Quellen also Bücher.
    also war ganz al andalus besetzt von arabern,gab es keine einheimische isl.bevölkerung die mi den land verwurzelt war?

  5. #55

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Worauf willst Du hinaus?
    das die früheren nicht Gerecht tickten....

    Was soll Gregor der Große mit der Reconquista zu tuen haben?
    das war nur ein Beispiel von viele andere die nicht anders tickten...
    Frieden ich habe es Dir schon einmal gesagt, ich bin nicht katholisch also ist für mich die Lehre der katholischen Kirche auch nicht das wahre Christentum.
    auch wenn Du einer wärst, ich habe nichts gegen Otto-Normale Katholiken..... !

    Bitte was? Bist Du dumm oder so? Haben Juden Deutschland besetzt und Deutsche abgeschlachtet und zwangebekehrt und versucht ihre Kultur, Sprache und Identität zu nehmen wie die arabischen Eroberer das mit den Iberer gemacht haben?
    abgeschlachtet nicht.... man hat früher vieles über Juden behauptet.... von der MEHRHEIT! gehasst!
    der Zünder kam auch nicht einfach vom Himmel herab...

    Frieden

  6. #56

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    also war ganz al andalus besetzt von arabern,gab es keine einheimische isl.bevölkerung die mi den land verwurzelt war?
    Nein es gab natürlich Iberer dort, die dementsprechend als Dhimma Dhimma gelebt haben und natürlich auch neben den arabischen Eroberern auch Konvertiten also Kollaborateure die mit dem Feind zusammengearbeitet haben, dass man diese vertrieben hat ist verständlich, Kollaborateure sind nie gut behandelt worden.

    Nur bei den Iberern weil sie Christen sind wird diese Praxis von euch (Frieden und Dir) kritisiert, wenn das umgekehrt Muslime gemacht haben, da würdet ihr Verständnis dafür zeigen.

  7. #57

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    waren die Römer (RKK) vorher nicht einmarschiert...? bzw. bevor paar Hundert Jahre später die Araber kamen?
    und ist es nicht so das die Sklaven (aber auch die Juden) sich darüber freuten als Araber kamen...? warum den? waren die vorher nicht gut behandelt...? Außerdem wurde niemand Zwangs konvertiert...?

    EDIT: siehe:
    http://www.spanisch-lernen-spanien.d...geschichte.php

    Im Jahr 711 begann eine arabische Invasion auf der Iberischen Halbinsel, 716 war diese bereits vollständig eingenommen. In Folge dessen wurde die Halbinsel zur Provinz Al-Ándalus des Arabischen Imperiums. Die Hauptstadt der Provinz bildete Córdoba. Nur die asturischen, kantabrischen und baskischen Dörfer, die zum Teil Königreich wurden, konnten nicht eingenommen werden. Besonders von Juden und Sklaven wurden die Araber freudig empfangen, denn sie hatten unter der Herrschaft der Visigothen besonders zu leiden.

    Für fast 400 Jahre sollten die arabischen Muslime nun die vorherrschende Macht in Spanien sein. In den daruf folgenden 420 Jahren stellten sie immerhin noch eine beträchtliche Kraft auf der Iberischen Halbinsel dar. In der Zeit der arabischen Besatzung entwickelte sich die Gesellschaft in Al-Ándalus zur am höchsten entwickelten im ganzen mittelalterlichen Europa.
    Es entstand eine außerordentliche Architektur und die Traditionen der klassischen griechischen Philosophie sowie der Mathematik und Naturwissenschaften wurden hier fortgesetzt.

    Die herrschenden Muslime waren eine Minderheit gegenüber den Millionen Christen inAl-Ándalus. Zwar gab es keine systematischen Konvertierungsmaßnahmen zum Islam und Christen konnten ihre Religion frei ausüben, jedoch ging ein Religionswechselmeist mit sozialen, wirtschaftlichen und politischen Vorteilen und Privilegien einher.Besonders die Angehörigen höherer Schichten konvertierten oft zuerst. Aus diesem Grund gab es wahrscheinlich bereits ab etwa dem 11. Jahrhundert mehr Muslime als Christen in Al-Ándalus.
    Frieden

  8. #58

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nein es gab natürlich Iberer dort, die dementsprechend als Dhimma Dhimma gelebt haben und natürlich auch neben den arabischen Eroberern auch Konvertiten also Kollaborateure die mit dem Feind zusammengearbeitet haben, dass man diese vertrieben hat ist verständlich, Kollaborateure sind nie gut behandelt worden.

    Nur bei den Iberern weil sie Christen sind wird diese Praxis von euch (Frieden und Dir) kritisiert, wenn das umgekehrt Muslime gemacht haben, da würdet ihr Verständnis dafür zeigen.
    aha wie geisteskrank muss man sein????? 500 jahre und länger gab es das isl. kalifat und du sprichst was von kollabateure.......
    PUNKT 2
    Warum gab es christliche bevölkerung im isl. kalifat.?
    anders rum aber nicht mehr?

  9. #59

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    waren die Römer (RKK) vorher nicht einmarschiert...? bzw. bevor paar Hundert Jahre später die Araber kamen?
    und ist es nicht so das die Sklaven (aber auch die Juden) sich darüber freuten als Araber kamen...? warum den? waren die vorher nicht gut behandelt...? Außerdem wurde niemand Zwangs konvertiert...?
    Doch es gab Zeiten der Zwangskonvertierungen und auch gab es Progrome an Juden durch Muslime Massaker von Granada

    Frieden genau das ist es was ich vorhin angesprochen habe, es gab diesbezüglich auf beiden Seiten Verbrechen, der Unterschied ist jedoch dass letztlich das alles Ursache aufgrund der arabischen Eroberung gewesen ist.

    Das ist wie wenn Du beispielsweise der sowjetischen Armee im 2.Weltkrieg nachweist dass es von deren Seite auch Verbrechen gab an der Zivilbevölkerung wie Vergewaltigungen aber das ist letztlich alles Folge gewesen durch den Angriffkrieg der Reichswehr und der SS auf Russland.

    Man muss schon die Ursache und die damit verbundenen Folgen betrachten, die iberischen Christen haben so gesehen sich gerächt für die jahrhunderte lange Unterdrückung, das hätten Muslime genauso gemacht oder Andersgläubige.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    aha wie geisteskrank muss man sein????? 500 jahre und länger gab es das isl. kalifat und du sprichst was von kollabateure.......
    PUNKT 2
    Warum gab es christliche bevölkerung im isl. kalifat.?
    anders rum aber nicht mehr?
    Weil die überwiegende Mehrheit der Iberer Christen waren, dementsprechend war es schwierig alle sofort umzubringen oder zwangszukonvertieren.

    Nur weil diese Herrschaft so lange war, heißt das nicht dass sie berechtigt gewesen ist, das waren trotzdem Eroberer und Unterdrücker, sonst könnte man auch die europäischen Kolonien dementsprechend rechtfertigen, zudem hat man diese Konvertiten als Kollaborateure angesehen weil sie natürlich die islamischen Eroberer unterstützt und deren Herrschaft gefestigt haben.

  10. #60

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Frieden genau das ist es was ich vorhin angesprochen habe, es gab diesbezüglich auf beiden Seiten Verbrechen, der Unterschied ist jedoch dass letztlich das alles Ursache aufgrund der arabischen Eroberung gewesen ist.
    laut dieser Quelle: Die Geschichte von Spanien | Spanisch lernen in Spanien hat die "Eroberung" (?) nicht nur das Gebracht was Du im Vordergrund bringst.... und Kriege gibt es. (warum und wie auch immer es dazu kam/kommt .... viel Politisch, Rassistisch, Nationalistisch.... und wenig Religiös!)

    Weil die überwiegende Mehrheit der Iberer Christen waren, dementsprechend war es schwierig alle sofort umzubringen oder zwangszukonvertieren.
    ...Christen konnten ihre Religion frei ausüben, jedoch ging ein Religionswechselmeist mit sozialen, wirtschaftlichen und politischen Vorteilen und Privilegien einher.Besonders die Angehörigen höherer Schichten konvertierten oft zuerst. Aus diesem Grund gab es wahrscheinlich bereits ab etwa dem 11. Jahrhundert mehr Muslime als Christen in Al-Ándalus.

    11 Jahrundert.... glaubst auch an Natürlichen Wandeln von Kulturen...? manche kommen damit heute noch nicht zu recht!

    Frieden

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei: PKK tötet Imam
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 11:00
  2. Imam Mahdi
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 12:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 11:30
  4. ?or?evi?: Imam ugovor sa Partizanom
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 23:30
  5. Imam osu?en zbog pedofilije
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 21:00