BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 114

Nebenjob Prostitution

Erstellt von Lucky Luke, 04.02.2009, 17:01 Uhr · 113 Antworten · 5.511 Aufrufe

  1. #101
    Bambi
    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen
    ja aber was hat das mit dem fall einer partnerschaft zu tun wie du es oben genannt hast! ich glaub wohl kaum dass der eine partner den anderen in unkenntnis über seine krankheit lässt! und was ich meinte dass man sich einen partner nach äußeren kriterien sucht der nicht dem klischee eines AIDS kranken entspricht!
    Das wird ja immer besser! du schreibst doch sonst gescheiten Kram, bin grad echt überrascht o.0
    Zunächst mal kann man auch infiziert sein ohne es zu wissen, weil echt fast jeder sich denkt "ach sowas wird mich nie treffen"
    Zwei solcher Fälle, wo man sich infiziert hat vom Partner, der es selber nich wusste, hatten wir auch schon.
    Und der fett markierte Satz is der Hammer schlechthin! Das sieht man NIEMANDEM an! Auch ne HIV-infizierte Nutte oder ein Schwuler können sich innerhalb von Minuten so stylen/umziehen, dass sie "normal" aussehen, also wo is da bitte das Äußere ein Kriterium, um die Gesundheit von jemandem zu beurteilen? Oh Mann, du vertrittst hier die üblichen Klischees, gegen die wir seit langem anzukämpfen versuchen.

  2. #102
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Die meisten HIV-Infektionen (etwa 40%) werden vom eigenen Partner übertragen. Weil man sich da nämlich nicht schützt. Meistens ist es so, dass der Partner fremdgeht oder es zu Beginn der Beziehung selber garnicht wusste.
    stimmt, da seh ich es auch nicht ein wie menschen so naiv handeln können! gibst du damit auch der annahme recht, dass aids in islamischen (vielleicht auch konservativen ) ländern weniger verbreitet ist weil das Fremdgehen dort ein absolutes Tabu ist?

  3. #103
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Oh Gott Lucky, leg mir nich Dinge in den Mund, die ich nich gesagt hab
    Für mich is jedes Menschenleben gleich viel wert. Wenn ne Nutte umgebracht wird ist das genauso schlimm, wie wenn es ner seriösen Managerin passiert, wenn man so will.
    Beim Thema Aids bin ich sensibilisiert, eben weil ich Leute kenne, die es betrifft und weil ich sehe, dass es jeden treffen kann. Einmal nicht aufpassen reicht ja schon, wenn man extremes Pech hat.
    Deinen letzten Satz versteh ich leider nich ^^
    Und wieso sollte dann deiner Argumentation zufolge jemand der keine Leute kennt darüber sensibilisiert sein? Die Wahrscheinlichkeit dass ich Aids kriege ist sicher geringer als die Wahrscheinlichkeit dass du dein Glück im horizontalen Gewerbe suchst.

  4. #104
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Die HIV Infektionsrate in Deutschland liegt auch bei unter 0,2%.

    Aber mal ganz ehrlich. Das alles ist doch bei normalen Menschen, wie also z. B. bei mir oder Bambi, kein Tabuthema.

    Vielleicht sieht das bei dir ja anders aus. Aber sowas wird doch sogar an Schulen thematisiert. Das ist weit von einem Tabuthema entfernt.

    Tabuthemen sind sowieso ganz andere Sachen. Z. B. Vergewaltigung in der Ehe (oder Familie, dann ja Missbrauch), und da geht es auch eher darum, dass Betroffene und deren Angehörige dieses Thema lieber totschweigen.

    Dass weder Nutten, Freier und auch HIV-Positive laut herumschreiben, dass sie es sind liegt nicht seltener daran, dass sie nicht dazu stehen, sondern dass es genug zurückgebliebne Idioten gibt, die meinen jemanden dafür fertig machen oder ausgrenzen zu müssen.
    Und wie viel Leute kennst du die dir erzählt haben das sie sich prostituieren oder Leute denen andere Leute erzählt haben das sie sich prostituieren?? Ist doch denke ich kein Tabuthema oder? kann man doch jeden erzählen?.

  5. #105
    Bambi
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Und wieso sollte dann deiner Argumentation zufolge jemand der keine Leute kennt darüber sensibilisiert sein? Die Wahrscheinlichkeit dass ich Aids kriege ist sicher geringer als die Wahrscheinlichkeit dass du dein Glück im horizontalen Gewerbe suchst.

    Ich weiß schon dass du es rein rechnerisch meintest, aber trotzdem:

  6. #106
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Das wird ja immer besser! du schreibst doch sonst gescheiten Kram, bin grad echt überrascht o.0
    Zunächst mal kann man auch infiziert sein ohne es zu wissen, weil echt fast jeder sich denkt "ach sowas wird mich nie treffen"
    Zwei solcher Fälle, wo man sich infiziert hat vom Partner, der es selber nich wusste, hatten wir auch schon.
    Und der fett markierte Satz is der Hammer schlechthin! Das sieht man NIEMANDEM an! Auch ne HIV-infizierte Nutte oder ein Schwuler können sich innerhalb von Minuten so stylen/umziehen, dass sie "normal" aussehen, also wo is da bitte das Äußere ein Kriterium, um die Gesundheit von jemandem zu beurteilen? Oh Mann, du vertrittst hier die üblichen Klischees, gegen die wir seit langem anzukämpfen versuchen.
    1. Ja du hast recht, es kann jeden treffen.
    2. Ja es gibt auch Personen die nicht wissen dass sie infiziert sind ( wenn es aufgrund sexuellen austausches geschah ist es meiner meinung nach fahrlässig und deren verantworten, z.b. kenne ich als gegenbeispiel dazu eine bekannte die sich bei der loveparade infiziert hat durch einen irren junkie der ihr ne spritze ins bein gejagt hat, super! leben futsch!)
    3. Gegenfrage: stylen sich nutten und schwule um? natürlich kann man es nicht hundertprozentig am aussehen festmachen aufgrund von vielen genannten gründen, aber man kann den "verdächtigenkreis" einschränken, mit einschränken meine den sexuellen kontakt! bin keinesfalls einer der aidskranke wie aussätzige behandelt obwohl ich zum erschrecken feststelle dass eine art "trieb" in mir doch ein unbehagen verspürt im umgang mit aidskranken!

  7. #107
    Bambi
    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen
    1. Ja du hast recht, es kann jeden treffen.
    2. Ja es gibt auch Personen die nicht wissen dass sie infiziert sind ( wenn es aufgrund sexuellen austausches geschah ist es meiner meinung nach fahrlässig und deren verantworten, z.b. kenne ich als gegenbeispiel dazu eine bekannte die sich bei der loveparade infiziert hat durch einen irren junkie der ihr ne spritze ins bein gejagt hat, super! leben futsch!)
    3. Gegenfrage: stylen sich nutten und schwule um? natürlich kann man es nicht hundertprozentig am aussehen festmachen aufgrund von vielen genannten gründen, aber man kann den "verdächtigenkreis" einschränken, mit einschränken meine den sexuellen kontakt! bin keinesfalls einer der aidskranke wie aussätzige behandelt obwohl ich zum erschrecken feststelle dass eine art "trieb" in mir doch ein unbehagen verspürt im umgang mit aidskranken!
    Na das hört sich doch gleich schon besser an
    Mein erster Kontakt mit nem Aidskranken war erstmal auch ungewohnt und befremdlich, aber man gewöhnt sich dran und im Alltag ist es ja auch unmöglich, sich anzustecken, also mit normalen Formen von Körperkontakt.

  8. #108
    Crane
    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen
    stimmt, da seh ich es auch nicht ein wie menschen so naiv handeln können! gibst du damit auch der annahme recht, dass aids in islamischen (vielleicht auch konservativen ) ländern weniger verbreitet ist weil das Fremdgehen dort ein absolutes Tabu ist?
    Nö.

    Dort wo diese Theman tabuisiert werden grassiert AIDS viel extremer.

    Der Menschenvekehr ist in islamischen Ländern allgemein sehr niedrig im Vergleich zu Europa oder den USA. Deshalb gibt es diese Krankheit eben kaum.



    Die Infektionsraten der islamischen Länder, sind eigentlich genauso hoch wie die der europäischen.
    Und dort, wo es diese Krankheit einfach zu häufig gibt, lässt sich kein Unterschied zwischen einem islamischen oder chsitlichen Staat machen. Sudan, Tschad, Somalia oder Äthiopien (hier sinds 50/50).

  9. #109
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Und wie viel Leute kennst du die dir erzählt haben das sie sich prostituieren oder Leute denen andere Leute erzählt haben das sie sich prostituieren?? Ist doch denke ich kein Tabuthema oder? kann man doch jeden erzählen?.
    Ich kenne wirklich welche, und zwar genug.

    Ich kenne auch Schwule, aber noch keinen persönlich, der HIV infiziert ist und ich es eben von ihm weiß.

  10. #110
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen

    Ich weiß schon dass du es rein rechnerisch meintest, aber trotzdem:
    Egal, du hast mir eine Erklärung gegeben: Wieso rührt es insbesondere viele Frauen relativ wenig (gerade die müssten sich doch mit den Opfern am besten identifizieren können) wenn beispielsweise von massenhafter Zwangsprostitution vor ihrer eigenen Haustür (z.B. Deutschland) berichtet wird? Egal inwieweit jetzt diese Meldungen stimmt oder nicht, denn die Nachricht steht ja erstmal im Raum. Wieso ist es vielen so egal? "Weil die Frauen nicht unseres gleichen sind." Danke für die Erklärung Bambi. ich meine das ernst. ich war wohl zu gutemenschlich naiv um in solchen Kategorien dabei denken zu können. Die ganze Diskussion hat für mich damit einen Sinn erhalten, ich habe eine Erklärung die mir hilft ein Puzzle in der Thematik besser einzuorden.

    Danke Bambi.

    PS: Von mir aus kann der Thread jetzt geschlossen werden

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prostitution
    Von Zmaj im Forum Rakija
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 19:10
  2. Kurze Frage zum Nebenjob
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 11:55
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 09:21