BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Eine neue Religion!

Erstellt von AkzepTolera, 21.02.2009, 00:13 Uhr · 39 Antworten · 2.257 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Da die bekannten Religionen immer am Frieden gescheitert sind und auch heute noch scheitern und nichts Gutes versprechen, jedenfalls nicht für dieses Leben, und ewig mit Weltuntergang drohen und sich gegenseitig bekämpfen, frage ich euch:

    Würdet ihr eine neue Religion gründen wollen, die absolut auf Frieden und Liebe basiert?
    In der jeder Mensch gleich viel Wert ist und sündenfrei gilt?

    Wie ist eure Vorstellung von der perfekten Religion und was müßte sich jetzt ändern, damit Menschen sich nicht mehr bekriegen aufgrund anderer Religionszugehörigkeit?

    nö, würde nichts gründen.

    gibt doch schon genug gruppensex-sekten...

  2. #12
    benutzer1
    Der Mensch ist an dem Übel und Leid selbst Schuld!

    Da braucht man nicht einer Religion die Schuld zu geben!!
    Denn die Religionen sind in ihrem Kern alle friedlich und soweit ich mich entsinn' ist es meist so, dass die Intention der Religion die Herstellung eines friedlichen Miteinander der Menschen ist!

  3. #13
    SarayBosna
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    1. Danke

    2. Dann sage was sich deiner Meinung ändern müßte.
    1. Bitte

    2. Um ehrlich zu sein, ich weiß es selber nicht. Aber eine Religion, an die alle glauben ist denke ich nicht die Lösung.

  4. #14
    Lance Uppercut
    Keine Religion wäre am besten.

  5. #15
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist an dem Übel und Leid selbst Schuld!

    Da braucht man nicht einer Religion die Schuld zu geben!!
    Denn die Religionen sind in ihrem Kern alle friedlich und soweit ich mich entsinn' ist es meist so, dass die Intention der Religion die Herstellung eines friedlichen Miteinander der Menschen ist!

    Hat uns nicht ein friedlicher Gott erschaffen?

    Wie konnte er uns dann zu solchen Monstern machen?

    Bitte verstehe diese Fragen nicht als Provokation.

  6. #16
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    1. Bitte

    2. Um ehrlich zu sein, ich weiß es selber nicht. Aber eine Religion, an die alle glauben ist denke ich nicht die Lösung.

    Dann lassen wir die Religion weg,

    was wäre die Lösung?

    Was müßte sich deiner Meinung nach ändern oder was müßte passieren?

  7. #17
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Da die bekannten Religionen immer am Frieden gescheitert sind und auch heute noch scheitern und nichts Gutes versprechen, jedenfalls nicht für dieses Leben, und ewig mit Weltuntergang drohen und sich gegenseitig bekämpfen, frage ich euch:

    Würdet ihr eine neue Religion gründen wollen, die absolut auf Frieden und Liebe basiert?
    In der jeder Mensch gleich viel Wert ist und sündenfrei gilt?

    Wie ist eure Vorstellung von der perfekten Religion und was müßte sich jetzt ändern, damit Menschen sich nicht mehr bekriegen aufgrund anderer Religionszugehörigkeit?
    haha sag mal wie das geht bist du gott oder was.

  8. #18
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von albo Beitrag anzeigen
    haha sag mal wie das geht bist du gott oder was.
    Wenn ich Gott wäre würde ich nicht fragen sondern handeln

  9. #19
    benutzer1
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Hat uns nicht ein friedlicher Gott erschaffen?

    Wie konnte er uns dann zu solchen Monstern machen?

    Bitte verstehe diese Fragen nicht als Provokation.
    "Mit dem Akt der Schöpfung bricht die Absolute Einheit nach außen hin in eine Zweiheit auf: positiver und negativer Pol!"

    Durch das Geschenk des freien Willens erhält der Mensch eine Entscheiungsfähigkeit, die wiederum einen Dualismus zwischen Gut und Böse auslöst!

    Andere Menschen sind dankbar, dass sie solch eine Gabe erhielten und den Verstand geschenkt bekommen haben.


    Nur die Absicht der Herzens eines Menschens kann ihn zum Monstrum machen, nicht jedoch Gott!

  10. #20
    SarayBosna
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Dann lassen wir die Religion weg,

    was wäre die Lösung?

    Was müßte sich deiner Meinung nach ändern oder was müßte passieren?
    Wie gesagt, ich weiß es leider nicht. Für die Gier des Menschen gibt es meiner Meinung nach keine Lösung.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hat diese Frau für eine Religion?
    Von Charlie im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 17:26
  2. Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:57
  3. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  4. Neue Religion
    Von Crane im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 00:28
  5. ist das christentum wirklich eine monotheistische religion?
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 20:13