BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 29 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 285

Neue Studie: Je religiöser, desto gewaltbereiter

Erstellt von Straßenfeger, 05.06.2010, 16:07 Uhr · 284 Antworten · 11.670 Aufrufe

  1. #201
    Bushido
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    huch, wo kommst du denn plötzlich her ja ok, das ist natürlich in unserem Rahmen hier ein Totschlagargument. Andererseits habe ich mal gehört, dass viele den Koran zwar auf arabisch lesen können aber trotzdem kein arabisch verstehen ... wenn das stimmt, habt "ihr" das gleiche Problem wie "wir" ... dann weiß ich auch nicht
    ich kann ihn auf arabisch lesen aber ich versteh wenig.. wenns mal wörter gibt die im türkischen vorkommen, dann versteh ich sie auch.. ansosnten gibts ne übersetzung..

  2. #202
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Sandzak_Tarik Beitrag anzeigen
    ich kann ihn auf arabisch lesen aber ich versteh wenig.. wenns mal wörter gibt die im türkischen vorkommen, dann versteh ich sie auch.. ansosnten gibts ne übersetzung..
    genau, und da arabisch lernen kurzfristig nicht realisierbar ist bleiben uns halt nur die Übersetzungen

  3. #203
    kaurin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    huch, wo kommst du denn plötzlich her ja ok, das ist natürlich in unserem Rahmen hier ein Totschlagargument. Andererseits habe ich mal gehört, dass viele den Koran zwar auf arabisch lesen können aber trotzdem kein arabisch verstehen ... wenn das stimmt, habt "ihr" das gleiche Problem wie "wir" ... dann weiß ich auch nicht
    Es ist nur das. Den die Leute welche Arabisch verstehen übersetzen auch nur das was sie und wie sie es verstehen. Sie selber verstehen also so die arabische Variante wie sie es aufs Deutsche übersetzten.

    Also was es eigntlich auch oder noch bedeuten kann, bei so Sachen wie eben "dawaabb" hat einfeich z.B. Rudi Paret daher neben der Deutschübersetzung auch das orginal arabische Wort in klammer eingetragen.




    @Catty: Die Seite nutze ich grade deshalb weil 4 verschiedene Versionen von den bekanntesten Übersetzungen geboten werden.

    Als ich deine eingab, kamen mir meist Seiten mit den Vier plus deinen als weitere als Alternative. Auch die Seite wo ich denke das BlackJack landete: Islamgegner ?Sure 8:55 und der Verstoß gegen das StGB? Muslimwelt

    Wundert mich das du jetzt die anderen 4 gar nicht kennst, zumal die Seite die ich verwendete hier sehr oft von Muslimen verwendet wurde.

    Und alle 5 Aussagen sind letzen Endes identisch, wenn man sich Kufr und Iman übersetzt.

     55. Gewiß, die Übelsten der sich bewegenden Lebewesen, sind bei ALLAH diejenigen, die Kufr betrieben haben, so verinnerlichen sie den Iman nicht.

    Kufr = Unglauben, den Glauben ablehnen
    Iman = Glauben, Vertrauen an Gott

  4. #204

    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    7
    Wo stand nochmal der Vers

    "Ich bin nicht gekommen, den Frieden zu bringen, sondern das Schwert"?

    ach ja, steht in der Bibel, Neues Testament, (Müsste aber noch mal nachschlagen, wo genau)


    Übrigens gab's vor kurzem ein Bericht im TV über paramilitärische Gruppierungen in den USA, z.T. aus der christlich-fundamentalistischen Ecke, die gegen Obama aufrüsten und für den Bürgerkrieg trainieren.

    Ergo: Das Christentum ist eine gewaltverherrlichende Religion, ihre Anhänger gewaltbereit und militant!

    (Zumindest, wenn ich der Logik der Islamgegner folge)

  5. #205
    kaurin
    Zitat Zitat von Zeleno Beitrag anzeigen
    Wo stand nochmal der Vers

    "Ich bin nicht gekommen, den Frieden zu bringen, sondern das Schwert"?

    ach ja, steht in der Bibel, Neues Testament, (Müsste aber noch mal nachschlagen, wo genau)


    Übrigens gab's vor kurzem ein Bericht im TV über paramilitärische Gruppierungen in den USA, z.T. aus der christlich-fundamentalistischen Ecke, die gegen Obama aufrüsten und für den Bürgerkrieg trainieren.

    Ergo: Das Christentum ist eine gewaltverherrlichende Religion, ihre Anhänger gewaltbereit und militant!

    (Zumindest, wenn ich der Logik der Islamgegner folge)
    Öffne bitte einen neuen Thread!

    Man löst keine Probleme in dem man auf andere verweist.

    Wenn du ein Mord begehst würdest du dich auch damit verteidigen das ein Anderer 2 begangen hat?

  6. #206

    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    7
    Will hier kein neues Thema anfangen, noch auf die Fehler anderer verweisen oder etwas gegenseitig aufrechnen. Mir gings nur darum, die Argumentationsweise einiger Kommentare aufzuzeigen: Man nehme eine -aus dem Zusammenhang gerissene- Aussage aus einer heiligen Schrift plus das negative Verhalten einiger Gruppen oder Personen, die sich auf diese Schrift berufen, und verallgemeinere das für alle Anhänger der jeweiligen Religion. (Wundert mich schon, dass ich da verwanrt werde, während andere auch so argumentieren.)

    Also gut, zurück zum Thema: Wenn ich manchmal im Stadtbus grölende Jugendliche erlebe, die z.T. das "Schwert des Islams" -das Schwert Alis?scheint z.Zt. "cool" zu sein- an der Kette tragen, und ich würd die Jungs fragen, ob sie Muslime seien, würden sie natürlich lautstark bejahen: "Ja, klar, Mann, natürlich sind wir Muslime, und ob wir an Allah glauben!, und eines Tages, irgendwann, werden wir auch Tauba machen ("schlechte Taten bereuen") und unsere schlechten Angewohnheiten alle aufgeben." Natürlich bezeichnen sie sich selbst als religiös. Aber ob das wirklich was mit Religiösität zu tun hat, ist eine andere Frage. Hat, glaube ich, eher was mit Identitätssuche zu tun. Wo gehör ich hin?
    Würde man sie fragen, würde sich wahrscheinlich herausstellen, dass sie nur wenig über den Islam wissen und nur wenig aus dem Quran gelesen haben. Jedefalls sehe ich von diesen Jugendlichen selten mal jemand in der Moschee, während die, die ich aus den Moscheen kenne, sich auch in der Öffentlichkeit eher ruhig, unauffällig und friedlich verhalten.

    Kann deswegen den Zusammenhang von Religiösität und Gewaltbereitschaft nicht erkennen, und denke mir, dass dieses Ergebnis zustandegekommen ist, nicht, in dem man die Jugendlichen in den Moscheen nach ihrer Gewaltbereitschaft gefragt hat, sondern gewaltbereite Jugendliche nach ihrer Religiösität.

  7. #207
    Mulinho
    @Zeleno:

    Das ist doch mal eine Aussage

  8. #208
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zeleno, das Ding ist, dass sich (leider) das Thema inzwischen etwas verschoben hat (das ist für Quereinsteiger sicher irreführend), wir sind jetzt bei der Interpretation eines bestimmten Koranverses und versuchen aufgrund von im web verfügbarer Übersetzungen herauszufinden, was genau er bedeutet

  9. #209
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Zeleno Beitrag anzeigen
    Wo stand nochmal der Vers

    "Ich bin nicht gekommen, den Frieden zu bringen, sondern das Schwert"?

    ach ja, steht in der Bibel, Neues Testament, (Müsste aber noch mal nachschlagen, wo genau)


    Übrigens gab's vor kurzem ein Bericht im TV über paramilitärische Gruppierungen in den USA, z.T. aus der christlich-fundamentalistischen Ecke, die gegen Obama aufrüsten und für den Bürgerkrieg trainieren.

    Ergo: Das Christentum ist eine gewaltverherrlichende Religion, ihre Anhänger gewaltbereit und militant!

    (Zumindest, wenn ich der Logik der Islamgegner folge)
    Hast du schön aus dem Zusammenhang gerissen, mh? Das hat eher was mit Shalom Bayith zu tun. Dem 'Hausfrieden' und den familiären Dingen.

    Aber mir ist schon klar was du darauf anspielen wolltest .. allerdings .. tja .. im Vergleich zu Islam handelt es nicht um Krieg; sonder wie gesagt. Um Hausfrieden + Familie. Die Entzweiung um den Glauben an Jesus.

  10. #210

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    also wenn man einem tausend jahre altem buch glaubt das von leuten geschrieben wurde die einen IQ von 5 haben kann man ja nur dumm und asozial

Ähnliche Themen

  1. Klage wegen religiöser Diskriminierung
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:19
  2. Religiöser Fanatismus
    Von Lance Strongo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 23:38
  3. Religiöser Fanatismus in Indien
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 10:41
  4. "Je mehr Finanzkrise, desto besser"
    Von aki im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 16:03
  5. Religiöser Mißbrauch
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 06:50