BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 166

Nur muslime

Erstellt von Djuvejbir, 20.08.2011, 00:50 Uhr · 165 Antworten · 7.179 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Hast du diese Werke zu Hause ? Wenn ja, dann wirst du sehen, dass der Hadith so nicht drinsteht. :ajs:
    The Book of Allah contains right guidance, the light, and whoever adheres to it and holds it fast, he is upon right guidance and whosoever deviates from it goes astray.

    CRCC: Center For Muslim-Jewish Engagement: Resources: Religious Texts

    Yazid b. Hayyan reported: We went to him (Zaid b. Arqam) and said to him. You have found goodness (for you had the honour) to live in the company of Allah's Messenger (may peace be upon him) and offered prayer behind him, and the rest of the hadith is the same but with this variation of wording that lie said: Behold, for I am leaving amongst you two weighty things, one of which is the Book of Allah, the Exalted and Glorious, and that is the rope of Allah. He who holds it fast would be on right guidance and he who abandons it would be in error, and in this (hadith) these words are also found: We said: Who are amongst the members of the household? Aren't the wives (of the Holy Prophet) included amongst the members of his house hold? Thereupon he said: No, by Allah, a woman lives with a man (as his wife) for a certain period; he then divorces her and she goes back to her parents and to her people; the members of his household include his ownself and his kith and kin (who are related to him by blood) and for him the acceptance of Zakat is prohibited.

    CRCC: Center For Muslim-Jewish Engagement: Resources: Religious Texts

    Eine andere Frage, waren die Sahaba im Allgemeinen auf dem richtigen Weg?
    das weist Gott besser...


    Ich meine nicht ob die fehlerfrei waren, sondern ob sie in der Allgemeinheit, besser, schlechter oder genauso gut wie wir jetzt den Quran verstanden und den Islam gelebt haben.
    besser, schlechter oder genauso gut wie die nach Muhammad Tod?

    Muhammed hat sich von Diesseits im Jahr 632 verabschiedet:
    die ganze Eroberungen&Sklaverei, begann nach seinem Tod, hier eine liste:

    633/634
    gegen Byzantiner...
    640(?) gegen die Perser...
    635 Eroberung Damaskus, und Palästina...
    639-642 Eroberung Ägypten....
    640-642 Eroberung Persien...
    649 Eroberung Zypern...
    652/667 Angriffe auf Sizilien...
    652 Eroberung Armenien...
    672 Belagerung Konstantinopels...
    711 Angriff auf das Gebiet des südlichen Indus....


    nun meine Frage an dich, wieso kam der Eroberung&Sklaverei-Befehl nicht von Muhammad selbst, der sich für Sklavenbefreiung einsetzte? sondern erst nach Muhammad...? wenn nicht von Muhammad, von wem kam dann die Befehle?

    Und noch eine Frage dazu, wann hat Imam Abu Hanifa gelebt und hat er Sahaba getroffen ?
    .... frag deine Gelehrten, die können dir Sunnitisch-sicherlich eine Authentische Antwort liefern...

    Frieden

  2. #132

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen


    besser, schlechter oder genauso gut wie die nach Muhammad Tod?

    Muhammed hat sich von Diesseits im Jahr 632 verabschiedet:
    die ganze Eroberungen&Sklaverei, begann nach seinem Tod, hier eine liste:



    nun meine Frage an dich, wieso kam der Eroberung&Sklaverei-Befehl nicht von Muhammad selbst, der sich für Sklavenbefreiung einsetzte? sondern erst nach Muhammad...? wenn nicht von Muhammad, von wem kam dann die Befehle?

    .... frag deine Gelehrten, die können dir Sunnitisch-sicherlich eine Authentische Antwort liefern...

    Frieden
    1. Du hast mir meine Frage nicht beantwortet, du hast gesagt der Hadith ist so in Bukhary gewesen und das ist eine falsche Quellenangabe weil er so da nicht drinsteht. Mir ist klar, dass du nicht recherchierst weil du nicht die Wahrheit suchen willst, sondern du willst das bestätigen was schon bei dir ist, sei es falsch oder richtig.

    2. Die zweite Frage hast du auch nicht beantwortet. Sag mir anhand von Quran ob die Sahaba rechtgeleitet waren, und ob sie, wenn sie 5 mal am Tag gebetet haben und den Ramadan gefastet haben wie wir ihn fasten, ob es richtig war oder nicht. Du kannst auf diese Frage auch ohne Quran antworten, da du den Quran nicht zu kennen scheinst. Antworte dann hier lediglich mit ja oder nein und nicht mit langen copy paste texten.


    3. Auch die dritte Frage hast du nicht beantwortet, wann hat Abu Hanifa gelebt und hat er Gefährten des Propheten saws. getroffen.


    Ich gebe noch eine zusätzliche Frage. Wann hat Imam Malik gelebt, wo hat er gelebt und von wem hat er sein Wissen genommen.
    Bitte beantworte diese Fragen und umgehe sie nicht. Danke.-

  3. #133

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    1. Du hast mir meine Frage nicht beantwortet
    die zwei gepostete Hadith beantwortet deine Frage...

    du hast gesagt der Hadith ist so in Bukhary gewesen und das ist eine falsche Quellenangabe weil er so da nicht drinsteht.
    ich kann es selber nicht finden..... mir ist bewusst das viele falsche hadithe im Umlauf sind (bei sogenannte Islamkritiker zb.), doch diese hadithe die ich gepostet habe, scheint nur falsche Nummerierung zu haben, deswegen habe ich dir andere ausgesucht: hier noch mehr, die Du so auch finden kannst:

    (Übersetzt, von alrahman.de )

    Sahih Muslim,Buch 031, Nummer 5920:


    Yazid bin Hayyan berichtete: Ich gin mit Hussain bin Sabra und Umar bin Muslim zu Zaid bin Arqam und als wir neben ihm saßen, sagte Hussain zu ihm: Zaid, du warst in der Lage eine großartigen Vorteil/Eigenschaft zu erlangen, und zwar, dass du den Gesandten Allahs(saas) gesehen hast und seinen Reden zugehört hast, an seiner Seite in verschiedenen Schlachten mitgekämpft hast, das Gebet hinter ihm verrichtet hast. Zaid, du hast tatsächlich eine großartige Eigenschaft gewonnen. Zaid, berichte uns was du vom Gesandten Allahs(sas) gehört hast. Er sagte: Ich bin alt geworden und hab fast mein Alter verbraucht und ich habe einige Sachen vergessen, an die ich mich in Verbindung mit dem Gesandten Allahs(saas) erinnern konnte, also akzeptiert was auchimmer ich euch berichte, und was ich nicht berichte, so treibt mit nicht dazu.


    Dann sagte er: Eines Tages stand der Gesandte Allahs(sas) auf um eine Rede an einer Wasserstelle zu halten, die bekannt ist als Khumm und zwischen Mekka und Medina liegt. Er lobte Allah, preiste Ihn und hielt die Rede ,ermahnte uns und sagte: Nun zu unserer Absicht/Bestimmung. Oh Leute, ich bin ein menschliches Wesen. Ich werde bald einen Gesandten von meinem Herrn empfangen( den Engel des Todes) , als Erwiderung zu Allahs Ruf, aber ich hinterlasse euch zwei schwergewichtige Dinge:
    Das eine ist das Buch Allahs, worin sich rechte Führung und Licht befindet, also haltet fest an Allahs Buch und haftet daran. Er ( der Prophet) ermahnte uns fest an das Buch Allahs zu halten und sagte dann: Das zweite (der 2 Gewichtigen) sind die Leute meines Hauses(Ahlulbayt), Ich erinnere euch an meine Ahlulbayt. Hussain sagte zu Zaid: Wer sind die Leute seines Hauses(Ahlulbayt)? Sind nicht seine Frauen die Leute seines Hauses? Daraufhin sagte Zaid: Seine Frauen sind die Mitglieder seiner Familie,(aber ) die Ahlulbayt sind diejenigen, denen die Akzeptanz von Zakat verboten ist.

    Und er fragte: Wer sind sie? Daraufhin sagte er; Ali und die Nachkommenschaft von Ali, Aqil und die Nachkommenschaft von Aqil und die Nachkommenschaft von Jaafar und die Nachkommenschaft von Abbas. Hussain sagte: Diese sind jene, denen die Akzeptanz von Zakat verboten ist?. Zaid sagte: Ja.

    Sahih Muslim,Buch 031, Nr 5921:


    Dieser Hadith wurde von Zaid bin Arqam (auch) durch andere Überlieferungsketten weitergegeben.


    Sahih Muslim, Buch 31, Nummer 5922:


    Dieser Hadith wurde auf der Authorität von Abu Hayyan mit folgender Hinzufügung überliefert:


    Das Buch Allahs beinhaltet Rechtleitung, das Licht, und wer auch immer, daran bleibt und es festhält, ist auf der Rechtleitung und wer auch immer davon abkommt geht in die Irre.



    Sahih Muslim,Buch 31, Nummer 5923:


    Yazib bin Hayyan berichtete: Wir gingen zu ihm (Zaid bin Arqam) und sagten zu ihm: Du hattest die Ehre in der Gesellschaft des Gesandten Allahs'( der Frieden sei mit ihm) zu leben und hast hinter ihm das Gebet verrichtet, (und der rest des Hadithes ist der selbe aber mit der Variation in den folgenden Worten des Propheten): Seht her, ich hinterlasse euch zwei schwergewichtige Dinge, das eine ist das Buch Allahs, des Erhabenen und Glorreichen, und das ist das Seil Allahs.


    Derjenige, der daran festhält wird auf dem richtigen Pfad sein und derjenige der es verlässt wird im Irrtum sein, und in diesem Hadith ist auch folgendes enthalten: Wer ist unter den Mitgliedern der Ahlulbayt? Sind die Frauen (des heiligen Propheten unter den Mitgliedern der Ahlulbayt beinhaltet? Daraufhin sagte er: Nein, bei Allah, eine Frau lebt mit einem Mann (als seine Ehefrau) (nur) für eine bestimmte Zeitdauer; dann verlässt er sie(lässt sich scheiden) und sie geht zurück zu ihren Eltern und zu ihren Leuten;die Mitglieder seiner Ahlulbayt beinhalten IHN SELBST und seine Nahestehenden und Verwandten(die mit ihm blutsverwandt sind) und für sie ist die Akzeptanz von Zakat verboten.



    Mir ist klar, dass du nicht recherchierst weil du nicht die Wahrheit suchen willst, sondern du willst das bestätigen was schon bei dir ist, sei es falsch oder richtig.


    was dir nicht Klar ist, das jeder im Islam seine eigene Wahrheit haben darf... diese Lehre widerspricht nicht das Logische im RealLife!

    deine "Absicht" versucht mich zu verdrehen, doch es ändert nichts daran bzw. Du hast die obigen Hadithe gelesen, nun nochmal die Versen aus vorherigen Beitrag den Du für deine Klare "blinde Urteile" missbrauchst...

    Sure 43:43,44
    Also halte denn an dem fest, was dir offenbart worden ist(Koran); denn du bist auf dem geraden Weg.
    Und es ist wahrlich eine Ermahnung für dich und für dein Volk
    , und ihr werdet zur Rechenschaft gezogen werden.

    der gerade Weg ist was?

    Sure 7:169-170
    "Es folgten ihnen dann Nachkommen, die die Schrift erbten; sie greifen aber nach den armseligen Gütern dieser niedrigen (Welt) und sagen: ""Es wird uns verziehen werden."" Doch wenn (abermals) derartige Güter zu ihnen kämen, griffen sie wiederum danach. Wurde denn der Bund der Schrift nicht mit ihnen geschlossen, damit sie von Allah nichts als die Wahrheit aussagen sollten? Und sie haben gelesen, was darin steht. Aber die Wohnstätte im Jenseits ist besser für die Gottesfürchtigen. Wollt ihr es denn nicht begreifen?"
    Und diejenigen, die an der Schrift festhalten und das Gebet verrichten - Wir lassen den Rechtschaffenen den Lohn nicht verlorengehen.


    die Leute zu Muhammad Zeiten, waren weder Schiiten, noch Sunniten, sondern Muslime! die an Offenbarten Gottes Worte festhielten...
    (sonst würden sie unter den Verlierer sein...!)

    Sure 2:62-64
    Die Gläubigen, Juden, Christen, Sabäer und diejenigen, die an Gott und den Jüngsten Tag glauben und gute Werke verrichten und sich eines guten Lebenswandels befleißigen, haben ihren Lohn bei ihrem Herrn. Sie brauchen keine Angst zu haben, und sollen nicht traurig sein.
    Gedenkt der Zeit, als Wir euer Gelöbnis entgegennahmen und den Berg (Sinai) hoch über euch ragen ließen.
    Wir sprachen: "Haltet fest an den von Uns herabgesandten, euch zugedachten Offenbarungen!
    Denkt stets daran, und befolgt sie in der Hoffnung, vor Strafe geschützt zu werden!"
    Ihr habt euch dann abgewandt.
    Wenn Gott euch nicht mit Huld und Barmherzigkeit bedacht hätte, wäret ihr unter den Verlierern.

    so heute auch die sogenannte gespaltene Sunniten, Schiiten...mit Koran! (Möge Gott euch mit seinem Huld und seiner Barmherzigkeit nicht zu den Verlierer zählen...!)

    Sure 3:77-80
    Wahrlich, diejenigen, welche ihren Bund mit Allah und ihre Eide um einen geringen Preis verkaufen, haben keinen Anteil am Jenseits, und Allah spricht nicht zu ihnen, und Er schaut sie nicht an am Tag der Auferstehung, und Er reinigt sie nicht, und ihnen wird eine schmerzliche Strafe zuteil sein.
    "Wahrlich, ein Teil von ihnen verdreht seine Zunge mit der Schrift, damit ihr es für einen Teil der Schrift haltet, obwohl es nicht zur Schrift gehört. Und sie sagen: ""Es ist von Allah""; jedoch ist es nicht von Allah, und sie sprechen eine Lüge gegen Allah, obwohl sie es wissen."
    "Es darf nicht sein, daß Allah einem Menschen (baschar) die Schrift, Urteilsfähigkeit (hukm) und Prophetie gibt und dieser daraufhin zu den (anderen) Menschen sagt: ""Wendet eure Verehrung mir zu, statt Allah!"" - Seid vielmehr (damit zufrieden) Gottesgelehrte (rabbaannieyun) (zu sein), indem ihr (eure Glaubensgenossen) die Schrift lehrt und (selber darin) forscht! -"

    Und (es geht) nicht (an), daß er euch befiehlt, die Engel und Propheten (an Allahs Statt) euch zu Herren zu nehmen. Sollte er euch befehlen, ungläubig zu sein, nachdem ihr (bis dahin Allah) ergeben (muslim) waret?

    die Geschichten (über frühere Gläubige Völker) im Koran sind nicht Sinnlos da...! daraus kann ein sogenannter "Muslim" Beispiel für Gottergebenheit ziehen bzw. aus Fehler (die zuvor begangen wurde) zu lernen...

    für alle fälle das ganze kurz zusammen gefasst:, bevor der Djuvej sagt "siehst Du, siehst Du"....

    die erwähnten in Hadithe sind auch im Koran zu finden, sie Lebten und waren nicht wie Heute "Tod" (und das ist nicht "gleich" dir ist das Bewusst! Und die Lebendigen sind nicht den Toten gleich(zusetzen). Allah kann bei wem er will bewirken, daß er hört. Du aber kannst nicht bewirken...(35:22) )

    sie hielten sich an Allahs Worte FEST, wie an einem Seil, das man als Muslim nicht LOSLASSEN soll wenn man nicht fallen will, bzw. als sogenannter Muslim, in die Irre will...!

    nein? die Sunniten... und Schiiten... sind gleichzusetzen?

    abgesehen von Gebote/Verbote (wie zb. Steinigung...Apostasie... was im vollständigen Koran nirgends zu finden ist..), zeige mir heute eine Arabische sogenannte Islamische Regierung in Arabien, die sich an Koran festhalten und damit richten...? was meinst Du wenn ich nach Mekka gehen würde um zu verbreiten, das ich mich nur an den Koran halte, was droht mir? Apostasie? Zwang? wo sind solche Ungerechte Gebote/Verbote zu finden, die einem nichtmal erlaubt zu glauben, geschweige den ihm den Frieden nicht mal anzubieten? ...nur weil er sich (im Glaube) an Gottes Offenbarung festhält?

    gehorcht dem Gesandten bedeutet nicht "gehorcht dem Sunniten" oder "gehorcht dem Schiiten"...

    2. Die zweite Frage hast du auch nicht beantwortet. Sag mir anhand von Quran ob die Sahaba rechtgeleitet waren, und ob sie, wenn sie 5 mal am Tag gebetet haben und den Ramadan gefastet haben wie wir ihn fasten, ob es richtig war oder nicht.
    Gott weiß es besser Bruder...! das kannst Du einem erzählen der selbst vor hat "Blind über Nächsten zu urteilen" !

    Du kannst auf diese Frage auch ohne Quran antworten, da du den Quran nicht zu kennen scheinst.
    Gott weiß es besser Bruder.... (solche Argumente/Wörter haben mich dazu, damals am Anfang, bewegt Koran immer wieder neu zu lesen...jetzt seit ca. 19 Jahre... nun wird mir Täglich Versen wie "sie sind Blind im Herzen" oder "sie begreifen nicht"... irgend wie KLARER!

    35:43
    (Sie lehnten die Botschaft ab) wobei sie sich auf der Erde hochmütig gebärdeten und böse Ränke schmiedeten. Aber von den bösen Ränken wird (schließlich) niemand anders erfaßt als ihre Urheber. Haben sie denn etwas anderes zu erwarten, als das Verfahren (sunna) (das) gegen die früheren (Generationen angewandt worden ist)? In Allahs Vorgehen wirst du nie eine Änderung finden; und in Allahs Verfahren wirst du nie einen Wechsel finden.

    3. Auch die dritte Frage hast du nicht beantwortet, wann hat Abu Hanifa gelebt und hat er Gefährten des Propheten saws. getroffen.

    (Sinnlose frage....)

    Wikipedia oder Google ist für solche fragen offen... für meine Glaube an Gott ist mir die Geschichte aus Hadithe sowieso überflüssig...

    Ich gebe noch eine zusätzliche Frage. Wann hat Imam Malik gelebt, wo hat er gelebt und von wem hat er sein Wissen genommen.
    Bitte beantworte diese Fragen und umgehe sie nicht. Danke.-
    Wikipedia oder Google ist für solche fragen offen... für meine Glaube an Gott ist mir die Geschichte aus Hadithe sowieso überflüssig...


    Frieden

  4. #134

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Da du meine Fragen schon wieder nicht beantwortet hast, werde ich es selber machen.

    Allah sagt im Quran über die Sahaba, dass wenn man so glaubt wie sie glauben, man rechtgeleitet ist.

    Abu Hanifa hat Sahaba getroffen und mit ihnen geredet und diese haben ihn bestätigt. Die Sahaba haben den Propheten saws. getroffen.

    Imam Malik hat in Medina gelebt und von den Kindern von Sahaban gelernt. Komplett Medina war das Bildungszentrum was Islam anbelangt hat, da dort noch am meisten Wissen über unseren Propheten saws. vorhanden war. Media war der Ort an dem so viele Ayat aus dem Quran herabgesandt wurden und von welchem so viel vom Islam ausging.

  5. #135

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Masar

    bitte posten sie dem vers auf welchen sie sich berufen genau?
    Sind es vielleicht die verse:

    2:137 ?
    6:90 ?

    Sollten es die verse sein, dan wäre mein rat an sie auch die verse davor als auch danach(max 4 bis 5 verse) in der entsprechende sure durchzulesen.

    10:35
    Sprich: Gibt es unter euren Teilhabern einen, der zur Wahrheit
    rechtleitet? Sprich: Gott leitet zur Wahrheit recht. Hat der, der zur
    Wahrheit rechtleitet, eher Anspruch auf Gefolgschaft, oder der, der nur
    dann die Rechtleitung findet, wenn er selbst rechtgeleitet wird? Was ist mit euch? Wie urteilt ihr denn?

    In frieden
    Wa salam
    Dhoom

  6. #136

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Wenn es nur für Muslime ist,dann gründet doch mal eine Muslimgruppe hier im BF,dann müssen wir uns den mist nicht antun.
    Aber stimmt ja,ihr wollt das wir reingucken,wir ungläubigen.
    Die jüngste Religion die die Bibel abgeschrieben hat und einpaar Weisheiten von den Griechen übernommen hat,sie ist die beste,auch für Frauen,sie wissen es nur nicht.
    Aber ja,Islam ist the best,Mohamed for President of Sahara Sand-wich.
    Juhuuu.
    Quält uns nicht damit,denn keiner wird hier Konvertieren,hatte nie was gegen den Islam,aber was ihr betreibt kann man schon fast Stalking nennen.
    Ihr habt eine Islamic gruppe im BF,wenn nicht,dann macht mal eine auf und geilt euch gegenseitig auf,aber last das Balkanforum auch Balkanforum sein.
    Ist langsam zum Islamisch Forum geworden.
    Geht mit Allah,aber geht.

  7. #137

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Wenn es nur für Muslime ist,dann gründet doch mal eine Muslimgruppe hier im BF,dann müssen wir uns den mist nicht antun.
    Aber stimmt ja,ihr wollt das wir reingucken,wir ungläubigen.
    Die jüngste Religion die die Bibel abgeschrieben hat und einpaar Weisheiten von den Griechen übernommen hat,sie ist die beste,auch für Frauen,sie wissen es nur nicht.
    Aber ja,Islam ist the best,Mohamed for President of Sahara Sand-wich.
    Juhuuu.
    Quält uns nicht damit,denn keiner wird hier Konvertieren,hatte nie was gegen den Islam,aber was ihr betreibt kann man schon fast Stalking nennen.
    Ihr habt eine Islamic gruppe im BF,wenn nicht,dann macht mal eine auf und geilt euch gegenseitig auf,aber last das Balkanforum auch Balkanforum sein.
    Ist langsam zum Islamisch Forum geworden.
    Geht mit Allah,aber geht.

  8. #138
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Wenn es nur für Muslime ist,dann gründet doch mal eine Muslimgruppe hier im BF,dann müssen wir uns den mist nicht antun.
    Aber stimmt ja,ihr wollt das wir reingucken,wir ungläubigen.
    Die jüngste Religion die die Bibel abgeschrieben hat und einpaar Weisheiten von den Griechen übernommen hat,sie ist die beste,auch für Frauen,sie wissen es nur nicht.
    Aber ja,Islam ist the best,Mohamed for President of Sahara Sand-wich.
    Juhuuu.
    Quält uns nicht damit,denn keiner wird hier Konvertieren,hatte nie was gegen den Islam,aber was ihr betreibt kann man schon fast Stalking nennen.
    Ihr habt eine Islamic gruppe im BF,wenn nicht,dann macht mal eine auf und geilt euch gegenseitig auf,aber last das Balkanforum auch Balkanforum sein.
    Ist langsam zum Islamisch Forum geworden.
    Geht mit Allah,aber geht.
    noch ein Islamkenner.....

  9. #139

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    noch ein Islamkenner.....
    Ist doch so,die Bibel und vorallem die Thora ist viel älter als der Koran.
    Der Koran ist nur sowas wie die Übersetzung der Bibel oder Thora ins arabische.
    Dann kommen manche "gelehrte" aus euren ecken die behaupten das der Koran der erste war,der sagte das die Erde rund sei,das stimmt nicht.
    Bevor es Bibel,Koran und Thora gab,haben die alten griechen das schon behauptet,es wurde nur übernommen.
    Das gleiche mit der Rotation der Erde,mit der Reflektion des Mondes usw.
    Es ist nichts was man nicht schon früher wusste,der Islam hat es nur übernommen,besser gesagt Mohamed und es auf ein Blatt Papier geschrieben.

    Der Koran wurde 1000 mal auseinander genommen,aber solche Videos seht ihr nicht gerne.

  10. #140

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Robert, Koran ist kein Wissenschaftsbuch... und auch nicht = Thora oder Bibel.
    was Du vermutest, das spielt hier keine wichtige Rolle...


    Frieden

Ähnliche Themen

  1. An die Muslime und Christen des BF
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 223
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 18:47
  2. Muslime in Frankreich
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 23:24
  3. an die muslime
    Von st0lzer kr0ate im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 15:42
  4. Zentralrat der Ex-Muslime
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 22:04
  5. Frage an die Muslime.
    Von Vergessener_Wolf im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 19:35