BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 115

NATIONALSTOLZ

Erstellt von nex, 02.06.2009, 21:31 Uhr · 114 Antworten · 5.997 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Babo.Hadžiya

    Registriert seit
    28.05.2009
    Beiträge
    2.424
    chauvinismus is net liebe zu sich selbst. chauvinismus ist extremer nationalismus, bei dem andere länder abgewertet werden.

    jeder cetnik ist zB ein chauvinist.

  2. #102
    Esseker
    Patriot bis zum lebensende!

  3. #103
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Zum Fettgedruckten:

    So in etwa meine Rede: jemand, der sich politisch für sein Land einsetzt, ergo AKTIV beteiligt ist am Geschehen, kann durchaus Stolz auf seine Taten empfinden.

    Zu deinem restlichen Beitrag:

    es ist eine traurige Tatsache, dass die Art von Nationalstolz mittlerweile fast immer einen üblen Nachgeschmack hinterlässt. Meist eben deshalb, weil Erziehung und soziales Umfeld ihr Übriges dazutun aus jungen Menschen Parolen nachschreiende Vollidioten zu machen.
    Das ist ja das Gefährliche daran! Diese Leute sind am leichtesten zu instrumentalisieren für die Zwecke von Radikalen! Und wenn ich mir hier die meisten User in diesem Forum anschaue, dann hoffe ich dass sie nicht der Mut überkommt ihre Nationalismusscheisse auch im Reallife auszuleben!

  4. #104

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Wie bereits angeführt beschreibst du eine Art Kollektivstolz, hervorgebracht durch das gemeinschaftliche Gefühl einer gemeinsamen Herkunft. Was dich in der von dir geschilderten Geschichte über Atatürk und seine Taten emotional bewegt ist nicht Stolz im Sinne seiner Definition (siehe oben), sondern vielmehr ein Gefühl von Zugehörigkeit, welches du mit deinem Volk verbindest und mit der demnach gemeinsamen Geschichte, die du mit deinen Landsleuten teilst.

    Eben jene Dynamik, die ich bereits in einem früheren Beitrag beschrieben habe, definierst du als Nationalstolz, ich eben nicht. In meinen Augen gilt es eine klare Grenze zu ziehen zwischen diesem nationalen Zusammenhaltsgefühl (welches -in Maßen- absolut zu begrüßen ist) und einer wirren Definition von Stolz, bei der sich fehlgeleitete Menschen die Errungenschaften historischer Landsleute aneignen und sich damit indirekt brüsten.

    Ergo: Stolz kann man empfinden auf subjektive und persönliche Errungenschaften, Erkenntnisse, Taten, Erfolge, etc., bei der ein aktives Mitwirken der eigenen Person im Vordergrund steht.

    Ein nationales Gemeinschaftsgefühl hingegen ist etwas anderes
    Ich verstehe was du meinst.
    Also zb. ein nationales Gemeinschaftsgefühl ist für dich wenn beispiellsweise die Angehörigen eine Rassen zusammenhalten bzw sich gegenseitig helfen usw.

    Der Nationalstolz ist für dich wenn ein Angehöriger einer Rasse früher was großes erreicht hat und man stolz ist dieser Rasse anzugehören zu dem auch der angehört hat der großes erreicht hat und man sich selber damit brüstet ?

    Ok das ist aber im Prinizip nur schlecht wenn sich ein starker Rassismus daraus entwickelt.
    Aber beim Rassismus unterscheidet man zwischen begründetem Rassismus und unbegründetem Rassismus.

  5. #105
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    chauvinismus is net liebe zu sich selbst. chauvinismus ist extremer nationalismus, bei dem andere länder abgewertet werden.

    jeder cetnik ist zB ein chauvinist.

    Dude, den Smiley bemerkt ???
    Chauvinismus = Liebe zu sich selbst

  6. #106
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen
    Das ist ja das Gefährliche daran! Diese Leute sind am leichtesten zu instrumentalisieren für die Zwecke von Radikalen! Und wenn ich mir hier die meisten User in diesem Forum anschaue, dann hoffe ich dass sie nicht der Mut überkommt ihre Nationalismusscheisse auch im Reallife auszuleben!

    Zu unser aller großem GLück haben die meisten Forums-Rambos im richtigen Leben nicht genug Selbstvertrauen, um den geistigen Dünnschiss, den sie hier hemmungslos in die Tastatur klopfen auch tatsächlich verbal wiederzugeben oder diese wirren Ansichten gar in aktive Taten umzusetzen.

    Die meisten sind ordinäre und komplexbeladene Sesselpupser, die noch zu faul sind ihren eigenen Verstand zu benutzen und statt dessen einfach nachplappern, was ihnen ein anderer vorher erzählt hat.

    Traurig? Ja, definitv.

  7. #107
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ich verstehe was du meinst.
    Also zb. ein nationales Gemeinschaftsgefühl ist für dich wenn beispiellsweise die Angehörigen eine Rassen zusammenhalten bzw sich gegenseitig helfen usw.

    Der Nationalstolz ist für dich wenn ein Angehöriger einer Rasse früher was großes erreicht hat und man stolz ist dieser Rasse anzugehören zu dem auch der angehört hat der großes erreicht hat und man sich selber damit brüstet ?

    Ok das ist aber im Prinizip nur schlecht wenn sich ein starker Rassismus daraus entwickelt.
    Aber beim Rassismus unterscheide ich zwischen begründetem Rassismus und unbegründetem Rassismus.
    Der begründete Rassismus kann nicht verurteilt werden meiner Meinung nach.
    Nein, nicht ganz. Nochmal:

    Stolz sein kann man -per Definition des Wortes- nur auf Dinge sein, bei denen man SELBER AKTIV MITGEWIRKT HAT.

    Was du mit deiner Atatürk-Anekdote beschrieben hast ist ein Phänomen, welches ich unter dem Oberbegriff "nationales Gemeinschaftsgefühl" definiere: aufgrund der gemeinsamen Geschichte und HIstorie eines Volkes (Rasse hört sich doof an; da denke ich immer an Pferde oder Hunde) empfindet man Verbundenheit und Gemeinschaftlichkeit. Dies ist aber kein Stolz im Sinne der Definition.

    Verstehst du was ich meine?

    P.S. In meinen Augen gibt es nur eine Art von Rassismus: und zwar die, die es auszurotten gilt

  8. #108

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nein, nicht ganz. Nochmal:

    Stolz sein kann man -per Definition des Wortes- nur auf Dinge sein, bei denen man SELBER AKTIV MITGEWIRKT HAT.

    Was du mit deiner Atatürk-Anekdote beschrieben hast ist ein Phänomen, welches ich unter dem Oberbegriff "nationales Gemeinschaftsgefühl" definiere: aufgrund der gemeinsamen Geschichte und HIstorie eines Volkes (Rasse hört sich doof an; da denke ich immer an Pferde oder Hunde) empfindet man Verbundenheit und Gemeinschaftlichkeit. Dies ist aber kein Stolz im Sinne der Definition.

    Verstehst du was ich meine?

    P.S. In meinen Augen gibt es nur eine Art von Rassismus: und zwar die, die es auszurotten gilt

    Ah ok jetzt hab ich dich verstanden.
    Gute Ansichtsweise.
    Also stolz kann man nur sein wenn man selber was erreicht hat.
    Das nationale Gemeinschaftsgefühl ist ein "Zusammenhalt-Gefühl" eines Volkes.

  9. #109
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    schoppenhauer hat recht! zudem: wenn jemand nicht aktiv am "gelingen" seines landes beteiligt war - und damit meine ich nicht das ausfüllen eines stimmzettels -, ist es mir wirklich ein rätsel, wie man auf sein land stolz sein kann...

  10. #110
    Avatar von Palladino

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    18.586
    Nationalstolz und Patriotismus sind nichts falsches nur man muiss es nicht übertreiben und oder rassistisch sein

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nationalstolz
    Von skorpion im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 05:20
  2. Nationalstolz !!!
    Von absolut-relativ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 09:19