BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Nichtgläubige+Muslim, was haltet ihr davon?

Erstellt von mazi, 23.04.2006, 16:56 Uhr · 81 Antworten · 4.332 Aufrufe

  1. #41
    Feuerengel
    Schon wieder Spannungen zwischen Muslime und Christen.
    Ich finde jeder sollte sich zum Gjergjitum bekehren. Wie ich z.B.
    ich glaube an Christentum und Islam zusammen. So hat man wenigsten
    seine Ruhe. :P

  2. #42

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von Gjergj
    Schon wieder Spannungen zwischen Muslime und Christen.
    Ich finde jeder sollte sich zum Gjergjitum bekehren. Wie ich z.B.
    ich glaube an Christentum und Islam zusammen. So hat man wenigsten
    seine Ruhe. :P
    Hallo alle zusammen,

    na wie schaut denn das Gjergjitum aus?? Vielleicht hast in mir ja deinen ersten, wahrscheinlich auch letzten Anhänger! *LACH*

    Aber mal im Ernst, ich kann diese Spannungen auch nicht so wirklich verstehen. Grundsätzlich finde ich, ist die Religion etwas sehr persönliches und jeder sollte für sich selber entscheiden. Da jeder letztendlich auch nur für sich selber die Verantwortung seines Handelns übernehmen muss. Die Rechenschaft, die nicht nur gegenüber Gott abgelegt werden muss, beginnt schon früher. Sie fängt schon bei dem eigenen Gewissen an, sofern einige überhaupt eins haben und infolge dessen, dann auch gegenüber der eigenen Familie und dem Statt, indem man lebt, da auch er Gesetzte beinhaltet, nach die man sich zu richten hat. :wink:

    Und ich merke gerade, dass ich wieder vom eigentlichen Thema abgewichen bin...

    Wollte eigentlich etwas anderes sagen, bzw fragen. Solly,..

    Der Islam beinhaltet doch letztendlich auch das Christentum!?! Oder nicht?
    Letztendlich glauben doch alle an ein und den selben Gott, also warum so intolerant?? Bisher ist mir noch kein Moslem begegnet der ein schlechtes Wort über das Christentum erhebt hat. Bisher war es eher umgekehrt! Warum?? Ich muss schon sagen, die Toleranz bei den Muslimen ist in der Beziehung höher als bei manch anderen.
    Selbst, wenn man anderer Meinung ist, kann man doch tolerant und eine gewisse Akzeptanz bewahren, dass man seinem Gegenüber nicht beleidigt und wegen seines Glaubens angreift. Wo ist der Respekt?? Der bei vielen so klingt als würden sie dieses Wort mit seiner Bedeutung einzig und alleine nur für sich gepachtet haben!! Jedoch selbst kein Stückchen Respekt anderen gegenüber besitzen!!

    In diesem Sinne, hoffe ich, werden einige über meine Worte nachdenken und eventuell auch ihr kluges Köpfchen einschalten!!

    LG
    Gaia

  3. #43
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Gaia
    Zitat Zitat von Gjergj
    Schon wieder Spannungen zwischen Muslime und Christen.
    Ich finde jeder sollte sich zum Gjergjitum bekehren. Wie ich z.B.
    ich glaube an Christentum und Islam zusammen. So hat man wenigsten
    seine Ruhe. :P
    Hallo alle zusammen,

    na wie schaut denn das Gjergjitum aus?? Vielleicht hast in mir ja deinen ersten, wahrscheinlich auch letzten Anhänger! *LACH*

    Aber mal im Ernst, ich kann diese Spannungen auch nicht so wirklich verstehen. Grundsätzlich finde ich, ist die Religion etwas sehr persönliches und jeder sollte für sich selber entscheiden. Da jeder letztendlich auch nur für sich selber die Verantwortung seines Handelns übernehmen muss. Die Rechenschaft, die nicht nur gegenüber Gott abgelegt werden muss, beginnt schon früher. Sie fängt schon bei dem eigenen Gewissen an, sofern einige überhaupt eins haben und infolge dessen, dann auch gegenüber der eigenen Familie und dem Statt, indem man lebt, da auch er Gesetzte beinhaltet, nach die man sich zu richten hat. :wink:

    Und ich merke gerade, dass ich wieder vom eigentlichen Thema abgewichen bin...

    Wollte eigentlich etwas anderes sagen, bzw fragen. Solly,..

    Der Islam beinhaltet doch letztendlich auch das Christentum!?! Oder nicht?
    Letztendlich glauben doch alle an ein und den selben Gott, also warum so intolerant?? Bisher ist mir noch kein Moslem begegnet der ein schlechtes Wort über das Christentum erhebt hat. Bisher war es eher umgekehrt! Warum?? Ich muss schon sagen, die Toleranz bei den Muslimen ist in der Beziehung höher als bei manch anderen.
    Selbst, wenn man anderer Meinung ist, kann man doch tolerant und eine gewisse Akzeptanz bewahren, dass man seinem Gegenüber nicht beleidigt und wegen seines Glaubens angreift. Wo ist der Respekt?? Der bei vielen so klingt als würden sie dieses Wort mit seiner Bedeutung einzig und alleine nur für sich gepachtet haben!! Jedoch selbst kein Stückchen Respekt anderen gegenüber besitzen!!

    In diesem Sinne, hoffe ich, werden einige über meine Worte nachdenken und eventuell auch ihr kluges Köpfchen einschalten!!

    LG
    Gaia

    Genau das meine ich auch.
    Das mit dem Gjergjitum war nur ein kleiner Scherz.
    Ich bin Muslim aber nach dem ich gelesen habe das Mohammed
    durch die juden und Christen den Ku´ran weiterschrieb. (In Wirklichkeit war es ja Gott, da Mohammad nicht schreiben konnte...) Ich bez. Christen und Juden als die Brüder unseres Glauben. Auch wenn jemand das für verrückt erklärt. Ich bin mir sicher das es so sein muss. Wir alle glauben an den Gott, den einzigen Gott. Schön, wenn man Christ ist nennt man Gott - einfach Gott, als Muslim nennt man ihn All-llah und als ein Jude nennt man ihn Jehova. Wir haben viel gemeinsam. Und es sollte Brüderschaft zwischen diesen 3 Religionen herrschen.

  4. #44

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von mazi
    und kannst du dir vorstellen eine relihionslose frau zu heiraten, wenn es für dich einen nutzen hat (z.b mehr geld, oder in ein anderes land zu kommen) ?
    ne , sowas ist echt das letzte

  5. #45

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Gaia
    Zitat Zitat von Gjergj
    Schon wieder Spannungen zwischen Muslime und Christen.
    Ich finde jeder sollte sich zum Gjergjitum bekehren. Wie ich z.B.
    ich glaube an Christentum und Islam zusammen. So hat man wenigsten
    seine Ruhe. :P
    Hallo alle zusammen,

    na wie schaut denn das Gjergjitum aus?? Vielleicht hast in mir ja deinen ersten, wahrscheinlich auch letzten Anhänger! *LACH*

    Aber mal im Ernst, ich kann diese Spannungen auch nicht so wirklich verstehen. Grundsätzlich finde ich, ist die Religion etwas sehr persönliches und jeder sollte für sich selber entscheiden. Da jeder letztendlich auch nur für sich selber die Verantwortung seines Handelns übernehmen muss. Die Rechenschaft, die nicht nur gegenüber Gott abgelegt werden muss, beginnt schon früher. Sie fängt schon bei dem eigenen Gewissen an, sofern einige überhaupt eins haben und infolge dessen, dann auch gegenüber der eigenen Familie und dem Statt, indem man lebt, da auch er Gesetzte beinhaltet, nach die man sich zu richten hat. :wink:

    Und ich merke gerade, dass ich wieder vom eigentlichen Thema abgewichen bin...

    Wollte eigentlich etwas anderes sagen, bzw fragen. Solly,..

    Der Islam beinhaltet doch letztendlich auch das Christentum!?! Oder nicht?
    Letztendlich glauben doch alle an ein und den selben Gott, also warum so intolerant?? Bisher ist mir noch kein Moslem begegnet der ein schlechtes Wort über das Christentum erhebt hat. Bisher war es eher umgekehrt! Warum?? Ich muss schon sagen, die Toleranz bei den Muslimen ist in der Beziehung höher als bei manch anderen.
    Selbst, wenn man anderer Meinung ist, kann man doch tolerant und eine gewisse Akzeptanz bewahren, dass man seinem Gegenüber nicht beleidigt und wegen seines Glaubens angreift. Wo ist der Respekt?? Der bei vielen so klingt als würden sie dieses Wort mit seiner Bedeutung einzig und alleine nur für sich gepachtet haben!! Jedoch selbst kein Stückchen Respekt anderen gegenüber besitzen!!

    In diesem Sinne, hoffe ich, werden einige über meine Worte nachdenken und eventuell auch ihr kluges Köpfchen einschalten!!

    LG
    Gaia

    Genau das meine ich auch.
    Das mit dem Gjergjitum war nur ein kleiner Scherz.

    Weis ich doch! War von mir auch ein Scherz, deswegen die Nachfrage!
    Ich bin Muslim aber nach dem ich gelesen habe das Mohammed
    durch die juden und Christen den Ku´ran weiterschrieb. (In Wirklichkeit war es ja Gott, da Mohammad nicht schreiben konnte...) Ich bez. Christen und Juden als die Brüder unseres Glauben. Auch wenn jemand das für verrückt erklärt. Ich bin mir sicher das es so sein muss. Wir alle glauben an den Gott, den einzigen Gott. Schön, wenn man Christ ist nennt man Gott - einfach Gott, als Muslim nennt man ihn All-llah und als ein Jude nennt man ihn Jehova. Wir haben viel gemeinsam. Und es sollte Brüderschaft zwischen diesen 3 Religionen herrschen.
    In einem wiederspreche ich dir allerdings. Bisher war mir neu, dass Mohammed den Koran schriftlich verfasste. Ich dachte, dass war einer der Khalifen, der die einzelnen Offenbarungen zum Koran zusammen fasste. Ich glaube sogar er war der Letzte Khalif. Habe leider seinen Namen vergessen, sorry, AR magst mir mal behilflich sein!! Welcher war es?? Danke dir! :P

    LG
    Gaia

  6. #46
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo zusammen , ich grüsse euch...

    der letzte der grossen kalifen war hazrate ALI , der schwiegersohn unsere propheten ( s.a.s )....

    biba

  7. #47
    Rehana

    Re: Nichtgläubige+Muslim, was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von mazi
    Hallo,
    ich (religionslos) bin mit einem muslim zusammen. seinen glauben respektiere ich und interssiere mich auch dafür.

    aber mal ne allgemeine frage an muslime:
    könnt ihr euch vorstellen eine nicht-gläubige zu heiraten? Und würdet ihr versuchen sie von dieser religion zu überzeugen?

    lg m.

    Ich kann mir sehr gut vor stellen mit einem Christen oder Orthodoxen aber ich hab noch keinen kennengelernt :wink:


    Der nächste bitte

  8. #48
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    ajshe , das ist doch nicht dein ernst , oder ? wenn ja , dann habe ich mich schwer enttäuscht , dabei dachte ich , du wärst top muslima !!! grrrr

    wengistens solltest du auf die beschneidung achten , die sagen es selber , würde nach käse schmecken....hehe

    biba

  9. #49

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433

    Re: Nichtgläubige+Muslim, was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von mazi

    aber mal ne allgemeine frage an muslime:
    könnt ihr euch vorstellen eine nicht-gläubige zu heiraten?

    Eine nicht islamische Frau
    NEIN!!!!

  10. #50
    VaLeNtInA

    Re: Nichtgläubige+Muslim, was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von aj-she
    Zitat Zitat von mazi
    Hallo,
    ich (religionslos) bin mit einem muslim zusammen. seinen glauben respektiere ich und interssiere mich auch dafür.

    aber mal ne allgemeine frage an muslime:
    könnt ihr euch vorstellen eine nicht-gläubige zu heiraten? Und würdet ihr versuchen sie von dieser religion zu überzeugen?

    lg m.

    Ich kann mir sehr gut vor stellen mit einem Christen oder Orthodoxen aber ich hab noch keinen kennengelernt :wink:


    Der nächste bitte

    Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht von dir gedacht, sonst kommst du doch auch immer mit irgend nem Türkenkram an, oder arabisch hier arabisch da...yeaah moslem und sowas LOL

    Also ein Christ und du? Das ist wie Feuer und Wasser, geht doch mal gar nicht hehehe Spaß*^^

Ähnliche Themen

  1. was haltet ihr davon?
    Von Balkanbabe im Forum Rakija
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 21:10
  2. was haltet ihr davon ??
    Von Mayumi im Forum Rakija
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:53
  3. Was haltet Ihr davon?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 12:21
  4. was haltet ihr davon....
    Von baduglyboy im Forum Musik
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 15:16
  5. Muslim-Page Was haltet ihr davon?
    Von im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 20:34