BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 32 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 312

Nix mehr mit Habemus papam! Der Papst tritt zurück!

Erstellt von Cobra, 11.02.2013, 12:08 Uhr · 311 Antworten · 16.962 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich kann sowieso keine religion ernst nehmen......





    BlackJack heute wegen Papst Trauerkleidung angezogen? Als wackerer, katholischer Kravatte.. äh, Kroate.

    Heraclius

  2. #182
    Esseker
    Wie zum Teufel ist man jetzt auf Alojzije Stepinac gekommen?
    Der Typ war jetzt kein Verbrecher von der Dimension eines Pavelics und Antisemitismus kritisierte er sowieso, die Sache war aber eher, dass er nicht Serben schützte, sondern die orthodoxe Kirche in Kroatien völlig auslöschen wollte, ob jetzt mit oder ohne Menschenopfer. Von mir aus kein Kriegsverbrecher, aber ein Heiliger ist er noch weniger.

  3. #183

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich sehe es genauso wie du.....es geht ja nicht nur um die verhütung.....es gibt tausend andere sachen noch...wie z.b. abtreibung usw.
    Hast du mal gesehen wie eine Abtreibung abläuft?

  4. #184
    Grahic
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    BlackJack heute wegen Papst Trauerkleidung angezogen? Als wackerer, katholischer Kravatte.. äh, Kroate.

    Heraclius
    Hahaha, blackjack hahaha, ich denke es ist Ihm total WURSCHT!
    Fuer alle mit Humor, eine Alternative:
    http://www.venganza.org/

    Pozdrav iz SARAJEVO


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Hast du mal gesehen wie eine Abtreibung abläuft?
    Bin gegen Abtreibung, natuerlich gibt es immer Ausnahmesituationen, jedoch als Deutscher ist es fuer mich ein absoluter Skandal, dasz jaehrlich 100.000e Abtreibungen in DEU unternommen werden mit bescheuerten Gruenden wie, paszt grad net, kein Geld, war net bereit etcetc, schlieszt natuerlich die Maenner mit ein ...
    ohne Worte

    habe mal eine Freundin abgeholt danach, war schlimm ...

  5. #185

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Grahic Beitrag anzeigen
    Bin gegen Abtreibung, natuerlich gibt es immer Ausnahmesituationen, jedoch als Deutscher ist es fuer mich ein absoluter Skandal, dasz jaehrlich 100.000e Abtreibungen in DEU unternommen werden mit bescheuerten gruenden wie, paszt grad net, kein geld, war net bereit etcetc, schlieszt natuerlich die Maenner mit ein ...
    ohne Worte

    habe mal eine freundin abgeholt danach, war schlimm ...
    Da wird dem Ungeborenen der Kopf mit ner Zange zum platzen gebracht und das Innere abgesaugt.

    Ist wirklich nichts für schwache Nerven.

  6. #186
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wie zum Teufel ist man jetzt auf Alojzije Stepinac gekommen?
    Der Typ war jetzt kein Verbrecher von der Dimension eines Pavelics und Antisemitismus kritisierte er sowieso, die Sache war aber eher, dass er nicht Serben schützte, sondern die orthodoxe Kirche in Kroatien völlig auslöschen wollte, ob jetzt mit oder ohne Menschenopfer. Von mir aus kein Kriegsverbrecher, aber ein Heiliger ist er noch weniger.
    genau meine meinung.

    und wie ist für dich kein kriegsverbrecher mit auslöschung der orthodoxie (betonung auf mit oder ohne menschenopfer)vereinbar?



    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Hast du mal gesehen wie eine Abtreibung abläuft?
    dauert drei minuten.

    raussaugen, blutung stoppen, fertig.

  7. #187
    Esseker
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    genau meine meinung.

    und wie ist für dich kein kriegsverbrecher mit auslöschung der orthodoxie (betonung auf mit oder ohne menschenopfer)vereinbar?
    Kriegsverbrecher in dem Sinne eben nicht wirklich. Pavelic ist einer, da er es anordnete und systematisch plante. Stepinac wollte die orthodoxe Religion auslöschen, nicht aber zwingend die Serben, die er aber ebenfalls nicht vor Pavelic schützte. Hat ja eben gesagt, dass kein Serbe umgebracht werden sollte, sobald man ihm nicht beweisen konnte, dass er den Tod verdient habe... daraus ergibt sich natürlich die Frage, wann hat ein serbischer Zivilist im damaligen Kroatien es "verdient" getötet zu werden?

  8. #188
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Hast du mal gesehen wie eine Abtreibung abläuft?
    wie kommst du denn darauf das ich für abtreibung wäre ?


  9. #189
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.590
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Kriegsverbrecher in dem Sinne eben nicht wirklich. Pavelic ist einer, da er es anordnete und systematisch plante. Stepinac wollte die orthodoxe Religion auslöschen, nicht aber zwingend die Serben, die er aber ebenfalls nicht vor Pavelic schützte. Hat ja eben gesagt, dass kein Serbe umgebracht werden sollte, sobald man ihm nicht beweisen konnte, dass er den Tod verdient habe... daraus ergibt sich natürlich die Frage, wann hat ein serbischer Zivilist im damaligen Kroatien es "verdient" getötet zu werden?
    Dazu muss man ergänzen ,dass Stepinac auch NUR ein Mensch war und ihm sein Leben auch natürlich lieb war.

    Gegen Pavelic sich in die Quere stellen ,hätte ihm sicherlich vorzeitig Tod gebracht .

  10. #190
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Kriegsverbrecher in dem Sinne eben nicht wirklich. Pavelic ist einer, da er es anordnete und systematisch plante. Stepinac wollte die orthodoxe Religion auslöschen, nicht aber zwingend die Serben, die er aber ebenfalls nicht vor Pavelic schützte. Hat ja eben gesagt, dass kein Serbe umgebracht werden sollte, sobald man ihm nicht beweisen konnte, dass er den Tod verdient habe... daraus ergibt sich natürlich die Frage, wann hat ein serbischer Zivilist im damaligen Kroatien es "verdient" getötet zu werden?
    auf jeden fall keines heiligen würdig.

    dementsprechend finde ich es auch nicht richtig, dass ihm zu ehren i-welche colleges benannt sind, ständig denkmale errichtet werden. und die tatsache, dass viele kroaten seine absicht gegenüber der orthodoxie ignorieren/ nicht an ihre kiddies weitergeben. geschweige denn, seine seligsprechung. ein witz.

    - - - Aktualisiert - - -


    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Dazu muss man ergänzen ,dass Stepinac auch NUR ein Mensch war und ihm sein Leben auch natürlich lieb war.

    Gegen Pavelic sich in die Quere stellen ,hätte ihm sicherlich vorzeitig Tod gebracht .
    das rechtfertigt jedoch nicht seine haltung den orthodoxen gegenüber. und punkt.

Ähnliche Themen

  1. Berlusconi tritt zurück
    Von Ya-Smell im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 21:40
  2. IKG-Chef Muzicant tritt zurück
    Von Esseker im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:58
  3. Papandreou tritt zurück
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:55
  4. Moubarak tritt zurück!
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 18:49
  5. Deniz Baykal tritt zurück
    Von machiavelli4life im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 15:04