BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 89 von 89

Open Doors -CHRISTENVERFOLGUNG

Erstellt von Pajpina, 05.08.2009, 21:03 Uhr · 88 Antworten · 3.139 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von EXIT

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Die sogenannten Atheisten? Das ist ein unwissendes Volk, sie wissen nichts, weder das eine noch das andere und sie folgen blind die Juden.
    Nicht wissen hat nichts mit Dummheit zu tun sondern mit der Fähigkeit alles in Frage zu stellen, nur ein Dummkopf glaubt etwas zu wissen.
    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Bring uns einen besseren Qoran?
    Probiers mal mit Platon

  2. #82
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von sirius Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt. Die Götzendiener sind die schlechtesten. Christ heisst nicht gläubig oder ungläubig Christ heisst Christ.
    Nicht alle Christen glauben das selbe. Und Christen die Gottes Sohn wörtlich nehmen sind ungläubige. Christentum kann man viellfach deuten. Christen die sagen Jesus ist Prophet und es gibt einen Gott sind Monotheisten damit du das weisst. Wir unterscheiden zwischen Christen Monotheisten und Christen Götzendiener, oder andersgesagt gläubige und ungläubige. Wenn wir sagen Adolf Hitler Nazi, dann sagen wir nicht alle deutschen Nazis und alle Christen Nazis, wir unterscheiden.
    Ihr aber viele nicht Muslime unterscheidet nichts, ihr vermischt alles.

    Monotheismus fangt dort an wenn man sagt es existiert ein Gott.
    Der Islam (Gottergebenheit) fangt dort an wenn man sagt Muhammed ist Gottes Gesandter und es gibt einen Gott.

    Polytheismus gibts nicht im Islam, da es nur einen Gott gibt!
    Und die Steine, Götzen, Satan oder Sterne die heutzutage immer noch angebetet werden haben nichts mit Gott sein zu tun!
    Damit du die Unterschiede besser versteht, wenn es um nicht Muslime geht, solltest du im Quran besser lesen.
    Die sogenannten Atheisten? Das ist ein unwissendes Volk, sie wissen nichts, weder das eine noch das andere und sie folgen blind die Juden.

    Es geht nicht um Muslim oder nicht Muslim, es geht um Monotheismus, es geht um diesen einen Gott.
    Als Muhammed kam was er zu erst sagte war, es gibt keinen Gott ausser Allah, es sagte nicht was trinkst du Alkohol, warum gehst du nackt, und warum erforschst du die Magie, warum bringt ihr Kinder um, nein, es geht darum im Islam die schlechten Sachen auf das Minimum zu halten, man kann das böse nicht vernichten als Mensch.
    Und noch ein Moslem, der nichts weiß, aber meint alles zu wissen.

    Christen sind laut Koran keine Ungläubige? Ich soll den Koran genauer lesen?

    Wie wärs, wenn du den Koran mal überhaupt lesen würdest?
    Ich weiß du würdest zwar alles darin total toll finden, denn wie du ja schon meintest sind Götzendiener wirklich die schlechtesten Geschöpfe, aber solche Islamfaschos wie du haben in diesem Forum ja freie Hand und ihr könnt ruhig die Sklaverei für Obdachlose fordern, Morddrohungen verbreiten oder eben alle Polytheisten beleidigen wie es euch passt.

    Und nun zum Koran, den du ja nicht kennst.

    Sure 4

    [150] "Wahrlich, diejenigen, die nicht an Allah und Seine Gesandten glauben und eine Trennung zwischen Allah und Seinen Gesandten machen und sagen: ""Wir glauben an die einen und verwerfen die anderen"" und einen Zwischenweg einschlagen möchten,

    [151] "diese sind die Ungläubigen im wahren Sinne, und bereitet haben Wir den Ungläubigen eine schmähliche Strafe.
    Diejenigen, die sagen wir glauben an den einen Propheten aber nicht an den anderen, dass sind die wahren Ungläubige.

    Und wer sagt das? Wer glaubt an Moses und an Jesus, aber nicht an Mohammed?

    Die Christen. Damit sind die Christen gemäß Koran, völlig ohne jede Interpretationsmöglichkeit Ungläubige.

    Und alle... absolut alle größere Islamorganisation schreiben genau das Gleiche. Juden und Christen sind Ungläubige und nichts anderes.
    Nur solche Idioten wie du, die uns Märchen vom Islam erzählen wollen, aber wirklich nichts vom Koran und Mohammed kennen meinen immer wieder dieselbe Scheiße, dass Christen angeblich keine Ungläubigen sind. Ich hab das hier schon 1000 Mal gelesen. Und 1000 Mal klargestellt und trotzdem gibt es immernoch Idioten, die meinen ich hätte Unrecht, da wird keine Quelle akzeptiert. Weder der Koran, noch die Hadhite oder der Zentralrat der Muslime in Deutschland.

    Wann kapiert ihr es endlich, dass ihr keine Ahnung habt und ihr auch keine Ahnung haben werdet, wenn ihr euch nicht wenigstens einmal hinsetzt und euch diesen ganzen Scheiß mal reinzieht!

    Der hier ist für dich und alle die meinen, dass nach islamischem Sinne die Christen keine Ungläubigen sind

  3. #83

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    So eine Witzfigur.

  4. #84
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Kada Beitrag anzeigen
    So eine Witzfigur.
    Du kriegst von mir auch einen... wegen deinem Gesülze von vorhin, aber hauptsächlich wegen deinem Kommunismus

  5. #85

    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    83
    Diejenigen, die sagen wir glauben an den einen Propheten aber nicht an den anderen, dass sind die wahren Ungläubige.

    Und wer sagt das? Wer glaubt an Moses und an Jesus, aber nicht an Mohammed?
    Lesen und verstehen ist nicht immer einfach ich weis
    Jemand der über Muhamed und Islam gehört hat und es ablehnt ist Kafir.
    Es gibt aber viele nicht Muslime die wissen nicht einmal dass Muslime überhupt an Gott glauben. Oder sie hören etwas anderes als das was Islam ist, das heisst sie haben die Wahrheit nicht gehört weil man sie getäuscht hat. Du kennst aber die Wahrheit und du bist ein Kafir, Götzendiener.

    Dass ich recht habe muss ich dir nur das zeigen;
    3.113. Die Schriftbesitzer (Christen, Juden) sind nicht alle gleich. Unter ihnen gibt es eine Gruppe von Menschen, die rechtschaffen Gottes offenbarte Zeichen bis in die tiefe Nacht vortragen und sich betend niederwerfen. (Azhar)

  6. #86
    Emir
    Zitat Zitat von HrvatNo1 Beitrag anzeigen
    Open Doors (Deutschland) : Startseite

    Hier mal eine erschreckende Seite die darlegt das Christen in sehr vielen Ländern gezielt bekämpft -ja sogar gejagt werden !
    Wieso werden solche übergriffe in den "Großen" Medien verschwiegen ??

    Die sind unten einfach Krank. Ich gebe dir mal ein Beispiel. In Pakistan musst du Sunnitischer Moslem sein, bist du z.B ein Ahmeddiya Moslem, dann kannst du schon für "Selam"(du begrüst jemanden so) in den knast kommen!

    Ich bin froh in Europa zu leben auch wenn es immer mehr und mehr Menschen gibt die Moslems hassen aber das kann ich auch verstehen...

  7. #87

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Die sind unten einfach Krank. Ich gebe dir mal ein Beispiel. In Pakistan musst du Sunnitischer Moslem sein, bist du z.B ein Ahmeddiya Moslem, dann kannst du schon für "Selam"(du begrüst jemanden so) in den knast kommen!

    Ich bin froh in Europa zu leben auch wenn es immer mehr und mehr Menschen gibt die Moslems hassen aber das kann ich auch verstehen...
    dir scheint der Inhalt deiner Ekphrase nicht hinlänglich bewußt zu sein, vermute ich, denn die rein rationelle (vernünftige) Konsequenz hieraus wäre doch nur solches, daß du auch dazu stehst, was du graphisch niederlegst, und dich auch tatsächlich zu den Werten Europas bekennst, die aus dem Europa im Laufe der Zeit das gemacht haben, als was es sich heute anbietet.
    Und dazu gehört als erstzubenennenden Punkt die Distanzierung Europas von der Religion des abrahamischen, auch wenn die Strukturen weiterhin gegeben sind, und dessen Anhänger auf ihre Chance auflauern, die, so hoffe ich, nie wieder kommen werde.
    Liegt dir also etwas an den Werten Europas, und willst du nicht nur die Vorteile, die dir Europa aus seiner Entwicklung heraus anbietet, so hast du dich schlußendlich auch von deiner Religion zu verabschieden, schnelsstmöglich, denn nur solches ist deinem Text zu entnehmen ("ich bin froh in Europa zu leben").
    Wie also wird deine Entscheidung sein?
    Nur nehmen, was andere ermöglichen, oder die Hand reichen, und mitgestalten?

    -
    (gemäß deiner Angabe unter dem Umfragethread siehst du dich als sunit. Moslem.
    Sollte das falsch sein, so ist auch der Inhalt meines Postings anders zu parametrieren)

  8. #88
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    Lesen und verstehen ist nicht immer einfach ich weis
    Jemand der über Muhamed und Islam gehört hat und es ablehnt ist Kafir.
    Es gibt aber viele nicht Muslime die wissen nicht einmal dass Muslime überhupt an Gott glauben. Oder sie hören etwas anderes als das was Islam ist, das heisst sie haben die Wahrheit nicht gehört weil man sie getäuscht hat. Du kennst aber die Wahrheit und du bist ein Kafir, Götzendiener.

    Dass ich recht habe muss ich dir nur das zeigen;
    3.113. Die Schriftbesitzer (Christen, Juden) sind nicht alle gleich. Unter ihnen gibt es eine Gruppe von Menschen, die rechtschaffen Gottes offenbarte Zeichen bis in die tiefe Nacht vortragen und sich betend niederwerfen. (Azhar)
    Und da 99,9% der Nicht-Muslime in Europa aber etwas von Mohammed und dem Islam gehört haben, sind sie alle Ungläubige und schmoren in der Hölle, egal was für gute Menschen sie sind.

    Das ist Islam.

  9. #89

    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    83
    [
    Du bleibst also harknäckig, wird es dir nie langweilig?

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Christenverfolgung im Irak
    Von Friedrich der Große im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 23:27
  2. Christenverfolgung in Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:06
  3. Christenverfolgung.....heute
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 13:37
  4. Christenverfolgung
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 13:07
  5. Christenverfolgung
    Von JohnPershing im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 10:50