BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 34 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 337

Normale Muslime bitte melden!!!

Erstellt von Issun, 08.07.2011, 21:46 Uhr · 336 Antworten · 13.335 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    Das sagt der Islamexperte

    Es ist ebend dooch klar
    Quran-->Sunnah-->Gelehrtenmeinungen die nicht auseinander gehen---> Praktizieren des Islam der ersten 1-3 Generationen von Muslimen

    und man macht nie einen Fehler was den Islam angeht.

    Dass es Menschen gibt die sich alles selbst zusammenspinnen und die sowas nen feuchten kericht schert ist nicht das Problem der Muslime sondern deren Problem und dass Außenstehende da dann nicht klarkommen, weil sie nun mal keine Ahnung haben und sich auch nicht intensiv mit dem Islam beschäftigen, bleiben diese auch im Unwissen und schreiben und reden einfach was ihnen in den Sinn kommt.

    Alles in allem soll man die Leuten glauben lassen wa sie wollen oder nicht wollen, wo ist das Problem, am Ende sehen wir alle wer Recht hatte und wer nicht

    in diesem Sinne

    Selam und Gruß
    das Thema wird sinnlos
    Deine Arroganz nervt schon ziemlich, es ist ein Kinderspiel dir zu zeigen, dass der Koran in etwa 100 Angelegenheiten alles andere als Eindeutig ist.

    Nur weil sich einige Dinge wie das Alkoholverbot, Schweinefleischverbot usw. durchgesetzt haben, heißt es noch lange nicht, dass dies im Koran dort so eindeutig beschrieben wird, wie du anscheinend glaubst, du selbsternannter Koranexperte. Wenn ich dir dann Themen zeige, zu der die Stellung der Rechtsschulen eher unbekannt oder sogar gespalten ist, dann wirst du niemals auf einen grünen Zweig kommen und mir sagen können, welche Interpretation nun die richtige ist.

  2. #82
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen


    erstens haben normale menschen einen haufen anderer sachen um die sie sich kümmern müssen, und zweitens gibt es in der welt sovieles interessantes zu sehen und zu lernen das jeder normale mensch net einsieht wieso er ein intensives studium des islams braucht zumal er kein moslem ist....
    dann verstehe ich aber nicht wieso man sich anmaßt
    alles zu erklären und bla bla wenn man doich eh keine ahnung hat keine lust hat darüber zu lernen

    es reden immer diejenigen am meisten, die null ahnung haben

    ich beschäftige mich ja auch nicht mit irgendwas und hab aber null bock
    darüber mehr zu erfahrn und es zu studieren

    hm hm
    was steckt also dahinter?

  3. #83
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von Issun Beitrag anzeigen
    Deine Arroganz nervt schon ziemlich, es ist ein Kinderspiel dir zu zeigen, dass der Koran in etwa 100 Angelegenheiten alles andere als Eindeutig ist.

    Nur weil sich einige Dinge wie das Alkoholkverbot, Schweinefleischverbot usw. durchgesetzt haben, heißt es noch lange nicht, dass dies im Koran dort so eindeutig beschrieben wird, wie du anscheinend glaubst, du selbsternannter Koranexperte. Wenn ich dir dann Themen zeige, zu der die Stellung der Rechtsschulen eher unbekannt oder sogar gespalten ist, dann wirst du niemals auf einen grünen Zweig kommen und mir sagen können, welche Interpretation nun die richtige ist.
    es ist eindeutig außer man stirbt vor hunger
    und nur weil du es nie gelesen hast und dir einfach dinge zusammenreimst ist das was anderes

    zb schweine fleisch
    Quran
    2:173 Für verboten erklärte ER euch doch nur (1) verendete Tiere zu essen, sowie (2) Blut, (3) Schweinefleisch und (4) Tiere, die anderen Gottheiten außer Gott geweiht wurden. Wer aber in der Not davon isst, ohne zu übertreiben oder eine böse Absicht zu hegen, der bürdet sich keine Schuld auf. Gott ist voller Vergebung und Barmherzigkeit.

    echt komisch dass man gleich angegriffen wird
    aber selbst was erzählen was nicht hand und fuß hat sondern einfach erdacht wurde hehe

  4. #84

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    es ist eindeutig außer man stirbt vor hunger
    und nur weil du es nie gelesen hast und dir einfach dinge zusammenreimst ist das was anderes

    zb schweine fleisch
    Quran
    2:173 Für verboten erklärte ER euch doch nur (1) verendete Tiere zu essen, sowie (2) Blut, (3) Schweinefleisch und (4) Tiere, die anderen Gottheiten außer Gott geweiht wurden. Wer aber in der Not davon isst, ohne zu übertreiben oder eine böse Absicht zu hegen, der bürdet sich keine Schuld auf. Gott ist voller Vergebung und Barmherzigkeit.

    echt komisch dass man gleich angegriffen wird
    aber selbst was erzählen was nicht hand und fuß hat sondern einfach erdacht wurde hehe
    Sure 5 Vers 5

    Heute sind euch die guten Dinge erlaubt. Das Essen der Schriftbesitzer ist euch erlaubt, wie euer Essen ihnen erlaubt ist. Ihr dürft freie, ehrbare muslimische Frauen und freie ehrbare Frauen aus den Gemeinden der Schriftbesitzer heiraten, wenn ihr ihnen die ihnen zustehende Morgengabe entrichtet mit der Absicht, eine Ehe zu schließen und nicht uneheliche Verhältnisse zu unterhalten oder Konkubinen zu nehmen. Wer den rechten Glauben verleugnet, dem nützen gute Taten nichts, und am Jüngsten Tag gehört er zu den Verlierern.
    Die Schriftbesitzer sind Juden und Christen, Christen dürfen Schweinefleisch essen, also dürfen Muslime es auch?

    Islamische "Gelehrte" kennen diese Stelle natürlich. Deshalb behaupten sie, dass Christen ebenfalls kein Schweinefleisch essen dürfen und zitieren dafür Moses. Unterschlagen aber einfach, dass Jesus völlig eindeutig alle Speisen für rein erklärt hat und Christen deshalb Schweinefleisch essen dürfen.
    Ohne diese Manipulation den Gläubigen anderer Religionen zu erzählen, wie ihre Religion denn richtig gelebt werden muss, würde man hier vor einem großen Problem stehen.

    Der Koran ist eben nicht eindeutig, weil plötzlich solche Verse auftauchen, die alles wieder verdrehen und merkwürdig erscheinen lassen.

    Das hätte dir doch bei deiner Koranlektüre auffallen müssen?

  5. #85
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Nach dem alten Testament darf kein Christ schweinefleisch essen
    der Islam glaubt an die Schriften jedoch die unverfälschten

    aber da steckt noch wahres drin wie im alten testament so einiges z.b.
    darum essen die juden auch kein schwein

  6. #86
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Ausserdem erlaube ich dir etwas zu Essen von dem und dem Tisch, aber ich kann die das Schweinefleisch verbieten, da is gar kein Wiederspruch in der Sache.

  7. #87

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    Nach dem alten Testament darf kein Christ schweinefleisch essen
    der Islam glaubt an die Schriften jedoch die unverfälschten

    aber da steckt noch wahres drin wie im alten testament so einiges z.b.
    darum essen die juden auch kein schwein
    Im alten Testament gabs noch keine Christen.
    Fail.

  8. #88
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    @ kasak
    warum glauben die christen z.B. katholiken dann daran

    oder willst du sagen, dass die Christen dass alte Testament ablehnen?

    also lässt sich sagen nach dem alten testament dürften christen auch kein schweinefleisch essen

  9. #89

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Kasak Beitrag anzeigen
    Im alten Testament gabs noch keine Christen.
    Fail.
    Salam,

    aber das AT gehört doch zum Bibel dem Heilige Buch der Christen

  10. #90

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    Nach dem alten Testament darf kein Christ schweinefleisch essen
    der Islam glaubt an die Schriften jedoch die unverfälschten

    aber da steckt noch wahres drin wie im alten testament so einiges z.b.
    darum essen die juden auch kein schwein
    Das Alte Testament ist jedoch nicht die Bibel und die Christen entscheiden selbst, was sie essen dürfen und was nicht und für Christen ist es völlig unumstritten, dass sie Schweinefleisch essen dürfen. Muslime behaupten dies nur, damit der Fehler bei den Christen liegt und nicht im Koran.

    Und trotzdem. Es heißt "Muslime dürfen die Speisen der Schriftbesitzer essen". Schweinefleisch ist nun mal eine Speise der Schriftbesitzer, ganz egal ob sie eigentlich verboten ist oder nicht. Auch zu Zeiten Mohammeds aßen Christen Schweinefleisch und somit war Schweinefleisch eine Speise der Schriftbesitzer.
    Würde der Koran gezielt darauf achten was wirklich erlaubt ist und was nicht und nicht die Praxis meinen. Dann dürfte im Koran an keiner Stelle stehen, dass Christen Jesus für Gottes Sohn halten. Denn die "wahren und unverfälschten" Christen dürften dies ja nicht tun. Wieso zählt einmal ein angebliches Verbot und ein anderes Mal die Praxis?

    Ich sage überhaupt nicht, dass Muslime Schweinefleisch essen dürfen, sollen oder müssen. Ich sage nur, dass der Koran nicht ganz so eindeutig ist, wie du es gerne hättest.

Seite 9 von 34 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 19:31
  2. Hetzseite melden??
    Von Syndikata im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:43
  3. Forscher melden Entdeckung eines bewohnbaren Planeten
    Von Willstdumichverarschen im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 10:40