BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Nutzen von Religion

Erstellt von Pasuljović, 13.02.2011, 18:28 Uhr · 73 Antworten · 3.603 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    525

    Nutzen von Religion

    Was bringen Religionen eigentlich außer Feiertagen?
    Hier wird soviel gestritten aber wofür denn?

    Ob ein Mensch gut oder schlecht ist, hängt ja nicht von der Religion ab. Auch die Intelligenz oder die Leistungsfährigkeit wird nicht von der Religion beeinflusst.

    Also was bringt die Religion hier auf der Erde?


    Und ich spreche bewusst von Erde also kommt mir nicht mit "Ich diene meinem Herrn um in den Himmel zu kommen".
    Was bringt eine Religion der Menschheit?


    Staaten mit einem hohen Anteil an unreligiösen Menschen sind oft friedlicher als Staaten, mit einer hohen religiösen Bevölkerung.

    Natürlich spielen da auch andere Faktoren eine Rolle aber das zeigt doch, dass Frieden auch in ungläubigen Gesellschaften erreicht werden kann.
    Atheisten und Agnostiker sind somit nicht automatisch schlechtere Menschen.

    Also, wofür streitet man sich eigentlich?

  2. #2

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    wir albaner können sehr gut und erfolgreich ohne religion an gott glauben

  3. #3
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Das ist ganz einfach:

    Die Atheisten werden dir erklären, dass die Erfindung der Religion einen evolutionären Vorteil bedeutete, weshalb sie sich bis heute durchgesetzt hat. Dass sie aber für unsere moderne Zeit überflüssig geworden ist.

    Die Gläubigen werden dir sagen, dass die Ausübung der Religion die Verwirklichung Gottes Willens auf der Erde ist.

  4. #4
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Vielleicht ist das ein Strohhalm an den sich viele Menschen klammern.

    Wenn z.B. klar sein würde das wir nach dem Tod einfach nur Madenfutter werden würden, gäbe es viele Menschen die damit nicht klarkommen. So gibt es die Hoffnung das nach dem Tod noch was kommt.

    Nur eins von vielen Beispielen

  5. #5

    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    Die Gläubigen werden dir sagen, dass die Ausübung der Religion die Verwirklichung Gottes Willens auf der Erde ist.
    Durch die Religion wird nichts sinnvolles verwirklicht. Religion ist für eine funktionierende Gesellschaft nicht notwendig.
    Die Menschen werden lediglich gespalten. Ich denke nicht, dass irgendein Gott das so vorgesehen hat.

  6. #6
    El Hefe
    Was bringt Religion?

    Hoffnung,Sicherheit,vermeintliche Antworten,vermeintliche Wahrheit und Unfehlbarkeit,für die Unmündigen eine Gebrauchsanweisung fürs Leben,(Halb)wissen,manchmal Vernunft,Hobbies,Zusammenhalt,Zuflucht,Geborgenhei t,Brainfucks & Brainwashes,Krieg,Entzweiung,Hass,Probleme,Problem lösungen,Grenzziehungen,Begrenztheit,Meinungsversc hiedenheiten,
    Versöhnung,Frieden...Und dies und jenes und blablabla...Ziemlich vieles also.Viel Gutes und viel Schlechtes.

    Das Problem sind für mich jedoch weniger die Religionen,sondern der mehr das,was die Menschen daraus machen.Einem wahren Idioten wird nichts helfen....Ob nun Christentum,Islam oder doch Atheismus.

  7. #7
    Goldmund
    Wer kann mir sonnst beantworten von wo ich komme und wohin ich gehe ?

  8. #8

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Pasuljović Beitrag anzeigen
    Durch die Religion wird nichts sinnvolles verwirklicht. Religion ist für eine funktionierende Gesellschaft nicht notwendig.
    ja, es war wirklich Dumm "Religionsfreiheit" in Gesetzbücher zu verankern.... (die Dumen haben sich das einfach ja so ausgedacht....bestimmt!)

    wäre das nicht, hätten wir bis jetzt paar weiterer Kriege... (Garantiert!)

    Friede!

  9. #9

    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    Das Problem sind für mich jedoch weniger die Religionen,sondern der mehr das,was die Menschen daraus machen.
    Natürlich. Für ein Individuum kann eine Religion sehr wohl einen positiven Effekt haben.

    Aber warum wird dann soviel Wert auf Überzeugung gelegt. In Youtube gibt es haufenweise Videos in der man von der Wahrhaftigkeit seiner Religion überzeugen will.
    Im Islam ist die weltweite Ausbreitung sogar eine Pflicht.

    Das hat doch nichts mehr mit dem Individuum zu tun.

    Warum wird von den Religionen eine 'Weltherrschaft' angestrebt, wenn eine religiöse Welt nicht wirklich etwas am menschlichen Wesen ändern würde. Es gäbe genauso Kriege und Leid und so weiter.

  10. #10

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Religion = Teil des Großen Plans, Teil des großen Lernprozesses, auf dessen Wege die Menschen sind. Meine Aussage entspricht 100% der Wahrheit.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Facebook sperren, deine Bilder zu nutzen
    Von Rockabilly im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 15:54
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 16:48
  3. youtube uneingeschränkt nutzen! wer kann helfen?
    Von OptimusPrime im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 12:34
  4. Serbien will Heimvorteil nutzen
    Von danijel.danilovic im Forum Sport
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 22:16