BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 161 bis 166 von 166

Nur muslime

Erstellt von Djuvejbir, 20.08.2011, 00:50 Uhr · 165 Antworten · 7.190 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem
    Aber wenn ich lesen muss, dass es hier sogar Leute gibt die sich wahrhafte Muslime nenne
    siehe: Nicht Reform, sondern Rückkehr zum Koran

    es geht nicht daram.. (den nur Gott urteilt wer Muslim und wer nicht Muslim ist...). WIR versuchen im eigenem Leben "Muslim(a)" zu sein, ob das durch unsere Denkbarkeit/Ergebenheit gelungen ist, darüber werden wir im Jenseits erst erfahren...(gilt auch für nicht-Muslim... Sure 5:48 )


    Ist man sofort ein Wahabi wenn man die Sunnah des Propheten s.a.w.s. versucht zu folgen! NEIN
    richtig: NEIN!

    Wenn man die Sunnah nicht folgt dann folgt man indirekt auch nicht den heiligen Qur`an! Das ist FAKT!!!
    welche Sunnah? und was ist indirekter FAKT?

    Für das Zusammenleben von Brüdern und Schwestern müssen Regeln für Anstand und für gutes Benehmen beachtet werden.
    richtig...
    Ferner Vers 10 aus Sura 49:
    "Die Gläubigen sind ja Brüder. So stiftet Frieden zwischen euren Brüdern und fürchtet Allah, auf daß euch Barmherzigkeit erwiesen werde."
    richtig...

    Also liebe Geschwister seid nicht stur und haltet euch an die Sunnah fest. bewart eure Würde und habt Taqwa!!!
    ich halte (im Glaube) an Koran fest, bin ich dann kein Bruder?

    Nur muslime
    Sure 43:43,44
    Also halte denn an dem fest, was dir offenbart worden ist(Koran); denn du bist auf dem geraden Weg.
    Und es ist wahrlich eine Ermahnung für dich und für dein Volk
    , und ihr werdet zur Rechenschaft gezogen werden.

    Sure 7:169-170
    "Es folgten ihnen dann Nachkommen, die die Schrift erbten; sie greifen aber nach den armseligen Gütern dieser niedrigen (Welt) und sagen: ""Es wird uns verziehen werden."" Doch wenn (abermals) derartige Güter zu ihnen kämen, griffen sie wiederum danach. Wurde denn der Bund der Schrift nicht mit ihnen geschlossen, damit sie von Allah nichts als die Wahrheit aussagen sollten? Und sie haben gelesen, was darin steht. Aber die Wohnstätte im Jenseits ist besser für die Gottesfürchtigen. Wollt ihr es denn nicht begreifen?"
    Und diejenigen, die an der Schrift festhalten und das Gebet verrichten - Wir lassen den Rechtschaffenen den Lohn nicht verlorengehen.



    Sure 2:62-64
    Die Gläubigen, Juden, Christen, Sabäer und diejenigen, die an Gott und den Jüngsten Tag glauben und gute Werke verrichten und sich eines guten Lebenswandels befleißigen, haben ihren Lohn bei ihrem Herrn. Sie brauchen keine Angst zu haben, und sollen nicht traurig sein.
    Gedenkt der Zeit, als Wir euer Gelöbnis entgegennahmen und den Berg (Sinai) hoch über euch ragen ließen.
    Wir sprachen: "Haltet fest an den von Uns herabgesandten, euch zugedachten Offenbarungen!
    Denkt stets daran, und befolgt sie in der Hoffnung, vor Strafe geschützt zu werden!"
    Ihr habt euch dann abgewandt.
    Wenn Gott euch nicht mit Huld und Barmherzigkeit bedacht hätte, wäret ihr unter den Verlierern.

    Sure 35:43
    (Sie lehnten die Botschaft ab) wobei sie sich auf der Erde hochmütig gebärdeten und böse Ränke schmiedeten. Aber von den bösen Ränken wird (schließlich) niemand anders erfaßt als ihre Urheber. Haben sie denn etwas anderes zu erwarten, als das Verfahren (sunna) (das) gegen die früheren (Generationen angewandt worden ist)? In Allahs Vorgehen wirst du nie eine Änderung finden; und in Allahs Verfahren wirst du nie einen Wechsel finden.

    Verbleibe in Frieden und in Liebe mit dem Höchsten...

    Frieden

  2. #162
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    welche Sunnah? und was ist indirekter FAKT?


    erklär mir dann bitte das:
    24:52 Und wer Gott und Seinem Gesandten gehorcht und Gott fürchtet und Ihm folgt: solche sind es, die Gewinner sind.

    3:132 Gehorcht Gott und dem Gesandten, damit ihr Erbarmen findet.

    4:80 Wer dem Gesandten gehorcht, der hat Gott gehorcht.

    21:45 Sprich: "Ich warne euch nur mit der Offenbarung."

    7:203 Wenn du ihnen keine Verse bringst, sagen sie: "Warum erfindest du keine?" Sprich: "Ich folge nur dem, was mir von meinem Herrn offenbart wurde." Dies sind Aufklärungen von deinem Herrn und eine Führung und Barmherzigkeit für gläubige Leute.

    Wenn man das jetzt so liesst im Qur`an, das man den Gesandten folgen sollte, also die Sunnah...leugnest dies eigentlich...oder?

    Er sagte s.a.w.s.: "Ich rate euch zur Gottesfurcht Allah gegenüber dem Mächtigen und Erhabenen, und zum Hören und Gehorchen, selbst wenn ein Knecht über euch zum Befehlshaber eingesetzt ist. Wer von euch (lange) am Leben ist, der wird viel Meinungsverschiedenheiten sehen. So haltet euch an meine Sunna und an die Sunna der rechtgeleiteten, rechtschaffenen Nachfolger. Beißt mit den Zähnen darauf. Hütet euch vor den neuen Dingen (in Glaubensfragen); denn jede neue Sache ist eine Neuerung, und jede Neuerung ein Irregehen, und jedes Irregehen führt ins Höllenfeuer.

    Wie weisst du wie man betet, oder wann ramadan ist...allg. all die Handlungen findest du detailiert in der Sunnah...


    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

  3. #163
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Die Hadithe haben prinzipiell eine Geimeinsamkeit mit dem Qur`an, da beide Al-wahy d.h. der èbermittlung von ALLAH swt. entstammen.

    Sowohl der Qur`an als auch die Sunnah müssen von den Muslimen berücksichtigt und geachtet werden. Dazu fordert der Qur`an in eindeutiger Weise auf: "Ihr, die den Iimaan verinnerlicht habt! Gehorcht ALLAH und gehorcht dem Gesandten und den Verantwortlichen unter euch. Wenn ihr euch über eine Angelegenheit streitet, dann legt sie ALLAH und seinem Gesandten vor, solltet ihr den Iimaan an ALLAH und an de Jüngsten Tag verinnerlicht haben. DIe ist besser und hat einen besseren Abschluss." 4:59

    "Sag: Ihr Menschen! Ich bin der Gesandte von ALLAH zu euch allesamt, Demjenigen, Dem die Himmel und die Erde gehören. Es gibt keinen Gott ausser IHM. ER macht lebendig und lässt sterben. So verinnerlicht den Iimaan an ALLAH und an SEINEN Gesandten, den lese- und schreibunkundigen Prophenten, denjendigen, der den Iimaan an ALLAH und an SEINE Worte verinnterlicht. Folgt ihm, demit ihr Rechtleitung findet." 7:158

    "Wer dem Gesandten gehorcht, der hat bereits ALLAH gehorcht. Doch wer sich abwendet, (siehe) WIR haben dich zu ihnen nicht als Aufseher entsandt 4:80

    "Ich hinterlasse euch zwei Dinge, ihr werdet nicht irregehen, solange ihr euch daran haltet: ALLAHs Schrift und die Sunnah SEINES Propheten." (Malik)

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

  4. #164

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem
    erklär mir dann bitte das:
    24:52 Und wer Gott und Seinem Gesandten gehorcht und Gott fürchtet und Ihm folgt: solche sind es, die Gewinner sind.

    3:132 Gehorcht Gott und dem Gesandten, damit ihr Erbarmen findet.

    4:80 Wer dem Gesandten gehorcht, der hat Gott gehorcht.

    21:45 Sprich: "Ich warne euch nur mit der Offenbarung."

    7:203 Wenn du ihnen keine Verse bringst, sagen sie: "Warum erfindest du keine?" Sprich: "Ich folge nur dem, was mir von meinem Herrn offenbart wurde." Dies sind Aufklärungen von deinem Herrn und eine Führung und Barmherzigkeit für gläubige Leute.

    Wenn man das jetzt so liesst im Qur`an, das man den Gesandten folgen sollte, also die Sunnah...leugnest dies eigentlich...oder?
    siehe das rote...(es steht auch nirgends, gehorcht Buchari & Co.)

    siehe auch 4. Argument hier: Grundlage des Islam

    (lies am bestens alle Seiten... damit wir uns besser verstehen und uns nicht im Kreis drehen...)

    Er sagte s.a.w.s.: "Ich rate euch zur Gottesfurcht Allah gegenüber dem Mächtigen und Erhabenen, und zum Hören und Gehorchen, selbst wenn ein Knecht über euch zum Befehlshaber eingesetzt ist. Wer von euch (lange) am Leben ist, der wird viel Meinungsverschiedenheiten sehen. So haltet euch an meine Sunna und an die Sunna der rechtgeleiteten, rechtschaffenen Nachfolger. Beißt mit den Zähnen darauf. Hütet euch vor den neuen Dingen (in Glaubensfragen); denn jede neue Sache ist eine Neuerung, und jede Neuerung ein Irregehen, und jedes Irregehen führt ins Höllenfeuer.
    interessant...

    wasalam

  5. #165
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    (lies am bestens alle Seiten... damit wir uns besser verstehen und uns nicht im Kreis drehen...)

    interessant...[/QUOTE]

    OK, werde bei Gelegenheit machen inshAllah...


    Ich kann es irgendwie einfach nicht begreifen...wie soll den das gehen ohne Sunnah?!!!

    Der Qur`an fordert in zahlreichen Aayaat zum rituellen Gebet auf, ohne alle Gebetszeiten, -modalitäten und -formen zu erläutern. Diese Erkenntnisse liefert die Sunnah!

    oder der Verbot des Verzehrs von Esel-und von Raubtier-Fleisch, etc.

    So kann man die Sunnah im Vergleich zum Qur`an wie folgt einteilen:
    1. Sunnah, die den Qur`an bestätigt, wie Bestätigung des Riba-Verbots und der rituellen Pflichtgebete etc.

    2. Sunnah, die den Qur`an erläutert, wie die Festlegung der Gebetszeiten und -modalitäten, etc.

    3. Sunnah, die neue im Qur`an nicht thematisierte Scharri`ah-Normen erlässt, wie die Zakah für Handelswaren und das Verbot von Eselfleisch.

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

  6. #166

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem
    Ich kann es irgendwie einfach nicht begreifen...wie soll den das gehen ohne Sunnah?!!!
    nein es gibt eine Sunnah: ein Weg=sunnatullah=Der Weg Gottes!

    Sure 33:62
    So war der Weg Gottes (sunnatullah) im Falle derer, die vordem hingingen; Und du wirst im Verfahren Gottes (sunnatullah) keine Veränderung finden.


    17:77 Sunnata man qad arsalna qablaka minrusulina wala tajidu lisunnatina tahweelan

    Derart ist Allahs Vorgehen (Sunnah), wie es zuvor gewesen ist; und nie wirst du in Allahs Vorgehen (Sunnah) einen Wandel finden. (48:23)

    48:23 Sunnata Allahi allatee qad khalat minqablu walan tajida lisunnati Allahi tabdeelan

    Allah will euch die Wege (Sunnah) derer klar machen, die vor euch waren, und euch dahin leiten und Sich in Gnade zu euch kehren. Und Allah ist Allwissend, Allweise. (4:26)

    4:26 Yureedu Allahu liyubayyina lakumwayahdiyakum sunana allatheena min qablikum wayatoobaAAalaykum waAllahu AAaleemun hakeemun

    17:77 sagt uns, dass die Sunnah Gottes bei jedem Propheten ist, 48:23 dass diese Sunnah gleich bleibt und 4:26 dass Gott diese Sunnah erklärt und uns zu ihr hinleitet.


    Der Qur`an fordert in zahlreichen Aayaat zum rituellen Gebet auf, ohne alle Gebetszeiten, -modalitäten und -formen zu erläutern. Diese Erkenntnisse liefert die Sunnah!
    meinst Du die Sunnah, wo die Pflichten der Muslime verändert wurden? zb. "3x täglich Beten" in "5x täglich Beten" reformiert haben... ? wer als "Muslim" darf sowas tun? ich meine es geht nicht um Gebet, soll doch jeder Beten wie er will, mehr oder weniger... es geht nur um "Pflichte" der Muslime!

    So kann man die Sunnah im Vergleich zum Qur`an wie folgt einteilen:
    1. Sunnah, die den Qur`an bestätigt, wie Bestätigung des Riba-Verbots und der rituellen Pflichtgebete etc.
    was ist mit Steinigung, Apostasie, das Recht der Frauen usw.

    Sure 16:116
    "Und sagt nicht hinsichtlich dessen, worüber eure Zunge eine lügnerische Aussage macht, ""dies ist erlaubt, und dies verboten"", um gegen Allah eine Lüge auszuhecken! Denen, die gegen Allah Lügen aushecken, wird es nicht wohl ergehen."

    wo wird das bestätigt?

    voralem wo wird bestätigt das andere Quellen, (die im Widerspruch mit Grundlage des Islam sind) als Pflicht für Muslime gilt...?

    2. Sunnah, die den Qur`an erläutert, wie die Festlegung der Gebetszeiten und -modalitäten, etc.
    schau das von Anfang bis ende:


    (der hat es verstanden... )

    Sure 2:135-138
    "Und sie sagen: ""Ihr müßt Juden oder Christen sein, dann seid ihr rechtgeleitet." = heute gilt das nicht nur für Juden, Christen sondern auch für Muslime...
    "Sag: Nein! (Für uns gibt es nur) die Religion (milla) Abrahams, eines Haniefen - er war kein Heide!"

    "Sagt: ""Wir glauben an Allah und (an das), was (als Offenbarung) zu uns, und was zu Abraham, Ismael, lsaak, Jakob und den Stämmen (Israels) herabgesandt/
    offenbart
    worden ist, und was Moses und Jesus und die Propheten von ihrem Herrn erhalten haben, ohne daß wir bei einem von ihnen (den anderen gegenüber) einen Unterschied machen. Ihm sind wir ergeben (muslim)."""

    Wenn sie so glauben, wie ihr glaubt, dann werden sie rechtgeleitet sein; wenn sie sich aber abwenden, so sind sie nur in Abspaltung/Streit geraten. Doch Allah wird dir (als Helfer) gegen sie genügen. Er ist der, der (alles) hört und weiß.
    Dies ist die Weisung Allahs, und wer hat eine schönere/bessere Weisung als Allah! Und Ihm dienen wir.


    der Koran Einigt uns alle (Juden, Christen und Muslime....andere Quellen spaltet uns!)

    OK, werde bei Gelegenheit machen inshAllah...
    Möge der gelobte Gott mit seiner Weisung uns alle einigen...

    wasalam

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Ähnliche Themen

  1. An die Muslime und Christen des BF
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 223
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 18:47
  2. Muslime in Frankreich
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 23:24
  3. an die muslime
    Von st0lzer kr0ate im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 15:42
  4. Zentralrat der Ex-Muslime
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 22:04
  5. Frage an die Muslime.
    Von Vergessener_Wolf im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 19:35