BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 34 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 339

Niederlande verbietet Schächtung - Tierschutz vor Religionsfreiheit

Erstellt von Bambi, 30.06.2011, 14:16 Uhr · 338 Antworten · 12.254 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ach ja du deutsche Kartoffel, was willst du mir hier erzählen? Dass ein Tierleben den Wert eines Menschenlebens hat? Geh zu deinen Öko-Freunden und mach Sit-Ins gegen Tierschlachtung oder was was ich, aber komm mir hier nicht so dumm angeschwatzt, du Gottlose.
    für deine Verhältnisse und deinen Intellekt wirklich auch wenn nicht auf mich bezogen.

  2. #152
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Ich erkläre dir gerne Vieles, aber zuerst möchte ich das Dokument/Quelle sehen, das/die bestätigt, dass Muslime in Deutschland eine Minderheit sind. Wenn du schon etwas behauptest, musst du es auch untermauern.

    Eins nach dem anderen...




    Hippokrates
    Wow.. jetzt weiß ich wie dumm du wirklich bist.

  3. #153
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    dazu brauchst du dein dokument, sondern ein gehirn, welches du besitzen solltest:

    Eine Minderheit ist ein numerisch geringer Teil eines Staatsvolkes, der sich durch personale oder kulturelle Merkmale von der Bevölkerungsmehrheit unterscheidet. Als demografische Gruppe lebt eine Minderheit meist auf einer bestimmten territorialen Einheit (Staat, Region, …), kann aber auch über das Wohngebiet der Mehrheit verstreut sein oder in mehreren benachbarten Staaten leben.

    Die unterschiedenen Merkmale von Minderheiten sind meistens Sprache, Ethnie oder Religion, doch auch Moral-Vorstellungen, sexuelle Identität oder soziale Funktion können den Status von Minderheiten ausmachen.

    Eine Minderheit besteht, wenn eine Gruppe durch eine zahlenmäßig größere Gruppe eines Territoriums dominiert und minorisiert wird ohne sich zu assimilieren.
    Du sollst nicht Texte kopieren, sondern mir ein Dokument liefern, in welchem steht, dass Deutschland die Muslime als Minderheit anerkennt.

    Wenn nichts kommt, sehe ich das Ganze als Mumpitz an.



    Hippokrates

  4. #154
    Alejo
    Zitat Zitat von Muratoğlu Beitrag anzeigen
    Wow.. jetzt weiß ich wie dumm du wirklich bist.
    Er hat Recht. Muslime werden nicht als Minderheit aufgeführt. Statt hier zu beleidigen wäre es sinnvoller zu argumentieren, aber da scheinen einige Beduinen hier ihre Mängel zu haben.

  5. #155
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Du sollst nicht Text kopieren, sondern mir ein Dokument liefern, in welchem steht, dass Deutschland die Muslime als Minderheit anerkennt.

    Wenn nichts kommt, sehe ich das Ganze als Mumpitz an.



    Hippokrates
    Es ist ein Unterschied ob wir eine Minderheit SIND oder ob wir als eine ANERKANNT werden, du unterbelichteter.

    Die Aleviten werden als eine anerkannt, weil sie gegen den Islam einen Nutzen haben, ob sie nun zahlenmäßig 1000 mal weniger sind als wir, interessiert Kartoffelland nicht.

  6. #156
    Alejo
    Zitat Zitat von Muratoğlu Beitrag anzeigen
    Es ist ein Unterschied ob wir eine Minderheit SIND oder ob wir als eine ANERKANNT werden, du unterbelichteter.

    Die Aleviten werden als eine anerkannt, weil sie gegen den Islam einen Nutzen haben, ob sie nun zahlenmäßig 1000 mal weniger sind als wir, interessiert Kartoffelland nicht.
    Ohne "Kartoffelland" wärst du wohlmöglich jetzt in deiner Heimat den KFOR Soldaten zuwinken und zum Brunnen laufen, um Wasser zu holen. Ein wenig Anstand und Respekt solltest du aus deiner Heimat schon mitgebracht haben.

  7. #157

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Du sollst nicht Texte kopieren, sondern mir ein Dokument liefern, in welchem steht, dass Deutschland die Muslime als Minderheit anerkennt.

    Wenn nichts kommt, sehe ich das Ganze als Mumpitz an.



    Hippokrates
    Ich erkläre dir gerne Vieles, aber zuerst möchte ich das Dokument/Quelle sehen, das/die bestätigt, dass Muslime in Deutschland eine Minderheit sind. Wenn du schon etwas behauptest, musst du es auch untermauern.
    jetzt verstanden?

  8. #158
    Yunan
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Yunan, was genau ist denn deine Meinung zu Schächtungen?
    Sie sollten so vollzogen werden, wie es im Koran oder in der Bibel/Tanach(altes Testament) beschrieben ist.

    In der Tora heißt es: „Schlachte von deinen Rindern oder Schafen, die dir der Herr gegeben hat, wie ich dir geboten habe.“ (Dtn 12,21 SLT), ohne dass auf die Art, wie die Schlachtung zu erfolgen hat, eingegangen wird. Aus dem Verbot des Blutverzehrs und anderen biblischen Vorschriften abgeleitet, wird auf die Schechita erst im Talmud (Traktat Chulin 1-2) und später in der Mischne Tora (Sefer Keduscha) und im Schulchan Aruch (Jore De'a 1-28) eingegangen.

    Mit der Schechita wird ein humanes, das Leid des Tieres möglichst gering haltendes Tötungsverfahren angestrebt. Das halachisch korrekte Schächten besteht aus einem Halsschnitt, der bei Säugetieren durch Luftröhre und Speiseröhre, bei Vögeln durch eine von beiden gehen muss. Der Schnitt muss durch Hin- und Herfahren ohne die geringste Unterbrechung mit einem scharfen, glatten und schartenfreien Messer ausgeführt werden. Verboten ist

    die kleinste Pause bei der Durchführung des Schnitts (hebr. Schehija)
    das Drücken des aufliegenden Messers in den Hals (hebr. Derassa)
    das Stechen des Messers in den Hals (hebr. Chalada)
    das Ausführen des Schnitts außerhalb der für Schechita bestimmten Grenzen am Hals (hebr. Hagrama)
    das Losreißen der Halsgefäße durch den Schnitt (hebr. Ikur)

    Der Schlachter (hebr. Schochet) selbst muss eine Ausbildung abgeschlossen haben, die sowohl „praktische“ als auch „geistige“ Aspekte seiner Arbeit umfasst. Das Schlachtmesser muss scharf wie eine gute Rasierklinge sein und darf keinerlei Scharten o. ä. aufweisen.

  9. #159
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Omertà Beitrag anzeigen
    Ohne "Kartoffelland" wärst du wohlmöglich jetzt in deiner Heimat den KFOR Soldaten zuwinken und zum Brunnen laufen, um Wasser zu holen. Ein wenig Anstand und Respekt solltest du aus deiner Heimat schon mitgebracht haben.
    Ich bin mit Anstand und Respekt hier her gekommen, von Kartoffelland wurde mir aber beigebracht keinen Anstand und Respekt vor etwas zu haben, das nicht meiner Wertvorstellung entspricht.
    Ich bin nicht anderes als selbst eine Kartoffel geworden, wenn du es so sehen willst.

  10. #160
    Yunan
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    für deine Verhältnisse und deinen Intellekt wirklich auch wenn nicht auf mich bezogen.
    Ich kenne die Beiträge dieser Userin, manchmal hilft normales Reden einfach nicht um sich solchen Individuen verständlich zu machen.

Ähnliche Themen

  1. Religionsfreiheit
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 11:05
  2. Tierschutz im Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 03:22
  3. Einschränkung der Religionsfreiheit in BIH
    Von Verstehe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 11:33
  4. SOS-Sarajevo Tierschutz
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 11:32
  5. Tierschutz
    Von Amphion im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 09:53