BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 32 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 312

Nix mehr mit Habemus papam! Der Papst tritt zurück!

Erstellt von Cobra, 11.02.2013, 12:08 Uhr · 311 Antworten · 16.914 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Nein, brauchen sie ja auch nicht. Aber es sollte schon zu denken geben, wenn auch gläubige Katholiken den Kopf schütteln über diese Reformfeindlichkeit, die sich zb schon darin äußert, selbst bei verheirateten Paaren Verhütung abzulehnen.
    Bambi, am Ende kommen sie eh alle wieder angerannt. Es muss nur mal richtig Hunger und Elend ausbrechen, dann wird Glaube aktuell.

  2. #172
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Bambi, am Ende kommen sie eh alle wieder angerannt. Es muss nur mal richtig Hunger und Elend ausbrechen, dann wird Glaube aktuell.
    ist das nicht eigentlich ein trauriges bzw das falsche Motiv zum Gläubig sein?

  3. #173
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Nein, brauchen sie ja auch nicht. Aber es sollte schon zu denken geben, wenn auch gläubige Katholiken den Kopf schütteln über diese Reformfeindlichkeit, die sich zb schon darin äußert, selbst bei verheirateten Paaren Verhütung abzulehnen.
    die bibel ist doch gottes wort oder nicht ? und wenn in der bibel steht das nicht verhütet werden darf dann muss man sich als gläubiger daran halten. geht doch nicht das menschen gottes wort verändern nach belieben.......


  4. #174
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    die bibel ist doch gottes wort oder nicht ? und wenn in der bibel steht das nicht verhütet werden darf dann muss man sich als gläubiger daran halten. geht doch nicht das menschen gottes wort verändern nach belieben.......

    natürlich gibt es kein direktes Verbot, es gab ja damals auch keine Verhütungsmittel, es heißt einfach nur "Seid fruchtbar und mehret euch". Aber ist ne Frau mit 3 oder 4 Kindern oder mehr nicht fruchtbar genug gewesen? Wieso muss die weiterhin gebären, wenn sie mit ihrem Mann Sex haben will? Ich find es etwas absurd aus diesem Gebot ein VERbot für Verhütungsmittel ableiten zu wollen.

  5. #175
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    anal- was?
    Samo ti sviraj ,du weisst ,dass deine Thesen kein Wasser halten .

    Sogar die Juden haben Stepinac in Schutz genommen ,von daher ist er für mich ein unschuldiger Mann ,den die Komunisten beseitigt haben .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    anal- was?
    Samo ti sviraj ,du weisst ,dass deine Thesen kein Wasser halten .

    Sogar die Juden haben Stepinac in Schutz genommen ,von daher ist er für mich ein unschuldiger Mann ,denn die Komunisten beseitigt haben .

  6. #176
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    die bibel ist doch gottes wort oder nicht ? und wenn in der bibel steht das nicht verhütet werden darf dann muss man sich als gläubiger daran halten. geht doch nicht das menschen gottes wort verändern nach belieben.......

    die bibel wurde aber auch verändert...wie soll man sowas ernst nehmen - auch wenn man gläubig is- während man dies immerzu im hinterkopf hat??

  7. #177
    Mulinho
    Die Gottesbücher hätten echt eine Obergrenze setzen sollen.

  8. #178
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    die bibel wurde aber auch verändert...wie soll man sowas ernst nehmen - auch wenn man gläubig is- während man dies immerzu im hinterkopf hat??
    ich kann sowieso keine religion ernst nehmen......


  9. #179

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    natürlich gibt es kein direktes Verbot, es gab ja damals auch keine Verhütungsmittel, es heißt einfach nur "Seid fruchtbar und mehret euch". Aber ist ne Frau mit 3 oder 4 Kindern oder mehr nicht fruchtbar genug gewesen? Wieso muss die weiterhin gebären, wenn sie mit ihrem Mann Sex haben will? Ich find es etwas absurd aus diesem Gebot ein VERbot für Verhütungsmittel ableiten zu wollen.
    Nach Auffassung von uns orthodoxen Kirchenleuten ist Sex nur zur Fortpflanzung gedacht.

    Also züchtigt euch und seid keusch.

  10. #180
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    natürlich gibt es kein direktes Verbot, es gab ja damals auch keine Verhütungsmittel, es heißt einfach nur "Seid fruchtbar und mehret euch". Aber ist ne Frau mit 3 oder 4 Kindern oder mehr nicht fruchtbar genug gewesen? Wieso muss die weiterhin gebären, wenn sie mit ihrem Mann Sex haben will? Ich find es etwas absurd aus diesem Gebot ein VERbot für Verhütungsmittel ableiten zu wollen.
    ich sehe es genauso wie du.....es geht ja nicht nur um die verhütung.....es gibt tausend andere sachen noch...wie z.b. abtreibung usw.

Ähnliche Themen

  1. Berlusconi tritt zurück
    Von Ya-Smell im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 21:40
  2. IKG-Chef Muzicant tritt zurück
    Von Esseker im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:58
  3. Papandreou tritt zurück
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:55
  4. Moubarak tritt zurück!
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 18:49
  5. Deniz Baykal tritt zurück
    Von machiavelli4life im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 15:04