BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Nazistische Vatikan während dem zweite Welt Krieg

Erstellt von Drobnjak, 13.11.2009, 18:22 Uhr · 53 Antworten · 3.336 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Српска Beitrag anzeigen
    Er war Kommunist, wie der Kommunismus zur Kirche steht muss ich hier denke ich nicht weiter erläutern.
    hättest du wohl gerne... er besuchte das orthodoxe priesterseminar in tiflis

  2. #42

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    hättest du wohl gerne... er besuchte das orthodoxe priesterseminar in tiflis
    Unter Joseph Stalin (1879-1953) verschlimmerte sich diese Situation noch einmal deutlich. Stalin hatte den orthodoxen Glauben zugunsten der marxistischen Ideologie aufgegeben. Er ließ Tausende von Priestern einsperren und hinrichten. Andere Denominationen, so die Lutheraner, Baptisten und Katholiken, wurden von den Kommunisten verfolgt und weitgehend ausgelöscht.

    www.evangelium.de: Orthodoxe Kirche und Kommunismus

  3. #43
    GURU
    Es werden hier viele Vergleiche gemacht die übereinstimmen, andere weniger.
    Was für mich aber die Religionen ins schlechte Licht führt sind die Religionsführer!

    Diese verblendeten wissen/wollen nicht die wahren Aussagen der jeweilligen Religion leben und auch ausführen,
    wie z.B. Liebe, Frieden, Mitgefühl, anderen helfen, der Gedanke dass vor Gott alle Menschen gleich
    sind und auch so bhandelt werden sollten, usw. usw.

    Mir kommt es so vor, als wenn diese Führer nur das Gegenteil machen, und dass alles so dulden,
    oder sogar selber Hand anlegen, und alles zu ihren Vorteil nutzen und ihre Machtgier zu stillen!

    An diesen etlichen Vorfällen auf der Welt sind nicht die Religionen mit der echten Kernaussagen schuld,
    sonder die Menschen dahinter, die den wahren Glauben verfälscht haben, auch zu ihren gunsten umgeschrieben
    haben, und uns weissmachen wollen das sie die echten Gottesverträter seien auf Erden!! Dabei geht es ihnen
    nur um Macht und verführen somit die Menschen, und führen sie ins Verderben!

    Der Teufel hat sich gut eingenisstet in das Gewand der Religionen. Manche Menschen merken es,
    andere nicht, am Ende bekommt jeder dass was er verdient hat ->man erntet das was man sät!!

    Ihr müsst nicht streiten um das was andere gemacht haben, sonder schauen was ihr
    selber macht oder nicht machen sollt, damit es eine fridliche Zukunft gibt, und ihr mit
    einem reinen Gewissen leben könnt. Dass ist für jeden einzelnen wichtig!!

    Schönen Tag wünsch ich euch

  4. #44

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452

    Ausrufezeichen Papa blagoslovio Marka Tompsona

    Ugostivši hrvatskog pevača koji veliča ustaštvo Benedikt XVI otvorio mnoga pitanja vezana za politiku Svete stolice prema toj fašističkoj ideologiji

    Marko Perković Tompson, interpretator ustaških pesama, prestigao je hrvatskog predsednika Stjepana Mesića i dan pre njega posetio papu Benedikta XVI, objavili su mediji u Zagrebu. Benedikt je primio Tompsona i njegovu porodicu u sredu, a ova poseta je, navodno dogovorena pre dva meseca, piše „Večernji list“ citirajući Zdravka Barišića, Tompsonovog menadžera, koji tvrdi da je inicijativa za susret došla iz crkvenih krugova.
    Da bi proverile ove navode, „Vesti“ su kontaktirale Radio Vatikan gde nam je rečeno da, prema njihovim saznanjima, Tompson nije evidentiran među zvaničnim gostima pape. U Radio Vatikanu, su međutim, dozvolili mogućnost da je ovaj pevač (kome su nedavno vlasti u Švajcarskoj otkazale gostoprimstvo zbog ustaških pesama, zabranivši mu da tri godine stupi na tlo te zemlje) mogao da bude deo grupe vernika koja se u sredu sastala sa Benediktom 16.
    Za javnost u Srbiji skandalozni susret Pape i Tompsona utoliko je zanimljiviji jer će Benedikt XVI primiti i srpskog predsednika Borisa Tadića koji je za ovaj susret dobio blagoslov Svetog arhijerejskog sinoda SPC.
    - S obzirom da je Tompson s porodicom, kako prenose hrvatski mediji, kod pape išao na inicjativu crkvenih krugova, Katolička crkva u Hrvatskoj treba evropskoj javnosti da objasni motive i svoj stav prema Tompsonu, jer ako je on nepoželjan u Švajcarskoj zašto je poželjan u Vatikanu. Sporno je i to da li će Tomson ovaj susret shvatiti da je dobio papin blagoslov i za sadržaj tekstova svojih pesama – izjavio je za „Vesti“ Živica Tucić, verski analitičar.
    Ukoliko je papa Tompsona i njegovu porodicu primio u odvojenu posetu, a nije se sa njima, samo rutinski pozdravio u reci hodočasnika ne znajući o kome se radi, onda se prema tumačenjima nekih pravoslavnih teologa, može zaključiti da Vatikan podržava neoustašstvo u Hrvatskoj, a koje nije strano ni ovom papi pošto je Benedikt XVI za vreme Drugog svetskog rata pripadao hitlerovskoj omladini „Hitler jugend“.
    - Neosporno je da ovaj papa u kontinuitetu nastavlja vatikansko-pavelićevsku politiku koju je vodio Pije XII, a potom i Vojtila koji je bio jedan od najvećih zagovornika razbijanja Jugoslavije, priznavanja nezavisnosti Hrvatske i stradanja Srba – ocenio je za „Vesti“ prota Žarko Gavrilović.
    Bez obzira što je papa primio Tompsona, Živica Tucić smatra da da Boris Tadić ne treba da otkazuje susret.
    - Tadić će se sa papom sresti kao državnik sa državnikom. Za Srbiju nije nevažna blagonaklnost Vatikana po pitanju evrointegracija i Kosova – kaže Tucić.
    Iako u episkopatu SPC ponavljaju da još nije sazrelo vreme za papin dolazak u Srbiju i da saglasnost mora dati Sveti arhijerejski sabor kao najviše crkveno zakonodavno telo, Tucić smatra da predsednik Tadić ipak treba da pozove papu u zvaničnu posetu, ali bez preciziranja datuma.
    Miodrag Lukic

    Dobro dosli na Internet prezentaciju srpske dijaspore

  5. #45

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Српска Beitrag anzeigen
    Unter Joseph Stalin (1879-1953) verschlimmerte sich diese Situation noch einmal deutlich. Stalin hatte den orthodoxen Glauben zugunsten der marxistischen Ideologie aufgegeben. Er ließ Tausende von Priestern einsperren und hinrichten. Andere Denominationen, so die Lutheraner, Baptisten und Katholiken, wurden von den Kommunisten verfolgt und weitgehend ausgelöscht.

    www.evangelium.de: Orthodoxe Kirche und Kommunismus
    da sieht man was mit leuten passieren kann die sich zum popen ausbilden lassen

  6. #46
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Drobnjak Beitrag anzeigen
    Während dem zweite Welt Krieg, Vatikan war nazistisch. Unglaublich wie sie sich die Vatikanische-Katholische Biskupen begrüsst haben. Vatikan hat Kroatische Ustasa unterschtüzt, und Vatikan hat sich nie entschuldig für genocid an Serben in zweiten welt Krieg.
    Schaut ihr mal ganze video klip:


    --------------------------------------------


    Kroatische Katholische Kirche mit unterschtüzung Vatikan katholisieren die Serben.. das ist echte gesicht der Katholische Kirche..
    Drobnjak du bist ein Idiot!
    Mehr kann man leider zu dir nicht sagen

  7. #47

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    da sieht man was mit leuten passieren kann die sich zum popen ausbilden lassen
    Behalt deine faschistische Propaganda für dich!

  8. #48

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Српска Beitrag anzeigen
    Behalt deine faschistische Propaganda für dich!

    du fängst doch damit an... aber weißt du was:

    ja se popisam na tebe i takve kao ti

  9. #49

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    du fängst doch damit an... aber weißt du was:

    ja se popisam na tebe i takve kao ti
    Rekao sam ti vec da si ustasa a ti to dobro i sam znas...

  10. #50

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Српска Beitrag anzeigen
    Rekao sam ti vec da si ustasa a ti to dobro i sam znas...
    krajina je nasa, baranja je nasa... boli me kurac kako me nazivas

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bilder -- Serben in Balkan-Krieg, und in dem erste Welt Krieg
    Von Drobnjak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 20:21
  2. Der Zweite Weltkrieg
    Von Sretenje im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 01:05