BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Orthodoxe Internetseite

Erstellt von KraljEvo, 21.05.2007, 20:42 Uhr · 22 Antworten · 1.073 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Wer sind die Hesychasten?
    Das sind die Eiferer des Glaubens, die sich bemüht haben, den Befehl des Apostels zu erfüllen: "Betet ohne Unterlass!". Die Hesychasten des Neuen Testaments (die Hesychasten des Gebets) halten den Propheten des Alten Testaments Elias für ihren ersten Lehrer. Als Prediger des ununterbrochenen Gebets im Neuen Testament hat sich der Apostel Paulus besonders ausgezeichnet. Er spricht vom Gebet in allen Formen, aber insbesondere vom ununterbrochenen Anrufen des Namens Christi, vor dem sich jede Generation, sowohl im Himmel als auch auf der Erde, beugen muss (Brief des Paulus an die Philipper, Kapitel 2, Vers 10).
    Seit diesen Zeiten und durch die ganze Geschichte der Kirche hat es Christen gegeben, die sich bemüht haben, alle ihre Sorgen in eine einzige Sorge zusammenzufassen: wie sie den Herrn erfreuen und ununterbrochen mit ihm leben werden. Der Höhepunkt dieses Bemühens ist das Erreichen des Gebets ohne Unterlass, gemäß den Worten des heiligen Gregorius des Theologen: "Man soll mehr Gott anbeten als atmen". Und dieses heilige Werk ist eine Kunst über allen Künste und verlangt zuerst die Erfüllung aller Gebote Gottes.
    Solche heiligen Menschen des Gebets hat es insbesondere unter den Einsiedlern in Ägypten, auf dem Berg Sinai, in Palästina und auf dem heiligen Berg Athos gegeben, aber auch unter den einfachsten Gläubigen in der Welt. Ein großer Befürworter des Hesychasmus war der heilige Johannes Klimakos (7. Jahrhundert).
    Ein berühmter Hesychast des Gebetes im 11. Jahrhundert war der ehrwürdige Simeon der neue Theologe. Besonders bekannt sind die Hesychasten aus dem 14. Jahrhundert geworden, unter denen der ehrwürdige Gregor vom Sinai und der heilige Gregorius Palamas die bekanntesten waren.
    Zu dieser Zeit haben viele Hesychasten, Jünger dieser beiden heiligen Menschen, auch in Serbien gelebt (der ehrwürdige Romil von Ravanica, der ehrwürdige Gregorius von der Gora und viele andere bekannte und unbekannte Hesychasten und Menschen des Gebetes, die "Sinaiten" genannt waren) und sich durch Glaubenstaten ausgezeichnet. Ein großer Hesychast des vorigen Jahrhunderts war der ehrwürdige Serafim von Sarov. Von den Menschen, die ihrer Lebensart nach so waren wie die wahren Hesychasten, hat es bei uns zu unseren Zeiten viele gegeben: die ehrwürdige Stefanida von Kosovo, Vater Georgius vom heiligen Berg Athos, gebürtig aus der Herzegowina, und Vater Justin von Celije.
    Das beliebteste Gebet der Hesychasten aller Zeiten war das Gebet an den Herrn Jesus: "Herr Jesus Christus, Sohn Gottes, erbarme Dich meiner, des Sünders (der Sünderin)". Dieses Gebet heißt auch "das Gebet der Vernunft" oder "das Gebet des Herzens", da es ununterbrochen in der Vernunft und im Herzen wiederholt wird. Der ehrwürdige Johannes Klimakos rät: "Ununterbrochenes Nennen und Gedenken Jesu sollte sich mit deinem Atmen vereinigen und dann wirst du den Nutzen des Hesychasmus fühlen". Wunderbare Botschaften über das Gebet dem Herrn Jesus enthält das Buch "Aufrichtige Bekenntnisse eines Pilgers an seinen geistigen Vater".
    Wenn dich jemand bitten würde, mit wenigen Worten den gesamten orthodoxen Glauben zusammenzufassen, welche Worte sollten es sein?
    Diese Worte sind die folgenden: CHRISTUS IST AUFERSTANDEN! (serbisch: HRISTOS VOSKRESE!) sowie der allerfreudigste Gegengruß auf diesen Ostergruß: ER IST WAHRHAFTIG AUFERSTANDEN! (serbisch: VAISTINU VOSKRESE!). In diesen Worten befinden sich unser ganzer Glaube und unsere ganze und unzerstörbare Hoffnung.
    Wenn du alle Gebete der Kirche und den gesamten Gottesdienst, alle Hilferufe und alle Wünsche in ein Gebet zusammenfassen möchtest - welches Gebet wäre das?
    Dieses alles umfassende Gebet ist das Gebet an den Herrn Jesus Christus. Als erster hat es der fromme Zöllner im Tempel von Jerusalem ausgesprochen und nach ihm unzählige Christen aller Zeiten, insbesondere die großen Menschen des Gebets, die Hesychasten und die Glaubenshelden (Einsiedler). Auch wir sollen dieses Gebet beten, wenn möglich ununterbrochen. Dieses heilige wundertätige Gebet lautet:
    HERR JESUS CHRISTUS, SOHN GOTTES, ERBARME DICH MEINER, DES SÜNDERS (DER SÜNDERIN)!
    ____________________________________

  2. #12

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Reden

    Hätte nicht gedacht das du so Glaubensbewandert bist.

  3. #13
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    das thema schein wohl keinen zu interessieren

  4. #14

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Rotes Gesicht

    Interessant schon aber viel zu viel um es zu lesen.

  5. #15
    GjergjKastrioti
    ja stimmt, es ist zuviel zum lesen!

  6. #16
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Wenn Montenegrin das gesagt hätt, ok! aber ihr?!

    Jedenfalls... Morgen oder so,fasse ich es kurz, muss drum jetzt noch einbisschen für den Deutsch-test lernen...

  7. #17
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Und mir ist aufgefallen das Pokerface oft hier war...

    topic: es ist sehr schön beschrieben auf der Seite, habe nicht die ganze Seite gelesen aber das was ich reingepostet habe schon!

  8. #18

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Cool

    So viel Stoff lese ich lieber aus einem Buch heraus.
    Am Bildschirm tun mir davon nur die Augen weh.

  9. #19
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    So viel Stoff lese ich lieber aus einem Buch heraus.
    Am Bildschirm tun mir davon nur die Augen weh.
    du kannst ja einfach die überschrift lesen, und was dich interessiert kannst du ja schnell lesen, also ich bin ein sehr fauler Sack was lesen angeht, habe auch sehr viel themen übersprungen... vorallem den Anfang... jedenfalls konnte ich es durchlesen, und es ist einfach faszinierend, irgendwie, einfach unbeschreiblich...

  10. #20

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Cool

    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    du kannst ja einfach die überschrift lesen, und was dich interessiert kannst du ja schnell lesen, also ich bin ein sehr fauler Sack was lesen angeht, habe auch sehr viel themen übersprungen... vorallem den Anfang... jedenfalls konnte ich es durchlesen, und es ist einfach faszinierend, irgendwie, einfach unbeschreiblich...

    mache ich auch meistens , aber da hab ich immer das gefühl das ich was wichtiges Übersehe.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine internetseite
    Von Shan De Lin im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 15:58
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 11:20
  3. Eure Lieblings-Internetseite
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:01
  4. HOW TO: MP3's von einer Internetseite rippen z.B MySpace
    Von Emir im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 16:26
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 11:13