BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 34 ErsteErste ... 2228293031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 339

Niederlande verbietet Schächtung - Tierschutz vor Religionsfreiheit

Erstellt von Bambi, 30.06.2011, 14:16 Uhr · 338 Antworten · 12.222 Aufrufe

  1. #311
    Theodisk
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Also wenn man richtiger Vegetarier oder Veganer ist, kann ich die Ablehnung der Schächtung gegenüber schon verstehen.

    Leute, die aber genüsslich Fleisch verzehren und gegen die Schächtung wettern, kann man auch nicht ganz ernst nehmen. Bis das Tier betäubt geschlachtet wird, muss es zumeist unter katastrophalen Bedingungen auf das Ableben warten, ganz zu schweigen vom wahrscheinlich ebenso drastischen Transport. Da kommt es auf eine Minute Schmerz beim Töten auch nicht mehr an.

    Diese heutige Massentierhaltung und die fabrikartigen Tötungen sind ein Riesenproblem. Das hat sich durch den Wohlstand und der dadurch erhöhten Nachfrage nach Fleisch entwickelt, vor 100 Jahren noch konnten sich die meisten nur selten Fleisch leisten. Mein Vater beispielsweise hatte Fleisch nur von Bajram zu Bajram zu Gesicht bekommen. Wenn man die vielen zu schlachtenden Tiere wenigstens unter annehmbaren Bedingungen halten könnte, wäre alles besser.
    Ich fühle mich mal angesprochen. Das Fleisch was ich esse und kaufe stammt ursprünglich ausschließlich aus ländlichen Schlachthöfen meiner Region.

    Edit: Die anschließende Tötung erfolgt nach der sicheren Betäubung mit dem Bolzenschussgerät am Kopf und ist daher äußerst human.

  2. #312
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Du bist nicht mehr zu retten, du Dummschwätzerin.

    Wenn das alles ist, was du zu bieten hast, dann betrachte ich diese Diskussion als beendet.

    Von wissenschaftlicher Arbeitsweise und Studien hast du scheinbar keinen blassen Schimmer.
    Eher du nicht. Du diskutierst mit einem Arzt und selbst dann noch beharrst du auf deinen Müll, ergo bist du der Dummschwätzer.

  3. #313
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich mal angesprochen. Das Fleisch was ich esse und kaufe stammt ursprünglich ausschließlich aus ländlichen Schlachthöfen meiner Region. Die Tötung erfolgt mit dem Bolzenschussgerät in den Kopf und ist daher äußerst human.
    Guten Appetit, besuch die Tiere hin und wieder mal.

  4. #314
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich mal angesprochen. Das Fleisch was ich esse und kaufe stammt ursprünglich ausschließlich aus ländlichen Schlachthöfen meiner Region. Die Tötung erfolgt mit dem Bolzenschussgerät in den Kopf und ist daher äußerst human.
    Einen Bolzen mitten ins Hirn schießen...sehr human!

  5. #315
    Theodisk
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Guten Appetit, besuch die Tiere hin und wieder mal.
    Was soll dein Kommentar?

  6. #316
    Theodisk
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Einen Bolzen mitten ins Hirn schießen...sehr human!
    Edit: Die Betäubung erfolgt blitzartig, der schmerzfreie Tod danach. Was gibt es daran auszusetzen?

  7. #317
    Alejo
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Der Tod erfolgt blitzartig. Was gibt es daran auszusetzen?
    Nein, das stimmt nicht.

  8. #318
    Theodisk
    Zitat Zitat von Omertà Beitrag anzeigen
    Nein, das stimmt nicht.
    Pardon, die Betäubung erfolgt mit dem Bolzenschussgerät und dann folgt die Tötung.

    "Der Schlachtschussapparat ist ein Gerät, das zum Betäuben von Schlachttieren verwendet wird. Damit soll den Tieren unnötiges Leiden erspart werden."

    "Bei Tieren mit dicker Kopfhaut und starker Schädeldecke wie Rindern oder Pferden wird die Betäubung mittels eines gezielten Schusses ins Gehirn durchgeführt. Bei Rindern zielt der Fleischer dabei auf den gedachten Kreuzungspunkt zweier Linien, die den Hornansatzpunkt und das gegenüberliegende Auge verbinden. Bei Pferden erfolgt der Schuss auf der Höhe des Mähnenansatzes leicht seitlich der Mitte. Nur bei Hausschlachtungen werden auch Schweine mit dem Bolzenschussgerät betäubt. Dabei wird das Bolzenschussgerät zwei Fingerbreiten über den Augen der Sau fest auf die Stirn gesetzt. Kleinere und leichtere Bauformen, die nur mit Federkraft anstelle von Patronen arbeiten, werden auch bei Kaninchen und bei Geflügel eingesetzt."

  9. #319
    Kıvanç
    Mein Gott, was für ein schöner Tod.

  10. #320
    Theodisk
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Mein Gott, was für ein schöner Tod.
    Dann musst du eben auf Steak verzichten. Modernere Betäubung als mit dem BSG oder mit Elektroshocks gibts nicht.

Ähnliche Themen

  1. Religionsfreiheit
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 11:05
  2. Tierschutz im Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 03:22
  3. Einschränkung der Religionsfreiheit in BIH
    Von Verstehe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 11:33
  4. SOS-Sarajevo Tierschutz
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 11:32
  5. Tierschutz
    Von Amphion im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 09:53