BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Nationalitäten

Erstellt von bolan, 20.10.2010, 08:10 Uhr · 28 Antworten · 1.267 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ich fühl mich auch wohler wenn ich unter meinen Landsleuten bin, das ist was anderes als wenn man unter Schweizer ist.

    Das Problem ist nur, dass die Kulturunterschiede recht gross sind und darum auch ein Deutscher nicht einen Ausländer nicht versteht und umgekehrt. Aber in 100 Jahren wird keiner mehr darüber reden.

  2. #22

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    manche können meinen perfekt manchen ist es zu schwer obwohl es nicht kompliziert ist man sagt es so wie es steht

  3. #23

    Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    1.996
    Zitat Zitat von ShlomoGoldowitz Beitrag anzeigen
    Ich bin ein echter "Svabo" wie ihr es nennt, peinlich, peinlich. Passt euch mal an!
    mos gënjeshtër

  4. #24
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Und? Trotzdem ist das pro Kopf Einkommen in der Schweiz oder Österreich größer.

    Die können uns nichts!

  5. #25

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Difikiano Beitrag anzeigen
    mos gënjeshtër

    translator eshte i keq

  6. #26
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Difikiano Beitrag anzeigen
    mos gënjeshtër

    Verzeihung?

  7. #27
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    offenbar gibt es ein natürliches Wir-Gefühl, angefangen bei der Familie bis zu entfernten Verwandten, dann weitere "Landsleute" zu denen wir uns irgendwie zugehörig fühlen. Ich kenne es von der Armee her, wenn du jemanden aus deiner "Gegend" triffst gibts gleich Riesentrara "đe si zemo" als kenne man sich schon ewig ...

    Bei mir zumindest ist dieses Gefühl jedoch flacher aber umfassender, ich mag im Durchschnitt alle Balkaner, fühle mich ihnen mehr zugehörig als z.B. Franzosen oder Spaniern, und bin nicht nur auf Cro festgelegt. Beim z.B. Fussball bin ich meist für Cro aber ich bezeichne die Mannschaft nie als "wir" sondern als "sie".
    Wichtig ist mir auch ein gewissen Abstand zum "eigenen Volk" um kritikfähig zu bleiben ... nervig und völlig überflüssig finde ich die ganzen fast schon grotesk übertrieben Fahnen und religiösen Symbole hier in den sigs ...

  8. #28
    Fan Noli
    Also der Punkt dass ich mich mit meinen Landsleuten immer besser verstehen würde, ist es nicht. Es gibt mehr als genug Landsleute von denen man nicht wirklich viel hält. Man ist halt nur in gewisserweise Bewohner eines Hauses ("Land"). und man verbindet einiges mit dem Land bzw. einigen Leuten aus dem Land. Und da will man das es dem Land wie den Leuten gut geht.

  9. #29
    UKI

    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    bei mir können die weder mein vor- noch nachnamen ausprechen
    Wenn es nur der Name wäre.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 11:24