BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 34 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 337

Normale Muslime bitte melden!!!

Erstellt von Issun, 08.07.2011, 21:46 Uhr · 336 Antworten · 13.353 Aufrufe

  1. #221

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Remzudin Beitrag anzeigen
    komm mal jetzt runter Junge und fühl dich nicht in deinem Ego gekränkt.
    Du bist neu hier und kannst jetzt nicht einfach so ein postitives Entgegen-
    kommen erwarten.Hier bist du im Balkan und da spielt eine völlig andere
    Musik,als du gerne hören möchtest.
    Ich will hier mit dir,nicht irgend so ein Wettbewerb veranstalten,-wer was
    wieviel -mehr über den Koran bescheid weiß.
    Für mich machst du einen intelligenten Eindruck,aber geistlich Reif bist
    du noch nicht.(vllt irre ich mich auch).
    Leg dich nicht mit den Jungs hier an,gegen die hast du keine Chance;es
    sei den,Du verfolgst ein Ziel und suchst was ganz bestimmtes.
    Das Wort "Normal" hatt viele Deffinitionen und jeder legt es so aus,wie es
    ihm gerade paßt. Da du bestimmt über einen langen Zeitraum in
    Deutschland lebst,wurde dein Verhalten und deine Einstellung,betreffs
    Kultur,Religion und Lebenseinstellung verändert,was dich von all den
    andern unterscheidet.Ich glaube,daß was du suchst ist ein Gleichgesinnter.

    Es gibt kein Zweifel daran,daß wir durch den westlichen Standart in unserer
    art und weise manipuliert worden sind und es nicht ändern können.
    Die aber,die sich in den tiefen Glauben des Islam hingegeben haben,haben
    sich selbst einer Gehirnwäsche unterzogen,ohne daß sie es selbst
    wahrnehmen bzw wahrgenommen haben.
    Vergiß die alle und ignoriere die;-konzentriere dich jetzt nur auf mich.
    Du bist ganz bestimmt nicht hier aufgetaucht,wenn dir nicht etwas aufgefallen ist.?
    Bevor ich dir einen Blick in meine Kammer erlaube,möchte ich mich mit
    dir hier noch etwas unterhalten,weil es noch jemanden interessiert.
    Du bist für mich ein guter Kandidat und ich registriere etwas an dir,was
    ich nicht identifizieren kann,aber es ist stark.Das kannst du mir ruhig
    glauben,weil ich ein gespür für sowas habe.

    So,und jetzt frage ich dich nochmal: was weißt du über den Koran.?
    Ich hab schon genug Beiträge von dir gelesen um zu wissen, dass du ein kranker Vogel bist.

    Es gibt keinen Grund für dich nett zu mir zu sein.

  2. #222

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von mann2011 Beitrag anzeigen
    wenn Kindermörder unschuldige sind dann kann man dir echt nicht mehr helfen.
    Wenn du so naiv bist und glaubst im Krieg gibt es keine Kriegverbrechen an der Zivilbevölkerung dann kann man dir echt nicht mehr helfen.

  3. #223
    Remzudin
    Zitat Zitat von Issun Beitrag anzeigen
    Ich hab schon genug Beiträge von dir gelesen um zu wissen, dass du ein kranker Vogel bist.

    Es gibt keinen Grund für dich nett zu mir zu sein.
    warum soll ich nicht nett sein?
    warum willst du nicht,daß ich nett bin?

    Eine Koalition wäre Vorteil,wenn du nicht willst . ok,dann mach was du willst.

    die Tür bleibt offen

  4. #224

    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    505
    Zitat von Remzudin
    komm mal jetzt runter Junge und fühl dich nicht in deinem Ego gekränkt.
    Du bist neu hier und kannst jetzt nicht einfach so ein postitives Entgegen-
    kommen erwarten.Hier bist du im Balkan und da spielt eine völlig andere
    Musik,als du gerne hören möchtest.
    Ich will hier mit dir,nicht irgend so ein Wettbewerb veranstalten,-wer was
    wieviel -mehr über den Koran bescheid weiß.
    Für mich machst du einen intelligenten Eindruck,aber geistlich Reif bist
    du noch nicht.(vllt irre ich mich auch).
    Leg dich nicht mit den Jungs hier an,gegen die hast du keine Chance;es
    sei den,Du verfolgst ein Ziel und suchst was ganz bestimmtes.
    Das Wort "Normal" hatt viele Deffinitionen und jeder legt es so aus,wie es
    ihm gerade paßt. Da du bestimmt über einen langen Zeitraum in
    Deutschland lebst,wurde dein Verhalten und deine Einstellung,betreffs
    Kultur,Religion und Lebenseinstellung verändert,was dich von all den
    andern unterscheidet.Ich glaube,daß was du suchst ist ein Gleichgesinnter.

    Es gibt kein Zweifel daran,daß wir durch den westlichen Standart in unserer
    art und weise manipuliert worden sind und es nicht ändern können.
    Die aber,die sich in den tiefen Glauben des Islam hingegeben haben,haben
    sich selbst einer Gehirnwäsche unterzogen,ohne daß sie es selbst
    wahrnehmen bzw wahrgenommen haben.
    Vergiß die alle und ignoriere die;-konzentriere dich jetzt nur auf mich.
    Du bist ganz bestimmt nicht hier aufgetaucht,wenn dir nicht etwas aufgefallen ist.?
    Bevor ich dir einen Blick in meine Kammer erlaube,möchte ich mich mit
    dir hier noch etwas unterhalten,weil es noch jemanden interessiert.
    Du bist für mich ein guter Kandidat und ich registriere etwas an dir,was
    ich nicht identifizieren kann,aber es ist stark.Das kannst du mir ruhig
    glauben,weil ich ein gespür für sowas habe.

    So,und jetzt frage ich dich nochmal: was weißt du über den Koran.?




    LANGSAM,langsam ! Wenn ich mir deinen Beitrag ansehe/durchlese,frage ich mich,wer "runter" zu kommen hat..komisch ! Was soll denn dieses "Du bist neu hier und kannst jetzt nicht einfach so ein.." Und du bist der "Chef" hier oder was? Und genau,WEIL er "neu" hier ist,hast du nett zu ihm zu sein Und nicht mit dieser Art und Weise.Ob im Balkan oder sonst was,spielt keine Rolle,DU bist hier in einem Forum(solltest das Wort nochmal nachgoogeln). In einem "Forum" wird nicht ieine Musik gespielt,weil es "Balkanforum" heißt,dann müsste man die ganzen Flaggen erstmal oben abschaffen. Und Groß und fett : ZUTRITT nur für Balkaner schreiben.
    Übrigens schreibst Du ihm,dass du nicht son "Wettbeweb" veranstallten willst,aber gleichzeitig fragst Du am Ende,was er über den Koran weißt? Du widersprichst dir , kleiner.

    Und solche Diskussionen gehören nicht hierhin.

  5. #225
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    von ablehnen habe ich nichts gesagt... man soll es nicht ablehnen, den zu beten wie man will, schadet dem Nächsten nicht, der auch beten will, wie er will (und auch so "Muslim" für Gott sein kann...).... es schadet niemandem...!

    nun wenn wir als Muslime ehrlich sind; wer Garantiert uns das?

    ich kann mich (im Glaube an Gott) auf Gottes Botschaft verlassen, wie zb. in Sure 8:2 zu lesen ist:
    Die Gläubigen sind jene, deren Herzen erschüttert werden, wenn Gott erwähnt wird, die im Glauben gestärkt werden, wenn ihnen Seine Verse vorgetragen werden und jene, die sich ganz auf Gott verlassen.

    auf Gott ist also verlass... was ich dir damit sagen will, auch das angebliche authentische Muhammad-Gebet in "andere" Bücher kann in die Irre führen (LOGISCH: man liest ja nicht nur wie man Beten soll...), vorallem frage ich mich; wieso soll ich mich auf etwas verlassen, was auf verschiedene "Erzählungen"-Basiert, und viele dazu gebracht hat, sich durch verschiedene-"Glaubwürdigkeit" zu spalten? nachdem Sie ermahnt wurden, sich nicht zu Spalten, zu Zersplittern? bzw. Gottes Bund zu brechen, in dem man unter Hadithe = Sunnah versteht? wie die Gläubige zuvor?

    Sure 3:187
    Und (damals) als Allah die Verpflichtung derer, die die Schrift erhalten haben, entgegennahm (des Inhalts): Ihr müßt sie den Leuten klarmachen und dürft sie nicht (vor ihnen) verborgen halten! Hierauf warfen sie sie achtlos hinter sich und verschacherten sie. Ein schlechter Handel (auf den sie sich eingelassen haben)!

    sind diese "verschiedene"-Aussagen von dritten daran Schuld?

    Sure 3:103
    Haltet euch allesamt an Gottes Band fest, zersplittert euch nicht, und gedenkt der Gnade, die Gott euch erwiesen hat! Er vereinte eure Herzen, so daß ihr zu Brüdern wurdet, nachdem ihr einst Feinde wart; ihr standet damals am Rand einer Feuergrube, in die ihr zu stürzen drohtet, und Er rettete euch davor. Gott verdeutlicht euch Seine Zeichen, damit ihr zum rechten Weg findet.

    steht da was von Sunnah Muhammads?

    Sure 46:9
    Sprich: "Ich(Muhammad) bin keine Ausnahme unter den Gesandten. Ich weiß nicht, was mir und was euch geschehen wird. Ich folge nur der Offenbarung, die mir eingegeben wurde und bin nichts anderes als ein offenkundiger Warner."

    hat der "Warner/Ermahner" die Erlaubnis gehabt, etwas anders(statt, "Ermahnung/Warnung)", als den Koran den Menschen zu übergeben?

    sind dir die Hadithe bekannt in dem erzählt wird, das Niederschreibung von Ahadith gesammelt und verbrannt wurden?

    lies mal das hier:
    Wir schlagen vor, zurück zu den Tagen des Propheten zu gehen, bevor wir beginnen, die Ahadith zu untersuchen und zu unserer Zeit zurückzukehren. Die Hadith-Gelehrten geben selbst zu, dass der Prophet es nicht erlaubte, dass seine Aussprüche niedergeschrieben wurden. Zwei autoritative Bücher über Hadith, Muslim und Musnad von Ibni Hanbal, Gründer der religiösen Sekte Hanbali, beinhalten folgende Bemerkung: "Schreibt nichts nieder außer die offenbarten Verse. Jeder, der irgendetwas von meinen Aussprüchen geschrieben hat, soll sie vernichten." (Muslim, Sahih-i Muslim Kitab-i Zuhd, Hanbal, Musnad). Der Hadith, der von Darimi zitiert wird, lautet wie folgt: "Die Gefährten des Propheten fragten ihn um die Erlaubnis der Niederschrift seiner Ahadith. Sie wurde nicht erteilt." (Darimi, es-Sunan). Der von Al Hatib überlieferte Hadith lautet wie folgt: "Während wir in der Vervielfältigung der Ahadith vertieft waren, kam der Prophet und fragte uns, was wir täten. Wir kopieren deine Ahadith, antworteten wir. Ist eure Absicht ein anderes Buch als Gottes Buch zu schreiben? Die vor euch vergangenen Menschen kamen vom geraden Weg ab, weil sie es wagten, andere Bücher als Gottes Buch zu schreiben." (Al Hatib, Takyid). Und Tirmidhi hatte folgendes zu sagen: "Wir baten um Erlaubnis um die Ahadith des Gesandten Gottes kopieren zu können, aber er lehnte es ab, sie zu erteilen" (Tirmidhi, es-Sunan, K. Ilm).
    Ahadith & Sunna || Gott, Allah, Islam, Koran, Quran, Religion, Din, Gebet, Fasten, Pilgerfahrt, Hadsch, Kopftuch, Islam im Koran, koranischer Islam


    und genau da ist das Problem.... es steht im Widerspruch.

    wasalam




    Diese Verse sind alle sehr schön und richtig!

    Aber dass der Gesandte Allahs ein Warner ist bedeutet nicht,dass er die Schrift nicht interpretieren,erklären darf(16:44 [SIZE=2.2](Wir entsandten sie) mit den deutlichen Zeichen und mit den Büchern; und zu dir haben Wir die Ermahnung herabgesandt, auf daß du den Menschen erklärest, was ihnen herabgesandt wurde, und auf daß sie nachdenken mögen.) [/SIZE] .Es ist fakt dass man nicht alles im Koran gleich versteht.Und da ist die Gefahr sehr groß es falsch zu interpretieren.Da wäre doch die Interpretation des Propheten doch sinnvoller oder nicht?

    Mir ist schon klar,dass du von der Sunnah abstand hällst,weil du glaubst,dass sie von Menschen verändert wurde.Ich verstehe dich sehr gut schließlich soll man ja an Quellen glauben die nur von Allah stammen.

    Jedoch weißst du auch,dass der Prophet nichts von sich sagte,sondern was ihm offenbart wurde das sagte er.Der Prophet widersprach also nie dem Koran und somit tut es seine lebensweise seine Sunnah auch nicht.Diese Hadithe die gefälscht sind stehen nicht für die Sunnah! Es ist klar was von der Sunnah echt ist und was nicht.Wenn es doch Punkte gibt die im ersten Blick dem Koran widersprechen,dann sollte man weiterforschen was mit diesen Hadithen gemeint ist.Es gibt sicherlich auch Hadithe oder gebote die von Allah nach einer Zeit aufgehoben wurden und somit auch vielleicht einige Hadithe.Die Sunnah ist auch kein neues Buch das von Allah gesandt wurde also ist die Sunnah kein Grund für eine zersplitterung.Die Sunnah ist nur eine Hilfe um ungeklärtheiten besser zu verstehen was ich gut finde.


    Gebete usw stehen dem Koran nicht im widerspruch Frieden.Die wichtigen Sachen stehen dem Koran nicht im widerspruch.Was dem Koran widerspricht weiß ich nicht aber es gibt bestimmt welche.Aber zum Thema Gebet,Fasten,Zekat,Pilgerfahrt,Gebote und Verbote,Handel.... gibt es keinen widerspruch.Und wenn doch,dann erfordert die vorgehensweise sowieso,dass man an diese Hadithe nicht glaubt.

    Wüde aber gerne wissen welche hadithe aus der Sunnah dem Koran widersprechen.Wenn es naja keine zwingend wichtigen informationen also Hadithe sind sprich irgendwelche Geschichten die über Seiten gehen oder ähnliche Geschichten,dann sollst du wissen,dass ich in erster Linie die wichtigen Themen der Sunnah die ich oben aufgezählt habe bevorzuge.

  6. #226

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Aber dass der Gesandte Allahs ein Warner ist bedeutet nicht,dass er die Schrift nicht interpretieren,erklären darf(16:44 [SIZE=2.2](Wir entsandten sie) mit den deutlichen Zeichen und mit den Büchern; und zu dir haben Wir die Ermahnung herabgesandt, auf daß du den Menschen erklärest, was ihnen herabgesandt wurde, und auf daß sie nachdenken mögen.) [/SIZE]
    schließlich geht es da um Gottes "Offenbarungen" und nicht um Bucharie & Co. lies auch Vers 43 ;
    Und vor dir entsandten Wir (auch) nur Männer, denen Wir die Offenbarung gegeben haben; so fragt die, welche die Ermahnung besitzen, wenn ihr (etwas) nicht wisset.
    (44)
    (Wir entsandten sie) mit den deutlichen Zeichen und mit den Büchern; und zu dir haben Wir die Ermahnung herabgesandt, auf daß du den Menschen erklärest, was ihnen herabgesandt wurde, und auf daß sie nachdenken mögen.


    die Ermahnung wird nicht erklärt, sondern "verschieden"-Manipuliert mit andere verschiedene Bücher wie verschiedene-Parteien/Sekten...

    Sure 43:37-44
    Die Satane halten die Menschen (die sich von ihnen verführen lassen) vom (rechten) Wege ab. Dabei meinen sie, sie seien rechtgeleitet. -
    "Wenn er dann schließlich zu uns kommt (und die Folgen der Verführung vor Augen sieht), sagt er (zu ihm): ""O wärest du mir doch so fern wie der Westen dem Osten!"" - Ein schlimmer Geselle!"
    Nachdem ihr (nun einmal) gefrevelt habt, wird es euch nichts nützen, daß ihr gemeinsam die Strafe (der Hölle) erleidet.
    Willst du denn bewirken, daß die Tauben hören? Oder willst du die Blinden und diejenigen, die sich offensichtlich im Irrtum befinden, rechtleiten?
    Wir mögen dich (von ihnen) wegnehmen. Dann werden wir uns (nachträglich) an ihnen rächen.
    Oder wir lassen dich (noch persönlich) erleben, was wir ihnen angedroht haben. Wir haben so oder so Macht über sie. Halte dich nun an das, was dir (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Du befindest dich auf einem geraden Weg.
    Es ist eine Mahnung für dich und deine Volksgenossen. Ihr werdet (dereinst) zur Rechenschaft gezogen werden.
    Frag doch bei unseren Gesandten nach, die wir vor dir haben auftreten lassen, ob wir an des Barmherzigen Statt (mehrere) Götter gemacht haben, denen man dienen soll!



    fragen wir mal Gesandten/Evangelium zb. wie Mensch Jesus betete:
    Matthäus 26:39
    Und er ging ein wenig weiter, fiel nieder auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, ist's möglich, so gehe dieser Kelch an mir vorüber; doch nicht wie ich will, sondern wie du willst!

    doch was sagt uns Evangelium noch? was wir als "Ermahnung" "verstehen" können?

    Markus 4:13-20
    Jesus fragte die Zwölf und die anderen Jünger: "Versteht ihr dieses Gleichnis denn nicht? Wie wollt ihr dann all die anderen Gleichnisse verstehen? Der Bauer, der die Samenkörner ausstreut, sät die Botschaft Gottes aus. Manchmal fallen die Worte auf den Weg. So ist es bei den Menschen, die die Botschaft zwar hören,aber dann kommt sofort der Satan und nimmt weg, was in ihr Herz gesät wurde.

    Bei anderen ist es wie bei dem Samen, der auf felsigen Grund fällt. Sie hören die Botschaft und nehmen sie sogleich mit Freuden an; aber sie kann in ihnen keine Wurzeln schlagen, weil diese Leute unbeständig sind. Wenn sie wegen der Botschaft in Schwierigkeiten geraten oder verfolgt werden, werden sie gleich an ihr irre.

    Wieder bei anderen ist es wie bei dem Samen, der in das Dornengestrüpp fällt. Sie hören zwar die Botschaft, aber sie verlieren sich in ihren Alltagssorgen, lassen sich vom Reichtum verführen und leben nur für ihre Wünsche.

    Dadurch wird die Botschaft erstickt und bleibt wirkungslos.

    Bei anderen schließlich ist es wie bei dem Samen, der auf guten Boden fällt. Sie hören die Botschaft, nehmen sie an und bringen Frucht, manche dreißigfach, andere sechzigfach, wieder andere hundertfach."

    (was wahres!)

    verstehst Du diese Gleichnisse nicht?
    Sure 35:19-23
    Und wahrlich, der Blinde ist dem Sehenden nicht gleich ,
    noch ist es die Finsternis dem Lichte ,
    noch ist es der Schatten der Sonnenhitze ,
    noch sind die Lebenden den Toten gleich.
    Wahrlich, Allah macht hörend, wen Er will; und du kannst diejenigen nicht hörend machen, die in den Gräbern sind.
    Wahrlich, du bist nur ein Warner.


    übrigens, vergesse nicht, Muhammad war nur ein Mensch;
    Sure 18:110
    Sprich: "Ich(Muhammad) bin nur ein Mensch wie ihr. Mir ist eingegeben worden, daß euer Herr ein einziger Gott ist. Wer danach strebt, Gott zu begegnen und Seine Belohnung zu bekommen, hat gute Werke zu verrichten und, wenn er seinen Herrn verehrt, Ihm niemanden beizugesellen."
    Es ist fakt dass man nicht alles im Koran gleich versteht.Und da ist die Gefahr sehr groß es falsch zu interpretieren.Da wäre doch die Interpretation des Propheten doch sinnvoller oder nicht?
    nur dann, wenn man "Lebendig" vom "Tod" nicht unterscheiden kann/will, mit der Begründung, "Bucharie & Co. = sein Leib", was nicht mit Lehre aus dem Inhalt des Koran vereinbar ist... jeder Mensch ist einmalig, so auch Muhammad, der seine eigene "gute" und "schlechte"-Taten zu seiner Zeit begangen hat. (er wurde auch versucht...), machte Fehler und bereute auch so seine eigene Taten. (wie jeder andere Mensch auch...)

    Aber zum Thema Gebet,Fasten,Zekat,Pilgerfahrt,Gebote und Verbote,Handel.... gibt es keinen widerspruch.
    Apostasie&Steinigung... und viele andere Heidnische Rituale findet man in Sharia, wie kommt es dazu? den man findet es nirgends im Koran und wenn, dann nur im Widerspruch....

    Wasalam

  7. #227
    Remzudin
    irgendwie läuft alles zu einem negativen und ergebnislosen Resultat hinaus.
    Das menschliche Leben ist viel zu kurz um mit geklonten Elementen,kostbare Zeit zu verschwenden.

    alif-lam-mim

    12.-17.*19.-14.-26.*12.-17.*19.-8.-14.(27.07.2011) 10.-24.-23.-1.-14.-9.-11.-18.-24.-9.*5.*14.-3.-14.-21*10.-24.-23.-1.-8.*14.-12.*21.-24.-12.-2.-24*21.-17.-15.-8.-2.-24.*(9,3)*

    tha-sin-mim



    gamma-psi-delta

    >-1.18.13.19-<

  8. #228
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    schließlich geht es da um Gottes "Offenbarungen" und nicht um Bucharie & Co. lies auch Vers 43 ;
    Und vor dir entsandten Wir (auch) nur Männer, denen Wir die Offenbarung gegeben haben; so fragt die, welche die Ermahnung besitzen, wenn ihr (etwas) nicht wisset.
    (44)
    (Wir entsandten sie) mit den deutlichen Zeichen und mit den Büchern; und zu dir haben Wir die Ermahnung herabgesandt, auf daß du den Menschen erklärest, was ihnen herabgesandt wurde, und auf daß sie nachdenken mögen.


    die Ermahnung wird nicht erklärt, sondern "verschieden"-Manipuliert mit andere verschiedene Bücher wie verschiedene-Parteien/Sekten...

    Die Sunnah an sich wurde nicht manipuliert.Es gab und gibt natürlich Sekten die durch falsche Hadithe versuchen zu täuschen.Aber die Sunnah an sich leitet den Muslim nicht in die Irre.Die Sunnah ist vom Propheten und nicht von XY.Die Sunnah lässt sich bis zum Propheten zurückverfolgen und wenn etwas dem Koran widerspricht so gehört es nicht zur Sunnah.


    Sure 43:37-44
    Die Satane halten die Menschen (die sich von ihnen verführen lassen) vom (rechten) Wege ab. Dabei meinen sie, sie seien rechtgeleitet. -
    "Wenn er dann schließlich zu uns kommt (und die Folgen der Verführung vor Augen sieht), sagt er (zu ihm): ""O wärest du mir doch so fern wie der Westen dem Osten!"" - Ein schlimmer Geselle!"
    Nachdem ihr (nun einmal) gefrevelt habt, wird es euch nichts nützen, daß ihr gemeinsam die Strafe (der Hölle) erleidet.
    Willst du denn bewirken, daß die Tauben hören? Oder willst du die Blinden und diejenigen, die sich offensichtlich im Irrtum befinden, rechtleiten?
    Wir mögen dich (von ihnen) wegnehmen. Dann werden wir uns (nachträglich) an ihnen rächen.
    Oder wir lassen dich (noch persönlich) erleben, was wir ihnen angedroht haben. Wir haben so oder so Macht über sie. Halte dich nun an das, was dir (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Du befindest dich auf einem geraden Weg.
    Es ist eine Mahnung für dich und deine Volksgenossen. Ihr werdet (dereinst) zur Rechenschaft gezogen werden.
    Frag doch bei unseren Gesandten nach, die wir vor dir haben auftreten lassen, ob wir an des Barmherzigen Statt (mehrere) Götter gemacht haben, denen man dienen soll!
    Bezieht sich auf diejenigen die Allahs Religion für Lüge erklärt haben.Muslime bezichtigen aber Allahs Buch nicht der Lüge noch fügen sie etwas nach eigenen Gelüsten dazu!!! Die Sunnah ist kein neues Buch und die Sunnah wurde auch nicht von XY je nach lust und Laune geschrieben.Es gab so manche aber das ist nicht die Regel!!!


    fragen wir mal Gesandten/Evangelium zb. wie Mensch Jesus betete:
    Matthäus 26:39
    Und er ging ein wenig weiter, fiel nieder auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, ist's möglich, so gehe dieser Kelch an mir vorüber; doch nicht wie ich will, sondern wie du willst!

    doch was sagt uns Evangelium noch? was wir als "Ermahnung" "verstehen" können?

    Markus 4:13-20
    Jesus fragte die Zwölf und die anderen Jünger: "Versteht ihr dieses Gleichnis denn nicht? Wie wollt ihr dann all die anderen Gleichnisse verstehen? Der Bauer, der die Samenkörner ausstreut, sät die Botschaft Gottes aus. Manchmal fallen die Worte auf den Weg. So ist es bei den Menschen, die die Botschaft zwar hören,aber dann kommt sofort der Satan und nimmt weg, was in ihr Herz gesät wurde.

    Bei anderen ist es wie bei dem Samen, der auf felsigen Grund fällt. Sie hören die Botschaft und nehmen sie sogleich mit Freuden an; aber sie kann in ihnen keine Wurzeln schlagen, weil diese Leute unbeständig sind. Wenn sie wegen der Botschaft in Schwierigkeiten geraten oder verfolgt werden, werden sie gleich an ihr irre.

    Wieder bei anderen ist es wie bei dem Samen, der in das Dornengestrüpp fällt. Sie hören zwar die Botschaft, aber sie verlieren sich in ihren Alltagssorgen, lassen sich vom Reichtum verführen und leben nur für ihre Wünsche.

    Dadurch wird die Botschaft erstickt und bleibt wirkungslos.

    Bei anderen schließlich ist es wie bei dem Samen, der auf guten Boden fällt. Sie hören die Botschaft, nehmen sie an und bringen Frucht, manche dreißigfach, andere sechzigfach, wieder andere hundertfach."

    (was wahres!)
    Fragen wir nicht das Evangelium schließlich ist es auch von Menschen für ihre Sekten usw verändert worden.Das gleiche mit den Hadithen oder nicht Frieden? Also verstehe ich nicht,warum du aus der Bibel zitierst und gleichzeitig die Sunnah als verfälscht erklärst.Obwohl man auch die klaren Hadithe durch die Wissenschaft erkennen kann.

    verstehst Du diese Gleichnisse nicht?
    Sure 35:19-23
    Und wahrlich, der Blinde ist dem Sehenden nicht gleich ,
    noch ist es die Finsternis dem Lichte ,
    noch ist es der Schatten der Sonnenhitze ,
    noch sind die Lebenden den Toten gleich.
    Wahrlich, Allah macht hörend, wen Er will; und du kannst diejenigen nicht hörend machen, die in den Gräbern sind.
    Wahrlich, du bist nur ein Warner.


    übrigens, vergesse nicht, Muhammad war nur ein Mensch;
    Sure 18:110
    Sprich: "Ich(Muhammad) bin nur ein Mensch wie ihr. Mir ist eingegeben worden, daß euer Herr ein einziger Gott ist. Wer danach strebt, Gott zu begegnen und Seine Belohnung zu bekommen, hat gute Werke zu verrichten und, wenn er seinen Herrn verehrt, Ihm niemanden beizugesellen."
    nur dann, wenn man "Lebendig" vom "Tod" nicht unterscheiden kann/will, mit der Begründung, "Bucharie & Co. = sein Leib", was nicht mit Lehre aus dem Inhalt des Koran vereinbar ist... jeder Mensch ist einmalig, so auch Muhammad, der seine eigene "gute" und "schlechte"-Taten zu seiner Zeit begangen hat. (er wurde auch versucht...), machte Fehler und bereute auch so seine eigene Taten. (wie jeder andere Mensch auch...)

    Apostasie&Steinigung... und viele andere Heidnische Rituale findet man in Sharia, wie kommt es dazu? den man findet es nirgends im Koran und wenn, dann nur im Widerspruch....
    Wasalam[/quote]
    Der Prophet ist tot richtig.Dennoch ist er ein Vorbild für uns und er hat den Islam richtig ausgelebt! Heidnische Rituale sagst du? Welche denn würde sie gerne wissen! Ja der Prophet ist nur ein Mensch wie wir gewesen wo liegt das Problem.Er war gleichzeitig ein Prophet und hatte wissen!

    Ich frage dich noch einmal.Wen sollen wir fragen wenn wir etwas nicht verstehen? Nach deiner Logig keinen,denn alles außer der Koran ist oder könnte ja total falsch sein.Habe etwas vertrauen Frieden! Der Prophet machte keine Fehler in der Überlieferung der Verse! Ansonsten war er ein Mensch also hatte er sicherlich auch so manche fehler.

  9. #229

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Ok

    1 Bist du überhaupt ein Muslim?
    2 Bist du Japaner, Türke oder Deutsche?
    3 Wofür überhaupt?

  10. #230
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    sa wr wb (salam aleykum wa rahmetuLLahi wa berekatuhu) und schöne gruss an alle nichtmuslime.
    ich hätte gern eure meinung über einen indianer (dazu noch analfabet) der sahadah ("Ich bezeuge: Es gibt keinen Gott außer Allah und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist.") sagt....ist er dann muslim??

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 19:31
  2. Hetzseite melden??
    Von Syndikata im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:43
  3. Forscher melden Entdeckung eines bewohnbaren Planeten
    Von Willstdumichverarschen im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 10:40