BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

"Wir nehmen das nicht hin"

Erstellt von Bambi, 06.06.2012, 19:11 Uhr · 29 Antworten · 2.313 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Jetz müssen sich schon Gruppen zusammentun und Demonstrieren, wenn kranke Menschen Leute umbringen.. wie viele Demos müsste man dann abhalten? Oder ist es jetzt nur so besonders, weil es Muslime sind die sich zusammentun.

    Wobei ich das irgendwie garnicht zum Thema machen wollen würde, eher tun mir die Kinder leid, möge Allah/Gott ihnen ein so wundervolles Leben schenken das sie ihren Drecksvater komplett vergessen können. Amin.

  2. #12
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Jetz müssen sich schon Gruppen zusammentun und Demonstrieren, wenn kranke Menschen Leute umbringen.. wie viele Demos müsste man dann abhalten? Oder ist es jetzt nur so besonders, weil es Muslime sind die sich zusammentun.

    Wobei ich das irgendwie garnicht zum Thema machen wollen würde, eher tun mir die Kinder leid, möge Allah/Gott ihnen ein so wundervolles Leben schenken das sie ihren Drecksvater komplett vergessen können. Amin.
    Darum gehts doch garnicht... Es geht ja um ein allgemeines Klima der Gewalt, also jegliche Formen familiärer Gewalt, Vorstellungen von Männlichkeit, die Gewaltausübung gegenüber der Familie beinhalten, Männer, die jeden Kratzer am Selbstbild an ihrer Familie austoben undundund. Diese Tat ist so bestialisch, dass es leicht ist, die Menschen hier auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Aber für die Veranstalter ist sie die Sitze des Eisbergs.

  3. #13
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Strafe entgehen ... wie bitte ?

  4. #14

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    ohne worte

  5. #15
    Yunan
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Darum gehts doch garnicht... Es geht ja um ein allgemeines Klima der Gewalt, also jegliche Formen familiärer Gewalt, Vorstellungen von Männlichkeit, die Gewaltausübung gegenüber der Familie beinhalten, Männer, die jeden Kratzer am Selbstbild an ihrer Familie austoben undundund. Diese Tat ist so bestialisch, dass es leicht ist, die Menschen hier auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Aber für die Veranstalter ist sie die Sitze des Eisbergs.
    Diese Gruppe war schon öfters auf Spiegel TV zu sehen und ist sozusagen ein Dauergast bei vielgesehenen Medienkonzernen. Sie missbrauchen diese Gruppen ganz bewusst durch verfälschte Berichterstattung.

  6. #16
    Shan De Lin
    die gruppe wird auch nichts mehr an der tat ändern, ich hoffe die kinder schaffen es einigermaßen damit klarzukommen und ein halbwegs normales leben zu führen, was mich viel mehr intressiert ist, wieso dieser irre einer gefängnisstrafe entgehen könnte, wie es im anfangspost steht, wie bitte schafft man es nach so einer tat einer gefängnisstrafe zu entgehen??? wundert es da einen noch wenn man selbstjustiz in betracht zieht

  7. #17

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    erschiessen

  8. #18
    Mulinho
    Als müssten sich die Leute für diesen Mann entschuldigen? Wie weit wir gekommen sind, dass Menschen Verantwortung für andere Unbekannte übernehmen müssen

  9. #19

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Es geht nicht darum die "Tat zu ändern" oder sich für den Täter zu "entschuldigen".

    Bei einer der Ehrenmorde, gab es mal eine Umfrage in der Umgebung und dass eigentlich schockierende war das eben viele dort dies gar nicht so als "falsch" ansahen oder gar oft befürworteten!

    Solche Gruppen können sich eben dafür engagieren, dass eben innerhalb solcher "Milieus" eine Wandlung eintritt. Und der neuen Generation zu zeigen dass so ein handeln nicht "normal" ist oder zur eignen "Kultur" gehört, sondern dass sie von den "eignen" Leuten auch abgelehnt wird.

  10. #20

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Die grausame Tat schockiert ganz Berlin: Ein Mann tötet und zerstückelt seine Frau im Beisein der gemeinsamen Kinder. Eine muslimische Vätergruppe will mit einer Protestaktion am Tatort ein Zeichen setzen. Der geständige Familienvater könnte einer Gefängnisstrafe entgehen.



    Demo nach blutigem Familiendrama in Berlin - "Wir nehmen das nicht hin" - Panorama - sueddeutsche.de

    Bitte mehr solcher Vereine
    Gegen geisteskranke Taten von Irren zu demonstrieren finde ich auch sehr sinnvoll.
    Ich mache morgen eine Demo gegen schlechtes Wetter, wer ist dabei?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 00:12
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:48
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:30
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 02:55
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 15:13