BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Orthodox - Katholisch

Erstellt von Srbin_sta_drugo, 22.01.2010, 18:31 Uhr · 10 Antworten · 2.622 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419

    Orthodox - Katholisch

    Filioque

    Mit dem Filioque ist ein Zusatz zum Glaubensbekenntnis von Nizäa-Konstantinopel von 381 gemeint, der in der ursprünglichen Fassung nicht enthalten ist. Bis heute sind das Filioque und der Primat des Papstes die beiden wichtigsten Punkte, die eine Wiedervereinigung der orthodoxen und der katholische Kirche nach einer fast tausendjährigen Trennungsphase verhindern.




    Die katholische Kirche hat den Zusatz erstmals 1215 am 4.Laterankonzil (nach der gegenseitigen Exkommunikation des Papstes und Patriarchen von Konstantinopel 1054) offiziell zum Dogma erhoben. Für die Orthodoxe Kirche war und ist das Filioque nicht akzeptabel, da es eine einseitige Abänderung des Entscheids eines allgemein anerkannten ökumenischen Konzils ist und da es ihrer Interpretation der Dreieinigkeit widerspricht.




    Das ist der Text der zu der urspünglichen Bibel nacher von den Katholiken dazugetan wurde und die Orthodoxen diesen nicht akzeptieren:


    Heiligen Geist:
    „… Wir glauben an den Heiligen Geist,
    der Herr ist und lebendig macht,
    der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht, …“




    Orthodoxe:


    bevorzugen (Hl. Geist vom Vater durch den Sohn)




    Es geht beim "Filioque" um die Frage, ob der Heilige Geist vom Vater allein ausgeht oder vom Vater und dem Sohn.


    Der Zusatz „Filioque“ wurde erst von Benedikt VIII. auf Bitten Kaiser Heinrichs II. endgültig dem Glaubensbekenntnis eingefügt.






    Da der Text Jahrhunderte nacher von den Katholiken hinzugefügt wurde in der Bibel, die den Text ja ursprünglich nicht enthielt,von dem Papst auf Wunsch von Kaiser Heinrichs den 2., glaub ich irgendwie nicht daran und ihr ? Was meint ihr?




    Das ist der Ursprung wieso sich die eine Kirche damals in 2 teilte und heute nicht zusammenfinden.






  2. #2
    Lance Uppercut
    Diese verdammten Korinthenkacker!

  3. #3

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Diese verdammten Korinthenkacker!
    wen meinst du jetzt damit ?

  4. #4
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    wen meinst du jetzt damit ?
    Alle?

  5. #5

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    kann wer was dazu sagen...

  6. #6
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    kann wer was dazu sagen...
    Die Katholiken gehen davon aus dass der heilige Geist durch den Vater oder den Sohn ausgehen kann. Damit stellen sie Jesus und Gott auf eine Stelle.

    Die Orthodoxen gehen davon aus dass der heilige Geist durch Gott hervorgeht , den wir durch den Sohn kriegen.

  7. #7

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Die Katholiken gehen davon aus dass der heilige Geist durch den Vater oder den Sohn ausgehen kann. Damit stellen sie Jesus und Gott auf eine Stelle.

    Die Orthodoxen gehen davon aus dass der heilige Geist durch Gott hervorgeht , den wir durch den Sohn kriegen.

    genau so hab ich es geschrieben.du weißt auch bescheid

  8. #8
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    genau so hab ich es geschrieben.du weißt auch bescheid
    Trotzdem komisch. Zum einem widerspricht die orthodoxe Kirche in der Bekenntnis (zurecht) der Dreifaltigkeit, sagt ihr jedoch bei Kreuzschlagen wieder zu (drei Finger, drei Kreuze schlagen).

  9. #9

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Trotzdem komisch. Zum einem widerspricht die orthodoxe Kirche in der Bekenntnis (zurecht) der Dreifaltigkeit, sagt ihr jedoch bei Kreuzschlagen wieder zu (drei Finger, drei Kreuze schlagen).
    die orthodoxe kirche nimmt die dreifaltigkeit an, somit dürfte das kein probelm sein dass man sich mit 3 fingern überkreuzt.

    auch die katholiken glauben an die dreifaltigkeit,jedoch intepretieren sie es hier anders, da der papst nachhaltig auf wunsch von heinrich den 2., was hinzugefügt hat.

    ich glaube die 3 finger dürften kein problem sein, bezieht sich ja zu dreifaltigkeit, an die wir glauben

    oder was meinst du ?

  10. #10
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    oder was meinst du ?
    Ich bin gegen die Ansicht der Dreifaltigkeit und dies sieht die orthodoxe Kirche mit dem Bekenntnis ja ähnlich da sie Gott und Jesus nicht gleichstellen sondern (richtigerweise) Jesus als "Instrument" Gottes betrachten. Auf der anderen Seite bekreuzigen wir uns mit 3 Fingern , für den Vater, den Sohn und den heiligen Geist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 18:56
  2. Unterschied orthodox - katholisch
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 21:14
  3. Katholisch oder orthodox?
    Von kapsamun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 02:16
  4. Kirchenstreit - Orthodox, Katholisch, Evangelisch
    Von Der_Buchhalter im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 22:39
  5. Katholisch trifft auf Orthodox
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 14:28