BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 67 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 667

Warum Nur Koran?

Erstellt von Dhoom, 28.09.2011, 11:49 Uhr · 666 Antworten · 33.511 Aufrufe

  1. #301

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wo steht da "VERBOTEN"?

    wie zb. für Schweinefleisch, für verendete Tier usw.
    Verboten hat er euch nur Fleisch von verendeten Tieren, Blut, Schweinefleisch und Fleisch, worüber (beim Schlachten) ein anderes Wesen als Allah angerufen worden ist. Aber wenn einer sich in einer Zwangslage befindet, ohne (von sich aus etwas Verbotenes) zu begehren (? ghairu baaghin) oder eine Übertretung zu begehen (trifft ihn keine Schuld). Allah ist barmherzig und bereit zu vergeben.

    wo steht das so für Berauschendes?

    wasalam
    Hier steht es.
    Allah sagt, dass Alkohol eine schlechte Sache ist und dann sagt Allah im Quran über den Propheten saws.

    "...er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln, die auf ihnen lagen."

    Ist Glücksspiel erlaubt bei euch?

  2. #302

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Du kannst dich mit dein Urteil, bei Sunniten und all die wenden, die Steinigung, Apostasie und die ganze zwänge praktizieren/durchziehen....

    wa salam
    15 Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind! 16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Sammelt man auch Trauben von Dornen, oder Feigen von Disteln? 17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, der schlechte Baum aber bringt schlechte Früchte. 18 Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte bringen, und ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen. 19 Jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. 20 Darum sollt ihr sie an ihren Früchten erkennen.
    21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. 22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Wundertaten vollbracht? 23 Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!“

  3. #303

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Du kannst dich mit dein Urteil, bei Sunniten und all die wenden, die Steinigung, Apostasie und die ganze zwänge praktizieren/durchziehen....

    wa salam
    Das war kein Urteil, sondern ein Tipp. Wahrlich, du solltet dich um deine Seele fürchten.
    Seien wir doch ehrlich, du bist nur einer der den Christen und Juden gefallen will.

    Sure 4, Vers 89: Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und daß ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.



    Bravo Frieden. Du bist den Feinden des Islams gleich.
    Schliesslich machst du ja hier nichts anderes als gegen die muslimischen User zu schreiben. Nur gegen uns Muslime wendest du deine gesamte Energie ein. Kommt da mal wieder ein Nicht-Muslim daher, der behauptet, öh warum trinkt ihr Muslime kein Alkohol, das is ja vollll langweilich. UPps und schon ist der Frieden da, nee nee die Muslime sind dumm.... IM Qu'ran steht nicht dass sie das nicht dürfen. Das hat nichts mit Islam zu tun.
    Herzlichen Glückwunsch "Frieden" oder besser gesagt, "Irregehender"

  4. #304

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Arnavut Ar Rumi

    Alkohol berauscht ja wenn man es trinkt, man kann es aber auch dazu nutzen um z.B. Wunden zu säubern. Ihr aber behauptet, ja neee es steht nirgends, man kann ruhig mal gelegentlich nutzen.:cay:
    Zitat von Dhoom
    Salam Arnavut Ar Rumi

    Es geht hier um das totale verbot von Alkohol.
    Bruder Frieden ruft hier nicht auf sich zu Besaufen etc..
    Sie wurden als etwas nutzen(Wunden säubern etc) was aber eigentlich Verboten ist?
    Und wo haben wir behauptet das gelegentlicher Alkohol Konsum ok ist bzw man es nutzen darf?

    IN frieden
    wa salam
    Dhoom

  5. #305

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Arnavut Ar Rumi





    Sie wurden als etwas nutzen(Wunden säubern etc) was aber eigentlich Verboten ist?
    Und wo haben wir behauptet das gelegentlicher Alkohol Konsum ok ist bzw man es nutzen darf?

    IN frieden
    wa salam
    Dhoom
    Wir können eine Wunde damit säubern, weil es da mehr Vorteile bringt. Wir werden ja nicht "berauscht" so dass wir uns nicht unter Kontrolle haben, wenn wir Alkohol dazu gebrauchen um Wunden zu säubern.
    Aber wenn wir es trinken, haben wir uns nicht unter Kontrolle, und genau deswegen ist es zu Trinken verboten!!! Was ist da nicht zu verstehen?

  6. #306

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Arnavut Ar Rumi Beitrag anzeigen
    Wir können eine Wunde damit säubern, weil es da mehr Vorteile bringt. Wir werden ja nicht "berauscht" so dass wir uns nicht unter Kontrolle haben, wenn wir Alkohol dazu gebrauchen um Wunden zu säubern.
    Aber wenn wir es trinken, haben wir uns nicht unter Kontrolle, und genau deswegen ist es zu Trinken verboten!!! Was ist da nicht zu verstehen?
    Wie jetzt, darf ich jetzt ein Messer zum Brot schneiden benutzen, aber um jemanden abzustechen nicht oder wie?

  7. #307

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Ismail

    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Hier steht es.
    Allah sagt, dass Alkohol eine schlechte Sache ist und dann sagt Allah im Quran über den Propheten saws.

    "...er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln, die auf ihnen lagen."

    Ist Glücksspiel erlaubt bei euch?
    Nun haben sie weiter in dem vers gelesen?

    ""Sprecht: ""Wir glauben an Allah und an das, was uns herabgesandt worden ist, und was Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und den Stämmen (Israels) herabgesandt wurde, und was Moses und Jesus gegeben wurde, und was den Propheten von ihrem Herrn gegeben worden ist. Wir machen zwischen ihnen keinen Unterschied, und Ihm sind wir ergeben."(Quran 2;136 )"Dies sind jene, die dem Gesandten, dem Propheten folgen, der des Lesens und Schreibens unkundig ist; dort in der Thora und im Evangelium werden sie über ihn (geschrieben) finden: er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln, die auf ihnen lagen. Diejenigen also, die an ihn glauben und ihn stärken und ihm helfen und dem Licht folgen, das mit ihm herabgesandt wurde, die sollen erfolgreich sein."(Quran 7;15 )


    24:35Gott ist das Licht der Himmel und der Erde. Sein Licht ist einer Nische vergleichbar, in der eine Lampe ist. Die Lampe ist in einem Glas. Das Glas ist, als wäre es ein funkelnder Stern. Es wird angezündet von einem gesegneten Baum, einem Ölbaum, weder östlich noch westlich, dessen Öl fast schon leuchtet, auch ohne daß das Feuer es berührt hätte. Licht über Licht. Gott führt zu seinem Licht, wen Er will, und Gott führt den Menschen die Gleichnisse an. Und Gott weiß über alle Dinge Bescheid. }

    Folge dem licht was mit ihm herabgesandt wurden ist jetzt was wurde ihn den hinabgesandt?

    Wen Gott licht ist und der Quran Gottes wort ist was ist dan der Quran licht oder kein licht?

    5:44Wir haben die Tora hinabgesandt, in der Rechtleitung und Licht enthalten sind, damit die Propheten, die gottergeben waren, für die, die Juden sind, (danach) urteilen, und so auch die Rabbiner und die Gelehrten, aufgrund dessen, was ihnen vom Buche Gottes anvertraut wurde und worüber sie Zeugen waren. So fürchtet nicht die Menschen, sondern fürchtet Mich. Und verkauft nicht meine Zeichen für einen geringen Preis. Diejenigen, die nicht nach dem urteilen, was Gott herabgesandt hat, das sind die Ungläubigen.

    42:53-43
    Und so haben Wir dir nach Unserem Gebot ein Wort offenbart. Weder wußtest du, was die Schrift noch was der Glaube ist. Doch Wir haben sie (die Offenbarung) zu einem Licht gemacht, mit dem Wir jenen von Unseren Dienern, denen Wir wollen, den Weg weisen. Wahrlich, du leitest (sie) auf den geraden Weg
    den Weg Allahs, Dem alles gehört, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Wahrlich, zu Allah kehren alle Dinge zurück. .


    6:19Sprich: Was gilt als das größte Zeugnis? Sprich: Gott ist Zeuge zwischen mir und euch. Dieser Koran ist mir offenbart, damit ich euch und auch jeden, den er erreicht, durch ihn warne. Wollt ihr wirklich bezeugen, daß es neben Gott andere Götter gibt? Sprich: Ich bezeuge (es) nicht. Sprich: Er ist nur ein einziger Gott, und ich bin unschuldig an dem, was ihr (Ihm) beigesellt.


    Der Quran ist ihm Offenbart worden in dem licht ist und das wir folgen soll.
    Und warum machen sie es dan nicht Ismail`?

    In frieden
    wa slam
    Dhoom

  8. #308

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Umgeh nicht meine Argumentation. Ich weiß, das ist eure Vorgehensweise wenn man keine Argumente hat, aber hier ging es um was anderes. Mit mir kannst du diese Spielchen nicht spielen. Hier, darauf kommt es an:
    "...er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln, die auf ihnen lagen."

    Und antworte mir auch auf die Frage, ob bei euch Glücksspiel erlaubt ist.

  9. #309

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Arnavut Ar Rumi

    Zitat Zitat von Arnavut Ar Rumi Beitrag anzeigen
    Wir können eine Wunde damit säubern, weil es da mehr Vorteile bringt. Wir werden ja nicht "berauscht" so dass wir uns nicht unter Kontrolle haben, wenn wir Alkohol dazu gebrauchen um Wunden zu säubern.
    Aber wenn wir es trinken, haben wir uns nicht unter Kontrolle, und genau deswegen ist es zu Trinken verboten!!! Was ist da nicht zu verstehen?
    Dem widerspreche ich nicht, es geht um den nutzen wie zb in der Medizin oder wie in fall von ihren Beispiel.

    Es geht hier nicht darum das man sich Besaufen soll sondern um den reinen nützen wie in den beiden Beispiele.
    Aber wäre Alkohol total verboten(so wie es viele sunniten sagen) so dürften sie auch nicht ihre Wunder säubern und auch nicht dem Nützen davon ziehen.



    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  10. #310

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Ismail

    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Umgeh nicht meine Argumentation. Ich weiß, das ist eure Vorgehensweise wenn man keine Argumente hat, aber hier ging es um was anderes. Mit mir kannst du diese Spielchen nicht spielen. Hier, darauf kommt es an:
    "...er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse, und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten, und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln, die auf ihnen lagen."

    Und antworte mir auch auf die Frage, ob bei euch Glücksspiel erlaubt ist.
    Muhammad folgt dem Quran und mit dem Quran gebietet er den Menschen das Gute und verbietet ihnen das Böse, Glückspiel ist auch wie Alkohol zu "meiden" was aber kein Totales verbot darstellt.

    in 7:32 verdammt GOTT erfundene Verbote: Sprich: "Wer hat die schönen Dinge Gottes verboten, den Er für seine Diener hervorgebracht hat und die guten Speisen?" Sprich: "Sie sind den Gläubigen im Diesseits erlaubt, und im Jenseits sind sie ausschließlich für sie bestimmt." So stellen Wir die Verse des Koran für die Menschen klar, die sich um Wissen bemühen.

    Fakt ist Berauschendes ist nicht Verboten (Haram) wen sie es meinen es ist verboten so unterstellen sie nur Gott das er(keine menschliche eigenschaften) sich nicht klar ausdrücken kann im Quran.

    In Frieden
    wa salam
    Dhoom

Ähnliche Themen

  1. Fakten im Koran
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 18:25
  2. Die Leichtigkeit des Koran (1)
    Von Issun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 23:07
  3. Warum warum ist die Banane so krumm...
    Von Synonym im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 23:27
  4. Die 2. Sure des Koran
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 17:55