BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 59 von 67 ErsteErste ... 949555657585960616263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 667

Warum Nur Koran?

Erstellt von Dhoom, 28.09.2011, 11:49 Uhr · 666 Antworten · 33.502 Aufrufe

  1. #581

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam realtalk

    Aus dem Koran kennen wir doch die Aufgaben des Gesandten. Die Menschen auf den geraden Weg bringen. Wenn Abraham der erste Prophet war, wer hat dann die Menschen vor ihm 2000 Jahre davor die Menschen rechtgeleitet.
    Allah sichickt zu jeden Volk seine Gesandte aber nicht jeder Gesandte ist ein Prophet und in Quran Sure/Vers 3:81 sehen wir das jeder Prophet(frieden sei auf alle) ein Buch von Allah bekommt.

    Gottes Rechtleitung kann viele formen annehmen sie kann durch einen Gesandten/Propheten/Erwählten/Menschen oder Gottes wille sein das ein XYY Mensch-Volk Rehctgeleitet wird und nicht immer bedarf es dazu ein Buch.

    Gottes Rechtleitung wird nie aufhören:

    002:038
    Wir sagten: Geht runter/weg, alle von euch, von hier. Aber wahrlich, wenn zu euch meine Rechtleitung kommt, und wer meiner Rechtleitung folgt, diese sollen keine Angst noch sollen sie Kummer haben”


    020:123
    Er sagte: Geht runter, beide von euch, einer von euch sei der Feind des anderen. Aber wenn dann zu euch meine Rechtleitung kommt, wer immer meiner Rechtleitung folgt, der wird nicht abirren noch traurig sein.


    Wen ein Gesandter(ohne Propheten funktion) zu ein XY Volk nach Adam kommt und sie warnt, wen sie nicht damit aufhören und nicht ihm folgen werden sie von Gott dafür bestraft werden.
    Somit ist das auch eine Form der Rechtleitung auch wen es dazu kein Buch bedraf.

    Aus den historischen Beweisen wissen wir, dass die Menschen vor Abraham auch schon modern waren, nicht auf die Art und Weise wir die Leute heute denken wuerden aber sie waren auf ihrer Art und Weise modern. Wenn diese Menschen nicht wuessten wen sie anbeten sollen, was haben sie denn gemacht. Denn sie hatten schon Verstandm das beweisen die Historiker.
    Das Fett Markierte verstehe ich nicht?

    Nun Abraham hat auch ohne ein Buch gewußt das es nur ein Gott geben kan auch wen es ihm am anfang ein wenig schwer gefallen hat in dem er gezögert hat, trotzdem wurde er Rechtgeleitet und bekam als erster Prophet ein Buch von Gott um damit die andren Menschen zu warnen bzw mit dem Buch Rechtzuleiten.

    Die Sunnitische sichtweise ist ja die das jeder Gesandte gleichzeitig ein Prophet ist und ein Buch von Gott bekommt.
    ZB sind Hud, Saleh und Shu'aib Propheten bei Sunniten laut Quran werden sie als Gesandte genannt in 26:125/ 143/ 178 die kein Buch wie die andren Propheten von Gott bekommen haben.

    Im Quran steht auch das nicht alle Gesandte mit Namen erwähnt wurden:
    40:78 Und sicher entsandten Wir schon Gesandte vor dir; darunter sind manche, von denen Wir dir bereits berichtet haben, und es sind darunter manche, von denen Wir dir nicht berichtet haben. (siehe auch 4:164)

    Die Völker zwischen Adam und Abrahman bekammen ihre Gesandte(ohne Propheten funktion) was auch ein art Rechtleitung ist.

    Ich kann auch nichts im Quran finden das Adam ein Buch bekommen hat und mit ihm die Menschen Rechtleiten soll?

    Aber als vergleich werden 20 Propheten mit Namen genannt die von Allah ein Buch bekommen haben(unter den namen ist nicht Adams Name).

    In frieden und Allah segen
    wa salam
    Dhoom

  2. #582
    realtalk
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam realtalk



    Allah sichickt zu jeden Volk seine Gesandte aber nicht jeder Gesandte ist ein Prophet und in Quran Sure/Vers 3:81 sehen wir das jeder Prophet(frieden sei auf alle) ein Buch von Allah bekommt.

    Gottes Rechtleitung kann viele formen annehmen sie kann durch einen Gesandten/Propheten/Erwählten/Menschen oder Gottes wille sein das ein XYY Mensch-Volk Rehctgeleitet wird und nicht immer bedarf es dazu ein Buch.

    Gottes Rechtleitung wird nie aufhören:

    002:038
    Wir sagten: Geht runter/weg, alle von euch, von hier. Aber wahrlich, wenn zu euch meine Rechtleitung kommt, und wer meiner Rechtleitung folgt, diese sollen keine Angst noch sollen sie Kummer haben”


    020:123
    Er sagte: Geht runter, beide von euch, einer von euch sei der Feind des anderen. Aber wenn dann zu euch meine Rechtleitung kommt, wer immer meiner Rechtleitung folgt, der wird nicht abirren noch traurig sein.


    Wen ein Gesandter(ohne Propheten funktion) zu ein XY Volk nach Adam kommt und sie warnt, wen sie nicht damit aufhören und nicht ihm folgen werden sie von Gott dafür bestraft werden.
    Somit ist das auch eine Form der Rechtleitung auch wen es dazu kein Buch bedraf.



    Das Fett Markierte verstehe ich nicht?

    Nun Abraham hat auch ohne ein Buch gewußt das es nur ein Gott geben kan auch wen es ihm am anfang ein wenig schwer gefallen hat in dem er gezögert hat, trotzdem wurde er Rechtgeleitet und bekam als erster Prophet ein Buch von Gott um damit die andren Menschen zu warnen bzw mit dem Buch Rechtzuleiten.

    Die Sunnitische sichtweise ist ja die das jeder Gesandte gleichzeitig ein Prophet ist und ein Buch von Gott bekommt.
    ZB sind Hud, Saleh und Shu'aib Propheten bei Sunniten laut Quran werden sie als Gesandte genannt in 26:125/ 143/ 178 die kein Buch wie die andren Propheten von Gott bekommen haben.

    Im Quran steht auch das nicht alle Gesandte mit Namen erwähnt wurden:
    40:78 Und sicher entsandten Wir schon Gesandte vor dir; darunter sind manche, von denen Wir dir bereits berichtet haben, und es sind darunter manche, von denen Wir dir nicht berichtet haben. (siehe auch 4:164)

    Die Völker zwischen Adam und Abrahman bekammen ihre Gesandte(ohne Propheten funktion) was auch ein art Rechtleitung ist.

    Ich kann auch nichts im Quran finden das Adam ein Buch bekommen hat und mit ihm die Menschen Rechtleiten soll?

    Aber als vergleich werden 20 Propheten mit Namen genannt die von Allah ein Buch bekommen haben(unter den namen ist nicht Adams Name).

    In frieden und Allah segen
    wa salam
    Dhoom
    Danke zuerst mal fuer deinen Beitrag.
    Mit dem fett gedruckten meine ich, dass die Menschen vor Abraham ja auch einen Sinn haben mussten. Also beten. Das heisst sie mussten erst von jdm. von dem einen Gott mitbekommen. Und das war von Adam.

    Ach so meinst du das. Ja du hast recht, aber ich glaube im Deutschen gibt es kein Unterschiede zwischen Gesandter und Prophet. Man sagt ja auch zu Muhammed Gesandter Allahs.
    Im Aranischen gibt es schon diesen Unterschied.

  3. #583

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam liebe Geschwister der Sunnitischen Glaubenrichtung

    Mich würde eure meinung zu diesem Thema intressieren

    Fatwa zu der Frage, ob eine Frau einen erwachsenen, fremden Mann stillen darf

    Rechtsgutachten-Nr.: Kassette 6/66
    Von dem einflussreichen, muslimischen Gelehrten Muhammad Nasser ad-Din al-Albani [der von vielen sunnitischen Muslimen als der prominenteste, bzw. gebildetste Überlieferungswissenschaftler des 20. Jahrhunderts angesehen wird]
    (Institut für Islamfragen, dh, 18.08.2010)
    Frage: "Ich möchte mich über das Stillen von [Herrn] Salem durch [Frau] Sahla bint Suhail erkundigen. Wie beurteilen Sie dies? Betrifft diese Lehre [Muhammads] lediglich [Herrn] Salem, oder bezieht sie sich, wie Ibn Taimiyya und Ibn Hazm meinen, auf jeden, der sich in einer Situation befindet, die ähnlich wie von [Herrn] Salem ist?"

    Antwort: "Dies [letzteres] ist auch unsere Meinung."

    Frage: "Wie können wir ein konkretes Beispiel dafür formulieren?"

    Antwort: "Ich formuliere keine Beispiele. Ich stelle mir jedoch eine Familie vor, die vorher in Unglauben und Irreführung gelebt hat. Diese [Familie] hat zwei Brüder. Einer von ihnen ist verheiratet und der andere ist ledig. Diese Familie würde zum Islam übertreten. Die Lebensverhältnisse des ledigen Bruders würden ihm nicht ermöglichen, ohne seinen verheirateten Bruder allein zu leben. Erst wenn er heiratet, könnte er allein leben.

    In diesem Fall darf man die Lehre [Muhammads zum Stillen von Erwachsenen] anwenden. Infolge dessen wird der ledige Mann von seiner Schwägerin gestillt. Auf diese Weise werden die Hindernisse [zum gemeinsamen Leben des ledigen Bruders mit seinen verheirateten Bruder und der Schwägerin] beseitigt. Nun darf er [der Ledige] sich in der Wohnung befinden, genau wie in der Geschichte [von Herrn Salem und Frau Sahla].
    Ich müchte hier jetzt niemanden persönlich angreiffen aber eigentlich nach dieser Fatwa(sofern die anfoderungen der Fatwa erfüllt werden) sollte jede Sunnitische Frau einen Man Stillen.

    Das aber keiner hier jetzt mit dem argument kommt das ist nur eine Fatwa von einen Gelehrten der sicht irrt hier auch der entsprechende Hadithe auf was sich die Fatwa stützt.

    Muslim Book 008, Number 3424:

    ' A'isha (Allah be pleased with her) reported that Sahla bint Suhail came to Allah's Apostle (may peace be eupon him) and said: Messengerof Allah, I see on the face of Abu Hudhaifa (signs of disgust) on entering of Salim (who is an ally) into (our house), whereupon Allah's Apostle (may peace be upon him) said: Suckle him. She said: How can I suckle him as he is a grown-up man? Allah's Messenger (may peace be upon him) smiled and said: I already know that he is a young man 'Amr has made this addition in his narration that he participated in the Battle of Badr and in the narration of Ibn 'Umar (the words are): Allah's Messenger (may peace be upon him) laughed.

    selbes Buch:

    Book 008, Number 3425:

    'A'isha (Allah be pleased with her) reported that Salim, the freed slave of Abu Hadhaifa, lived with him and his family in their house. She (i. e. the daughter of Suhail came to Allah's Apostle (may peace be upon him) and said: Salim has attained (purbety) as men attain, and he understands what they understand, and he enters our house freely, I, however, perceive that something (rankles) in the heart of Abu Hudhaifa, whereupon Allah's Apostle (may peace be upon him) said to her: Suckle him and you would become unlawful for him, and (the rankling) which Abu Hudhaifa feels in his heart will disappear. She returned and said: So I suckled him, and what (was there) in the heart of Abu Hudhaifa disappeared.

    Book 008, Number 3427:

    Umm Salama said to 'A'isha (Allah be pleased with her): A young boy who is at the threshold of puberty comes to you. I, however, do not like that he should come to me, whereupon 'A'isha (Allah be pleased with her) said: Don't you see in Allah's Messenger (may peace be upon him) a model for you? She also said: The wife of Abu Hudhaifa said: Messenger of Allah, Salim comes to me and now he is a (grown-up) person, and there is something that (rankles) in the mind of Abu Hudhaifa about him, whereupon Allah's Messenger (may peace be upon him) said: Suckle him (so that he may become your foster-child), and thus he may be able to come to you (freely).

    Hier noch etwas intressantes zum Thema:

    Ein sunnitischer Gelehrter der Azhar Universität "AbdulMudi AbdulKader", ist meist bekannt für seine unzählige Fatwas, verusachte durch das Thema "Stillen erwachsener Männer", das in seinem Buch veröffentlicht wurde, ein großes Aufsehen. Die Moderatorin Halah von ägyptischen Fernsehen lud ihn ein, um genau zu verstehen, ob das, was die Medien erwähnen stimmt.
    Halah fragte ihn: Herr AbdulMudi, ich arbeite hier mit mehreren Männer im Studio. Laut deiner Fatwa darf ich mit ihnen nicht kommunizieren, sie sind mir sozusagen verboten und ich darf mit ihnen deswegen nicht arbeit, außer wenn ich erst sie gestillt habe. Was soll ich jetzt machen, hilf mir bitte!!
    AbdulMuhdi antwortete mit Grinsen: Mach das was die Zeitungen geschrieben haben!



    Am Ende der Diskussion, meinte er, dass die Frau etwas von ihrer Milch in ein Glas tut, und den Männern zum Trinken geben.

    Schön zum sehen im Clip das der Gelehrte sogar über seinen eigene Fatwa ein wenig lachen kann, was aber meiner meinung zimlich Heuchlerisch ist die tatsahe das er das Thama Geschlechtertrennung nicht so ernst nimmt sonst würde er nicht das interview mit der Moderatorin machen.

    Möge der Frieden mit euch allen sein
    wa salam
    Dhoom

  4. #584

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    54
    wie können muslime eigentlich den koran und die hadithe gleichstellen?
    das eine ist gottes wort in schrift und das andere sind von menschen überlieferte und geschriebene berichte über den propheten.
    ich meine, wie könnt ihr so sicher sein, dass die hadithe im laufe der zeit nicht verfälscht wurden?
    woher nimmt ihr diese gewissheit, wo doch die hadithe vorerst nur mündlich überliefert wurden?
    und wie kann das sogar so weit gehen, dass hadithe koranverse(gottes worte) außer kraft setzen können(abrogation)?
    hadithe haben den wahren, den friedlichen islam verfälscht und ihn radikalisiert. wie wollt ihr das am tag des jüngsten gerichts allah erklären ihr, die den radikalen verfälschten islam folgen?

  5. #585

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Hallo Karaman

    bekanntlich darf die merheit alles, mann kommt kaum mit solchen argumenten bei Sunniten ran.
    Weil viel zu oft, berufen sich die Sunniten auf das Mehrheit Prinzip "wir sind die Mehrheit und folglich haben wir auch recht".

    In frieden
    Dhoom

  6. #586

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Karaman Beitrag anzeigen
    wie können muslime eigentlich den koran und die hadithe gleichstellen?
    das eine ist gottes wort in schrift und das andere sind von menschen überlieferte und geschriebene berichte über den propheten.
    ich meine, wie könnt ihr so sicher sein, dass die hadithe im laufe der zeit nicht verfälscht wurden?
    woher nimmt ihr diese gewissheit, wo doch die hadithe vorerst nur mündlich überliefert wurden?
    und wie kann das sogar so weit gehen, dass hadithe koranverse(gottes worte) außer kraft setzen können(abrogation)?
    hadithe haben den wahren, den friedlichen islam verfälscht und ihn radikalisiert. wie wollt ihr das am tag des jüngsten gerichts allah erklären ihr, die den radikalen verfälschten islam folgen?
    und wie kannst du sicher sein dass sie nicht verfälscht wurden?

    ganz einfach, zwei Fragen eine Antwort, man vergleicht Quran-Versen mit Hadithe, Hadithe sind wie Puzzleteile, man setzt sie zusammen und bekommt ein Bild oder mehrere...

    im Hadith findet man Analverkehr.
    wo steht das im Quran?
    ich zeige dir

    2.189. Sie fragen dich nach den Neumonden. Sprich: "Sie sind festgesetzte Zeiten für die Menschen und den Hadschdsch." Und es ist keine Frömmigkeit, wenn ihr Häuser von der Rückseite betretet. Frömmigkeit ist vielmehr, (Allah) zu fürchten. So geht in die Häuser durch ihre Türen hinein und fürchtet Allah. Vielleicht werdet ihr erfolgreich sein.

    das Haus symbolisiert die Frau. Neumonden, Menstruation sagt dir das was?


    es gibt auch Hadith Kudsi - heilige Hadithe (Hadithe von Allah)

    Allah sagte:
    Die Geschichte von Mir und den Menschen und den Ginn ist großartig:
    Ich erschaffe und ein anderer wird angebetet. Ich gebe, und einem anderen wird gedankt.
    Ich sende das Gute von Mir meinen Dienern herab und ihre Bösartigkeit steigt zu Mir herauf.
    Ich neige Mich ihnen mit Meiner Gnade zu und bedarf ihrer nicht; und sie entfernen sich von Mir mit ihren Sünden, und sind doch auf keinen außer Mich angewiesen. (...)
    Die Leute, die Mir gehorsam sind, sind die Leute Meiner Liebe, und die Leute, die Mir ungehorsam sind, lasse Ich die Hoffnung auf Meine Gnade nicht aufgeben.
    Wenn sie bereuen, dann bin Ich ihr Geliebter und wenn sie nicht bereuen, dann bin Ich ihr Heiler.
    Ich prüfe sie mit Belastungen, damit Ich sie von ihren Fehlern reinige. (..)
    Wer von ihnen Mir mit Reue entgegenkommt, den erwarte Ich schon von weit weg, und wer sich von Mir abwendet, den rufe Ich von ganz nah: “Wo gehst du hin? Hast Du einen anderen Gott außer Mir?”

    darum beschäftige dich mit etwas anderes wenn du es nicht verstehst.. beschäftige dich mit etwas was du verstehst...

  7. #587

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Hallo Karaman

    bekanntlich darf die merheit alles, mann kommt kaum mit solchen argumenten an bei Sunniten ran.
    Weil viel zu oft berufen sich die Sunniten auf das Mehrheit Prinzip "wir sind die Mehrheit und folglich haben wir auch recht".

    In frieden
    Dhoom
    ...aber was ist das denn für eine Logik, mit der Sunniten argumentieren?
    ein gesunder menschenverstand sollte doch irgenwann begreifen können, dass man als muslim nur gottes worten folge leisten darf.

    in der gegenwart assoziieren viele den islam mit terrorismus, radikalismus, frauenfeinlichkeit und intoleranz. diesen ruf verdankt der islam größtenteils den hadithen.

  8. #588

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    54
    damals als sich der islam schnell verbreitete, brachten viele neukonvertiten teile aus ihrer eigenen religion mit. diese einflüsse haben sich in den hadithen festgesetzt und werden noch heute von vielen muslimen befolgt.
    die tatsache zum beispiel, dass muslime kein gold tragen dürfen, hat seine wurzeln im judentum.

  9. #589

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Karaman Beitrag anzeigen
    damals als sich der islam schnell verbreitete, brachten viele neukonvertiten teile aus ihrer eigenen religion mit. diese einflüsse haben sich in den hadithen festgesetzt und werden noch heute von vielen muslimen befolgt.
    die tatsache zum beispiel, dass muslime kein gold tragen dürfen, hat seine wurzeln im judentum.
    Schmuck ist eher mehr für die Frauen gedacht.
    Schmuck stärkt das Selbstbewusstsein der Frau.

  10. #590

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    ...

Ähnliche Themen

  1. Fakten im Koran
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 18:25
  2. Die Leichtigkeit des Koran (1)
    Von Issun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 23:07
  3. Warum warum ist die Banane so krumm...
    Von Synonym im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 23:27
  4. Die 2. Sure des Koran
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 17:55