BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 114

Nebenjob Prostitution

Erstellt von Lucky Luke, 04.02.2009, 17:01 Uhr · 113 Antworten · 5.525 Aufrufe

  1. #51
    bonbon
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    VIELE, genau!
    Hömma, das schummrig rot leuchtende Gebäude, das erst nachts belebt ist, ist keine Uni, und die Frauen in den Minis und weißen Stiefeln die da rumstehen keine Studentinnen.
    Also schieb ab.
    Ich kenn keine einzige Studentin die das macht, das kommt MEGAvereinzelt mal vor, vllt eine unter 2000, aber hier wird immer so getan, als sei das der beliebteste Nebenjob bei Studentinnen.
    Vertraut jemandem, der genug Studentinnen kennt:
    Das ist NICHT üblich!
    [smilie=heart fill :

  2. #52
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Und Lucky, wieso übt das Thema Prostitution einen solchen Reiz auf dich aus?
    Das is nich dein erster Thread diesbezüglich.
    Prostitution ist irgendwie symbolisch für dir Doppelmoral in der Gesellschaft. Ich finde es interessant dieses Thema zu diskutieren, vielleicht auch allein deshalb weil ich auch keine Erklärung für diese Doppelmoral habe. Dieses Thema zu tabuisieren ist eigentlich auch nur Ausdruck dieser Doppelmoral.

  3. #53
    Soulino
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    VIELE, genau!
    Hömma, das schummrig rot leuchtende Gebäude, das erst nachts belebt ist, ist keine Uni, und die Frauen in den Minis und weißen Stiefeln die da rumstehen keine Studentinnen.
    Also schieb ab.
    Ich kenn keine einzige Studentin die das macht, das kommt MEGAvereinzelt mal vor, vllt eine unter 2000, aber hier wird immer so getan, als sei das der beliebteste Nebenjob bei Studentinnen.
    Vertraut jemandem, der genug Studentinnen kennt:
    Das ist NICHT üblich!
    ja du hast recht, die die sich dort in der nacht rumtreiben sind nutten..
    und wen der tag anbricht, dan sind sie wieder anständige studenntinen.

    wie es luck schon gesagt, frauen mit 2 gesichtern.

  4. #54
    Arvanitis
    Von Heuchelei kann man hier eigentlich nicht direkt sprechen. Ich sag mal so, man kann weder einfach so eine Nutte werden noch kann man einfach so, als Mann, Zuhälter oder Bordellbetreiber werden.
    Man muss mehr oder weniger in diesen Kreisen verkehren um da auch so mitmischen zu können. Es ist doch völlig normal , dass eine Frau die nie in dieser Szene Kontakt hatte, sich soetwas auch nicht vorstellen kann. Ist als Mann jawohl auch nicht schwer nachzuvollziehen. Ich zB würde mir nie im Leben vorstellen können Callboy zu werden. Man ekelt sich davor.

    Frauen aber die evtl. durch irgendjemanden Einblick in diese Welt bekommen , sich vorher sowas aber nie vorstellen konnten, setzen sich damit dann auch eher auseinander und dann käme es plötzlich doch für sie in Frage.

    Klip und klar gesagt: Eine Frau die nie im Leben etwas mit solchen Kreisen zu tun hatte wird auch niemals Nutte werden.
    Die meißten jedoch die Kontakte in solche Kreise haben würden es tun. Die Zahlen sprechen für sich.

  5. #55
    Crane
    Zitat Zitat von Miss Independent Beitrag anzeigen
    Ich glaube das liegt eher daran dass sich viele Prostituierte als Studentinnen ausgeben.
    Da könnte auch was dran sein.

    Die süße kleine Studentin, die das nebenbei macht.

    Also ich war ja an 2 Unis. Und hab dort natürlich genug Leute kennengelernt, von denen einige eben auch Mist bauen. Drogen und bla, und was weiß ich. Hab bei beiden aber nie etwas davon gehört, dass sich die Frauen dort prostituieren sollen.
    Hier und da gabs nen paar Artikel in der Bild, aber wen interessiert das schon.
    Als ich jedoch in Nürnberg war habe ich schon ein paar Frauen kennengelernt, die behauptet haben zu studieren und eine von sich aus meinte sich ab und zu etwas dazu zuverdienen. Ich war dort aber nicht auf der Uni, kann es also garnicht sagen. Nur eine Person hat behauptet, dass es "sehr viele" machen und sie selbst.

  6. #56
    Crane
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Von Heuchelei kann man hier eigentlich nicht direkt sprechen. Ich sag mal so, man kann weder einfach so eine Nutte werden noch kann man einfach so, als Mann, Zuhälter oder Bordellbetreiber werden.
    Man muss mehr oder weniger in diesen Kreisen verkehren um da auch so mitmischen zu können. Es ist doch völlig normal , dass eine Frau die nie in dieser Szene Kontakt hatte, sich soetwas auch nicht vorstellen kann. Ist als Mann jawohl auch nicht schwer nachzuvollziehen. Ich zB würde mir nie im Leben vorstellen können Callboy zu werden. Man ekelt sich davor.

    Frauen aber die evtl. durch irgendjemanden Einblick in diese Welt bekommen , sich vorher sowas aber nie vorstellen konnten, setzen sich damit dann auch eher auseinander und dann käme es plötzlich doch für sie in Frage.

    Klip und klar gesagt: Eine Frau die nie im Leben etwas mit solchen Kreisen zu tun hatte wird auch niemals Nutte werden.
    Die meißten jedoch die Kontakte in solche Kreise haben würden es tun. Die Zahlen sprechen für sich.
    Die Studentinnen stellen sich nicht an einen Bahnhof oder suchen sich ein Bordell plus Zuhälter. Die schalten bloß irgendwo ein paar Anzeigen und warten darauf, dass sich paar ansehnliche Kerle melden.

    Denn obwohl alle, die das machen, behaupten in große finanzielle Schwierigkeiten zu stecken, was natürlich nicht stimmt. Deshalb brauchen sie das auch nur sporadisch machen und können sich die Kerle fast aussuchen.
    Wie man da als Student(in) in so ein Umkreis kommt is klar. Man lernt einfach eine kennen, die das schon macht. Genau wie mit allem anderen Mist, den Studenten schon machen.

  7. #57
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Die Studentinnen stellen sich nicht an einen Bahnhof oder suchen sich ein Bordell plus Zuhälter. Die schalten bloß irgendwo ein paar Anzeigen und warten darauf, dass sich paar ansehnliche Kerle melden.

    Denn obwohl alle, die das machen, behaupten in große finanzielle Schwierigkeiten zu stecken, was natürlich nicht stimmt. Deshalb brauchen sie das auch nur sporadisch machen und können sich die Kerle fast aussuchen.
    Wie man da als Student(in) in so ein Umkreis kommt is klar. Man lernt einfach eine kennen, die das schon macht. Genau wie mit allem anderen Mist, den Studenten schon machen.
    Mein Post war jetzt nicht auf die Studentinnen bezogen sondern auf die Anspielung Frauen seien generell heuchlerisch und würden es machen.

  8. #58
    Lucky Luke
    Das mit dem ich kenn niemanden ist eh kein Argument. Denn keiner bindet einen sowas auf die Nase. Ich kann auch an den Zahlen verdeutlichen wie wenig sich Frauen die sowas machen outen.

    Nach Schätzungen der Bundesregierung gehen rund eine halbe Millionen Frauen hier in Deutschland der Prostitution nach (da ist wohl die mitgerechnet die es häufig macht wie die die es selten macht). Wenn man jetzt bedenkt das diese Damen hauptsächlich gewissen Altersgruppoen angehören, sagen wir mal 80 Prozent sind zwischen 20 und 30 Jahren und man die Fluktuation berücksichtigt, so hat sich vielleicht jede 10 Frau von 20 bis 30 Jahren mal prostituiert. Und wer von euch kennt eine die das schon mal gemacht hat? Niemand? Und wie geht das wenn es doch so viele sind? Weil sich wohl kaum jemand outet.

  9. #59
    Crane
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Mein Post war jetzt nicht auf die Studentinnen bezogen sondern auf die Anspielung Frauen seien generell heuchlerisch und würden es machen.
    Naja....

    Keine Ahnung was Lucky hören will.

    Ich meine, wenn in irgendner Schlagzeile steht "Immer mehr Frauen prostituieren sich", dann wissen wir trotzdem nicht wieviele es sind oder es waren.

    Also was heißt immer mehr? Was wäre denn viel? 10%, 5% oder wären 1% schon viel?
    Wenn sich dann 10 Frauen hier im Forum äußern sowas nie zu tun, dann ist das doch absolut kein Widerspruch, vorallem äußern sich alle garnicht alle so oder überhaupt.

  10. #60
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das mit dem ich kenn niemanden ist eh kein Argument. Denn keiner bindet einen sowas auf die Nase. Ich kann auch an den Zahlen verdeutlichen wie wenig sich Frauen die sowas machen outen.

    Nach Schätzungen der Bundesregierung gehen rund eine halbe Millionen Frauen hier in Deutschland der Prostitution nach (da ist wohl die mitgerechnet die es häufig macht wie die die es selten macht). Wenn man jetzt bedenkt das diese Damen hauptsächlich gewissen Altersgruppoen angehören, sagen wir mal 80 Prozent sind zwischen 20 und 30 Jahren und man die Fluktuation berücksichtigt, so hat sich vielleicht jede 10 Frau von 20 bis 30 Jahren mal prostituiert. Und wer von euch kennt eine die das schon mal gemacht hat? Niemand? Und wie geht das wenn es doch so viele sind? Weil sich wohl kaum jemand outet.
    Zwischen "einmal Prostituiert" und "Beruf Nutte" ist schon ein Unterschied. Zu mal die Definition teilweise sehr schwammig ist und es genug Frauen gibt die gezwungen und dazu gedrängt werden.

    10% halte ich für massig übertrieben. Keine Ahnung wo du lebst, aber gibts bei dir soviele Nutten im Umkreis? Das würde doch bedeuten, dass du keine 100 meter weit gehen müsstest um ne Nutte wegballern zu können.

    Nach deiner Vorstellung müsste jeder Mensch so um die 100 Nutten kennen.

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prostitution
    Von Zmaj im Forum Rakija
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 19:10
  2. Kurze Frage zum Nebenjob
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 11:55
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 09:21