BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 30 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 292

Ohne den Islam gäbe es heute keine Albaner...

Erstellt von Ohrid-Albaner, 30.12.2009, 13:00 Uhr · 291 Antworten · 11.031 Aufrufe

  1. #231
    ardi-
    Zitat Zitat von javor Beitrag anzeigen
    Islam gab es vor Türken auf dem Balkan, darum kamen auch die Türken um uns zu schützen. Hart aber wahr, ne?

    Die Heiden-Serben haben doch das byzantinische Reich kaput gemacht und terrorisiert udn dann den Türken gedroht sie anzugreifen.
    Selber schuld, die Serben haben sich heute noch von Türken nicht erholt.



    Meine Vorfahren haben immer gesagt; "Oh Allmächtiger Gott, gib deinen Segen zuerst den Türken, dann uns".

    Und ich setze unsere Tradition hier fort; "Oh Allmächtiger Gott, gib zuerst deinen Segen den Afghanen dann uns".

    Übrigens, die älteste Moschee auf dem Balkan, ist die Moschee aus Mlike.
    Du solltest auch wissen, bei uns gab es auch Mönche, Brüderschaften, Sufis und Derwische, nicht Derwische die du aus dem Fernsehen kennst, irgendwelche irregeleitete Leute, echte Derwische, echte Männer, die den Islam in Mazedonien, Albanien und Kosovo verbreitet haben.

    Skenderbeg ist nicht weiter als eine Science-Fiction Figur, ein Superman aus Albanien, und der Name Skenderbeg, TÜRKISCH. Damals brauchte man so etwas, um die albanische Masse die aus 90%+ Moslems bestand, zu täuschen. Einbischen da einbischen so und fertig war Frankensteins Monster. Sogar Kommunisten haben ein Film über ihn genmacht, wo word den das alles enden? Kleiner Pharao, keiner nimmt euch ernst, die mehrheit der Albaner schaut dir einfach zu wie du deinen Skenderbeg vergötterst, ihr seid einfach langweilige Menschen, nur weil niemand gegen euch etwas sagt, denkt nicht das ihr alein seid. Wisst ihr was ich über euch denke wenn ich euch so sehe, ich lache kurz und sage, was für Idioten es gibt.

    Ploča na Mlička đamija


    MUSLIMANI U GORI OD 7. VIJEKA




    pharao

    haha
    es ist unglaublich geil wie hoch der hass auf uns ist,

    also diese theorie ist wirklich der hammer aller theorien aber ich denke kaum das es die theorie von ohrid-albaner überbietet da musst du noch einen zahn zu legen

    ja skenderbeu ist türkisch, hast du dich aber jemals mit der geschichte von skenderbeu ausseinander gesetzt? sein name war gjergj kastrioti er war sohn von gjon kastrioti, als kleiner kind wurde er vom sultan auf seinen hof mitgenommen als Geisel, da bekam er den namen skender, er wurde erfolgreich und bekam den namen skender beu,
    als er älter wurde floh er bei einer angelegenheit richtung albanien, er wurde wieder katholik, und kämpfte mit den albanern seite an seite bis zu seinem tod, (er starb friedlich soll heissen keiner deiner vorfahren konnte ihm das wasser reichen)

    er wurde zum athleti christi ernnant und bekam eine statue in rom

    das sind fakten und keine träume
    der 2 kopfadler war die fahne des albabnischen heeres, man sagt das die fahne noch eine krone hatte, doch die wurde bei der wieder gründung albaniens abgesetzt

    und zu deiner scheiss theorie das die albaner vor den türken 90% moslem waren, erzähl das bitte keinem mensch der dabei etwa draus kommt sonst machst du dich zur lachnummer 2010

  2. #232
    ardi-
    Zitat Zitat von javor Beitrag anzeigen
    Ich denke der Adler hat nichts mit Albaner zu tun sondern mit Pharao aus Ägypten.




  3. #233
    ardi-
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Nein, ich nehme sie nicht raus, weisst du auch warum? Weil ich stolz bin, Albaner zu sein.

    Pass auf, was du hier für Begriffe verwendest, hast sie mal in den Medien gehört und gebrauchst sie jetzt für jeden Muslim, der seine Meinung sagt.

    deine meinung passt nicht zum adler

    tu lieber deine geliebte flagge für die du sterben würdest, türkye, türkye,

  4. #234
    ardi-
    Zitat Zitat von Hamza Beitrag anzeigen
    fanatiker einer relligion sind leute die etwas kompensieren müssen gewissen lücken haben

    ich wurde als moslem geboren nun stehe ich dazu aber paralell zudem dass ich ein albaner bin aber in erster linie weiß ich dass ich christliche vorfahren hatte bin auch auf die stolz dass gekämpft haben und konvertiert haben für uns damit wir überleben also
    mann muss beachten dass das christentum auch mit gewalt uns übertragen wurde also was solls ich lebe als moslem weil so wohl ne höhere macht wollte umsonst sind wir keine moslems

    aber in erster linie zählt für mich zoti/perandia
    dann dass ich albaner bin
    und dann moslem

    so definiere ich mich
    auch als europäischer moslem ehr

    aber was ich noch sagen wollte ihr hanswürste ihr tut immer so als ob der islam fremd wäre in europa haha das christentum kam auch ursprünglich aus israel also was solls?

    und der nahe osten ist sowieso seit der antike schon zum balkan kulturell näher als der westen es je sein wird um ehrlich zu sein sind wir balkaner

    1/3 eigen
    1/3 orientalisch
    1/3 südeuropäisch so wie italiener

    es war früher oder später so bestimmt dass die völker des nahen ostens den balkan irgendwann erobern die slawen brauchen garnicht mit zu reden denn seit der antike haben wir kontakt und kriege zu denen deswegen brauchen slawen garnicht zu sagen was fremd ist denn sie selber könnten sich dann auch als fremdlinge fühlen wenn sie den islam als fremd für den balkan einordnen denn die balkanische antike kultur hat durch die erfolgreichen kriege in der antike sehr viel den orient beeinflusst sodass der islam auch garnicht für uns fremd sein kann


    irgendwann musste halt der damm zusammenbrechen über tausende jahren hattet sie es versucht in den balkan früher oder später hätten sie es so oder so geschafft

    also uns albaner hätte es nicht gegen sage ich mal viel mehr ein vermischtes illyrer volk also keine eindeutigen merkmale der slawen und der albaner

    es würde ein volk sein aber kein jugoslawisches volk von laibach bis nach shkupi
    würde dieses volk exestieren also
    ich bin mir sicher eine verschmelzung hätte statt gefunden statt eine assimilation

    mit einer eigenen kirche die katholische und orthodoxe elemente enthalten würden


    die südlichen albaner die arvaniten würde die dominante kraft in griechenland haben und denke auch das land würde demnach aussehen und sprache wäre arvanitisch mit dem namen arvantia oder so in der
    art das wären meine thesen

    danke nochmal

    wirklich?

    wesshalb wäre es nicht so geblieben wie es schon andere tausende von jahren so blieb?

    der osmane ist blos ein weiterer feind der noch mehr albanisches blut vergoss, wie konnten uns den die türken helfen? mach deine augen auf bitte,
    die albaner waren vor den osmanen in stämme unterteilt und trotzdem konnte keine macht das gebiet langfristig halten, wesshalb sollten die es dann in den letzten 500 jahre nicht halten können? (die albaner)

    ich habe auch eine theorie das albanien schon viel früher von den osmanen lösgelöst wäre, wenn die moslems (albaner) nicht mit den türken zusammen gekämpft habt, oder nicht für die türken gekämpft hättet, und diese theorie ist viel WAHRSCHEINLICHER ALS DEIN ODER DIE VON OHRID

    denn ihr habt mit den osmanen zusammen gekämpft, viele pashas waren albaner und anstatt die albanische grenze zu markieren haben sie die osmanische grenze beschützt
    ohne die wären wir auch besser dran und zwar viel besser

  5. #235
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Tut mir leid ich habe nicht alle Threads gelesen nur die Ersten.

    Was wahr ist die Osmanen haben nie mit dem Schwert versucht alle zu konvertieren !

    Find ich etwas Schade was nützt die Toleranz wenn jetzt alle auf dme Balan die Türken und den Islam dafür verteufeln weil sie selber nix auf die Reihe bekommen. Bestes Beispiel die Griechen mit dem Defizit !

    Siehe Südamerika, Spanien hat alles mit dem Schwert konvertiert, assimiliert jetzt sind dort alle Christen und gut ist.

    Die Osmanen haben das gemacht was andere jetzt noch nicht machen können !
    Auf den Führungspositionen wurde nie aussortiert, jeder hatte die gleichen Chancen ob Christ, Jude Moslem !

    Einige Wesire aius der Zeit ( Heutiger Ministerpräsident)

    Sokullu Mehmet Pasa ( Bosnier / Serbe aus dem Dorf Sokul)
    Ibrahim PAsa ( Albaner)
    .
    .
    .
    Die liste geht noch weiter

    Vieleicht noch was:

    Liebe Albaner mögt ihr die Türkische Nationalhymne ??
    Mehmet Âkif Ersoy

    schrieb die türkische Nationalhymne, den Unabhängigkeitsmarsch. Sein Vater stammte aus Albanien (aus der Region des heutigen Kosovos -genauer aus dem Dorf Shushice) (damals Osmanisches Reich) und war ein Albaner, die Mutter aus Buchara.

  6. #236
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    wirklich?

    wesshalb wäre es nicht so geblieben wie es schon andere tausende von jahren so blieb?

    der osmane ist blos ein weiterer feind der noch mehr albanisches blut vergoss, wie konnten uns den die türken helfen? mach deine augen auf bitte,
    die albaner waren vor den osmanen in stämme unterteilt und trotzdem konnte keine macht das gebiet langfristig halten, wesshalb sollten die es dann in den letzten 500 jahre nicht halten können? (die albaner)

    ich habe auch eine theorie das albanien schon viel früher von den osmanen lösgelöst wäre, wenn die moslems (albaner) nicht mit den türken zusammen gekämpft habt, oder nicht für die türken gekämpft hättet, und diese theorie ist viel WAHRSCHEINLICHER ALS DEIN ODER DIE VON OHRID

    denn ihr habt mit den osmanen zusammen gekämpft, viele pashas waren albaner und anstatt die albanische grenze zu markieren haben sie die osmanische grenze beschützt
    ohne die wären wir auch besser dran und zwar viel besser
    da hast du ja recht, aber ohne die "türkischen" albaner, wie du uns nennst, hätte es keine rilindja-bewegung...viele der liga von prizren waren muslime...zumindenst glaubten sie, sie seien es...wenn die katholiken ach-so-stark waren, wieso konnte niemand von deinen stämmen einen staat begründen oder ein fürstentum und uns alle von den osmanen befreien??? wie es die serben und griechen u. a. getan haben??? weisst du warum? weil ihr immer noch mit eurem heidnischen kanun lebtet...deshalb...

  7. #237
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    deine meinung passt nicht zum adler

    tu lieber deine geliebte flagge für die du sterben würdest, türkye, türkye,
    geh deinen papst ficken, der uns damals nicht geholfen hat, weisst du warum? weil dem westen die albaner am arsch vorbeigehen/vorbeigingen, deshalb...

    ja, oh ja, ich liebe die türkei...

    es lebe das land, das uns die wahre religion zeigte...

    es leben die albaner, die die chance nahmen, diese religion anzunehmen...hurra...

    tut mir leid, für euch dorf-menschen aus den höhlen nordalbaniens...

  8. #238
    ardi-
    Zitat Zitat von Magnificient Beitrag anzeigen
    Tut mir leid ich habe nicht alle Threads gelesen nur die Ersten.

    Was wahr ist die Osmanen haben nie mit dem Schwert versucht alle zu konvertieren !

    Find ich etwas Schade was nützt die Toleranz wenn jetzt alle auf dme Balan die Türken und den Islam dafür verteufeln weil sie selber nix auf die Reihe bekommen. Bestes Beispiel die Griechen mit dem Defizit !

    Siehe Südamerika, Spanien hat alles mit dem Schwert konvertiert, assimiliert jetzt sind dort alle Christen und gut ist.

    Die Osmanen haben das gemacht was andere jetzt noch nicht machen können !
    Auf den Führungspositionen wurde nie aussortiert, jeder hatte die gleichen Chancen ob Christ, Jude Moslem !

    Einige Wesire aius der Zeit ( Heutiger Ministerpräsident)

    Sokullu Mehmet Pasa ( Bosnier / Serbe aus dem Dorf Sokul)
    Ibrahim PAsa ( Albaner)
    .
    .
    .
    Die liste geht noch weiter

    Vieleicht noch was:

    Liebe Albaner mögt ihr die Türkische Nationalhymne ??
    Mehmet Âkif Ersoy

    schrieb die türkische Nationalhymne, den Unabhängigkeitsmarsch. Sein Vater stammte aus Albanien (aus der Region des heutigen Kosovos -genauer aus dem Dorf Shushice) (damals Osmanisches Reich) und war ein Albaner, die Mutter aus Buchara.

    wir verteufeln dein land weil es zusätzliche kriege gab durch dein land

    und das christen im osmanischen reich führungsposition hatten ist bisschen neu für mich
    hast du mir einen namen?

    klar nicht alle durch das schwert, aber fast keiner durch überzeugung

  9. #239

    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    283
    Ja ja ja ist gut er hat Statue bekommen, Puppen, Bonbons und einen türkischen Namen. Ohne Türken kein Skenderbeg.

  10. #240
    ardi-
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    da hast du ja recht, aber ohne die "türkischen" albaner, wie du uns nennst, hätte es keine rilindja-bewegung...viele der liga von prizren waren muslime...zumindenst glaubten sie, sie seien es...wenn die katholiken ach-so-stark waren, wieso konnte niemand von deinen stämmen einen staat begründen oder ein fürstentum und uns alle von den osmanen befreien??? wie es die serben und griechen u. a. getan haben??? weisst du warum? weil ihr immer noch mit eurem heidnischen kanun lebtet...deshalb...

    wieder zeigst du dein nicht vorhandenes wissen über uns

    klar habe ich recht

    weisst du wo die erste flagge albaniens (also nach gjergj kastrioti) wieder zum ersten mal gehisst wurde?
    aber ok, wir wissen das du albanische wissenslücken hast
    es war ded gjo luli, ein katholischer malsor und dies passierte nach einer schlacht bei DEçIQ!!!
    Battle of Deçiq - Wikipedia, the free encyclopedia


    lies bisschen mehr über den stamm mirdita,
    auf boden mirditas herrschte der kapedan ein albaner und kein osmanischer sultan, weisst du das auch? und durch deinen islam kam es sogar zu eine republik mirdita das problem dieser republik war das die albanische pfärrer das projekt nicht bekräftigten so war die bevölkerung mirditas gegen eine abstpaltung von albanien, sonst wäre albanien heute noch kleiner,
    wesshalb sollten wir euch befreien? wenn ihr euch selber nicht befreien wolltet? wie gesagt eure pashas kämpften für die osmanen, und nicht für ihr vaterland
    unser albanien

    aber trotzdem hören wir dan von solche möchtegernhistorikern wie dir das die moslems die wahren albaner sind und auch das der islam albanien gerettet hat,


    stehst du ab und zu unter irgendwelchen drogen?

    ich wollte dich nicht so empfangen aber du hast mich gezwungen dich so zu empfangen




    hier bisschen etwas über mirdita
    nur ein kleines lied das gesungen wurde früher über den stamm der in deinen augen nie was geleistet hat obwohl es das einzige gebiet ist bei dem die osmanen nie wirklich durchsetzten konnten


Ähnliche Themen

  1. Wie viele Juden gäbe es heute in Europa...
    Von Dane_HR im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 15:12
  2. Von wegen es gäbe keine Rassen ...
    Von Thyrias im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 23:01
  3. Gäbe es Albaner ohne das Osmanische reich ?
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 13:27
  4. Albanien und die Albaner ohne Islam? Kaum Vollstellbar
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 17:46