BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Necla Kelek erhält Freiheitspreis

Erstellt von Fan Noli, 01.11.2010, 18:08 Uhr · 14 Antworten · 847 Aufrufe

  1. #1
    Fan Noli

    Necla Kelek erhält Freiheitspreis

    Die türkischstämmige Frauenrechtlerin Necla Kelek erhält den diesjährigen Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung. Die Laudatio bei der Preisverleihung am 6. November in der Frankfurter Paulskirche hält die Publizistin Alice Schwarzer.

    Die in der Türkei geborene Sozialwissenschaftlerin und Frauenrechtlerin Necla Kelek wird mit dem diesjährigen Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung ausgezeichnet. Wie die FDP-nahe Stiftung am Mittwoch mitteilte, ist die Preisverleihung an die 52-Jährige für Samstag, 6. November, in der Frankfurter Paulskirche vorgesehen. Die Laudatio hält die Publizistin Alice Schwarzer, zu den weiteren Rednern gehört der frühere FDP-Vorsitzende Wolfgang Gerhardt als Stiftungsvorsitzender.

    In der Begründung der Jury für die Preisverleihung heißt es, Necla Kelek trete in der Integrationsdebatte „mit hohem persönlichen Einsatz und nicht ohne Risiko für mehr Offenheit und Ehrlichkeit“ ein. Dabei beziehe sie stets klar Position für den Wert der Freiheit. Die Familie Keleks war 1966 aus der Türkei nach Deutschland gekommen. Weil er ihr die Teilnahme am Schulsport und den Kontakt mit deutschen Freundinnen verbot, brach sie schließlich mit dem Vater.

    Heute gilt Kelek, die sich als Feministin bezeichnet, als Expertin für Migrationssoziologie. In der Integrationsdebatte hat sie sich mehrfach mit kritischen Beiträgen zum herkömmlichen Lebensstil im Islam zu Wort gemeldet. Auch in ihren Büchern wandte sie sich gegen eine nach ihrer Meinung falsch verstandene Toleranz der Deutschen gegenüber Zwangsehe und ähnlichen Erscheinungen.

    Der Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung wird alle zwei Jahre verliehen. 2006 ging er an Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher und 2008 an den peruanischen Schriftsteller Mario Vargas Llosa, der in diesem Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wird.

    Friedrich-Naumann-Stiftung: Necla Kelek erhält Freiheitspreis - Vermischtes - FOCUS Online

    ------------------------------

    Im Balkanforum hätte sie für ihre Islam-Kritik bestimmt eine Verwarnung bekommen.^^

  2. #2
    Kelebek
    P. Ziegler
    #77 Necla Kelek ist das Problem
    Oct 28, 2010, 22:10

    Necla Kelek ist das Problem, nicht der Islam. Sie integriert nicht, sie spaltet die Gesellschaft. Necla Kelek missbraucht die Freiheit in Deutschland, um ihr eigenes Süppchen zu kochen. Die Motive ihrer Islamkritik sind egozentrischer Natur. Der Bundespräsident hat die Diskussion um die Integration der Muslime in die richtige Richtung gelenkt, Necla Kelek läuft in die entgegengesetzte Richtung, stur wie ein ostanatolischer Esel.

  3. #3
    Fan Noli
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen

    Capo, hast du dich schon mal zu irgendwas im Zusammenhang mit dem Islam kritisch geäussert? Siehst du was für ein Idiot du bist, gibt es da noch mehr zu sagen.

  4. #4

    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    10
    İch halte nicht viel von der kelek.. Das war nicht immer so. Ich hätte sie fast zu einer Lesung eingeladen.. Die summe die sie haben wollte war zu hoch.. Sie ist traumatisiert wenn es um um den Islam oder Türken geht. Sie ist für Sarrazins Buch die Brücke gewesen. Hat auch das Buch vorgestellt. Sie nützt das Thema Islam und Integration mehr wirtschaftlich aus, in dem sie mit scharfen aussagen das Thema angeht. Das kommt bei westlichen Medien gut an..

  5. #5
    Shan De Lin
    naja halte nicht viel von der, nicht weil sie kritisiert sondern weil die ihre komplexe auf die art und weise versucht abzubauen, verständlich, aber leider redet sie viel mist.

  6. #6
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    hab mir die mal angehört klang ganz gut, sogar sehr gut, aber es klang nicht so als wär sie ein moslem :S

  7. #7

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    so viel zu Objektivität der Balkanaken. man kann den Thread dicht machen.

  8. #8
    Arvanitis
    Hab die mal reden gehört. Sie spuckt auf ihre Herkunft und verabscheut ihre Kultur quasi. Deshalb ist sie auch so beliebt bei den deutschen.

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Dumme Frau.

  10. #10

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    gute frau

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kloster erhält Drohungen
    Von Singidun im Forum Kosovo
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 10:00
  2. Andritz erhält Großauftrag in Albanien
    Von Dukagjin im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 19:49
  3. Serbin erhält erste ID-Karte in KS
    Von graue eminenz im Forum Kosovo
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 21:45
  4. Merkel erhält Karlspreis
    Von Albanesi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 15:01